archive-de.com » DE » F » FORTUNA-KOELN.DE

Total: 353

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Fortuna Köln » » Damen 1: Nichts zu holen beim letztjährigen Meister
    Mit einer 3 2 1 Abwehr wollte man Frechen unter Druck setzen und zu Fehlern zwingen Dies gelang auch in der ein oder anderen Situationen sobald die Damen der Fortuna zu ihrer gewohnten Aggressivität zurückfanden In diesen Momenten fiel es den Frechenern direkt deutlich schwerer den Ball in ihren Reihen zu halten Somit konnte man in der ersten Halbzeit zeitweise den Rückstand auf 10 12 verkürzen Es war vor der Pause vor allem Jana Vennegerts und ihrem unbändigen Zug zum Tor zu verdanken dass das Spiel noch spannend blieb Jetzt heißt es zusammenhalten und sich auf die alten Stärken besinnen Jedoch zogen die Damen aus Frechen zur Halbzeitpause auf 11 18 weg Im Angriff konnte nicht das umgesetzt werden was zuvor trainiert wurde In diesem Zusammenhang muss man sagen das Fehlen von Ines Sistig die im Urlaub weilte war deutlich zu spüren Durch viele Fehlwürfe in einer sehr starken Phase der Frechener Damen vergrößerte sich der Vorsprung nach der Halbzeit durch eine 0 8 Serie auf 11 26 Im Rückzugsverhalten fehlte ebenfalls die nötige Schnelligkeit sodass Martyna Dega und Milena Malich immer wieder einfache Tore erzielen konnten und somit verdient mit 34 22 gewannen Die Fortuna Damen um Hannah Haase

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/11/damen-1-nichts-zu-holen-beim-letztjahrigen-meister/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Fortuna Köln » » 2. Herren: Sieg gegen Gelpetal/Wallefeld stoppt kleine Negativserie
    den 8 verbliebenen Spielern zählte auch Thomas Melchisedech der wegen einer Rippenprellung eigentlich auch hätte pausieren müssen Ungeachtet der Personalsorgen startete die Mannschaft gut ins Spiel mit einer 1 4 Führung nach wenigen Minuten konnte man durchaus zufrieden sein Zwar gelang den Gastgebern ein Zwischenzeitliches 4 5 doch ließen sich die Domstädter nicht aus dem Konzept bringen So baute man kontinuierlich die Führung zu einem Pausenstand von 11 18 aus Nach der Halbzeit wurde das gute Angriffs und Abwehrspiel zunächst weiter durchgezogen sodass die Führung 15 25 ca 50igsten Minute sehr komfortabel schien Dann geschah dass was eigentlich nicht passieren darf trotz aller Trainerwarnungen mischte sich Bruder Leichtfuß unter die Spieler Ein Angriff nach dem anderen wurde überhastet abgeschlossen Dies nutzte der Gegner zu schnell und erfolgreich abgeschlossenen Angriffen So konnte man am Ende glücklich darüber sein dass die Uhr dann die 60igste Spielminute und einen Endstand 29 31 zeigte Bedenkt man die Personalsituation könnte man eigentlich zufrieden sein nicht jedoch nach dem Verlauf und den katastrophalen Aussetzern binnen 10 Minuten Nach den ersten 5 Partien stehen nun 2 spielfreie Wochenenden bevor In dieser Zeit werden die ersten verletzten und kranken Spieler zurück erwartet sodass man sich auf die weitere

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/10/2-herren-sieg-gegen-gelpetalwallefeld-stoppt-kleine-negativserie/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » » Keine Punkte für die Fortuna im Duell mit Pulheim
    zurückgegriffen werden Zudem kam noch eine leichte Verletzung die sich Brina Steinheuer beim Spiel gegen Roetgen zugezogen hat Die Anfangsphase gestaltete sich dementsprechend ein wenig holprig und die Gäste fanden nur schwer ins Spiel Nach 8 Minuten stand es bereits 6 1 für die Gastgeber was jedoch nach einer Auszeit von Köln beglichen werden konnte Dank einer starken Leistung von Marie Riedel die immer wieder zum erfolgreichen Torabschluss fand hielten sich die Kölnerinnen gut im Spiel und gingen lediglich mit einem 2 Tore Rückstand in die Halbzeit Da ist noch alles drin so hieß es in der Kabine Voller Überzeugung kamen die Kölnerinnen aus der Pause und konnten direkt auf 15 15 anschließen Sabrina Steinheuer nutzte die sich bietenden Freiräume am Kreis Diese Energie hielt jedoch nicht lange da kurz nach Beginn der 2 Hälfte eine Schwächephase auftrat von dem Pulheim profitierte und bis auf 8 Tore davonziehen konnte Die 6 0 Deckung stand nicht mehr so kompakt wie zu Beginn und vorne fehlte die nötige Effektivität Klare Torchancen konnten gegen eine starke gegnerische Torhüterin nicht genutzt werden und so gelang es Pulheim sich bis zur 50 Minute ein Polster zu verschaffen Jedoch nicht nur die Torhüterin zwischen den Pulheimer

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/10/keine-punkte-fur-die-fortuna-im-duell-mit-pulheim/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » » 2. Herren: Erste Heim-Niederlage gegen HSG Refrath/Hand
    Und so ist die Geschichte des Spiels schnell erzählt nach 10 gespielten Minuten lautete der Spielstand bereits 2 7 wenig später gar 2 11 Eine kleine Aufholjagd brachte zwischenzeitlich eine Ergebniskosmetik 6 11 um dann aber gleich wieder in alte Fehlermuster zu verfallen Bereits zur Pause lag man mit 8 Toren nahezu aussichtslos zurück 9 17 Da die Mannschaft auch nach dem Pausentee kein echtes Gegenhalten erkennen ließ wurde das

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/09/2-herren-erste-heim-niederlage-gegen-hsg-refrathhand/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » » 1 Damen: Auch im dritten Heimspiel ungeschlagen
    diese Saison leider komplett ausfällt vollzählig auf und gingen hochmotiviert jedoch mit Jana Vennegerts Lara Kellermann und Ines Sistig angeschlagen in die Partie Das Spiel begann mit vielen Tempogegenstößen die mit starken Pässen von Julie Bärthel eingeleitet und von beiden Außenspielerinnen Ines Sistig und Anna Denkewitz schließlich umgesetzt worden Hannah Haase zeigt wie es geht die Abwehr wurde Anfang der 2 Hälfte deutlich aggressiver Die SSV Nümbrecht konnte ebenfalls mit Tempogegenstößen und einer starken Rechtsaußen überzeugen und kämpfte sich somit immer wieder heran sodass es zur Halbzeit unentschieden stand 13 13 Die Fortunen hatten anfangs Schwierigkeiten einen richtigen Spielfluss im Angriff zu finden sodass Torerfolge nur durch 1 1 Aktionen von Jana Vennegerts und Hannah Haase erzielt wurden Das änderte sich nach der Pause Die Damen der Fortuna kamen wie ausgewechselt aus der Kabine und setzten sich in den ersten 10 Minuten der zweiten Spielhälfte auf zwischenzeitlich 6 Tore ab Grundstein war eine stabile Abwehr und vorne wurden die Bälle reihenweise verwertet Fabienne Frick setzte abermals in der wichtigen Phase Akzente Je länger gespielt wurde desto besser fanden auch wieder die Nümbrechter Damen ins Spiel und auch deren Abwehr war deutlich aggressiver Letztendlich ließen die Südstadtkanonen auch dank einer gut

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/09/1-damen-auch-im-dritten-heimspiel-ungeschlagen/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » Handball

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /handball/page/2/ (2016-04-30)


  • Fortuna Köln » Wir über uns
    In den folgenden Jahren pendelt das Team aus dem Kölner Süden zwischen der Landesliga Verbandsliga und Bezirksklasse Am Ende der Saison 1966 67 steht der Aufstieg in die Regionalliga West wo man unter anderem auch auf den Stadtrivalen Viktoria Köln trifft Nach einer mehrjährigen sportlichen Konsolidierung gelingt am 13 05 1973 der bis dahin größte Erfolg der Vereinsgeschichte der Aufstieg in die 1 Fußballbundesliga Deutscher Pokalfinalist 1983 Mehr zum Thema Historie Präsidenten Trainer a Struktur Die Mitgliederversammlung des S C Fortuna Köln e V hat am 6 Dezember 2008 der Ausgliederung des wirtschaftlichen und sportlichen Geschäftsbetriebes der 1 Herrenmannschaft zur Zeit Regionalliga West des S C Fortuna Köln e V in eine Tochtergesellschaft zugestimmt Die stimmberechtigten Mitglieder des S C Fortuna Köln e V votierten ohne Gegenstimme 8 Enthaltungen für die Gründung der Fortuna Köln Spielbetriebsgesellschaft mbH Diese Gründung wurde am 30 Januar 2009 vollzogen a Vorstand Sport Club Fortuna Köln e V Klaus Ulonska Präsident Hanns Jörg Westendorf Vize Präsident Prof Dr Ing Johann Dietrich Wörner Vize Präsident Geschäftsführung der Fortuna Köln Spielbetriebsgesellschaft mbH Michael W Schwetje Geschäftsführer Klaus Ulonska Geschäftsführer Mehr zum Thema Verein Profis DFC Jean Löring Wirtschaftliche Stärke Mit der Ausgliederung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes in eine

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/club/wir-uber-uns/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » Steckbrief
    Verbandsliga Mittelrhein 1965 Vize Meister und Aufstieg in die Regionalliga West 1967 Vize Meister und Aufstieg in die 1 Bundesliga 1973 Deutscher Pokalfinalist 1983 Relegationsspiele zur 1 Bundesliga 1986 Vize Meister und Aufstieg in die NRW Liga 2008 Aufstieg in die Regionalliga West 2011 Sportarten Fußball Lizenz Nachwuchsabteilung Handball FanShop CS ColoniaShop KG Severinstr 81 50678 Köln Internetshop www fortuna coloniashop de Telefon 0 221 88 88 89 12 E

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/club/steckbrief/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •