archive-de.com » DE » F » FORUM-ARTIUM.DE

Total: 104

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Forum-artium - MK 18 Janet Williams
    Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 18 Janet Williams MK 18 31 Oktober 06 November 2016 Meisterkurs Gesang Prof Janet Williams Berlin Daniel Gundlach Berlin Korrepetition Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse Einzelunterricht Vokaltechnik und Interpretation in Lied Oper und Oratorium LEISTUNG PERFORMANCE Kursbeginn Montag 31 10 2016 nachmittags Kursende Sonntag 06 11 2016 am frühen Nachmittag Gebühren 350 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 300 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 370 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Janet Williams Seit zwei Jahrzehnten feiert die amerikanische Sopranistin Janet Williams Erfolge auf internationalen Opern und Konzertbühnen Stationen ihrer Karriere sind unter anderem Metropolitan New York Berliner Staatsoper wo sie 1992 bis 1996 Ensemblemitglied war Pariser Oper Opera de Lyon Opera Nizza Oper Frankfurt Oper Köln Oper Leipzig Grand Théâtre de Genève Théatre Royal de la Monnaie San Francisco Opera Washington Opera Dallas Opera und Michigan Opera Theatre Mostly Mozart Festival Händel Festival in Halle Styriarte Festival Graz Spoleto Festival Italy und Innsbrucker Festtagen für alte Musik Ihr Repertoire reicht von Barock über Moderne bis hin zur zeitgenössischen Musik und umfasst über 40 Hauptrollen in der Soubrette Lyrische und Dramatische Koloratur und Lyrischer Sopran Fächer Als Konzertsängerin bereist sie ganz Europa die USA Canada Israel Japan und arbeitet mit bedeutenden Dirigenten wie unter anderem

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/20080423201/Gesang/MK-18-Janet-Williams.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Forum-artium - MK 22 Klesie Kelly
    Emanuel Schmidt MK 11 Laurentiu Sbarcea MK 20 Gerhart Darmstadt MK 21 Konstantin Heidrich MK 85 Kristin von der Goltz MK 89 Tilman Wick MK 91 Maria Kliegel MK 94 Christoph Richter MK 96 Wolfgang Boettcher MK 98 Maria Kliegel MK 99 Peter Bruns MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 22 Klesie Kelly MK 22 13 Januar 20 Januar 2017 Meisterkurs Gesang Prof Klesie Kelly Köln Korrepetition Yoshiko Hashimoto Köln Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse Einzelunterricht Vokaltechnik und Interpretation in Lied Oper und Oratorium aktive und

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/2007081250/Gesang/MK-22-Klesie-Kelly.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 83 Ingrid Kremling
    85 Kristin von der Goltz MK 89 Tilman Wick MK 91 Maria Kliegel MK 94 Christoph Richter MK 96 Wolfgang Boettcher MK 98 Maria Kliegel MK 99 Peter Bruns MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 83 Ingrid Kremling MK 83 02 07 November 2015 Meisterkurs Gesang Prof Ingrid Kremling Hamburg Korrepetition David Grant Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse Einzelunterricht Vokaltechnik und Interpretation in Lied Oper und Oratorium Kursbeginn Montag 02 11 2015 am frühen Nachmittag Kursende Samstag 07 11 2015 am frühen Nachmittag Gebühren 350 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 295 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 315 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Ingrid Kremling erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik in München Konzert und Operndiplom Meisterklasse Musikwissenschaft anschließend Studien in Amsterdam Salzburg und Zürich Preise bei zahlreichen Gesangswettbewerben wie in Wien Berlin Hannover Zürich Hertogenbosch und Paris waren der Beginn einer internationalen Karriere Liederabende Mitwirkung bei internationalen Festivals regelmäßige Auftritte in den führenden Musikzentren ganz Europas Südamerikas Japans und in den USA

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/2007081248/Gesang/MK-83-Ingrid-Kremling.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 92 Snezana Stamenkovic
    04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 92 Snezana Stamenkovic MK 92 06 10 April 2016 Meisterkurs Gesang Prof Snezana Stamenkovic Mannheim Belgrad Korrepetition Corinna Korff Mannheim Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse Einzelunterricht Vokaltechnik und Interpretation in Lied Oratorium und Oper Kursbeginn Mittwoch 06 April 2016 am frühen Nachmittag Kursende Sonntag 10 April nachmittags Gebühren 290 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 240 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 26 0 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Sne ana Stamenkovic wurde in Belgrad Jugoslawien geboren Ihr Gesangstudium absolvierte sie an der dortigen Universität bei Frau Kammersängerin Biserka Cvejic 1986 erhielt sie den 2 Preis des Internationalen Gesangswettbewerbs für Lied und Oper in Zagreb Nach dem Studium erhielt sie den Danica Mastilovic Förderpreis sowie Bahrija Nuri Had ic Förderpreis für die talentiertesten Gesangsabsolventen und war zwei Jahre Assistentin von Frau Ks Cvejic an der Universität für Künste in Belgrad Beim Concours International de Chant Mme Mady Mesple in Nantes 1987 gewann sie den ersten Preis und den FIDOF Preis für die beste Lied und Mozartinterpretation An der Belgrader National Oper debütiert sie 1987 als Susanna in Figaros Hochzeit Danach folgen Engagements in Zagreb als Ilia Idomeneo Erstauführung dieser Oper in Jugoslawien Susanna in Ljubljana etc 1990 1992 war sie am Stadttheater Trier und 1992 1997 am Stadttheater Bern engagiert In der Saison 1997 98 beginnt ihr Engagement an der Oper Leipzig wo sie u

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/2007081252/Gesang/MK-92-Snezana-Stamenkovic.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK XX Krisztina Laki
    Schmidt MK 11 Laurentiu Sbarcea MK 20 Gerhart Darmstadt MK 21 Konstantin Heidrich MK 85 Kristin von der Goltz MK 89 Tilman Wick MK 91 Maria Kliegel MK 94 Christoph Richter MK 96 Wolfgang Boettcher MK 98 Maria Kliegel MK 99 Peter Bruns MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK XX Krisztina Laki MK 25 zur Zeit kein Kurstermin Meisterkurs Gesang Krisztina Laki Budapest München Korrepetition Michael Berlin München Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse Einzelunterricht Vokaltechnik und Interpretation in Lied Oper und Oratorium Kursbeginn Kursende Teilnehmerkonzert Gebühren

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/20080423162/Gesang/MK-XX-Krisztina-Laki.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 10 Michael Gees
    270 00 Euro Kursgebühr bei Aktivteilnahme Profis 220 00 Euro Kursgebühr bei Aktivteilnahme Studenten 200 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Zu den Kursinhalten Wir stehen vor großen Veränderungen Mehr denn je ist der Wille zum Miteinander gefragt und erfinderische Geistesgegenwart Es ist kein Zufall dass die Improvisation in unserer Zeit eine Blüte erlebt Musikalische Improvisation ist ein ideales Erfahrungsfeld der Kreativität des Demokratischen Joseph Beuys when men are prepared for it that will be the kind of government which they will have Henry David Thoreau On the Duty of Civil Disobedience In improvisierter intuitiver Musik sind Ausführende Komponisten und Interpreten zugleich sie tragen auch urheberschaftliche Verantwortung sie betreiben Evolution Ihr Verhältnis zueinander ist anarchisch im ursprünglichen Sinne des Wortes von ohne Herrschaft ohne Führer sein Die Idee bestimmt niemand sonst In ihrem Dienst sind alle Mitwirkenden gleich berechtigt J eder beurteilt selbst in welcher Weise er seine Fähigkeiten zum Gelingen des Ganzen einbringen kann I mprovisatorische Anarchie bedeutet keineswegs Regellosigkeit sondern Verantwortung für das Ganze Achtung vor dem musikalischen Wollen anderer hörende Aufmerksamkeit und die Selbstverpflichtung zur Beziehung sind Voraussetzungen zum Gelingen der Improvisation Jederzeit kann das Unerwartete eintreten jedes akustische Ereignis soll den weiteren Verlauf neu bestimmen dürfen Alles gilt Wie das Gespräch Gedanken hervorbringt auf die man allein nicht gekommen wäre so entsteht aus dem Miteinander Musik Improvisation ist die Schule des sanften Wollens und Erziehung zum Dienst am Wollen anderer Nichts ist falsch Unzulängliches wird zur Herausforderung für erkennendes Hören Improvisation ist Haltung kaum Technik Hochgeübtes steht erfinderischer Geistesgegenwart eher im Weg Umgekehrt lässt sich mit wenigen aber gut platzierten Tönen phantasieleitend beitragen In improvisierter Musik werden Menschen unverkennbar persönlicher können wir einander nicht begegnen Improvisation ist tönende Partizipation und in beispielloser Weise inklusiv alle Lebewesen in Hörweite werden zu Mitwirkenden Musikalische Improvisation ist die sozialste und versöhnlichste Kunst MICHAEL GEES Gees hat während des ganzen Abends gespielt als ob er der Schöpfer der Kompositionen sei und darüber gewacht daß alles sich so zusammenfüge wie er es innerlich gegenwärtig hatte Seine Augen waren nicht die des nur reproduzierenden Künstlers sondern die ackernden des Ent ammten wie er in unserer Vorstellung als schöpferischer Komponist lebt N Campogrande Mit drei Jahren ist das Klavier sein Lieblingsspielzeug ab fünf bekommt er Unterricht mit acht gewinnt er den Steinway Wettbewerb und erhält ein Stipendium am Mozarteum Salzburg Gefeiert als Westfälischer Mozart studiert er an den Hochschulen in Wien und Detmold und es scheint als stünde einer Pianistenkarriere nichts mehr im Wege Doch die Sehnsucht des begabten Kindes die Welt der Klänge auf seine Art zu erforschen sie immer wieder von Note zu Note gleichsam neu zu er nden statt Technik zu üben ist stärker Das Wunderkind ent ieht mit 15 Jahren dem Druck der vorgezeichneten Wettbewerbskarriere läuft fort von Schule Hochschule und Elternhaus sorgt durch Gelegenheitsarbeiten für seinen Lebensunterhalt jobbt als archäologischer Helfer und fährt zwei Jahre zur See 1974 ergibt sich die Möglichkeit eines Studiums an

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/Improvisation/MK-10-Michael-Gees.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 02 Christoph Schickedanz
    03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 02 Christoph Schickedanz MK 02 22 27 April 2016 Meisterkurs Violine Prof Christoph Schickedanz Hamburg Korrepetition Hiroko Arimoto Detmold Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse und Einzelunterricht Technik und Interpretation Probespieltraining Kursbeginn Freitag 22 April 2016 am frühen Nachmittag Kursende Mittwoch 27 April 2016 nach dem Mittagessen Gebühren 350 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 295 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 315 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Christoph Schickedanz geboren 1969 in Darmstadt begann seine facettenreiche Konzerttätigkeit nach Auszeichnungen als Solist und Kammermusikinterpret bei diversen Wettbewerben in Europa Berlin Caltanissetta Freiburg Heerlen München Sion und den USA Indiana Kalifornien Auftritte in deutschen Zentren wie Berlin Stuttgart München und Hamburg wurden durch Einladungen zu Festivals in Europa Asien und den USA ergänzt Höhepunkte der vergangenen Saison waren neben Aufführungen der Violinkonzerte von Beethoven Sibelius und Brahms die Einladung zum 56 Deutschen Mozartfest in Mannheim sowie die Mitwirkung bei der durch die Klassik Stiftung Weimar initiierten Uraufführung der lettera amorosa von Manfred Trojahn anlässlich der Wiedereröffnungsfeierlichkeiten der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar zum Jubiläumsjahr 2009 wurde er u

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/20080423172/Violine/MK-02-Christoph-Schickedanz.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 06 Kolja Lessing
    MK 99 Peter Bruns MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 06 Kolja Lessing MK 06 30 Mai 03 Juni 2016 Meisterkurs Violine Prof Kolja Lessing Stuttgart Korrepetition NN Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse und Einzelunterricht Technik und Interpretation Probespieltraining Anreise Montag 30 Mai 2016 abends Kursbeginn am 31 Mai 2016 vormittags Kursende am 03 Juni 2016 nachmittags Gebühren 350 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 295 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 240 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar KOLJA LESSING einer der vielseitigsten Musiker unserer Zeit hat als Geiger und ianist durch seine Verbindung von interpretatorischer und wissenschaftlicher rbeit dem Musikleben prägende Impulse verliehen Durch seinen Einsatz wurden z B Georg Philipp Telemanns Violinfantasien und ohann Paul Westhoffs Violinsuiten ebenso für den Konzertsaal wiederentdeckt ie auch viele bedeutende Klavierwerke des 20 Jahrhunderts u a von Berthold Goldschmidt Philipp Jarnach Ignace Strasfogel und Wladimir Vogel International ausgezeichnete CD Produktionen dokumentieren diese stilistisch ifferenzierte Auseinandersetzung mit Repertoire vom Barock bis zur Moderne das Standardwerke wie Raritäten gleichermaßen umfasst

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/20080423169/Violine/MK-06-Kolja-Lessing.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •