archive-de.com » DE » F » FFMH.DE

Total: 223

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Realbrandausbildung 2015
    Die dort befindlichen verlassenen Wohngebäude von Angehörigen der ehemaligen Sowjetarmee bieten ideale Voraussetzungen zum Trainieren von Einsatzabläufen Kommunikation und Löschtaktiken Gegen 07 00 Uhr am Freitag startete eine Kolonne aus Feuerwehrfahrzeugen mit den Ausbildern der Berufsfeuerwehr und ersten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in das ca 400 km entfernte Haldensleben in dessen Nähe sich der Truppenübungsplatz befindet Die Kameraden die am Freitag noch arbeiten mussten folgten am Abend mit einem MTF Untergebracht waren alle Teilnehmer in einem ehemaligen Forsthaus am Rande des Truppenübungsplatzes Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der Realbrandausbildung Am Vormittag wurde zunächst eine theoretische und praktische Ausbildung zum Thema Brandentstehung Brandverlauf durchgeführt Außerdem wurde die richtige Löschtaktik geschult Diese beinhaltete unter anderem dynamische Strahlrohrführung Temperaturcheck Rauchgaskühlung und direkte sowie indirekte Brandbekämpfung Nach dem Mittagessen standen dann diverse Einsatzübungen an Es wurden mehrere Zimmerbrände mit und ohne vermissten Personen simuliert Neben dem schnellen und effizienten Löschen des Brandes stand hier das Absuchen von Räumen die Kommunikation des vorgehenden Trupps mit dem Gruppenführer und die korrekte Führung einer Gruppe im Einsatz im Fokus Insgesamt wurden in der Zeit von 08 00 Uhr bis etwa 19 00 Uhr 14 Brandeinsätze simuliert Der Tag klang mit einem gemeinsamen Grillabend aus Sonntag

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/berichte/ausbildung/11-realbrandausbildung-2 (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Messzug NRW
    NRW fand am Samstag in Essen statt Beteiligt war auch der ABC Erkunder des Löschzuges Broich Angenommenes Szenario war ein Brand eines Industriebetriebes an der Stadtgrenze zu Bochum Gemeinsam mit Einheiten aus Essen und Oberhausen sowie der Kreise Wesel und Kleve wurden Messfahrten im Stadtgebiet simuliert Der Schwerpunkt lag bei der Übung allerdings nicht auf den Messfahrten sondern auf dem Austausch und dem Zusammenführen der gewonnenen Daten Neben den Kameraden

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/berichte/ausbildung/81-messzug-nrw (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Ausbildung
    den PKW stieg Rauch auf in Ausbildung Veröffentlicht 29 Juli 2014 weiterlesen Qualitätssicherungsübung 2013 Einmal im Jahr wird der Ausbildungsstand der Freiwilligen Feuerwehr überprüft Hierzu wird durch Führungskräfte der Berufsfeuerwehr ein entsprechendes Übungsszenario ausgearbeitet das dann durch die Freiwillige Feuerwehr abgearbeitet werden muss Am vergangenen Freitag 15 11 2013 war es wieder einmal soweit Erstmals wurde die Übung im Zugverband mit beiden Löschzügen durchgeführt Bisher hatten die Löschzüge die Qualitätssicherungsübung immer einzeln an verschiedenen Termin absolviert in Ausbildung Veröffentlicht 15 November 2013 Read More Fahrsicherheitstraining 2013 Auch in diesem Jahr fand wieder ein Fahrertraining für Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr im ADAC Fahrsicherheitszentrum in Grevenbroich statt Insgesamt 12 Kameraden der Löschzüge Broich und Heißen machten sich am frühen Morgen des 26 10 2013 mit sechs Fahrzeugen HLF 20 6 LF 16 TS TLF 16 24 zwei MTF und einem Führungsfahrzeug Zafira auf den Weg zum Übungsgelände in Ausbildung Veröffentlicht 29 Oktober 2013 weiterlesen MANV Übung 2013 Am Samstag den 12 10 2013 fand eine große gemeinsame Übung der Feuerwehr des THW der Johanniter des DRK der Malteser und der Notfallseelsorge statt Ziel dieser Übung war die Erprobung des neuen MANV Konzeptes in Mülheim MANV steht für Massenanfall von Verletzten Hierzu wurde auf der Emmericher Straße eine Massenkarambolage mit 15 verunfallten PKWs und einem Linienbus realitätsnah nachgestellt 39 Mitglieder vom Deutschen Roten Kreuz der Johanniter Unfallhilfe und der Jugendfeuerwehr stellten verletzte Personen dar Teilweise waren sie in den Autos eingeklemmt lagen auf der Straße oder liefen verwirrt durch die Unfallstelle in Ausbildung Veröffentlicht 14 Oktober 2013 WEITERLESEN Altengrabow 2013 Vom 23 bis 25 08 2013 fand wieder ein Heißausbildungs Wochenende auf dem Truppenübungsplatz Altengrabow in Sachsen Anhalt statt Dies stellt immer wieder ein Highlight im Terminkalender der Freiwilligen Feuerwehr dar Auf dem Truppenübungsplatz befindet sich eine verlassene Stadt der russischen Armee die

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/berichte/ausbildung?start=6 (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Ausbildung
    2012 Am 15 09 2012 startete ein neuer Maschinistenlehrgang bei der Freiwilligen Feuerwehr Die 10 Teilnehmer aus den Löschzügen Heißen und Broich werden an den kommenden Samstagen an den Pumpen der Fahrzeugen sowie der Tragkraftspritze ausgebildet Darüber hinaus wird ihnen in Theorie und Praxis das weitere Wissen eines Maschinisten vermittelt Außerdem erhalten sie eine Einweisung in die Wechselladerfahrzeuge der Feuerwehr Mülheim so dass sie zukünftig Abrollbehälter auf und absatteln können

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/berichte/ausbildung?start=12 (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Schweres Unwetter über Mülheim (ELA) 2014
    auch vor Ort so dass die FF nach über 16 Stunden Arbeit ohne nennenswerte Pausen eine erste Erholungspause einlegen konnte Aufräumarbeiten 11 06 2014 Am kommenden Tag 11 06 2014 wurde die FF gegen 7 30 Uhr dann erneut alarmiert Die Alarmierung war aber vorher bekannt Bereits am Vorabend wurden die Führungskräft e der Freiwilligen Feuerwehr informiert dass die Einsätze noch längst nicht abgearbeitet seien und die weitere Unterstützung durch freiwillige Kräfte notwendig sei Bis spät in den Abend wurden auch an diesem Tag weitere Schäden beseitigt Noch immer waren Straßen unpassierbar Darunter waren auch Hauptverkehrsstraßen wie die B1 im Bereich des Witthausbusch Zahlreiche Nebenstraßen konnten auch am Mittwoch noch nicht wieder an die Außenwelt angeschlossen werden da es noch zu viele kritische Einsatzstellen im Stadtgebiet gab die vorrangig abgearbeitet werden mussten Viele Einsatzstellen konnten ohne umfangreiches technisches Gerät überhaupt nicht abgearbeitet werden Daher war auch das THW seit Montag Abend im Dauereinsatz um mit schwerem Gerät und Kränen Straßen freizuräumen und Bäume von Häusern zu entfernen Das DRK übernahm die Verpflegung der immer größer werdenden Anzahl an Einsatzkräften Mehrere Bereitschaften aus Ostwestfalen und dem Niederrhein und Drehleitern aus den Nachbarstädten waren mittlerweile in Mülheim im Einsatz Untergebracht wurden die auswärtigen Kräfte unter anderem in der Gustav Heinemann Schule sowie in den Gerätehausern der Freiwilligen Feuerwehr und in der Feuerwehrschule Bereitstellungsraum und Verpflegungsstelle wurde unter anderem die Feuerwache 2 in Heißen Am Donnerstag wurde der FF eine Auszeit gegönnt Freizeit hatten die Kameraden dennoch nicht denn nach zwei Tagen Fortbleiben vom Arbeitsplatz mussten sie sich mal wieder bei ihrem Arbeitgeber blicken lassen und die liegengebliebene Arbeit abarbeiten wehr informiert dass die Einsätze noch längst nicht abgearbeitet seien und die weitere Unterstützung durch freiwillige Kräfte notwendig sei Bis spät in den Abend wurden auch an diesem Tag weitere Schäden beseitigt Noch immer waren Straßen unpassierbar Darunter waren auch Hauptverkehrsstraßen wie die B1 im Bereich des Witthausbusch Zahlreiche Nebenstraßen konnten auch am Mittwoch noch nicht wieder an die Außenwelt angeschlossen werden da es noch zu viele kritische Einsatzstellen im Stadtgebiet gab die vorrangig abgearbeitet werden mussten Viele Einsatzstellen konnten ohne umfangreiches technisches Gerät überhaupt nicht abgearbeitet werden Daher war auch das THW seit Montag Abend im Dauereinsatz um mit schwerem Gerät und Kränen Straßen freizuräumen und Bäume von Häusern zu entfernen Das DRK übernahm die Verpflegung der immer größer werdenden Anzahl an Einsatzkräften Mehrere Bereitschaften aus Ostwestfalen und dem Niederrhein und Drehleitern aus den Nachbarstädten waren mittlerweile in Mülheim im Einsatz Untergebracht wurden die auswärtigen Kräfte unter anderem in der Gustav Heinemann Schule sowie in den Gerätehausern der Freiwilligen Feuerwehr und in der Feuerwehrschule Bereitstellungsraum und Verpflegungsstelle wurde unter anderem die Feuerwache 2 in Heißen Fortsetzung am 13 06 2014 Freitag den 13 06 sowie das komplette folgende Wochenende war die FF dann wieder ganztägig im Einsatz Schwerpunkt waren jetzt unter anderem Schulen und Kindergärten Hier mussten lose Äste die noch in den Bäum en hingen und herunterzustürzen drohten entfernt werden damit der Betrieb am Montag wieder gefahrlos aufgenommen werden konnte Auch

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/berichte/besondere-einsaetze/67-schweres-unwetter-ueber-muelheim-ela-2014 (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Unruhige Silvesternacht 2013/2014
    auch war vorsorglich jeweils ein HLF am Standort Broich und am Standort Heißen ab 22 00 Uhr besetzt um die Berufsfeuerwehr bei dem zu erwartenden hohen Einsatzaufkommen zu unterstützen Bereits um kurz vor zwölf wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Gebäudebrand im Stadtteil Dümpten alarmiert Auf einem Balkon war ein Brand ausgebrochen und griff rasend schnell auf das Dach des Gebäudes über Das HLF aus Heißen rückte daher umgehend zur Einsatzstelle mit aus Da durch diesen Brand eine Vielzahl an Einsatzkräften gebunden war wurde Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr ausgelöst um auch die Kameraden zu holen die nicht am Gerätehaus in Bereitschaft standen Dies hatte es bisher in einer Silvesternacht noch nie gegeben In Heißen wurde nun auch das LF 16 TS besetzt nachrückende Kräfte in Broich verstärkten die Besatzung auf einem LF der Berufsfeuerwehr Bis 03 00 Uhr wurden von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr diverse Einsätze abgearbeitet Hauptsächlich waren es brennende Altpapiercontainer oder Mülltonnen In Saarn brannte eine Gartenlaube Danach wurde es ruhiger so dass die Bereitschaft der FF wieder aufgelöst werden konnte Doch bereits am Vormittag des 1 Januars gegen 11 15 Uhr wurden beide Löschzüge erneut alarmiert In Styrum war es zu einem Gebäudebrand an der Oberhausener

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/berichte/besondere-einsaetze/68-unruhige-silvesternacht-2013-2014 (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Hochwasserkatastrophe Elbe 2013
    Mettmann Bereitschaft V Wuppertal Remscheid Solingen Mülheim als Teil der Bereitschaft II bildet den 4 Zug bestehend aus zwei Löschgruppenfahrzeugen jeweils eines vom Löschzug Heißen und eines vom Löschzug Broich und einem Führungsfahrzeug Zusätzlich wird noch ein Einsatzleitwagen für die Bereitschaftsführung gestellt Je nach Lage kommen noch weitere Fahrzeuge hinzu Die Abteilung Bezirk Düsseldorf sollte schnellstmöglich nach Magdeburg verlegen da die Lage dort kritisch war Mehrere Stadtteile und wichtige Infrastruktur drohten überschwemmt zu werden Daher erfolgte die Abfahrt der einzelnen Bereitschaften noch in der Nacht zu Sonntag Den Einsatzkräften blieb daher nur wenig Zeit um Taschen mit Wechselkleidung zu packen und ggf ihre Arbeitgeber zu informieren dass sie am Montag nicht am Arbeitsplatz erscheinen werden Der Einsatz sollte voraussichtlich bis Freitag 14 06 2013 dauern Die Fahrt ins ca 400km entfernte Magdeburg dauerte etwa 8 Stunden da Kolonnenfahrten im großen Stil nur eine durchschnittliche Geschwindigkeit von etwa 50 Stundenkilometern ermöglichen Aufgabe vor Ort war die Sicherung eines Kraftwerkes und eines Umspannwerkes Eine detaillierte Einsatzbeschreibung finden sie in der Rubrik Einsätze Da sich die Lage in Magdeburg am Montag langsam stabilisierte konnten die Kräfte aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf bereits am Dienstag 11 06 2013 wieder abrücken Die letzten Kräfte waren um 23 50 Uhr wieder an ihren Standorten Für die Einsatzkräfte bleiben beeindruckende Bilder Wassermassen die Hauptstrassen in mehr als knietiefe Ströme verwandeln Der massive Einsatz von Personal und Material durch Bundeswehr THW Feuerwehr und alle anderen beteiligten Organisationen Die vielen helfenden Hände der Magdeburger Bevölkerung Beim Füllen und Umladen von Sandsäcken Als Fahrer von LKW und Schaufelladern in den Einsatzstellen Als großzügige Gastgeber die in den Unterkünften und an den Versorgungsstellen für einen nicht abreißenden Nachschub an Getränken Verpflegung und Dingen des täglichen Bedarfs sorgten 400 Portionen Döner zum Abendessen am Montag waren da die Spitze des Eisbergs Insgesamt waren

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/berichte/besondere-einsaetze/10-hochwasserkatastrophe (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Kameradschaftsfahrt Broich
    auf den Leipziger Kanälen stand an Hierzu standen den Kameraden zwei große Schlauchboote zur Verfügung Der Abend klang mit einem gemütlichen Grillabend aus Vor der Rückfahrt standen am Sonntag noch zwei Punkte auf dem Programm Zunächst ging es zur Wache Süd West der Berufsfeuerwehr Dies ist die neueste Wache in Leipzig Sie wurde erst Anfang des Jahres in Betrieb genommen Highlight hier war das hier stationierte Teleskopmastfahrzeug TMB Hier bestand die Möglichkeit einmal im Korb auf 47m zu fahren und den Blick über die Wache Süd West und die Umgebung zu genießen Der letzte Programmpunkt war ein Besuch im Panometer Dort konnte ein beeindruckendes 360 Panorama der Völkerschlacht besichtigt werden Danach musste leider auch schon wieder die Heimreise angetreten werden Am Abend erreichte man nach einem spannenden und erlebnisreichen Wochenende wieder das heimatliche Mülheim an der Ruhr Der Löschzug Broich bedankt sich bei der Ortswehr Süd für die Gastfreundschaft und das toll ausgearbeitete Programm Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und kommen gerne mal wieder Weitere Bilder in unserer Bildergalerie Autor Stefan Bremer in Berichte LZ Broich on 02 Oktober 2015 Info LZ Broich gegründet 2010 Löschzugführer Stefan Bremer Übungsdienst Freitags alle 14 Tage gerade KW 19 00 bis 22 00

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/ueber-uns/loeschzuege/loeschzug-broich/berichte-broich/30-kameradschaftsfahrt-broich (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •