archive-de.com » DE » F » FOERDERER-KEIL-PARTNER.DE

Total: 491

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • HLB Förderer, Keil & Partner, Spenden in anderen EU-Staaten absetzbar
    deutsche Finanzämter zur Anerkennung von Spendenleistungen auch an Spendenempfänger in anderen EU Staaten mehr Neue Allianz gegen Steueroasen Finanzminister der 19 OECD Staaten beschlossen am 23 6 2009 in Berlin weitere Maßnahmen in der Bekämpfung von Steuerhinterziehung mehr Vorsicht Steuerfalle Tankkarten können steuerpflichtig sein Steuerfreie Lohnersatzleistungen des Arbeitgebers erfreuen sich stetiger Beliebtheit Hierzu gehören insbesondere Sachbezüge wie Warengutscheine Solche sind bis zu 44 im Monat steuerfrei Hierfür gelten allerdings strenge Formvoraussetzungen mehr Gestaltungstipps für Lebensversicherungen unter Ehegatten Für verbundene Lebensversicherungen gelten gesonderte steuerliche Regelungen mehr Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008 Alljährlich zur Jahresmitte veröffentlicht die Finanzverwaltung die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung mehr Spenden in anderen EU Staaten absetzbar Aktueller Gesetzesstand Nach deutschem Steuerrecht konnte bislang nur der Abzug von Spenden an inländische juristische Personen des öffentlichen Rechts bzw an andere inländische Institutionen als Sonderausgabe geltend gemacht werden EuGH Urteil Der EuGH hat sich letztlich für eine Absetzbarkeit von Spenden an gemeinnützige Einrichtungen innerhalb der EU ausgesprochen Spenden die ein Steuerpflichtiger in einem Mitgliedstaat an als gemeinnützig anerkannte Einrichtungen in einem anderen Mitgliedstaat leistet fallen unter die Bestimmungen des EG Vertrags über den freien Kapitalverkehr urteilte der EuGH Dies gilt auch wenn es sich um Sachspenden in Form von Gegenständen des

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/august_2009/spenden_in_anderen_eu_staaten_absetzbar/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • HLB Förderer, Keil & Partner, Neue Allianz gegen Steueroasen
    Spenden in anderen EU Staaten absetzbar EuGH Urteil zwingt deutsche Finanzämter zur Anerkennung von Spendenleistungen auch an Spendenempfänger in anderen EU Staaten mehr Neue Allianz gegen Steueroasen Finanzminister der 19 OECD Staaten beschlossen am 23 6 2009 in Berlin weitere Maßnahmen in der Bekämpfung von Steuerhinterziehung mehr Vorsicht Steuerfalle Tankkarten können steuerpflichtig sein Steuerfreie Lohnersatzleistungen des Arbeitgebers erfreuen sich stetiger Beliebtheit Hierzu gehören insbesondere Sachbezüge wie Warengutscheine Solche sind bis zu 44 im Monat steuerfrei Hierfür gelten allerdings strenge Formvoraussetzungen mehr Gestaltungstipps für Lebensversicherungen unter Ehegatten Für verbundene Lebensversicherungen gelten gesonderte steuerliche Regelungen mehr Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008 Alljährlich zur Jahresmitte veröffentlicht die Finanzverwaltung die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung mehr Neue Allianz gegen Steueroasen Am 23 6 2009 setzten 19 OECD Nationen im Rahmen einer Tagung in Berlin zu der Deutschland und Frankreich geladen hatten ihre Allianz gegen die Steueroasen aufbauend auf den Vereinbarungen des Gipfels am 2 4 2009 in London fort Gemeinsame Sanktionen Die Vertreter der OECD und EU Staaten darunter auch ehemalige Steuerfluchtburgen wie die Schweiz Luxemburg Liechtenstein und Österreich einigten sich dabei überwiegend auf folgende Sanktionen zu setzen Versagung des Betriebsausgabenabzugs bei Geschäften mit unkooperativen Ländern höhere Quellensteuern auf Zahlungen die aus Steueroasen kommen Versagen

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/august_2009/neue_allianz_gegen_steueroasen/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Vorsicht Steuerfalle: Tankkarten können steuerpflichtig sein
    Förderer Keil Partner Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Gesellschaft bürgerlichen Rechts Standorte Saarbrücken St Ingbert Steuernews Spenden in anderen EU Staaten absetzbar EuGH Urteil zwingt deutsche Finanzämter zur Anerkennung von Spendenleistungen auch an Spendenempfänger in anderen EU Staaten mehr Neue Allianz gegen Steueroasen Finanzminister der 19 OECD Staaten beschlossen am 23 6 2009 in Berlin weitere Maßnahmen in der Bekämpfung von Steuerhinterziehung mehr Vorsicht Steuerfalle Tankkarten können steuerpflichtig sein Steuerfreie Lohnersatzleistungen des Arbeitgebers erfreuen sich stetiger Beliebtheit Hierzu gehören insbesondere Sachbezüge wie Warengutscheine Solche sind bis zu 44 im Monat steuerfrei Hierfür gelten allerdings strenge Formvoraussetzungen mehr Gestaltungstipps für Lebensversicherungen unter Ehegatten Für verbundene Lebensversicherungen gelten gesonderte steuerliche Regelungen mehr Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008 Alljährlich zur Jahresmitte veröffentlicht die Finanzverwaltung die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung mehr Vorsicht Steuerfalle Tankkarten können steuerpflichtig sein Aktuelles Urteil Das FG Baden Württemberg Urteil vom 18 12 2008 13 K 2626 07 hat entschieden dass ein Tankgutschein auf dem weder die zu tankende Kraftstoffmenge noch die zu tankende Kraftstoffart sondern nur ein fester Geldbetrag angegeben ist zu Barlohn führt Dies gilt selbst dann wenn der Geldbetrag nicht mehr als 44 beträgt Ansicht der Finanzverwaltung Der Senat bekräftigt damit die Ansichten der Finanzverwaltung Diese erkennt Tankkarten nur

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/august_2009/vorsicht_steuerfalle_tankkarten_koennen_steuerpflichtig_sein/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Gestaltungstipps für Lebensversicherungen unter Ehegatten
    Steueroasen Finanzminister der 19 OECD Staaten beschlossen am 23 6 2009 in Berlin weitere Maßnahmen in der Bekämpfung von Steuerhinterziehung mehr Vorsicht Steuerfalle Tankkarten können steuerpflichtig sein Steuerfreie Lohnersatzleistungen des Arbeitgebers erfreuen sich stetiger Beliebtheit Hierzu gehören insbesondere Sachbezüge wie Warengutscheine Solche sind bis zu 44 im Monat steuerfrei Hierfür gelten allerdings strenge Formvoraussetzungen mehr Gestaltungstipps für Lebensversicherungen unter Ehegatten Für verbundene Lebensversicherungen gelten gesonderte steuerliche Regelungen mehr Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008 Alljährlich zur Jahresmitte veröffentlicht die Finanzverwaltung die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung mehr Gestaltungstipps für Lebensversicherungen unter Ehegatten Ehegatten wollen sich im Regelfall gegenseitig gegen die finanziellen Risiken beim Tod des anderen Ehegatten absichern Ein beliebtes Instrument hierfür bilden Lebensversicherungen Diese haben allerdings den Nachteil dass Leistungen zugunsten eines Begünstigten z B des anderen Ehegatten der vollen Erbschaftsteuerpflicht unterliegen Verbundene Lebensversicherungen Einer Steuerpflicht zumindest zur Hälfte entgehen können die Ehegatten wenn sie Lebensversicherungen auf das Leben des zuerst versterbenden Mitversicherungsnehmer Ehegatten abschließen eine so genannte verbundene Lebensversicherung Vorteil Die Ehegatten bilden bei solchen Konstruktionen eine Gemeinschaft Die aufgrund des Todes des Erstversterbenden oder im Erlebensfall fällige Versicherungsleistung fällt somit zugunsten der Gemeinschaft an Im Versicherungsfall erfolgt die Leistung an den überlebenden Ehegatten Dieser erhält die Leistung in seiner

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/august_2009/gestaltungstipps_fuer_lebensversicherungen_unter_ehegatten/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008
    Steuernews Spenden in anderen EU Staaten absetzbar EuGH Urteil zwingt deutsche Finanzämter zur Anerkennung von Spendenleistungen auch an Spendenempfänger in anderen EU Staaten mehr Neue Allianz gegen Steueroasen Finanzminister der 19 OECD Staaten beschlossen am 23 6 2009 in Berlin weitere Maßnahmen in der Bekämpfung von Steuerhinterziehung mehr Vorsicht Steuerfalle Tankkarten können steuerpflichtig sein Steuerfreie Lohnersatzleistungen des Arbeitgebers erfreuen sich stetiger Beliebtheit Hierzu gehören insbesondere Sachbezüge wie Warengutscheine Solche sind bis zu 44 im Monat steuerfrei Hierfür gelten allerdings strenge Formvoraussetzungen mehr Gestaltungstipps für Lebensversicherungen unter Ehegatten Für verbundene Lebensversicherungen gelten gesonderte steuerliche Regelungen mehr Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008 Alljährlich zur Jahresmitte veröffentlicht die Finanzverwaltung die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung mehr Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008 Alljährlich zur Jahresmitte veröffentlicht die Finanzverwaltung die Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung Geprüft wurden dabei nicht nur gewerbliche Unternehmen Die Betriebsprüfer nahmen auch freiberuflich Tätige Land und forstwirtschaftliche Betriebe sowie Bauherrengemeinschaften und Verlustzuweisungsgesellschaften unter die Lupe Klein und Kleinstbetriebe Die jüngsten Zahlen für 2008 lassen einen stetig steigenden Trend des Mehrsteueraufkommens bei den Klein und Kleinstbetrieben erkennen Waren es in 2007 bei den Kleinbetrieben noch 561 Mio bei den Kleinstbetrieben 746 Mio an Mehrsteuern so betrug das Ergebnis in 2008 bereits 592 Mio Kleinbetriebe

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/august_2009/ergebnisse_der_steuerlichen_betriebspruefung_2008/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Wirtschafts- und Finanzkrise: Finanzämter sollen Milde walten lassen
    beruflich genutzte Räume im Privathaus Kein Abzugsverbot für Arbeitszimmer wenn es nicht wie ein solches aussieht mehr Arbeitszimmer Abzugsverbot zumindest teilweise verfassungswidrig FG Münster hält gegenwärtige Regelung für teilweise verfassungswidrig mehr Steuerhinterzieher müssen mit schärferen Strafen rechnen Eine aktuelle BGH Entscheidung vom 2 12 2008 1 StR 416 08 lässt erkennen dass Steuerpflichtige ganz schnell und unverhofft in den Bereich der besonders schweren Steuerhinterziehung geraten können und sich das Strafmaß für Steuerhinterzieher künftig deutlich verschärfen dürfte mehr Beliebte Tricks der Banken Bei Gratis Konten dennoch zu kassieren mehr Wirtschafts und Finanzkrise Finanzämter sollen Milde walten lassen Wenig Verständnis Offenbar wenig verständnisvoll zeigten sich die Finanzämter bisher gegenüber Unternehmern und Selbstständigen die besonders unter der Wirtschafts und Finanzkrise leiden So gingen zahlreiche Beschwerden von Kleinunternehmern und Selbstständigen beim Bundesfinanzminister ein die unter Umsatzeinbrüchen litten und dennoch an die Finanzbehörden Vorauszahlungen hätten leisten sollen die sich an wesentlich besseren Jahren orientieren Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat entsprechend reagiert und in einem Brief vom 28 5 2009 an die Finanzminister der Länder seine Länderkollegen gebeten ihre Finanzämter entsprechend anzuweisen in Krisenzeiten kulanter gegenüber Unternehmern und Selbstständigen zu sein Konkrete Unterstützungsmaßnahmen Steinbrück sprach namentlich an Anträge auf Stundung Erlass Vollstreckungsaufschub sowie die Anpassung der Vorauszahlungen

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/juli_2009/wirtschafts__und_finanzkrisefinanzaemter_sollen_milde_walten_lassen/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Unbeschränkter Steuerabzug für „beruflich genutzte Räume“ im Privathaus
    ein solches aussieht mehr Arbeitszimmer Abzugsverbot zumindest teilweise verfassungswidrig FG Münster hält gegenwärtige Regelung für teilweise verfassungswidrig mehr Steuerhinterzieher müssen mit schärferen Strafen rechnen Eine aktuelle BGH Entscheidung vom 2 12 2008 1 StR 416 08 lässt erkennen dass Steuerpflichtige ganz schnell und unverhofft in den Bereich der besonders schweren Steuerhinterziehung geraten können und sich das Strafmaß für Steuerhinterzieher künftig deutlich verschärfen dürfte mehr Beliebte Tricks der Banken Bei Gratis Konten dennoch zu kassieren mehr Unbeschränkter Steuerabzug für beruflich genutzte Räume im Privathaus Der Fall Geklagt hatte ein Dipl Ing welcher eine ca 70 m2 große Etage in seinem Zweifamilienhaus das Erdgeschoss offensichtlich für Kundengespräche und Präsentationen nutzte Der Ingenieur war nicht selbstständig und war für seinen Arbeitgeber für die Beratung Verkauf und Betreuung zuständig er arbeitete von zu Hause aus Zur Einrichtung gehörte ein Kaminzimmer ein Bad Besprechungszimmer Eingangsbereich und das Treppenhaus Der Steuerpflichtige machte hierfür Werbungskosten von über 3000 geltend Das Finanzamt lehnte erwartungsgemäß ab der BFH gab dem Diplomingenieur jedoch recht Urteilsbegründung Der BFH vertrat in seinem Urteil vom 26 3 2009 VI R 15 07 die Auffassung dass Räumlichkeiten die ihrer Ausstattung und Funktion nach nicht einem Büro entsprechen nicht dem Typus des häuslichen Arbeitszimmers zuzuordnen

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/juli_2009/unbeschraenkter_steuerabzug_fuer_beruflich_genutzte_raeume_im_privathaus/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • HLB Förderer, Keil & Partner, Arbeitszimmer: Abzugsverbot zumindest teilweise verfassungswidrig
    2015 Mai 2015 HLB Förderer Keil Partner Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Gesellschaft bürgerlichen Rechts Standorte Saarbrücken St Ingbert Steuernews Wirtschafts und Finanzkrise Finanzämter sollen Milde walten lassen Bundesfinanzminister Peer Steinbrück forderte Finanzbehörden auf gegenüber Unternehmern und Steuerpflichtigen Kulanz zu zeigen mehr Unbeschränkter Steuerabzug für beruflich genutzte Räume im Privathaus Kein Abzugsverbot für Arbeitszimmer wenn es nicht wie ein solches aussieht mehr Arbeitszimmer Abzugsverbot zumindest teilweise verfassungswidrig FG Münster hält gegenwärtige Regelung für teilweise verfassungswidrig mehr Steuerhinterzieher müssen mit schärferen Strafen rechnen Eine aktuelle BGH Entscheidung vom 2 12 2008 1 StR 416 08 lässt erkennen dass Steuerpflichtige ganz schnell und unverhofft in den Bereich der besonders schweren Steuerhinterziehung geraten können und sich das Strafmaß für Steuerhinterzieher künftig deutlich verschärfen dürfte mehr Beliebte Tricks der Banken Bei Gratis Konten dennoch zu kassieren mehr Arbeitszimmer Abzugsverbot zumindest teilweise verfassungswidrig Verfassungswidrigkeit Für die Geltendmachung der Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer in der Einkommensteuererklärung spricht neben dem oben dargestellten BFH Urteil auch der Beschluss des Finanzgerichts Münster vom 8 5 2009 1 K 2872 08 E Das FG hält die ab dem Jahr 2007 geltende Regelung zum Abzug von Werbungskosten für ein häusliches Arbeitszimmer wegen eines Verstoßes gegen den allgemeinen Gleichheitsgrundsatz zumindest teilweise für verfassungswidrig

    Original URL path: http://www.foerderer-keil-partner.de/content/hlb_services/steuernews/juli_2009/arbeitszimmer_abzugsverbot_zumindest_teilweise_verfassungswidrig/index.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •