archive-de.com » DE » F » FFV-2011.DE

Total: 137

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • FFV Heidenheim e.V. - Spende Volksbank
    den FFV Heidenheim Der FFV sagt Danke Platin Sponsoren T Shirt Paradies Dinkelacker Schuh Kauffmann Gold Sponsoren Schmauder Kieninger BIKEoRADO Expert Elektroland Gerlach Schweistechnik Omnibus Grötzinger Max Wirth Hirschmühle Silber Sponsoren Hummel Illenberger vohtec Aalen Haselmeier Vodafone Shop Alza com Lehner Haus Getränke Bosch Baumgärtner SB Kaltak freie Tankstelle Tempo Zeitarbeit Maler Laquai Pflanzen und Blumenhaus Huber Schwingungstechnik Schuster HIK Systems Autohaus Burr Geschäftsstelle FFV Heidenheim e V August Lösch

    Original URL path: http://www.ffv-2011.de/index.php/news/news-presse/487-02-12-2014.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • FFV Heidenheim e.V. - FFV vs. Musbach
    an der guten Torfrau sowie insbesondere immer wieder an den beiden straken Innenverteidigerinnen In der 20 min verfehlte nach einem Freistoß von Jana Linke Nadine Neumann mit einem Kopfball nur knapp das Tor von Mussbach Im weiteren Verlauf spielte sich die Partie oft im Mittelfeld ab Sehenswert war dann in der 37 min ein Freistoß von Jana Linke welchen die Torhüterin parierte In der 44 Minute kam der FFV durch einen langen Pass von Jana Linke auf Ramona Schmid die mit einem strammen Schuss nur die Latte traf auf die letzte Torchance vor der Halbzeit Nach der Halbzeit wurde der SV Musbach stärker doch die Abwehr des FFV ließ aber keine wirkliche Torchance zu Ab der 70 Spielminute erhöhte der FFV nochmals den Druck hatten aber immer wieder durch die starke Abwehrleistung der Gäste keine Tormöglichkeiten zu verzeichen Trotz leichter Überlegenheit des FFV endete das Spiel 0 0 Unentschieden Für den FFV spielten Laura Rettenmaier Verena Hörger Vanessa Lindner Nadine Neumann Jana Linke Tamara Landgraf 75min Leonie Schäfer Miriam Glatzel Lea Marie Ocker Ramona Schmid Lene Heilig Laura Szatzker 85 min Katherina Zembrod Platin Sponsoren T Shirt Paradies Dinkelacker Schuh Kauffmann Gold Sponsoren Schmauder Kieninger BIKEoRADO Expert Elektroland Gerlach Schweistechnik

    Original URL path: http://www.ffv-2011.de/index.php/news/news-presse/484-02-12-2014.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFV Heidenheim e.V. - FFV vs. Unterzeil
    einige Torchancen Jedoch scheiterten die Bemühungen an Unterzeils Torspielerin oder dem Pfosten In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild Heidenheim spielte leicht überlegen und Unterzeil versuchte sich im Konterspiel In der 80 Spielminute dann die Erlösung für den FFV Verena Hörger schaltete im Strafraum am schnellsten und köpfte den Ball über Unterzeils Keeperin ins Tor Die verbleibende Spielzeit kontrollierte der FFV nun Ball und Gegner und ließ keine weiteren Torchancen mehr zu Bevor es in die Winterpause geht müssen die FFV Mädels am nächsten Sonntag noch die abgebrochene Partie gegen Musbach wegen Nebel nachholen Spielbeginn ist um 11 00 Uhr in der Königsbronner Waldsiedlung Für den FFV spielten Laura Rettenmaier Leonie May Nadine Neumann Vanessa Lindner Michaela Fahrner Miriam Glatzel 73 Min Lene Heilig Lea Marie Ocker Laura Szatzker Aneta Polcik Tamara Landgraf 61 Min Ramona Schmid und Verena Hörger Platin Sponsoren T Shirt Paradies Dinkelacker Schuh Kauffmann Gold Sponsoren Schmauder Kieninger BIKEoRADO Expert Elektroland Gerlach Schweistechnik Omnibus Grötzinger Max Wirth Hirschmühle Silber Sponsoren Hummel Illenberger vohtec Aalen Haselmeier Vodafone Shop Alza com Lehner Haus Getränke Bosch Baumgärtner SB Kaltak freie Tankstelle Tempo Zeitarbeit Maler Laquai Pflanzen und Blumenhaus Huber Schwingungstechnik Schuster HIK Systems Autohaus Burr Geschäftsstelle FFV

    Original URL path: http://www.ffv-2011.de/index.php/news/news-presse/485-03-12-2014.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFV Heidenheim e.V. - FFV vs. Hegnach
    hatte der FFV vom Anspiel weg die erste Chance durch Leonie Schäfer Im weiteren Spielverlauf zeigte sich eine leichte Überlegenheit der Gäste die sich aber nur zwei Torchancen in Halbzeit eins erarbeiten konnten In der Zweiten Halbzeit das gleiche Bild Hegnach war optisch überlegen hatte jedoch wenig Tormöglichkeiten Die wenigen Chancen der Gäste vereitelte Laura Rettenmaier souverän Der FFV agierte kompakt und hatte immer wieder gute Kontermöglichkeiten In der 63 Min verlängerte Lene Heilig mit dem Kopf zu Verena Hörger diese überlief die gegnerische Abwehr und schloss zur 1 0 Führung ab Die knappe aber nicht unverdiente Führung liessen sich die Mädels vom FFV bis zum Schluss nicht mehr nehmen Für den FFV spielten Laura Rettenmaier Vanessa Lindner Ann Kathrin Häcker 75 Min Laura Flachmüller Nadine Neumann Verena Hörger Lene Heilig 80 Min Leonie May Tamara Landgraf 89 Min Jana Benkißer Leonie Schäfer Michaela Fahrner und Jana Linke Platin Sponsoren T Shirt Paradies Dinkelacker Schuh Kauffmann Gold Sponsoren Schmauder Kieninger BIKEoRADO Expert Elektroland Gerlach Schweistechnik Omnibus Grötzinger Max Wirth Hirschmühle Silber Sponsoren Hummel Illenberger vohtec Aalen Haselmeier Vodafone Shop Alza com Lehner Haus Getränke Bosch Baumgärtner SB Kaltak freie Tankstelle Tempo Zeitarbeit Maler Laquai Pflanzen und Blumenhaus Huber Schwingungstechnik Schuster

    Original URL path: http://www.ffv-2011.de/index.php/news/news-presse/474-10-11-2014.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFV Heidenheim e.V. - FFV vs. Munderkingen
    dagegen und Miriam Glatzel erzielte in der 23 Min auf Zuspiel von Verena Hörger aus 18 Metern den Ausgleich für den FFV Die Freude dauerte nicht lange bis in der 28 Minute Munderkingen im Anschluss an einen Eckball die erneute Führung per Kopfball erzielte Der FFV ließ sich aber nicht beirren und versuchte sofort wieder nach vorne zu spielen Einen schönen Pass von Leonie Schäfer erlief sich Lene Heilig setzte sich gegen ihre Gegenspielerinn durch und vollendete nach 44 Min zum Ausgleich Kurz nach Wiederbeginn dann ein unnötiges Foul 18 Meter vor dem Heidenheimer Tor Munderkingens Stürmerin versenkte den Ball unhaltbar für Laura Rettenmaier zur 3 2 Führung Der FFV setzte nun alles auf eine Karte und brachte mit Ramona Schmid eine weitere Jugendspielerin Diese sorgte sogleich für Gefahr vor dem gegnerischen Gehäuse In der 70 Min schaltete sie dann am schnellsten steuerte allein auf Munderkingens Tor zu und setzte Ball eiskalt in die Maschen zum umjubelten Ausgleich Für den FFV im Einsatz waren Laura Rettenmaier Laura Szatzker 7 Min Miriam Glatzel Vanessa Lindner Ann Kathrin Häcker 55 Min Ramona Schmid Nadine Neumann Verena Hörger Lene Heilig 83 Min Katharina Zembrod Tamara Landgraf Leonie Schäfer 73 Min Laura Flachmüller Michaela

    Original URL path: http://www.ffv-2011.de/index.php/news/news-presse/472-06-11-2014.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFV Heidenheim e.V. - FFV vs. Stuttgart Ost
    Marloes Scholten und Elli Sembach gute Chancen in Führung zu gehen Leider wurde in dieser Phase kein Treffer erzielt Immer mehr vertendelten die FFV Spielerinnen den Ball und Stuttgart Ost bekam mehr und mehr Spielanteile In den letzten 13 Minuten der ersten Hälfte ging es dann Schlag auf Schlag Drei nahezu identische Abwehrfehler brachten Stuttgart Ost mit 3 0 in Führung Sichtlich motiviert versuchten die FFV Mädels noch einmal alles um die Niederlage abzuwenden In 53 Min gab es eine schöne Kombination über die linke Seite Marloes Scholten flankte nach innen Elli Sembach leitete weiter auf Tamara Landgraf die routiniert einschob Die FFV Mädels bemühten sich weiter aber letztlich wollte einfach nichts mehr gelingen Für der FFV spielten Laura Rettenmaier Verena Hörger Nadine Neumann Alisa Kürschner Vanessa Lindner 46 Min Michaela Fahrner Marloes Scholten Elli Sembach Julia Wiedenmann 75 Min Ann Kathrin Häcker Leonie Schäfer 65 Min Aneta Polcik Tamara Landgraf Platin Sponsoren T Shirt Paradies Dinkelacker Schuh Kauffmann Gold Sponsoren Schmauder Kieninger BIKEoRADO Expert Elektroland Gerlach Schweistechnik Omnibus Grötzinger Max Wirth Hirschmühle Silber Sponsoren Hummel Illenberger vohtec Aalen Haselmeier Vodafone Shop Alza com Lehner Haus Getränke Bosch Baumgärtner SB Kaltak freie Tankstelle Tempo Zeitarbeit Maler Laquai Pflanzen und Blumenhaus

    Original URL path: http://www.ffv-2011.de/index.php/news/news-presse/464-23-10-2014.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFV Heidenheim e.V. -FFV vs.SV Granheim
    aber zu oft in der vielbeinigen Defensive der Gäste hängen Nach einer halben Stunde wurde Verena Hörger auf dem rechten Flügel freigespielt zog allen auf und davon setzte mit einem strammen Schuss den Ball aber knapp über die Latte Kurz vor dem Pausenpfiff bekam Ann Kathrin Häcker von Elli Sembach den Balle schön in die Gasse gespielt scheiterte jedoch im 1 1 an Granheims Torspielerinn Nach der Pause war der FFV weiterhin spielbestimmend und erarbeitete sich einige Torchancen die jedoch allesamt ungenutzt blieben Aber auch Granheim blieb bei Konntern gefährlich So hatte auch Laura Rettenmaier Gelegenheit sich auszuzeichnen In der 70 Spielminute erkämpfte sich Elli Sembach im Mittelfeld den Ball legte diesen für Leonie Schäfer in die Gasse und die ließ sich die Chance zum Führungstreffer nicht nehmen Eiskalt schob sie den Ball vorbei an der herauseilenden Granheimer Torspielerin zum vielumjubelten Siegtreffer in die Ecke In den nächsten Spielen wird sich der FFV noch steigern müssen In Punkto Chancenverwertung und schnelleres umschalten wird in den nächsten Wochen einiges an Trainingsarbeit warten Es spielten Rettenmaier Hörger Neumann Lindner Heilig 68 Min Glatzel Ocker Linke Schäfer Scholten Sembach 78 Min Fahrner und Häcker 75 Polcik Tor 70 Min 1 0 Schäfer Platin

    Original URL path: http://www.ffv-2011.de/index.php/news/news-presse/437-24-09-2014.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFV Heidenheim e.V. -010614
    im letzten Spiel hinnehmen Stark ersatzgeschwächt und mit einigen angeschlagenen Spielerinnen reisten die Frauen des FFV am Samstag nach Güglingen Die lange Saison zollte langsam ihren Tribut und man musste schon in den letzten Spielen verletzungsbedingt auf einige Stammkräfte verzichten Nun reihte sich auch noch Spielführerin Neumann die sich im Abschlusstraining einen Mittelhandbruch zu zog in die lange Liste der Verletzten ein Trainer Wulf Saur griff auf die Jugendspielerinnen Lindner und Häcker zurück die beide von Beginn an auflaufen durften Mit komplett umfirmierter Defensive kam der FFV nur schwer ins Spiel und Güglingen hatte von Beginn an größere Spielanteile In der 10 Minute ging dennoch der FFV mit 1 0 in Führung Jana Linkes präziser Pass in die Spitze wurde von Leonie Schäfer erlaufen Schäfer lies der Güglinger Torfrau mit ihrem Schuss in den Winkel keine Abwehrmöglichkeit Der FFV tat sich trotzdem weiterhin schwer Zugriff auf das Spiel zu bekommen Die Mannschaft wirkte müde So kam es das man in der 17 Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen musste Nur 5 Minuten später erzielte Güglingen den 1 2 Führungstreffer So ging es in die Halbzeitpause Die Heidenheimerinnen versuchten sich in Halbzeit zwei ins Spiel zurück zu kämpfen aber beim Meister war die Luft raus In der 76 Minute fiel dann der Güglinger Treffer zum 1 3 was gleichzeitig der Endstand war Jetzt geht es für den FFV Heidenheim in die wohlverdiente Sommerpause Die Mannschaft und vor allem die verletzen Spielerinnen haben nun genug Zeit sich zu erholen um dann Anfang August gemeinsam in die Vorbereitung für die Verbandsliga zu starten FFV Körber Hörger Ocker Fahrner Krempel Polcik Linke Lindner Reimer 54 Klohs Schäfer Häcker Platin Sponsoren T Shirt Paradies Dinkelacker Schuh Kauffmann Gold Sponsoren Schmauder Kieninger BIKEoRADO Expert Elektroland Gerlach Schweistechnik Omnibus Grötzinger Max Wirth Hirschmühle Silber Sponsoren Hummel Illenberger vohtec Aalen

    Original URL path: http://www.ffv-2011.de/index.php/news/news-presse/415-01-06-2014.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •