archive-de.com » DE » F » FOERDERER-KEIL-PARTNER.DE

Total: 491

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • HLB Förderer, Keil & Partner, Kapitaleinkünfte in Steuererklärung 2015
    Jahresabschluss 2016 mehr Treaty Override verfassungsgemäß Das deutsche Einkommensteuerrecht kennt eine Reihe sogenannter Treaty Overrides mehr Steuerliche Behandlung von Arbeitszimmeraufwendungen Keine Aufteilung der Aufwendungen bei gemischter Nutzung mehr Werbungskosten bei Kapitaleinkünften Mit Einführung der Abgeltungsteuer wurde der Werbungskostenabzug bei den Kapitaleinkünften abgeschafft mehr Kapitaleinkünfte in Steuererklärung 2015 Einkünfte aus Kapitalvermögen müssen soweit diese mit dem Kapitalertragsteuerabzug abgegolten sind grundsätzlich nicht mehr in der Steuererklärung berücksichtigt werden mehr Erholungsbeihilfen Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern einmal jährlich eine Erholungsbeihilfe auszahlen mehr Kapitaleinkünfte in Steuererklärung 2015 Einkünfte aus Kapitalvermögen müssen soweit diese mit dem Kapitalertragsteuerabzug abgegolten sind grundsätzlich nicht mehr in der Steuererklärung berücksichtigt werden Liegen Kapitaleinkünfte vor die bisher nicht vom Abgeltungsteuerabzug erfasst worden sind müssen diese in der Anlage KAP gesondert erklärt werden Letzteres ist regelmäßig bei Einkünften aus ausländischen Konten und Wertpapierdepots der Fall Antragsveranlagung In vielen Fällen kann es aber vorteilhaft sein die Kapitaleinkünfte trotz Abgeltungsteuerabzug in die Einkommensteuererklärung mit aufzunehmen d h die Anlage KAP mit abzugeben Wurde z B der Sparer Pauschbetrag nicht ausgeschöpft 801 00 bzw bei zusammenveranlagten Ehegatten gilt der doppelte Pauschbetrag von 1 602 00 oder soll eine depotübergreifende Verlustverrechnung erfolgen ein Verlust aus dem Depot bei der Bank A soll mit Erträgen aus dem

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/april_2016/kapitaleink%C3%BCnfte_in_steuererkl%C3%A4rung_2015/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • HLB Förderer, Keil & Partner, Erholungsbeihilfen
    2015 Mai 2015 HLB Förderer Keil Partner Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Gesellschaft bürgerlichen Rechts Standorte Saarbrücken St Ingbert Steuernews Steuerliche Förderung des Mietwohnungsneubaus Wohnraum in Deutschland wird besonders in Ballungsgebieten immer teurer mehr Kirchensteuer verfassungsgemäß Religionsgemeinschaften dürfen weiter Steuern erheben mehr Bilanzrichtlinie Umsetzungsgesetz Wesentliche Änderungen für den Jahresabschluss 2016 mehr Treaty Override verfassungsgemäß Das deutsche Einkommensteuerrecht kennt eine Reihe sogenannter Treaty Overrides mehr Steuerliche Behandlung von Arbeitszimmeraufwendungen Keine Aufteilung der Aufwendungen bei gemischter Nutzung mehr Werbungskosten bei Kapitaleinkünften Mit Einführung der Abgeltungsteuer wurde der Werbungskostenabzug bei den Kapitaleinkünften abgeschafft mehr Kapitaleinkünfte in Steuererklärung 2015 Einkünfte aus Kapitalvermögen müssen soweit diese mit dem Kapitalertragsteuerabzug abgegolten sind grundsätzlich nicht mehr in der Steuererklärung berücksichtigt werden mehr Erholungsbeihilfen Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern einmal jährlich eine Erholungsbeihilfe auszahlen mehr Erholungsbeihilfen Pauschalsteuer Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern einmal jährlich eine Erholungsbeihilfe auszahlen Diese ist sozialabgabenfrei und auch lohnsteuerfrei Die Leistung unterliegt lediglich der Pauschalsteuer in Höhe von 25 Diese kann der Arbeitgeber für den Arbeitnehmer entrichten Zulässige Beträge Im Rahmen der Pauschalsteuer sind folgende Beträge zulässig 156 00 für jeden Arbeitnehmer 104 00 für den Ehegatten sowie 52 00 für jedes Kind Die Ehegatten Erholungsbeihilfe kann auch ausgezahlt werden wenn der Ehegatte beim selben Arbeitgeber tätig ist

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/april_2016/erholungsbeihilfen/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Pensionsrückstellungen
    Steuerpflicht mehr Fitnessstudio für Arbeitnehmer Viele Arbeitgeber lassen ihren Arbeitnehmern bestimmte Leistungen oder Annehmlichkeiten unentgeltlich zukommen mehr Verluste Verrechnung Vor und Rücktrag Verluste waren bis einschließlich 1998 unbegrenzt verrechenbar mehr Grunderwerbsteuer 2016 Die Grunderwerbsteuer bemisst sich grundsätzlich nach der Gegenleistung also nach dem Kaufpreis den der Käufer zahlt mehr Pensionsrückstellungen Wann droht die Gefahr einer Überversorgung Kapitalgesellschaften bilden für die Pensionsverpflichtungen an Mitarbeiter und Gesellschafter im Regelfall eine Pensionsrückstellung Pensionsrückstellungen stellen so bei den meisten GmbHs den größten Passivposten dar Die Angemessenheit der Pensionsrückstellungen bildet traditionell den mitunter höchsten Streitpunkt bei Betriebsprüfungen Dies gilt vordergründig dann wenn die Pensionsrückstellung für den vielfach alleinigen Gesellschafter Geschäftsführer gebildet wird und es zu einer Überversorgung kommt Überversorgung Von einer Überversorgung geht die Finanzverwaltung dann aus wenn eine Vorwegnahme künftiger Einkommensentwicklungen gegeben ist Dies ist dann der Fall wenn die insgesamt zugesagten Leistungen der betrieblichen Altersversorgung zusammen mit einer zu erwartenden Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung höher sind als 75 der Bezüge des Versorgungsberechtigten BMF Schreiben vom 3 11 2004 IV B 2 S 2176 13 04 Problematisch wird diese Grenze dann wenn es zu größeren Gehaltskürzungen kommt 75 Grenze Die 75 Grenze errechnet sich aus sämtlichen am Bilanzstichtag vertraglich zugesagten Altersversorgungsansprüchen Die Finanzverwaltung nennt in ihrem Schreiben folgende Beispiele Direktzusage Direktversicherung Pensionskasse Unterstützungskasse und Pensionsfonds einschließlich der zu erwartenden Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung BMF Schreiben vom 3 11 2004 a a O Tz 12 Abzustellen ist jeweils auf das rechnerische Pensionsalter des Steuerpflichtigen Der Fall In einem aktuellen Fall den das Finanzgericht FG Düsseldorf zu entscheiden hatte Urteil vom 10 11 2015 6 K 4456 13 K wurde das Gehalt der Geschäftsführerin von rund 16 000 00 auf 2 865 00 gekürzt und das Gehalt des Gesellschafters von rund 12 000 00 auf 2 000 00 Das Finanzamt vertrat hier die Auffassung

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/m%C3%A4rz_2016/pensionsr%C3%BCckstellungen/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Kaufpreisaufteilung bei Grundstückskauf
    einer Überversorgung mehr Kaufpreisaufteilung bei Grundstückskauf Regelungen in Kaufverträgen auch für die Steuer mehr Überdachende Besteuerung Schweiz Gibt ein unbeschränkt Steuerpflichtiger seinen Wohnsitz in Deutschland auf unterliegt er nicht mehr der unbeschränkten Steuerpflicht mehr Fitnessstudio für Arbeitnehmer Viele Arbeitgeber lassen ihren Arbeitnehmern bestimmte Leistungen oder Annehmlichkeiten unentgeltlich zukommen mehr Verluste Verrechnung Vor und Rücktrag Verluste waren bis einschließlich 1998 unbegrenzt verrechenbar mehr Grunderwerbsteuer 2016 Die Grunderwerbsteuer bemisst sich grundsätzlich nach der Gegenleistung also nach dem Kaufpreis den der Käufer zahlt mehr Kaufpreisaufteilung bei Grundstückskauf Regelungen in Kaufverträgen auch für die Steuer Grundstück und Gebäude Die Anschaffungskosten für das Gebäude lassen sich steuerlich geltend machen Die Kosten für das Grundstück nicht Wird ein Gesamtkaufpreis für bebaute Grundstücke vereinbart ist die richtige Bemessung des auf das Gebäude entfallenden Teilkaufpreises ein beliebter Streitpunkt mit der Finanzverwaltung Während die Finanzverwaltung den Gebäudekaufpreis möglichst niedrig bewerten will steht beim Grundstückskäufer ein möglichst hoher Gebäudewert im Vordergrund Der Fall In dem vom Bundesfinanzhof BFH entschiedenen Fall Urteil vom 16 9 2015 IX R 12 14 hat ein Immobilieninvestor 2 Eigentumswohnungen im Obergeschoss desselben Hauses gekauft Laut Vertrag ergab sich eine Kaufpreisverteilung von 60 24 auf das Gebäude und 39 76 auf den Grund und Boden Das

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/m%C3%A4rz_2016/kaufpreisaufteilung_bei_grundst%C3%BCckskauf/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Überdachende Besteuerung Schweiz
    bilden OFD Niedersachsen veröffentlicht Berechnungshilfe mehr Pensionsrückstellungen Wann droht die Gefahr einer Überversorgung mehr Kaufpreisaufteilung bei Grundstückskauf Regelungen in Kaufverträgen auch für die Steuer mehr Überdachende Besteuerung Schweiz Gibt ein unbeschränkt Steuerpflichtiger seinen Wohnsitz in Deutschland auf unterliegt er nicht mehr der unbeschränkten Steuerpflicht mehr Fitnessstudio für Arbeitnehmer Viele Arbeitgeber lassen ihren Arbeitnehmern bestimmte Leistungen oder Annehmlichkeiten unentgeltlich zukommen mehr Verluste Verrechnung Vor und Rücktrag Verluste waren bis einschließlich 1998 unbegrenzt verrechenbar mehr Grunderwerbsteuer 2016 Die Grunderwerbsteuer bemisst sich grundsätzlich nach der Gegenleistung also nach dem Kaufpreis den der Käufer zahlt mehr Überdachende Besteuerung Schweiz Überdachende Besteuerung Gibt ein unbeschränkt Steuerpflichtiger seinen Wohnsitz in Deutschland auf und hat er dort auch keinen gewöhnlichen Aufenthalt unterliegt er nicht mehr der unbeschränkten Steuerpflicht Dies gilt im Regelfall ab dem Tag der dem Wegzug folgt Hiervon gibt es Ausnahmen Eine Ausnahme ist die Schweiz Mit der Eidgenossenschaft wurde im Doppelbesteuerungsabkommen DBA die sogenannte überdachende Besteuerung vereinbart Diese besagt dass der deutsche Fiskus von einem Wegzügler der zuletzt insgesamt mindestens 5 Jahre in Deutschland steuerpflichtig war noch im Jahr des Wegzugs und für weitere 5 Jahre die aus deutschen Quellen stammenden Einkünfte und die deutschen Vermögenswerte unbeschränkt besteuern darf Art 4 Abs 4 DBA

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/m%C3%A4rz_2016/%C3%BCberdachende_besteuerung_schweiz/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Fitnessstudio für Arbeitnehmer
    St Ingbert Steuernews Jahresabschluss Archivierungsrückstellung bilden OFD Niedersachsen veröffentlicht Berechnungshilfe mehr Pensionsrückstellungen Wann droht die Gefahr einer Überversorgung mehr Kaufpreisaufteilung bei Grundstückskauf Regelungen in Kaufverträgen auch für die Steuer mehr Überdachende Besteuerung Schweiz Gibt ein unbeschränkt Steuerpflichtiger seinen Wohnsitz in Deutschland auf unterliegt er nicht mehr der unbeschränkten Steuerpflicht mehr Fitnessstudio für Arbeitnehmer Viele Arbeitgeber lassen ihren Arbeitnehmern bestimmte Leistungen oder Annehmlichkeiten unentgeltlich zukommen mehr Verluste Verrechnung Vor und Rücktrag Verluste waren bis einschließlich 1998 unbegrenzt verrechenbar mehr Grunderwerbsteuer 2016 Die Grunderwerbsteuer bemisst sich grundsätzlich nach der Gegenleistung also nach dem Kaufpreis den der Käufer zahlt mehr Fitnessstudio für Arbeitnehmer Lohnnebenleistungen Viele Arbeitgeber lassen ihren Arbeitnehmern bestimmte Leistungen oder Annehmlichkeiten unentgeltlich zukommen Vielfach verkannt wird hierbei eine mögliche Umsatzsteuerpflicht Eine solche besteht grundsätzlich für Leistungen die der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern über das Unternehmen gewährt 3 Abs 9a Satz 1 Nr 2 Umsatzsteuergesetz UStG FG Urteil Das Finanzgericht FG Münster hat in dem Fall einer unentgeltlichen Nutzung von Einrichtungen einer Fitnessstudiobetreiberin Umsatzsteuerpflicht erkannt Die Betreibergesellschaft hat ihren Mitarbeitern die unentgeltliche Nutzung der Einrichtungen außerhalb der Arbeitszeit erlaubt Das Finanzgericht sah hierin eine unentgeltliche Wertabgabe an die Arbeitnehmer für deren privaten Bedarf da der Arbeitgeber die Trainingseinrichtungen nicht überwiegend aus betrieblichem Eigeninteresse

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/m%C3%A4rz_2016/fitnessstudio_f%C3%BCr_arbeitnehmer/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Verluste: Verrechnung, Vor- und Rücktrag
    bei Grundstückskauf Regelungen in Kaufverträgen auch für die Steuer mehr Überdachende Besteuerung Schweiz Gibt ein unbeschränkt Steuerpflichtiger seinen Wohnsitz in Deutschland auf unterliegt er nicht mehr der unbeschränkten Steuerpflicht mehr Fitnessstudio für Arbeitnehmer Viele Arbeitgeber lassen ihren Arbeitnehmern bestimmte Leistungen oder Annehmlichkeiten unentgeltlich zukommen mehr Verluste Verrechnung Vor und Rücktrag Verluste waren bis einschließlich 1998 unbegrenzt verrechenbar mehr Grunderwerbsteuer 2016 Die Grunderwerbsteuer bemisst sich grundsätzlich nach der Gegenleistung also nach dem Kaufpreis den der Käufer zahlt mehr Verluste Verrechnung Vor und Rücktrag Verlustrücktrag Verluste waren bis einschließlich 1998 unbegrenzt verrechenbar Entsprechende Einschränkungen beim Verlustrücktrag wurden mit dem Steuerentlastungsgesetz 1999 2000 2002 eingeführt Zunächst wurde der Verlustrücktrag auf ein Jahr und einen Betrag von 511 500 00 beschränkt 2013 wurde der maximale Rückstellungsbetrag auf 1 000 000 00 angehoben bei zusammenveranlagten Ehegatten auf 2 000 000 00 Verlustvortrag Weitere nicht rücktragsfähige Verluste können bis zu einem Gesamtbetrag der Einkünfte von 1 000 000 00 unbeschränkt darüber hinaus bis zu 60 des 1 000 000 00 übersteigenden Gesamtbetrags der Einkünfte vorgetragen werden Dadurch wird der Verlustvortrag gedeckelt Art der Einkünfte Von der Art der Einkünfte ist der Verlustabzug in aller Regel nicht abhängig So lassen sich beispielsweise Verluste aus der Vermietung und

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/m%C3%A4rz_2016/verluste_verrechnung_vor_und_r%C3%BCcktrag/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Grunderwerbsteuer 2016
    2015 Juni 2015 Mai 2015 HLB Förderer Keil Partner Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Gesellschaft bürgerlichen Rechts Standorte Saarbrücken St Ingbert Steuernews Jahresabschluss Archivierungsrückstellung bilden OFD Niedersachsen veröffentlicht Berechnungshilfe mehr Pensionsrückstellungen Wann droht die Gefahr einer Überversorgung mehr Kaufpreisaufteilung bei Grundstückskauf Regelungen in Kaufverträgen auch für die Steuer mehr Überdachende Besteuerung Schweiz Gibt ein unbeschränkt Steuerpflichtiger seinen Wohnsitz in Deutschland auf unterliegt er nicht mehr der unbeschränkten Steuerpflicht mehr Fitnessstudio für Arbeitnehmer Viele Arbeitgeber lassen ihren Arbeitnehmern bestimmte Leistungen oder Annehmlichkeiten unentgeltlich zukommen mehr Verluste Verrechnung Vor und Rücktrag Verluste waren bis einschließlich 1998 unbegrenzt verrechenbar mehr Grunderwerbsteuer 2016 Die Grunderwerbsteuer bemisst sich grundsätzlich nach der Gegenleistung also nach dem Kaufpreis den der Käufer zahlt mehr Grunderwerbsteuer 2016 Steueränderungsgesetz 2015 Die Grunderwerbsteuer bemisst sich grundsätzlich nach der Gegenleistung also nach dem Kaufpreis den der Käufer zahlt Die Steuersätze variieren von Bundesland zu Bundesland Für Grundstücksgeschäfte für die eine Gegenleistung nicht vorhanden oder nicht festzustellen ist galt bisher der sogenannte Einheitswert als Bemessungsgrundlage Das Bundesverfassungsgericht hat diese Regelung als mit dem Grundgesetz unvereinbar erklärt Das Gericht hat den Gesetzgeber aufgefordert spätestens bis zum 30 6 2016 eine auf den 1 1 2009 rückwirkend anzuwendende dem Grundgesetz entsprechende Regelung zu schaffen Mit dem Steueränderungsgesetz

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/m%C3%A4rz_2016/grunderwerbsteuer_2016/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •