archive-de.com » DE » F » FLORIX-HESSEN.DE

Total: 317

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • FLORIX Hessen - Startseite
    sind wie immer hier in der Änderungshistorie aufgeführt sind https zms hessen de Ansprechpartnerseminar und 15 Jahre FLORIX Hessen Am 11 12 10 2010 fand an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel ein Seminar für die ZMS FLORIX Hessen Ansprechpartner der Landkreise statt Hierbei wurden nocheinmal die vielfältigen Aktivitäten Termine und Programmversionen in 2010 zusammengefasst und ein Ausblick auf zukünftige Erweiterungen gegeben Den Ansprechpartnern wurden unter anderem auch Verbesserungen im Berichtsmodul Brandschutzerziehung und aufklärung vorgestellt Im Rahmen der am 18 19 10 2010 geplanten Onlinestellung der neuen Version 2 46 wurden die Möglichkeiten vorgestellt die die Anwender mit dem Berichtsmodul Dienstbuch haben werden Mittels des Dienstbuchs erhalten auch die Jugendfeuerwehren in Hessen die Möglichkeit ihre Tätigkeiten einfach und schnell in ZMS FLORIX Hessen zu erfassen mit der Zielstellung auch die Jahresstatistik 2011 für die Jugendfeuerwehr über ZMS FLORIX Hessen auf Knopfdruck erstellen zu können Aber auch andere Abteilungen der Feuerwehren können das Dienstbuch nutzen um ihre Dienstveranstaltungen und Einsatzübungen zu erfassen Eine feingliedrige Rechteverwaltung stellt dabei eine sichere Trennung innerhalb der verschiedenen Abteilungen sicher Übersichtliche flexible und einfache Nutzungsauswertungen in Excel runden dabei das Modul ab und sparen dem Anwender dabei viel Zeit Weitere Themen waren unter anderem Anforderungen bzw der Stand der Umsetzung weiterer Funktionalitäten wie die Verbesserungen an der Verarbeitung von FDS Dateien in der Leitstelle die Einführung des Digitalfunks in Hessen und die damit verbundenen Änderungen im Technikmodul die Verwaltung von Mitgliedern in mehreren Feuerwehren bzw die Datenmitnahme bei Umzug die elektronische Lehrgangsverwaltung und anmeldung die Koppplung der Zentralwerkstatt mit ZMS mit automatischem Abgleich von Gerätedaten und Prüfdaten Erstaunen löste bei manchem lang gedienten Ansprechpartner die Tatsache aus dass mit dem Jahr 2010 FLORIX Hessen bereits 15 Jahre Bestand hat Vor allem auch durch das Engagement der Ansprechpartner konnte der Nutzungsgrad über die Jahre auf über 90 aller Städte und Gemeinden gesteigert werden Allen Ansprechpartnern daher noch einmal ein Herzliches Dankeschön September 2010 KBI Infoveranstaltung Am 22 09 2010 fand in Fulda die mittlerweile dritte KBI Informationstagung zu ZMS FLORIX Hessen statt Auf der Veranstaltung wurde durch Vertreter des Hessischen Ministeriums des Inneren und für Sport durch Vertreter des Landesfeuerwehrverbandes durch die Feuerwehr Fulda und durch einen Vertreter von Dräger über verschiedene Neuerungen und Themen informiert Unter anderem standen folgende Themen auf der Tagesordnung Erfahrungen zur Einführung des seit Juni 2010 verfügbaren Moduls Brandschutzerziehung und aufklärung Eine praktische Vorführung zu dem in Kürze verfügbaren Dienstbuchs Zur Jahresstatistik der Jugendfeuerwehr Eine praktische Vorführung der ZMS Kopplung für die Drägerware Zentralwerkstatt Juni 2010 Neues Modul Brandschutzerziehung und Aufklärung Mit der heute erfolgten Onlinestellung der Version 2 41 wurde das Berichtsmodul von Drägerware ZMS FLORIX Hessen um das Modul Brandschutzerziehung und Aufklärung B B erweitert Mit Hilfe dieses Moduls lassen sich nun innerhalb der ZMS Anwendung Berichte zu durchgeführten Brandschutzaufklärungen oder Brandschutzerziehungsdiensten in ZMS mit den Tätigkeiten Vor Erstgespräch Durchführung Besuch in der Feuerwehr und Nachbereitung mit Angaben zu Brandschutzerziehern und Helfern Fahrzeugen und eingesetzten Gerät und Material erfassen Die Auswertungen Einsatzlisten Jahres Monats Wochentagsstatistik und Jahresstatistik wurden entsprechend erweitert und

    Original URL path: http://www.florix-hessen.de/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • FLORIX Hessen - Programmübersicht
    Rechteverwaltung vorgenommen Die hier von den einzelnen Administratoren hinterlegten Einstellungen gelten grundsätzlich immer auch nur für die Organisationsebene der der jeweilige Administrator zugeordnet ist Personen In diesem Modul wird das Personal Einsatzkräfte Feuerwehrverein der einzelnen Organisationen verwaltet Hier können z B Tauglichkeiten Lehrgänge und Impfungen sowie weitere wesentliche Informationen aus dem Feuerwehrleben der einzelnen Personen hinterlegt werden Es kann jederzeit eine übersichtliche Karteikarte ausgedruckt werden auf der alle Informationen die dem System bekannt gegeben wurden zu finden sind Umfangreiche Auswertungen unterstützen die Anwender in ihrer täglichen Arbeit z B bei der Vorbereitung der Jahreshauptversammmlung Im System hinterlegte Lehrgänge der HLFS ermöglichen die Anmeldung der einzelnen Personen zu den einzelnen Lehrgängen Beiträge und Spenden der Feuerwehrmitglieder können über das System erhoben werden Technik Die Anwendung für die Technik in verschieden einzelne Module untergliedert Folgende Module werden hier zur Verfügung gestellt Geräte allgemein Persönliche Ausrüstung Fahrzeuge und Funktechnik In diesem Anwendungsteil werden darüber hinaus die Bestände der am Lager befindlichen Artikel verwaltet die Rufkombinationen der Funkmelder festgelegt sowie Material und Geräte an Personen ausgegeben und wieder vereinnahmt Genauso wie im Anwendungsteil für das Personal stehen auch für die Technik umfangreiche Auswertungen zur Verfügung Einsätze Zur Dokumentation der Einsätze der einzelnen Feuerwehren werden alle relevanten Einsatzdaten im der Drägerware ZMS FLORIX Hessen hinterlegt Nach Erfassung der Einsätze stehen umfangreiche Möglichkeiten zur Auswertung zur Verfügung Die Jahresstatistiken lassen sich sowohl auf den unteren Ebenen der Organisationsstruktur z B für einzelne Feuerwehren als auch für das gesamte Land Hessen quasi auf Knopfdruck erstellen da alle Daten aufgrund der web Architektur der Anwendung in einer zentralen Datenbank gespeichert werden FLORX Datenschnittstelle FDS Die FDS Schnittstelle ist Bestandteil der Einsatzbearbeitung Sie ermöglicht die direkte Datenübernahme von bereits in der Leitstelle erfassten Daten So gelangen wesentliche Daten der Einätze automatisiert in das System Einsatzfakturierung Mit Hilfe der Einsatzfakturierung

    Original URL path: http://www.florix-hessen.de/programminhalt.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • FLORIX Hessen - Lizenzen
    HMdI HLFS HLFV Feuerwehrseiten Dräger Drägerware Produkte Lizenzen Das Lizenzmodell für die Drägerware ZMS FLORIX Hessen in der Übersicht Organisationsebene Lizenz bisher Lizenz künftig Ortsteile Nebenlizenz Keine Lizenz erforderlich Nutzung in Stadt Gemeindelizenz enthalten Städte Gemeinden Hauptlizenz Nutzungslizenz Landkreise Netzwerklizenz Nutzungslizenz Berufsfeuerwehren und Feuerwehren der Sonderstatusstädte Netzwerklizenz Nutzungslizenz Regierungspräsidien Netzwerklizenz Nutzungslizenz HMdI Netzwerklizenz Nutzungslizenz Für die Nutzungslizenzen werden jährliche Lizenzgebühren erhoben Die Kosten für die einzelnen Lizenzen können Sie bei

    Original URL path: http://www.florix-hessen.de/lizenz.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • FLORIX Hessen - Archiv
    weiterer Kreise ist geplant Abnahme für Drägerware ZMS FLORIX Hessen erteilt Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport hat die Abnahme für die Migration der bereits hessenweit eingesetzten Anwendung FLORIX Hessen als webbasierte Anwendung jetzt rückwirkend zum 28 07 2008 erteilt Nach erfolgreichem Feldtest der Drägerware ZMS FLORIX Hessen in den Kreisen Darmstadt Dieburg und Main Taunus im Juni und Juli 2008 folgt jetzt das Rollout der Lösung auf alle hessischen Kreise Die erforderliche Migration der noch jeweils lokal in den Feuerwehren vorhandenen Daten in die zentrale Datenbank wird kreisweise durchgeführt Parallel finden jeweils für ein bis zwei Kreise gemeinsam Schulungen statt die den Anwendern den Einstieg in das Arbeiten mit der modernen Anwendung erleichtern sollen Neuer Menüpunkt Archiv Um die Übersichtlichkeit zu erhöhen haben wir die Einträge die die Windows Version von Florix Hessen betreffen in das Archiv verschoben Hier finden Sie weiterhin die entsprechenden Informationen Oktober 2007 Unter Personalverwaltung steht eine neue EXE Datei der Personalverwaltung zum Download bereit Teilweise wurde bei Anwendern der Dialog zum Öffnen von Personen nicht vollständig angezeigt Die ist mit dieser Datei Version 22 10 18 895 geändert worden Entzippen Sie die Datei und kopieren Sie sie dann einfach in das Patch Verzeichnis z B system patch fdt pv oder in das Verzeichnis der Anwendung Der Lehrgangsplan Stand 09 2007 der HLFS kann über die Updatefunktion der Personalverwaltung Extras Update Lehrgangsdatenbank HLFS eingespielt werden Sollte an Ihrem Rechner keine Internetverbindung zur Verfügung haben besteht auch die Möglichkeit den Lehrgangsplan von einem andern Rechner zu laden und dann z B über eine Diskette einzuspielen Mai 2007 Verschmelzung Dräger Safety ISS GmbH und damit verbundene Standortänderungen Am 21 12 2006 wurde die Verschmelzung der Dräger Safety ISS GmbH zur Dräger Safety AG Co KGaA rechtswirksam im Handelregister eingetragen Die Dräger Safety AG Co KGaA ist damit in sämtliche Rechte und Pflichten einschließlich der gesamten Haftung der Dräger Safety ISS GmbH eingetreten Im April wurde nun der Standort in Göppingen geschlossen und hat sich örtlich der Niederlassung der Region Süd angeschlossen das Produktmanagement für Drägerware wird unter der Leitung von Herrn Thomas Huber von der Zentrale in Lübeck aus durchgeführt Vertrieblich werden Sie wie gewohnt von Ihrem regionalen Vertriebsingenieur betreut Ihre Ansprechpartner im Bereich Kundenservice sind weiterhin die Herren Erik Jünger und Friedwalt Brinkmann die Sie nun aus der Niederlassung Süd in Stuttgart betreuen Wir bitten Sie zu beachten dass alle Rufnummern mit Göppinger Vorwahl 07161 abgeschaltet werden stattdessen verwenden Sie bitte die nachfolgend aufgeführten Erreichbarkeiten Mit diesen Maßnahmen werden wir das ISS Portfolio noch leistungsfähiger gestalten und stellen damit den Stellenwert unserer Software Lösungen zu Ihrem Nutzen heraus Wir freuen uns weiter auf eine angenehme Zusammenarbeit Erreichbarkeiten der Dräger Safety ISS ab 1 4 2007 Bei Interesse an unseren Drägerware Software Systemlösungen für Ihre Fachbereiche Werkstattmanagement Zentralwerkstatt Einsatzführungssysteme Stabsarbeit KatS Verwaltungslösungen Personaleinsatzplanung Ressourcenverwaltung ZMS Individuelle Systemlösungen wird Ihnen Ihr Vertriebsingenieur aus Ihrer Vertriebsregion gerne weiterhelfen Kundenservice der ISS Dräger Safety AG Co KGaA Vor dem Lauch 9 D 70567 Stuttgart Tel 0711 721 99 57 KUNDENHOTLINE Fax 0711 721 99 52 E Mail service iss draeger com Ihre Ansprechpartner Herr Erik Jünger Herr Friedwalt Brinkmann Bitte verwenden Sie nur noch die oben aufgeführte Hotline Nummer Erreichbarkeit in der Zentrale Lübeck Dräger Safety AG Co KGaA Revalstraße 1 D 23560 Lübeck Tel 0451 882 2102 Fax 0451 882 3703 E Mail iss draeger com November 2006 Bereitstellung der aktuellen Dateien der Version 22 01 Die geänderten Dateien der Version 22 01 können hier als Setup exe geladen werden Die Beschreibung hierzu steht als PDF Datei zur Verfügung Das Service Release 1 Setup Service Release 1 Setup Beschreibung siehe Juni wurde auf Wunsch der Ansprechpartner hier auch bereitgestellt Sie benötigen es nicht wenn Sie die Version 22 01 bereits installiert haben Der Lehrgangsplan 2007 der HLFS kann über die Updatefunktion der Personalverwaltung Extras Update Lehrgangsdatenbank HLFS eingespielt werden Sollte an Ihrem Rechner keine Internetverbindung zur Verfügung haben besteht auch die Möglichkeit den Lehrgangsplan von einem andern Rechner zu laden und dann z B über eine Diskette einzuspielen Neue Verknüpfungen zu Feuerwehrseiten wurden hinzugefügt Juni 2006 Veröffentlichung des Service Release 1 zur Version 22 01 Nachdem beim Update von Netzwerkversionen Gemeinsame Dateien und Clientinstallation verschiedene Probleme festgestellt wurden wird das FLORIX Hessen 22 01 Service Release 1 veröffentlicht Folgende Probleme werden durch das Service Release 1 Setup behoben beim Clientsetup wurde der notwendige Firebirdclient nicht automatisch installiert beim Setup der Gemeinsamen Daten konnte teilweise kein Datenbankserver eingegeben werden Anwender mit einer lizenzierten Netzwerkversion von FLORIX Hessen sowie die Ansprechpartner in den Landkreisen erhalten in der KW27 06 automatisch eine neue CD zugeschickt Wenn Sie aktuell ein Netzwerkupdate geplant haben warten Sie bitte den Erhalt der Service Release 1 CD ab Das Update von Einzelplatzinstallationen kann weiterhin mit der ersten Ausliefer CD durchgeführt werden mittlerweile wurden damit mehr als 100 Einzelplatzversionen installiert hierbei wurden keine Probleme bekannt Mai 2006 Update Florix Hessen 22 01 Die CD s sind produziert und wurden verschickt Über die Ansprechpartner werden die CD s an die Anwender verteilt Zur Installation wird eine Lizenzdatei benötigt Die Anforderung der Lizenzdatei erfolgt während der Installation Benötigen Sie diese Datei zu einem bestimmten Zeitpunkt starten Sie bitte das Setup und führen Sie die Registrierung aus Nach dem Versenden der Registrierungsmail können Sie das Seup ohne die Installation auszuführen beenden Januar 2006 Speziallisten Die für die Speciallisten benötigte Datei dhspl32 dll wurde für das SR2 geändert aber nicht im Download SR2 bereitsgestellt Das SR2 wurde aktualisiert und kann über den Link geladen werden Haben Sie das SR2 bereits installiert laden Sie bitte die Datei dhspl32 dll und kopieren Sie diese in die jeweiligen Programmverzeichnisse FDT PV FDT EA FDT TA der Florix Hessen Installation November 2005 10 Jahre Florix Hessen Beim EDV Ansprechpartner in Seminar am 3 und 4 November in Kassel wurden die Änderungen des kommenden Updates vorgestellt 10 Jahre Florix Hessen waren Anlass für eine Feierstunde und ein gemeinsames Abendessen Freigabe Service Release 2 für die Version 21 10 Pünktlich zum Seminar wurde das Service Release

    Original URL path: http://www.florix-hessen.de/archiv.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • ZMS/FLORIX-Hessen
    gibt es in der Webversion den Punkt Ereignisse 11597 Aufrufe Ich habe nun schon einige Fragen hier eingestellt aber 11105 Aufrufe Wie kann die Funktion Upload Gebührenbescheid genutzt werden In 10666 Aufrufe Woran kann es liegen dass das ZMS manchmal langsamer 10139 Aufrufe Wie kann man eine Vorlage für den Bereich Einsatz 9541 Aufrufe Die Bildschirmansicht ist unabhängig von der Bildschirmgröße gleichbleibend klein 6593 Aufrufe Wie lassen sich in der Übersicht nur Feuerwehrangehörige anzeigen Die neuesten Artikel Wie kann die Funktion Upload Gebührenbescheid genutzt werden In 2011 12 13 18 07 Wie muss das Format der Importdatei für den Lehrgangs Import 2011 11 30 14 53 Wir haben vor Jahren sehr aufwendig Daten in einem 2011 04 04 14 57 Wenn ich als Administrator Adressen anlege werden diese immer 2011 04 04 14 31 Im Zuge einer Inventarisierung möchte ich auch den Inventarbestand 2011 04 04 14 25 ZMS FLORIX Hessen News Willkommen im FAQ System zu ZMS FLORIX Hessen Sehr geehrte Anwenderinnen und Anwender in diesem FAQ System zum Thema ZMS FLORIX Hessen finden Sie viele Antworten auf oft gestellte Fragen Wir möchten Sie bitten uns Ihre Fragen in Bezug auf die Anwendung mitzuteilen Fehler in der Anwendung oder

    Original URL path: http://www.florix-hessen.de/faq08/index.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • FLORIX Hessen - Anwenderhilfe
    Schulungsangebote Links HMdI HLFS HLFV Feuerwehrseiten Dräger Drägerware Produkte Nutzungshinweise an dieser Stelle finden Sie Nutzungshinweise zum Umgang mit Drägerware ZMS Florix Hessen Darstellung der Veränderungen Windows Version ZMS Bereich Technik Prüfungen Intervalle Download PDF Darstellung der Versänderungen Windows Version

    Original URL path: http://www.florix-hessen.de/nutzung.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • FLORIX Hessen - Anwenderhilfe
    Problemen hilft der die für den Kreis zuständige EDV Ansprechpartner in weiter Wie Sie ihn erreichen erfahren Sie durch Ihren KBI Auf Wunsch kann ein Benutzerservicevertrag mit Dräger abgeschlossen werden Dieser Vertrag sichert Ihnen den Telefonsupport direkt durch den Hersteller

    Original URL path: http://www.florix-hessen.de/service.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • FLORIX Hessen - Schulungen
    Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel Seminare statt Neben der Vorstellung der jeweils neuen Version findet ein Erfahrungsaustausch statt Die dabei gewonnenen Erkenntnisse bilden dann unter anderem die Grundlage für das nächste Update Weiterhin werden seit der Einführung von Florix Hessen Grundlehrgänge für die Anwender an der Landesfeuerwehrschule durchgeführt Abgerundet wird das Angebot an der Landesfeuerwehrschule durch Seminare zu einzelnen Modulen oder Anwendungen innerhalb von Florix Hessen Unterstützung bei der Ausbildung erhält

    Original URL path: http://www.florix-hessen.de/schulung.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •