archive-de.com » DE » F » FORTUNA-KOELN.DE

Total: 353

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Fortuna Köln » Training
    Halle Michaelshoven Trainingshallen der Handballerinnen und Handballer des S C Fortuna Köln Halle am Südstadion Am Vorgebirgstor 2 50969 Köln Telefon Hallenwart 02 21 8 60 67 31 oder 32 Halle Gesamtschule Rodenkirchen Michaelshoven Sürther Straße 191 50999 Köln Mehrzweckhalle Weiden Ostlandstraße Eingang Göttinger Straße 50858 Köln Darstellung der Hallen in Google Maps Herzlich Willkommen in Köln Handball mitten in der Stadt gibt s bei Fortuna Köln Wenn Du neu in Köln bist sind wir ein guter Anlaufpunkt Schnell werden neue Spielerinnen und Spieler von unserem Team aufgenommen Spielerinnen und Spielern mit Potenzial für die Damen Oberliga bzw Herren Verbandsliga oder Herren Landesliga geben wir aber gerne eine Chance im Probetraining ihre Stärken zu präsentieren Denn bombige Verstärkungen sportlich und menschlich gucken wir uns immer gerne an Anfragen für s Probetraining sind bitte direkt per E Mail an die u g Kontakte zu richten Bitte schreibt dabei etwas über Euch z B Alter Größe etc Eure bisherigen Erfahrungen und Ligen sowie Eure bevorzugten Spielpositionen 1 Herren Verbandsliga Trainer Daniel Dünnebeil daniel duennebeil a googlemail com 2 Herren Landesliga Trainer Heinz Tillmann tillmann hitsche a unitybox de 3 4 Herren Kreisliga 3 Kreisklasse Tobi Mohr martin mohr a opb de 1

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/handball/3-herren/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Fortuna Köln » Downloads
    Herren 1 Damen 2 Herren Weitere Teams Spielbetrieb Training Downloads Archiv Navigation Startseite Handball Downloads Downloads Hallenheft V VA Fortuna V VA Fortuna Ausg 2 2011 Weitere Downloads Flyer S C Fortuna Köln Handball Anmeldung S C Fortuna Köln e

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/handball/downloads/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » Archiv
    A Zur Saison 2003 2004 Saison 2005 2006 Damen Verbandsliga Zur Saison 2005 2006 Herren Landesliga B Zur Saison 2005 2006 Saison 2006 2007 Damen Verbandsliga Zur Saison 2006 2007 Herren Landesliga B Zur Saison 2006 2007 Saison 2007 2008 Damen Oberliga Zur Saison 2007 2008 Herren Landesliga B Zur Saison 2007 2008 Saison 2008 2009 Damen Oberliga Zur Saison 2008 2009 Herren Verbandsliga Zur Saison 2008 2009 Saison 2009

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/handball/archiv/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » » Damen 1: Auch auswärts endlich gepunktet
    auf 2 7 ab Die Fortuna ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und kämpfte sich durch geduldig ausgespielte Angriffe und einer starken Abwehrleistung immer näher heran Brina Steinheuer und Fabienne Frick hielten die Abwehr zusammen und Jana Vennegerts zog vorne geduldig die Fäden Hinzu kam noch eine glänzend aufgelegte Julie Bärthel die ab Mitte der ersten Halbzeit das Tor quasi vernagelte Leidenschaft pur Jedes Tor auf dem Weg zum ersten Auswärtssieg wurde bejubelt Die Fortuna konnte das Spiel drehen und führte bis zur Pause mit 14 16 Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehte vor allem Marie Riedel auf Mit mehreren Tempogegenstößen und Toren aus allen Lebenslagen trug sie wesentlich zu dem schnell aufgebauten 6 Tore Vorsprung bei Die Fortuna ließ sich auch durch die teilweise aufgehitzte Stimmung in der Halle nicht aus der Ruhe bringen und spielte ihren Stiefel einfach weiter In dieser Phase kassierten vor allem die Gastgeberinnen vermehrt Zeitstrafen was die Südstadtkanonen zu nutzen wussten um den Vorsprung weiter auszubauen Hannah Haase machte auch durch ihre 5 Tore ein super Spiel in Ollheim Im weiteren Spielverlauf konnte Trainer David von Essen auf jede seiner Spielerinnen zählen egal wen er aufs Spielfeld brachte jede schien einen Sahnetag

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/12/damen-1-auch-auswarts-endlich-gepunktet/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » » Damen 1: Zuhause weiterhin verlustpunktfrei
    zu 4 zurück Nach einer Auszeit von Trainer David von Essen und der Umstellung auf eine 6 0 Deckung kamen sie dann aber immer besser ins Spiel Gesprächsbedarf Die Ansprache von Trainer von Essen fruchtete am Samstag In der Abwehr agierten sie nun sehr aggressiv und konnten die Ballgewinne zu schnellen Toren verwerten Doch auch die Gäste aus Strombach sind konzentriert im Spiel geblieben und gingen mit einer 11 zu 12 Führung in die Halbzeit Nach der Pause konnte sich keines der beiden Teams entscheidend absetzen Zwar führten die Gastgeberinnen zwischendurch mit bis zu drei Toren doch die Gäste ließen sich nicht abschütteln und kamen immer wieder ran Im Angriff der Fortuninnen war es dann vor allem Fabienne Frick die wichtige Akzente setzte und sogar in doppelter Unterzahl zum Torerfolg kam Kurz vor Schluss wurde es dann noch einmal richtig spannend Bei einem Stand von 28 zu 28 und nur noch 30 Sekunden zu spielen fasste sich Anna Denkewitz ein Herz und verwandelte von Rechtsaußen den 29 zu 28 Siegtreffer Das Team um Kapitän Anna Denkewitz hatte auch dank ihres Tores allen Grund zur Freude Das Spiel war allerdings noch nicht vorbei Die Gäste kamen noch einmal in den Angriff

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/12/damen-1-zuhause-weiterhin-verlustpunktfrei/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » » 2. Herren: Nichts zu holen im Derby
    Beginn setzten zunächst die Gäste die Akzente Mit einer offensiven 3 2 1 Deckung zwangen die Gäste aus Mülheim die Südstädter immer wieder zu Fehlern die dann zu leichten Toren führten So stand es nach ca 6 gespielten Minuten 0 3 Trainer Heinz Tillmann sah sich bereits früh dazu gezwungen die Mannschaft in einer ersten Auszeit neu einzustimmen Zunächst konnte aber nur verhindert werden dass der Vorsprung der Gäste weiter ausgebaut wurde Erst Mitte der ersten Halbzeit wurde das Spiel der Südstadtindianer besser konnten die eigenen Fehler abgestellt und das Spiel offener gestaltet werden Zur Halbzeit hatte man sich ein 12 14 erkämpft Zu Beginn der zweiten Hälfte deutete sich ein Wende an Durch eine Manndeckung gegen den Mittelmann der Gäste geriet das Angriffsspiel der Mülheimer ins Stocken Nach 40 Spielminuten konnte der Gastgeber zum 17 17 ausgleichen Aber wieder brachten dumme Fehler die Mülheimer mit 2 Toren in Front Nun gingen den Fortunen so langsam auch die Batterien aus so dass das Spiel ab der 58 ten Minute mit 6 schnellen Toren Kontern einen deutlichen Ausgang nahm So langsam macht sich die miserable Trainingssituation bemerkbar Durch die Sperrung der Trainingshalle in Weiden bleibt maximal eine Trainingseinheit selbst diese wurde

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/11/2-herren-nichts-zu-holen-im-derby/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » » 1 Damen: Siegesserie in der Halle Süd hält an
    zeigten die Gäste ihre Stärken in ihrem Tempospiel und brachten die Fortuninnen erstmals zu einem zwei Tore Rückstand Doch das ließen die Gastgeberinnen nicht mit sich machen und wurden immer stärker Im Angriff war es vor allem Hannah Haase die nach Belieben traf und hinten nagelte Julie Bärthel das Tor bombenstark zu Bis zur Halbzeit legten die Hausherrinnen einen 7 0 Lauf hin und gingen mit einem Spielstand von 13 7 in die Halbzeitpause Anstatt diese deutliche Führung sofort wieder auszubauen startete Fortuna mit einer Schwächephase in die zweite Halbzeit Sie spielten nicht mehr so konzentriert und ließen die Königsdorfer Damen sogar wieder bis auf ein Tor heran kommen Die folgende Auszeit von Trainer David von Essen zeigte aber Wirkung und die Südstadtkanonen zogen von 15 14 wieder auf 20 16 davon Auf Jana Vennegerts war wieder einmal Verlass Auch hier war es vor allem wieder Torfrau Julie Bärthel die der Mannschaft den Rücken stärkte und die gegnerischen Schützen zur Verzweiflung brachte Im Angriff lief es wieder besser und auch Neuzugang Clara Meier zu Wicken konnte in ihrem ersten Spiel im Fortunatrikot bereits ihren ersten Treffer vermelden Die Südstadtkanonen ließen sich vom kurzen Aufbäumen der Gegnerinnen jedoch nur wenig beeindrucken

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/11/1-damen-siegesserie-in-der-halle-sud-halt-an/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Fortuna Köln » » 2. Herren: Punkt verloren oder doch gewonnen?
    50 Minuten wäre der Fortuna Reserve durchaus recht gewesen Trotz vieler vergebener Chancen konnte man direkt zu Beginn eine 1 4 Führung verbuchen und folgend sogar noch ausbauen Eine starke rechte Angriffsseite mit Melchisedech und Ertel insg 15 Treffer war unter anderem Garant für die 10 15 Pausenführung Auch der Schockmoment einer frühen Fingerverletzung von Regisseur Thomas Jährig konnte gut kompensiert werden In der zweiten Hälfte servierten beide Teams zunächst wie auch schon zu Beginn der Partie Schonkost Die Führung der Südstadtindianer war bis dato nicht in Gefahr und alle Zeichen deuteten auf einen Auswärtssieg hin Doch man soll ja bekanntlich den Tag nicht vor dem Abend loben so auch an diesem späten Samstagnachmittag Ab der 50 Minute sank die Leistungskurve der Kölner rapide Die folgerichtig offensivere Ausrichtung der jungen und laufstarken Nümbrechter Truppe erreichte genau ihr Ziel die Fortunen zeigten Nerven Die Suppe hatten sich die Kölner dann letztlich selber eingebrockt kurz vor Schluss mussten sie nach drei Ballverlusten in Folge nun die Führung abgeben Mit dem Glück des Tüchtigen und zwei schnellen Ballgewinnen aber hatten die Kölner sogar überraschend noch die Chance doch noch den Sieg einzutüten So stellte Melchisedech per Gegenstoß wieder den Gleichstand ein worauf dank

    Original URL path: http://verein.fortuna-koeln.de/2015/11/2-herren-punkt-verloren-oder-doch-gewonnen/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •