archive-de.com » DE » F » FMPO.DE

Total: 578

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pflanzenöl statt Diesel - Technik - Fahrzeugumrüstung und Dieseltechnik - Y22DTH Motor und pöl
    das zu heikel Willst Du das machen wie n Hochseetanker der bevor er seine Maschinen anwirft erst mal 2 Minuten Vorlaufzeit benötigt um die Maschinen zu starten n Fluchtfahrzeug wird das sicher nicht Überdies machen wir uns nichts vor Die Praxis wird anders aussehen Meistens wirst Du vorheizen im Sommer wirst Du nachlässig werden und nach dem darauffolgenden Frühling ist die Maschine platt Keine SH schafft es einen Block wirklich auf Betriebstemperatur zu kriegen Das nämlich ist nötig dass du keinen Kraftstoffeintrag ins Möl kriegst Entweder Du zimmerst einen klassischen 2 Tankumbau zusammen oder Du lässt es Steuergeräteanpassung lasse ich jetzt mal außen vor obwohl gerade die es wäre was es wirklich brächte Oder kauf Dir wirklich einen alten Kammerdiesel wenn Du nicht in irgendwelche Dummweltzonen musst Das ist mitunter der probateste Weg sich in die Thematik einzufinden Und wenn Du noch altpölen willst wirst Du sowieso einen Sack klassischer Probleme kriegen die Du erst mal bewältigen musst Pölen ist ne Herausforderung Altpölen ist eine Herausforderung für Erfahrene Es gibt hier Leute die mal mit Altpölen angefangen haben Die haben das ganze Lernprogramm in seiner unerbittlichen Härte durchlaufen Kannste auch machen hier hat keiner was dagegen Nur dass Du nicht sagst dass Dich keiner gewarnt hätte Viele Grüße Waldi Markigt Pöler Beiträge 14 Re Y22DTH Motor und pöl Antworten 6 am November 25 2015 16 17 Uhr Ich freue mich über alle Antworten ich versuche nur alles zu Verstehen Weil ich eben nicht so bewandert bin was Diesel betrifft heißt das halt ich muss eben noch mehr lesen und fragen Daraus den schluss zu ziehen es einfach sein zu lassen ohne es selbst ergründet zu haben das wäre halt was die meisten machen würden aber ich will lernen Allein schon aus wissbegier Ich habe früher schon einen golf 2 mit standheizung wärmetauscher und altpöl gefahren Habe einen Unterdruck anzeiger vorm kraftstofffilter gehabt Und den entsprechend oft gewechselt Das altpöl war vorgefiltert Weiß aber leider nicht wie Bei dem golf war es mir schnurz ob was kaputt geht Lag eh in den letzten Zügen Hab den immer im sommer 15 und im winter 30 Minuten Heizen lassen bis zum start Ist gar nicht so schlimm vom Komfort her Das war klasse Hab das auto richtig lieb gewonnen Das hat mich infiziert Aber Ich möchte mir nicht das auto nach dem Motortyp aussuchen Deswegen Suche ich nun eine Möglichkeit für diesen Y22DTH Motor Welche kraftstofff Temperatur muss denn erreicht werden Also ich hab bis jetzt 60 80 gelesen Das kühlwasser auf 70 Grad klappt mit der Standheizung Damit müsste auch der Kraftstoff auf über 65 Grad kommen Beim Durchfluss Und der Motorblock müsste 70 grad erreichen Dann siehst du das Problem eher an der Temperatur der restlichen Bauteile Die müssen beim direkteinspritzer richtig heiß sein damit auf pöl gefahren werden kann Wie gesagt mir wäre es am liebsten die standheizung etc wieder zu benutzen Aber wenns das nicht bringt hats keinen zweck Für die Motorsteuerung müsste ich mir jemanden suchen der Ahnung

    Original URL path: http://www.fmpo.de/fahrzeugumruestung-und-dieseltechnik/y22dth-motor-und-poel/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Pflanzenöl statt Diesel - Technik - Fahrzeugumrüstung und Dieseltechnik - Y22DTH Motor und pöl 20
    Motörchen ist man aufjedenfall besser dran Ich wollte noch nicht mal nen DI haben wenn das Fahrprofil passt Mir ist dieser ganze Elektrokram nicht geheuer Ich für meinen Teil möchte auch keine Sensoren oder was weiss ich nicht was auslesen ich möchte das diese Sensoren einfach gar nicht vorhanden sind Jedenfalls ist die VP 44 wohl eine der beschissensten Pumpen die von Bosch so unter irgendwelchen Hauben werkeln Bei einer VP 36 oder VP 37 hätte ich gesagt einfach mal machen aber bei der Konstellation Wie sagt die Werbung aber das sind ja gleich mehrere Sachen auf einmal Also der besagte Opel könnte die absolute Pöler Überraschung werden nur ohne Schokoladen Ei lg Marcel Markigt Pöler Beiträge 14 Re Y22DTH Motor und pöl Antworten 21 am Februar 07 2016 19 31 Uhr Hallo liebe Leute Vielen lieben Dank für die Antworten Ich bin jetzt ein Stück schlauer Was genau ich machen werde weiß ich noch nicht Bis dahin möchte ich mich mal nach Alternativen umschauen Lg Markus Seiten 1 2 3 Nach oben Gehe zu 0 this options this selectedIndex value window location href smf scripturl this options this selectedIndex value substr smf scripturl indexOf 1 this options this selectedIndex

    Original URL path: http://www.fmpo.de/fahrzeugumruestung-und-dieseltechnik/y22dth-motor-und-poel/msg83767/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Pflanzenöl statt Diesel - Technik - Fahrzeugumrüstung und Dieseltechnik - BMW e60, 530d, Commonrail, Pflanzenölumbauprojekt
    können Pöloptimiert versteht sich Frag mal den Nebelwerfer Der hat das wohl richtig gut drauf Der fährt alle seine Böcke im Eintank ohne Probleme Ich persönlich würde trotzdem auf Zweitank umrüsten die Motorsteuerung aber Pöloptimieren lassen Das werde ich auch noch tun aber momentan habe ich zu viere ander Baustellen um mich darauf konzentrieren können Soviel ist aber sicher Wenn die Zeit gekommen ist stehe ich beim Nebelwerfer auf der Matte Das ist jetzt keine Werbung Bin auch nicht verwandt oder verschwägert mit ihm Viele Grüße Waldi pitnight Pöler Beiträge 277 Re BMW e60 530d Commonrail Pflanzenölumbauprojekt Antworten 2 am Oktober 07 2015 08 19 Uhr Hallo Es ist ein Touring das Ersatzrad befindet sich an der ganz normalen Stelle Muss mir nochmal den Gastank wegen Anschlüsse angucken und mir was überlegen von wegen Tankgeber und oder Cachetank Alles Themen beim Zweitanksystem Ich persönlich habe viele gute Erfahrungen mit einem Eintankumbau gemacht aber auch nicht so gute Ich musste auch schonmal mit einem Haarfön meine Einspritzpumpe im Winter aufwärmen weil ich mich vermischt habe Aktuell denke ich darüber nach anstatt durch meinen 5er Kreuz und Quer Kabel zu legen und Schalter in meinem schönen Innenraum anzubringen das ganze durch eine Funklösung zu realisieren Weiterhin habe ich mir überlegt ein Gehäuse im Motorraum unterzubringen in dem ich fest 2 Magnetventile und Wärmetauscher und Funkeinheit installiere mit klar definierten Schnittstellen nach außen Viele Grüße Peter http www fernkontrolle er empfaenger p 1368 html pitnight Pöler Beiträge 277 Re BMW e60 530d Commonrail Pflanzenölumbauprojekt Antworten 3 am Oktober 07 2015 15 01 Uhr Welche Zahnradpumpen empfiehlt ihr http www monopoel de ca 19c57fb2fca321cf46702e79f http www monopoel de ca 19c57fb2fca321cf46702e79f Wie groß muss der Volumenstrom max sein Grüße Peter pitnight Pöler Beiträge 277 Re BMW e60 530d Commonrail Pflanzenölumbauprojekt Antworten 4 am Oktober 07 2015 15 16 Uhr Oder falupe Global Moderator Beiträge 1884 Re BMW e60 530d Commonrail Pflanzenölumbauprojekt Antworten 5 am Oktober 08 2015 10 35 Uhr Hallo Peter ich habe die erste Lösung mit 2 MVs verbaut und halte sie auch für besser als die zweite da dort kein RL Der Kraftstoffrücklauf von der ESP zum Tank wird wieder direkt vor dem HF eingespeist damit die Strömungswiderstände in der Kraftstoffzuleitung reduziert werden WIDTH 350 OFFSETX 20 BGCOLOR 000000 FGCOLOR FFFFFF TEXTCOLOR 006090 onmouseout return nd KGR und somit keine Entlüftungsmöglichkeit ist Es kann ja mal passieren daß der Pöltank fast leer gefahren ist und nun Luft ins System kommt Bis Du auf Diesel umgeschaltet hast steht die Karre und wie entlüftest Du dann Also meiner Meinung nach ist die erste Lösung mit den beiden MVs und getrennten RLs die sicherere Schöne Grüsse Lutz Der Große 945 Pöler Beiträge 99 Re BMW e60 530d Commonrail Pflanzenölumbauprojekt Antworten 6 am Oktober 22 2015 08 50 Uhr Moin Peter ich schaue seit langem mal wieder hier rein weils mir im Grünen drüben grad zu doof wird musste sogar mein Passwort erneuern weil ich das alte nicht mehr wusste blöde Vorgabe mit den Großbuchstaben und

    Original URL path: http://www.fmpo.de/fahrzeugumruestung-und-dieseltechnik/bmw-e60-530d-commonrail-pflanzenoelumbauprojekt/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Pflanzenöl statt Diesel - Technik - Fahrzeugumrüstung und Dieseltechnik - PÖL - Umbau Fragen zu BioCar
    152 Mal MischerUmschalter jpg 357 73 KB 1590x1188 angeschaut 149 Mal Relais jpg 455 38 KB 1590x1086 angeschaut 150 Mal Wärmetauscher jpg 493 11 KB 1590x1188 angeschaut 149 Mal Tank Bild1 jpg 336 55 KB 1590x1188 angeschaut 153 Mal waldi Pöler Beiträge 715 Re PÖL Umbau Fragen zu BioCar Antworten 1 am September 14 2015 09 46 Uhr Moin Anfänger Was so ein bisschen googlen dochc alles hergibt http www biocar de info comp1 htm http www biocar de info comp2 htm Das ist zwar keine komplette Beschreibung aber ein Reengineering sollte damit doch möglich sein zumal die Relais ja schön beschriftet sind Viele Grüße Waldi Blautilus Pöler Beiträge 3 Re PÖL Umbau Fragen zu BioCar Antworten 2 am September 14 2015 12 31 Uhr Zitat von waldi am September 14 2015 09 46 Uhr Moin Anfänger Was so ein bisschen googlen dochc alles hergibt http www biocar de info comp1 htm http www biocar de info comp2 htm Das ist zwar keine komplette Beschreibung aber ein Reengineering sollte damit doch möglich sein zumal die Relais ja schön beschriftet sind Viele Grüße Waldi Dankeschön mal ein erster Schritt Seiten 1 Nach oben Gehe zu 0 this options this selectedIndex value

    Original URL path: http://www.fmpo.de/fahrzeugumruestung-und-dieseltechnik/poel-umbau-fragen-zu-biocar/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Pflanzenöl statt Diesel - Technik - Fahrzeugumrüstung und Dieseltechnik - VW T4 1X
    moin moin der 1x ist der 1y im t4 also 1 9 liter wirbelkammer sauger das heist ordentliche düsen förderbeginn und menge anpassen dicke spritleitung ein wärmetauscher darf schon sein es sollten sich haufenweise umbauberichte von diesem pöler standart motor finden lassen einfach danach vorgehen und du kannst das ganze jahr recht problemlos 100 pöl fahren vorrausgesetzt die maschiene ist in ordnung gruß johannes Ölkonrad Pöler Beiträge 1786 Re VW T4 1X Antworten 4 am August 10 2015 19 00 Uhr Hallo bei ordentlichem Sprit braucht man keinen Wärmetauscher Meine Frau fährt seit 2 Jahren ohne WT rum Der Filter hat jetzt 55000km runter und ist immer noch gut Scheint ein Loch drin zu sein Egal fährt Förderbeginn und leicht dickere Leitungen ist OK Wenn der DÖD nicht erhöht wird sollte man an der Menge nicht schrauben da sonst der Verbrauch hoch geht Gruss Konrad PowerPÖL Pöler Beiträge 3 Re VW T4 1X Antworten 5 am August 11 2015 02 37 Uhr Hi erstmal vielen Dank für die Antworten Kann ich auch ohne Umbau fahren und dementsprechend mehr Diesel beimischen Bzw die Haupgefahr ist ja dass die Pumpe die den Einspritzdruck erzeugt und sowohl die Einspritzmenge als auch den Förderbeginn regelt und bestimmt WIDTH 350 OFFSETX 20 BGCOLOR 000000 FGCOLOR FFFFFF TEXTCOLOR 006090 onmouseout return nd ESP durch zu hohe Zähigkeit geschädigt wird Kann ich irgendwie feststellen ob oder ab welcher Mischung diese zu stark belastet wird Oder was empfehlt ihr bei welcher Temperatur mit ohne Umrüstung welche Mischung LG Christian waldi Pöler Beiträge 715 Re VW T4 1X Antworten 6 am August 11 2015 08 40 Uhr Hallo Christian wenn Du wirklich gar nichts machen willst und das meine ich zwischen den Zeilen zu lesen so nach dem Motto lieber Diesel beimischen als nen Schraubenschlüssel in die Hand nehmen wirst Du um eigene Experimente nicht drumherum kommen Eine dickere Vorlaufleitung solltest Du dem Wagen aber schon gönnen Was ich Dir prophezeien kann ist dass wenn Du gar nichts machst irgendwann mit Leistungsverlust und Ruckeln zu kämpfen haben wirst Einfach weil Du eine Mischung X im Tank hast es über Nacht kälter geworden ist und die Viskosität einfach zu niedrig ist Dein Fahrprofil ist eh mehr als bescheiden Sei mir nicht böse aber bei den Voraussetzungen NICHTS anpassen zu wollen ist schon vermessen Wahrscheinlich wird dir die Pumpe die den Einspritzdruck erzeugt und sowohl die Einspritzmenge als auch den Förderbeginn regelt und bestimmt WIDTH 350 OFFSETX 20 BGCOLOR 000000 FGCOLOR FFFFFF TEXTCOLOR 006090 onmouseout return nd ESP und oder einige Kraftstoffleitungen früher oder später eh undicht werden und Du MUSST was machen Dann ist es unangenehm unter Zwang zu schaffen Die Antwort die Du scheinbar hören willst ist diese Das was Du vorhast geht schon Mischungsverhältnisse wird Dir hier keiner nennen können Die musst Du selbst ermitteln Allerdings darfst Du Dich nicht wundern wenn der Bock anfängt zu zicken Wirklich kaputt wirst Du erstmal nichts machen Viele Grüße Waldi Ölkonrad Pöler Beiträge 1786 Re VW T4 1X Antworten 7 am

    Original URL path: http://www.fmpo.de/fahrzeugumruestung-und-dieseltechnik/vw-t4-1x/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Pflanzenöl statt Diesel - Technik - Fahrzeugumrüstung und Dieseltechnik - MB V-Klasse V220 CDI
    oberhalb der HD Pumpe somit ergibt sich sehr geringe Spülstrecke Rücklauf der Pumpe führt zum 2 MV unterhalb der Ansaugbrücke welche den Rücklauf in die entsprechenden Tanks regelt der Pölfilter wurde mehrmals versetzt und verbessert und schließlich hinter dem Luftfilterkasten verbaut Nachteil ist wenn man das so sagen kann dass beim Filterwechsel erst dieser weg muss schafft man aber in weniger als 30 Minuten Vorteil ist dass er aufrecht in einem Totraum untergrbracht ist und im Motorraum weder stört gar nicht auffällt und vor allem absolut windgeschützt ist Nebenbei hatte ich bisher die Filter nur prophylaktisch gewechselt 15 000 km da sich kein Filterdicht einstellen wollte Nochmals dank all die fleißigen Helfer die mit Rat und Tat zur Seite standen so weit so gut hab ich was vergessen oder unklar ausgedrückt dann melden Bilder folgen Gruß Frankenpöler Pöler Beiträge 664 ich glaub es hakt Antworten 3 am November 23 2009 10 12 Uhr Moin also so ganz nebenbei und unbemerkt tse Hatte nicht mal ne Chance das digital festzuhalten naja seis drum ich hab heute mit Erschrecken festgestellt dass die 50 000 er Grenze geknackt wurde ohne es a zu bemerken und b das Jahr noch nen Monat hat eiei Einzigstes Manko bisher am Dicken sind die nicht eingestellten Bilder sowie das Auswechseln beider Spurstangen Grüßle weichei65 Pöler Beiträge 333 Re MB V Klasse V220 CDI Antworten 4 am November 28 2009 21 31 Uhr Na mal interessant zu lesen Ich habe ja neuerdings auch so ein Auto genauer einen 110er cdi Transporter aus 12 02 mit 162tkm die kaputten Spurstangen köpfe kann ich bestätigen die hatte meiner schon beim Kauf Dafür hat allerdings der Preis auch Seeeehr gepasst Hattest bisher also keinerlei Probleme Ich denke nämlich auch ernsthaft über einen Umbau nach vor allem seit wieder einiger Liter im Lager sind Thorsten Frankenpöler Pöler Beiträge 664 Re MB V Klasse V220 CDI Antworten 5 am November 29 2009 17 34 Uhr Hi ja klar kannst Dir den Dicken bei nem Treffen oder so gerne mal anschauen is kein Thema Und wie gesagt bisher keine Ausfälle und pölbedingt schon gar nicht Außer dem anfänglichen Luftwatz und da bin wohl einig und allein ich schuld Frankenpöler Pöler Beiträge 664 Pölschaden Antworten 6 am April 27 2010 09 56 Uhr Moin allerseits ich hatte am WE eine Begegnung der sagen wir unangenehmen zum Haare ausreißenden Art mit erkenntnisreichen Anklängen von den Zufällen ganz zu schweigen Während der Fahrt Im Gegensatz zur klassischen Einspritzpumpe bei der die Regelstange der Einspritzpumpe über einen Fliehkraftregler und über ein Gestänge vom Fahrpedal verschoben wird sorgt bei der Electronic Diesel Control ein Stellmagnet VP 15 36 37 oder ein Hochdruckmagnetventil VP 29 30 44 für die Einstellung der Regelstange Mengenregelung Die Position der Regelstange wird von einem Weggeber Positionsgeber an das Steuergerät zurückgemeldet WIDTH 350 OFFSETX 20 BGCOLOR 000000 FGCOLOR FFFFFF TEXTCOLOR 006090 onmouseout return nd EDC hmm rechts ran anorgeln Sichtkontrolle der Leitungen keine Luft Ich fuhr zu meinen Eltern bergab ins Tal Ein Hund schlenderte

    Original URL path: http://www.fmpo.de/fahrzeugumruestung-und-dieseltechnik/mb-v-klasse-v220-cdi/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Pflanzenöl statt Diesel - Technik - Fahrzeugumrüstung und Dieseltechnik - MB V-Klasse V220 CDI 160
    auch nicht dass Dominic auch noch ein Familienleben mit 3 Kurzen hat Stünde sein Vito in der eigenen Garage wäre das wesentlich leichter zu stemmen Jugend forscht kostet Zeit und Geld Irgendwann überwiegt der wirtschaftliche Aspekt Arbeit in ein Fahrzeug zu investieren mit dem ich eh schon abgeschlossen habe Sagt einer der wirtschaftliche Überlegungen gar nicht hinkriegt Allerdings stimmt es schon Dass der Anlasser frei dreht ist kein Indiz für nen Kettenriss Im Gegenteil Dann müsste die Kette in den Schacht gefallen sein und über das Ritzel die Kurbelwelle blockieren Auch wenn das nicht der Fall wäre müsste mindestens ein Kolben ein geöffnetes Ventil touchieren Das hört man Allerdings kann es sein dass der die Kolben direkt nach dem Riss die Ventile in den Kopf genagelt haben Aber auch dann müsste man eigentlich Kolbenkippen oder den unsauberen Lauf des krummen Pleuels hören Öleinfülldeckel ab und reingelinst bringt bei dem Motor nichts Da sieht man nichts Es hilft nichts mindestens der VDD muss ab Aber wie schon gesagt dazu muss man Zeit und Gelegenheit haben Wenn die Werkstatt das Auto an einen Rumänen entsorgen will ist es für die besser wenn das Auto nicht teilzerlegt ist Und da sind die halt auch drauf bedacht Viele Grüße Waldi Manuel ER Pöler Beiträge 247 Re MB V Klasse V220 CDI Antworten 161 am Juni 28 2015 11 53 Uhr Servus ob die Kette gerissen ist wäre demnach interessant das wenn sich das bestätigt das dann wahrscheinlich einige Benzfahrer schnell und heimlich die Kettenlängung prüfen gehen Ansonsten stehen Heimtransport Fahrenden Motorspender kaufen Umbau gegenüber von der Werkstatt mitzuteilen bitte entsorgen und was neues kaufen Das kommt immer drauf an welche Resource Zeit Geld Motivation zu Schrauben usw eher vorhanden ist Liebe Grüße Manuel Seiten 1 12 13 14 15 16 17 Nach oben Gehe

    Original URL path: http://www.fmpo.de/fahrzeugumruestung-und-dieseltechnik/mb-v-klasse-v220-cdi/msg83650/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Pflanzenöl statt Diesel - Technik - Fahrzeugumrüstung und Dieseltechnik - Zahnradpumpe Eigenbau für Commonrail
    Commonrail Antworten 2 am Februar 23 2013 12 31 Uhr Nach Montage der Pumpe wird diese von Zweistrang auf Einstrang umgebaut Da ich den Druckausgang verwende wird der Rücklauf stillgelegt Dazu wird der Schlauch des Rücklaufes entfernt und die Madenschraube mit einem Imbus enfernt Dadurch wird der Rücklauf Pumpenintern wieder dem Vorlauf zugeführt Foto 1 Madenschraube enfernen Danach wird der Rücklauf mit einem Blindstopfen verschlossen Foto 2 Blindstopfen für Rücklauf Die Reduzierung aus dem Druckausgang der Pumpe habe ich entfernt hier kommt später eine Schlauchtülle für den Vorlauf rein Foto 3 Reduzierung Druckausgang entfernt Der Umbau wurde natürlich getestet Die Durchflussmenge aus dem Rücklauf betrug 50l h hierbei muß man aber auch sagen dass dies weitestgehend Druckfrei ist Die Durchflussmenge aus dem Druckausgang bei 4 Bar betrug 30l h Das sollte für ein Common Rail 2 Generation ausreichend sein Foto 4 Testaufbau Foto 5 Montiertes Manometer R0010036 JPG 211 82 KB 567x425 angeschaut 940 Mal R0010038 JPG 216 08 KB 567x425 angeschaut 940 Mal R0010041 JPG 221 35 KB 567x425 angeschaut 922 Mal R0010045 JPG 213 54 KB 567x425 angeschaut 926 Mal R0010046 JPG 203 82 KB 567x425 angeschaut 971 Mal Pölbrenner Pöler Beiträge 112 Re Zahnradpumpe Eigenbau für Commonrail Antworten 3 am Februar 23 2013 13 01 Uhr Jede Brennerpumpe hat einen Vorfilter Je nach Marke und Type der Pumpe kann dieser anders verbaut sein Da die Brennerpumpen in ihrem regulären Betrieb schon einige Liter Höl gesehen haben sollte dieser gleich mal vorweg gereinigt werden Foto 1 Pumpenfilter reinigen Im Testbetrieb stellte sich heraus dass der 2 K Kleber nicht ausreicht um die Pumpe gegen vedrehen zu sichern Um den Motor im Lager spielfrei zu fixieren sollte er aber trotzdem verwendet werden Gegen das verdrehen des Motors habe ich um den Motor eine große Schauchselle montiert einen Blechstreifen abgekanntet und hinter die Schauschelle montiert Der Blechstreifen wird durchbohrt und mit einer Schraube und Mutter am hinteren Gehäuse da wo vorher der Motorkondensator montiert war gesichert Schwer zu beschreiben siehe Fotos Foto 2 Schlauchschelle mit Blechstreifen Foto 3 Fertig montierte Verdrehsicherung lG Herbert R0010056 JPG 225 47 KB 567x425 angeschaut 905 Mal R0010057 JPG 227 36 KB 567x425 angeschaut 938 Mal R0010058 JPG 248 72 KB 567x425 angeschaut 928 Mal Diesel Daniel Pöler Beiträge 1228 Klimazone 7a Re Zahnradpumpe Eigenbau für Commonrail Antworten 4 am Februar 23 2013 13 37 Uhr Hallo Herbert Danke Interessanter schöner Bericht Gute Dokumentation Weiterhin gutes Gelingen Grüsse Daniel Frankenpöler Pöler Beiträge 664 Re Zahnradpumpe Eigenbau für Commonrail Antworten 5 am Februar 24 2013 11 26 Uhr Hallo Herbert super Arbeit dafür gibts nen Daumen nach oben Einzigsten negativ angehauchten Punkt den ich sehe ist dass die Konstruktion etwas groß ist Ich will Deine Arbeit nicht schlecht reden ganz im Gegenteil doch wenn ich an die Motorräume neuerer Generation selbst bei meinem Bus denke müsste man schon ein wenig suchen um die Pumpe sinnvoll unterzubringen Gruß Pölbrenner Pöler Beiträge 112 Re Zahnradpumpe Eigenbau für Commonrail Antworten 6 am Februar 24 2013 14 48 Uhr Servus

    Original URL path: http://www.fmpo.de/fahrzeugumruestung-und-dieseltechnik/zahnradpumpe-eigenbau-fuer-commonrail/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive