archive-de.com » DE » F » FFMR.DE

Total: 278

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Florian MR 2/31-1
    2 31 1 Drucken Drehleiter mit Korb DL A K 18 12 Funkrufname Florian Marburg 2 31 1 Fahrgestellhersteller Mercedes Aufbauhersteller Gimaex Schmitz Standort Gerätehaus Ketzerbach Baujahr 2010 Einsatzbereich Menschenrettung

    Original URL path: http://www.ffmr.de/index.php/die-wehr/fahrzeuge/florian-mr-2-31-1?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Standorte
    Marburg Mitte verteilt sich mit den beiden Zügen auf die Standorte Hauptfeuerwache am Erlenring 11 Gerätehaus Ketzerbach in der Wilhelm Roser Straße 7 Nähere Informationen über die beiden Standorte erhaltet

    Original URL path: http://www.ffmr.de/index.php/die-wehr/standorte?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Hauptfeuerwache - 1. Zug
    Gruppe im Gefahrstoffzug In den Räumen der Hauptfeuerwache findet man eine Vielzahl an feuerwehrtechnischen Einrichtungen Dazu gehören unter anderem die Atemschutzwerkstatt die Funkwerkstatt die Schlauchwerkstatt und die Kleiderkammer Zusätzlich befinden sich auch eine KFZ Werkstatt und eine Feuerlöscherwerkstatt am Standort Die Werkstätten werden von den hauptamtlichen Mitarbeitern des Fachdiensts Brandschutz von Montag bis Freitag in der Zeit von 6 00 Uhr bis 18 00 Uhr betreut Auch die Atemschutz Übungsanlage des Landkreises Marburg Biedenkopf so wie eine durch die Mitarbeiter des Fachdienstes Brandschutz rund um die Uhr besetzte Feuerwehreinsatzzentrale FEZ befinden sich am Stanort Erlenring Seit dem 01 03 2014 ist auch ein Teil des Ordnungsamtes auf dem Gelände der Hauptfeuerwache untergebracht Zu den Einsatzgebieten des 1 Zuges gehören neben dem Südviertel und Weidenhausen auch der obere Richtsberg die universitären und medizinischen Einrichtungen auf den Lahnbergen der Ortenberg ein Teil der Oberstadt und die Stadtautobahn im Bereich Marburg Mitte Aufgrund der diversen Sonderfahrzueugen leistet der 1 Zug gelegentlich überörtliche Einsätze im Umland und Landkreis ab Dazu gehören zum Beispiel Einsätze des Rüstwagen RW2K dem Tanklöschfahrzeug 24 50 sowie Einsätze mit dem hier stationierten Abrollbehälter Atemschutz Strahlenschutz oder dem Rüstsatz Bahn In den Räumen der Hauptfeuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Marburg werden

    Original URL path: http://www.ffmr.de/index.php/die-wehr/standorte/hauptfeuerwache-1-zug?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Gerätehaus Ketzerbach - 2. Zug
    bezogen Deren Sohn Heinrich Wick I übernahm die Wohnung 1945 Seine Frau unsere liebe Tante Minna lebte noch bis Anfang des neuen Jahrtausends in der Wohnung Sie war über viele Jahrzehnte der gute Geist unseres Hauses Die Aufgaben der Feuerwehr wuchsen und so war es abzusehen dass das Gerätehaus bald zu klein wurde Am 1 Februar 1951 wurde der Antrag für einen Erweiterungsbau zur Unterbringung weiterer Fahrzeuge Fahrzeuge gestellt Die Baugenehmigung wurde nach Verhandlungen mit den Nachbarn bereits am 6 März 1951 erteilt Aber die Stadt hatte kein Geld Das Bauvorhaben konnte wegen fehlender finanzieller Mittel nicht in Angriff genommen werden Mehrmals wurde die Baugenehmigung auf Antrag verlängert jedoch die Finanzlücke wollte und wollte sich nicht schließen Als sechs Jahre nach der ersten Baugenehmigung die finanziellen Mittel immer noch fehlten beschloss man das Bauvorhaben nicht auszuführen Im Jahre 1961 wurde dann ein neues Fahrzeug beschafft welches es durch seine Größe erforderlich machte die alten Rundbögen durch neue rechteckige Tore zu ersetzen um eine größere Durchfahrtshöhe zu erreichen 1965 also 14 Jahre nach dem ersten Bauantrag wurde ein erneuter Bauantrag für den Anbau gestellt Das war auch dringend notwendig da im gleichen Jahr eine neue Kraftfahrdrehleiter DL 18h für den II Zug angeschafft wurde Jetzt konnten zwar die finanziellen Mittel der Stadt Marburg bereitgestellt werden aber der neue Eigner des Nachbargrundstückes erhob Einspruch gegen das Bauvorhaben Nach langem Ringen erfolgte die Befreiung durch die Hessische Landesregierung und der lang ersehnte Anbau konnte beginnen Er wurde 1966 seiner Funktion übergeben So hat sich unser Gerätehaus im Laufe von 90 Jahren mehrfach gewandelt und verbessert Es wurde immer angebaut umgebaut erneuert und modernisiert zu dem was es heute ist Mitte der 1980er Jahre ist die Fassade erneuert und die Innenräume Fahrzeughalle durch die Kameraden in ihrer Freizeit renoviert worden Ende der 1980er Jahre

    Original URL path: http://www.ffmr.de/index.php/die-wehr/standorte/wilhelm-roser-strasse?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Zugführer 2. Zug
    Oberbrandmeister Gustav Schneider im Alter von 56 Jahren in die Ehren und Altersabteilung der Feuerwehr Marburg Mitte über Zahlreiche Auszeichnungen zeugen von seinem Engagement Silbernes Brandschutzehrenzeichen am Bande 1969 Deutsches Feuerwehrehrenkreuz vom Verband in Silber 1971 Deutsches Feuerwehrehrenkreuz vom Verband in Gold 1977 Goldenes Brandschutzehrenzeichen am Bande 1984 Bundesverdienstkreuz 1992 Karl Peter König Zugführer von 01 1968 bis 03 1985 Mit dem Namen Karl Peter König ist eine mittlerweile fast 70jähriges Stück Geschichte der Feuerwehr Marburg und in weiten Teilen vor allem des II Zuges verknüpft Karl Peter König wurde 1929 in Marburg geboren Im Alter von 15 Jahren trat er in die Jugendabteilung der Feuerwehr Marburg ein Zunächst noch im Einzugsgebiet des ersten Zuges wohnend zog er 1946 in die Nähe des Gerätehauses in der Wilhelm Roser Straße Mit Erreichen der Volljährigkeit wechselte er dann 1948 in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Marburg der er bis zur feuerwehrtechnischen Pensionierung 1989 treu blieb 1961 wurde Karl Peter von seinen Kameraden liebevoll auf Grund seiner Profession als Autosattlermeister auch nur der Pechfurz genannt von den Kameraden des II Zuges dann zum Gruppenführer gewählt Einer Aufgabe der er sehr gewissenhaft und mit viel Freude nachkam Doch leider konnte er dieses Amt nur bis 1968 ausüben da entschieden sich die Angehörigen der Einsatzabteilung für ihn als Zugführer der Ketzerbächer Feuerwehr Und da unser Karl Peter in dieser Funktion noch nicht ausgelastet genug war scheute er sich auch nicht noch weiterführende Verantwortungen zu übernehmen von 1976 bis 1986 war er Bereitschaftsführer der Bereitschaft II und weil dies immer noch nicht ausreichte füllte er zudem noch die Funktion des stellvertretenden Stadtbrandinspektors der Feuerwehr Marburg zwischen 1975 und 1980 aus Neben der eigentlichen Feuerwehrarbeit lag und liegt Karl Peter aber auch die Musikabteilung der Feuerwehr Marburg sehr am Herzen 33 Jahre lang stand Karl Peter dieser Sonderabteilung als Stabführer vor 1959 1989 bevor er im Anschluss von seinen Kameraden zum Ehrenspielzugführer ernannt wurde Doch auch in der Feuerwehrpension wurde Karl Peter mit Führungsaufgaben betraut nach kurzem Verschnaufen in der Ehren und Altersabteilung ist er 1992 zum Sprecher derselben gewählt worden Und obwohl er diese Aufgabe mittlerweile schon versucht hat an jüngere Kameraden weiterzureichen es ist ihm nicht gelungen Die Kameraden wissen was sie an ihrem Karl Peter haben und möchten ihn nicht aus der Verantwortung entlassen In dieser Funktion organisiert er die junggebliebenen Kameraden dieser Einheit Jedes Jahr freut sich die gesamte Einsatzabteilung der Feuerwehr Marburg Mitte während der Jahreshauptversammlung auf einen Jahresrückblick der besonderen Art Doch es gibt da noch eine weitere Oldie Gruppe die Karl Peter sehr am Herzen liegt die Feuerwehr Oldtimer Geprägt durch seine beruflichen Voraussetzungen kümmert er sich neben weiteren Kameraden sehr liebevoll um die Instandsetzung die Restaurierung und den Erhalt von ehemaligen Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Marburg So gehören mittlerweile eine DL 32 eine DL 18 und seit neuestem auch das LF v 8 zu dem bestaunenswerten Fahrzeugbestand Zahlreiche Ehrungen und Bekundungen zeugen von seinem Engagement welches hier leider nur ausschnittsweise gewürdigt werden kann Deutsches Feuerwehrehrenkreuz vom Verband in Silber 1974 Silbernes

    Original URL path: http://www.ffmr.de/index.php/die-wehr/standorte/wilhelm-roser-strasse/zugfuehrer-2-zug?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Förderverein
    Florian MR 2 31 1 Florian MR 2 43 1 Standorte Hauptfeuerwache 1 Zug Gerätehaus Ketzerbach 2 Zug Zugführer 2 Zug Mitglied werden Links Kontakt Feuerwehr Marburg Mitte Impressum Die Wehr Hier finden Sie alles wissenswertes über unsere Feuerwehr Startseite Die Wehr Standorte Gerätehaus Ketzerbach 2 Zug Zugführer 2 Zug Förderverein Drucken E Mail Wir über uns Der Vorstand des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Marburg Mitte e V möchte die Gelegenheit ergreifen um Ihnen den Verein einmal vorzustellen Im Jahre 1964 wurde der Verein gegründet und führte den Namen Freiwillige Feuerwehr Marburg an der Lahn e V Im April 2003 wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung durch die Mitglieder der Antrag auf Änderung des Namen des Vereins gestellt Seit dem trägt der Verein den Namen Förderverein Freiwillige Feuerwehr Marburg Mitte e V Die Gemeinnützigkeit wurde uns im Jahre 2007 durch das Finanzamt Marburg Biedenkopf erteilt Wir verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabeverordnung Unser Förderverein zählt zurzeit 130 Mitglieder Der Zweck des Vereins ist Das Feuerwehrwesen in der Stadt Marburg nach dem geltenden Landesgesetz und den dazu ergangenen Richtlinien zu fördern Die von der Stadt Marburg zur Verfügung gestellten historischen Feuerwehrfahrzeuge zu restaurieren zu pflegen zu warten und zu unterhalten Die Kameradschaftlichen Verhältnisse zwischen den Mitgliedern zu pflegen Sich am kulturellen und gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde zu beteiligen Zurzeit verfügt der Förderverein über folgende historische Feuerwehrfahrzeuge DL 32 Mercedes Benz Typ L 5000 Baujahr 1950 Aufbau Fa Metz DL 18 h Mercedes Benz Typ L 710 Baujahr 1965 Aufbau Fa Metz LLG Leichtes Löschgruppenfahrzeug mit Anhänger Baujahr 1943 VW Bus T3 Baujahr 1987 Anhängeleiter aus Holz aus dem 19 Jahrhundert Teilnahme an Veranstaltungen mit den Autos nur im Umkreis von 80 km rund um Marburg möglich Weitere Informationen über den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Marburg Mitte e V können

    Original URL path: http://www.ffmr.de/index.php/die-wehr/standorte/wilhelm-roser-strasse/zugfuehrer-2-zug/12-die-wehr/48-foerderverein (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Mitglied werden
    zwischen 17 und 60 Jahren alt bist und Freude daran hast anderen Menschen zu helfen Wir bieten Dir interessante Technik und ein Team was in jeder Situation zusammenhält Hast du Lust bei uns mitzuarbeiten Dann schreib uns eine E Mail ruf uns an oder komm einfach während unserer Übungsabende vorbei Wir freuen uns auf Dich Wehrführer Dirk Richard Bamberger Tel 0172 6516670 Email Diese E Mail Adresse ist vor Spambots

    Original URL path: http://www.ffmr.de/index.php/die-wehr/mitglied-werden?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Feuerwehr Marburg Mitte
    2 22 1 Florian MR 2 31 1 Florian MR 2 43 1 Standorte Hauptfeuerwache 1 Zug Gerätehaus Ketzerbach 2 Zug Zugführer 2 Zug Mitglied werden Links Kontakt Feuerwehr Marburg Mitte Impressum Startseite Aktuelles News Pressemitteilungen Einsätze Downloads Die Wehr Jugendfeuerwehr Jugendfeuerwehr aktuell Elterninformation Einsatzabteilung 1 Zug 2 Zug Gefahrstoffzug Ehren Altersabteilung Förderverein Vorstand Historische Feuerwehrfahrzeuge Bildergallerie Historische Feuerwehrfahrzeuge Fahrzeugaustellungen Umbau Tannenberg Technik Alarmierung Fahrzeuge Florian MR 1 11 1 Florian MR 1 19 2 Florian MR 1 20 1 Florian MR 1 23 1 Florian MR 1 24 1 Florian MR 1 30 1 Florian MR 1 44 1 Florian MR 1 52 1 Florian MR 1 64 1 Florian MR 1 65 1 Florian MR 1 67 1 Florian MR 2 11 1 Florian MR 2 22 1 Florian MR 2 31 1 Florian MR 2 43 1 Standorte Hauptfeuerwache 1 Zug Gerätehaus Ketzerbach 2 Zug Zugführer 2 Zug Mitglied werden Links Kontakt Feuerwehr Marburg Mitte Impressum Kontakt Sollten Sie Fragen rund um unsere Feuerwehr haben finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner Wir freuen uns auf Sie Startseite Kontakt Feuerwehr Marburg Mitte Feuerwehr Marburg Mitte Feuerwehr Marburg Mitte Kontakt Erlenring 11 35037 Marburg Hessen Deutschland http www FFMR

    Original URL path: http://www.ffmr.de/index.php/kontakt/feuerwehr-marburg-mitte/1-feuerwehr-marburg-mitte (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •