archive-de.com » DE » F » FFMH.DE

Total: 223

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • SW 2000-Tr Broich
    im Dienst der FF seit 2011 Weitere Informationen Das TLF 16 24 ist das zweitausrückende Fahrzeug des Löschzuges nach dem HLF Bei Kleinbränden oder Brandwachen rückt es auch alleine aus Die Beladung zur technischen Hilfeleistung Kettensäge Tauchpumpen sowie die Wendigkeit des Fahrzeuges machen es insbesondere bei Unwettereinsätzen unentbehrlich für den Löschzug Das Fahrzeug kam Silvester 2010 2011 zum Löschzug Broich Davor fuhr es etliche Jahre bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr als 2 TLF in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 HLF 20 6 Heißen Ausstattung Beladung Einbaupumpe FPN 10 2000 600l Wassertank Stromaggregat 6 Pressluftatmer 2 Tauchpumpen Schere Spreizer Schlauchhaspel 3 teilige Schiebleiter 4 teilige Steckleiter Einreißhaken 600 m B Druckschlauch gekuppelt in drei Schubfächern Greifzug Elektrowerkzeug Airbagspinnen für PKW und LKW Material zur Verkehrsabsicherung Heckwarneinrichtung Fotos c Blaulicht Galerie technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2007 Fahrzeugtyp HLF Fahrgestell MB 1320 AF Atego Besatzung 1 8 Leistung 205 KW 278 PS Funkrufname 12 43 01 Aufbauhersteller Ziegler Amtliches Kennzeichen MH FW 2291 im Dienst der FF seit 2007 Weitere Informationen Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 6 ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzuges Es verfügt über einen 600l Wassertank und 600 m B Druckschläuche die fertig gekuppelt in drei Schubfächern im Heck verlastet sind so dass sie während der Fahrt verlegt werden können Außerdem verfügt das Fahrzeug über hydraulisches Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung Somit kann das Fahrzeug universell sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 MTF Broich Ausstattung Beladung 1 Handsprechfunkgerät 1 Pulverlöscher 6kg Erste Hilfe Material technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2009 Fahrzeugtyp MTF Fahrgestell Volkswagen T5 Besatzung 1 6 Leistung 96 KW 130 PS Funkrufname 11 19 01 Aufbauhersteller Brinck Standort Tor 61 Amtliches Kennzeichen MH FW 2295 im Dienst der FF seit 2010 Weitere Informationen Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF des

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/technik/fahrzeuge/sw-2000-tr-broich/27-technik/fahrzeuge (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Dekon-P Broich
    Dienst der FF seit 2011 Weitere Informationen Das TLF 16 24 ist das zweitausrückende Fahrzeug des Löschzuges nach dem HLF Bei Kleinbränden oder Brandwachen rückt es auch alleine aus Die Beladung zur technischen Hilfeleistung Kettensäge Tauchpumpen sowie die Wendigkeit des Fahrzeuges machen es insbesondere bei Unwettereinsätzen unentbehrlich für den Löschzug Das Fahrzeug kam Silvester 2010 2011 zum Löschzug Broich Davor fuhr es etliche Jahre bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr als 2 TLF in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 HLF 20 6 Heißen Ausstattung Beladung Einbaupumpe FPN 10 2000 600l Wassertank Stromaggregat 6 Pressluftatmer 2 Tauchpumpen Schere Spreizer Schlauchhaspel 3 teilige Schiebleiter 4 teilige Steckleiter Einreißhaken 600 m B Druckschlauch gekuppelt in drei Schubfächern Greifzug Elektrowerkzeug Airbagspinnen für PKW und LKW Material zur Verkehrsabsicherung Heckwarneinrichtung Fotos c Blaulicht Galerie technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2007 Fahrzeugtyp HLF Fahrgestell MB 1320 AF Atego Besatzung 1 8 Leistung 205 KW 278 PS Funkrufname 12 43 01 Aufbauhersteller Ziegler Amtliches Kennzeichen MH FW 2291 im Dienst der FF seit 2007 Weitere Informationen Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 6 ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzuges Es verfügt über einen 600l Wassertank und 600 m B Druckschläuche die fertig gekuppelt in drei Schubfächern im Heck verlastet sind so dass sie während der Fahrt verlegt werden können Außerdem verfügt das Fahrzeug über hydraulisches Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung Somit kann das Fahrzeug universell sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 MTF Broich Ausstattung Beladung 1 Handsprechfunkgerät 1 Pulverlöscher 6kg Erste Hilfe Material technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2009 Fahrzeugtyp MTF Fahrgestell Volkswagen T5 Besatzung 1 6 Leistung 96 KW 130 PS Funkrufname 11 19 01 Aufbauhersteller Brinck Standort Tor 61 Amtliches Kennzeichen MH FW 2295 im Dienst der FF seit 2010 Weitere Informationen Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF des Löschzuges

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/technik/fahrzeuge/dekon-p-broich/27-technik/fahrzeuge (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • ABC-ErkKW Broich
    Dienst der FF seit 2011 Weitere Informationen Das TLF 16 24 ist das zweitausrückende Fahrzeug des Löschzuges nach dem HLF Bei Kleinbränden oder Brandwachen rückt es auch alleine aus Die Beladung zur technischen Hilfeleistung Kettensäge Tauchpumpen sowie die Wendigkeit des Fahrzeuges machen es insbesondere bei Unwettereinsätzen unentbehrlich für den Löschzug Das Fahrzeug kam Silvester 2010 2011 zum Löschzug Broich Davor fuhr es etliche Jahre bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr als 2 TLF in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 HLF 20 6 Heißen Ausstattung Beladung Einbaupumpe FPN 10 2000 600l Wassertank Stromaggregat 6 Pressluftatmer 2 Tauchpumpen Schere Spreizer Schlauchhaspel 3 teilige Schiebleiter 4 teilige Steckleiter Einreißhaken 600 m B Druckschlauch gekuppelt in drei Schubfächern Greifzug Elektrowerkzeug Airbagspinnen für PKW und LKW Material zur Verkehrsabsicherung Heckwarneinrichtung Fotos c Blaulicht Galerie technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2007 Fahrzeugtyp HLF Fahrgestell MB 1320 AF Atego Besatzung 1 8 Leistung 205 KW 278 PS Funkrufname 12 43 01 Aufbauhersteller Ziegler Amtliches Kennzeichen MH FW 2291 im Dienst der FF seit 2007 Weitere Informationen Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 6 ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzuges Es verfügt über einen 600l Wassertank und 600 m B Druckschläuche die fertig gekuppelt in drei Schubfächern im Heck verlastet sind so dass sie während der Fahrt verlegt werden können Außerdem verfügt das Fahrzeug über hydraulisches Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung Somit kann das Fahrzeug universell sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 MTF Broich Ausstattung Beladung 1 Handsprechfunkgerät 1 Pulverlöscher 6kg Erste Hilfe Material technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2009 Fahrzeugtyp MTF Fahrgestell Volkswagen T5 Besatzung 1 6 Leistung 96 KW 130 PS Funkrufname 11 19 01 Aufbauhersteller Brinck Standort Tor 61 Amtliches Kennzeichen MH FW 2295 im Dienst der FF seit 2010 Weitere Informationen Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF des Löschzuges

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/technik/fahrzeuge/abc-erkkw-broich/27-technik/fahrzeuge (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • MTF Heißen
    Dienst der FF seit 2011 Weitere Informationen Das TLF 16 24 ist das zweitausrückende Fahrzeug des Löschzuges nach dem HLF Bei Kleinbränden oder Brandwachen rückt es auch alleine aus Die Beladung zur technischen Hilfeleistung Kettensäge Tauchpumpen sowie die Wendigkeit des Fahrzeuges machen es insbesondere bei Unwettereinsätzen unentbehrlich für den Löschzug Das Fahrzeug kam Silvester 2010 2011 zum Löschzug Broich Davor fuhr es etliche Jahre bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr als 2 TLF in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 HLF 20 6 Heißen Ausstattung Beladung Einbaupumpe FPN 10 2000 600l Wassertank Stromaggregat 6 Pressluftatmer 2 Tauchpumpen Schere Spreizer Schlauchhaspel 3 teilige Schiebleiter 4 teilige Steckleiter Einreißhaken 600 m B Druckschlauch gekuppelt in drei Schubfächern Greifzug Elektrowerkzeug Airbagspinnen für PKW und LKW Material zur Verkehrsabsicherung Heckwarneinrichtung Fotos c Blaulicht Galerie technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2007 Fahrzeugtyp HLF Fahrgestell MB 1320 AF Atego Besatzung 1 8 Leistung 205 KW 278 PS Funkrufname 12 43 01 Aufbauhersteller Ziegler Amtliches Kennzeichen MH FW 2291 im Dienst der FF seit 2007 Weitere Informationen Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 6 ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzuges Es verfügt über einen 600l Wassertank und 600 m B Druckschläuche die fertig gekuppelt in drei Schubfächern im Heck verlastet sind so dass sie während der Fahrt verlegt werden können Außerdem verfügt das Fahrzeug über hydraulisches Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung Somit kann das Fahrzeug universell sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 MTF Broich Ausstattung Beladung 1 Handsprechfunkgerät 1 Pulverlöscher 6kg Erste Hilfe Material technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2009 Fahrzeugtyp MTF Fahrgestell Volkswagen T5 Besatzung 1 6 Leistung 96 KW 130 PS Funkrufname 11 19 01 Aufbauhersteller Brinck Standort Tor 61 Amtliches Kennzeichen MH FW 2295 im Dienst der FF seit 2010 Weitere Informationen Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF des Löschzuges

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/technik/fahrzeuge/mtf-heissen/27-technik/fahrzeuge (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • HLF 20/6 Heißen
    im Dienst der FF seit 2011 Weitere Informationen Das TLF 16 24 ist das zweitausrückende Fahrzeug des Löschzuges nach dem HLF Bei Kleinbränden oder Brandwachen rückt es auch alleine aus Die Beladung zur technischen Hilfeleistung Kettensäge Tauchpumpen sowie die Wendigkeit des Fahrzeuges machen es insbesondere bei Unwettereinsätzen unentbehrlich für den Löschzug Das Fahrzeug kam Silvester 2010 2011 zum Löschzug Broich Davor fuhr es etliche Jahre bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr als 2 TLF in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 HLF 20 6 Heißen Ausstattung Beladung Einbaupumpe FPN 10 2000 600l Wassertank Stromaggregat 6 Pressluftatmer 2 Tauchpumpen Schere Spreizer Schlauchhaspel 3 teilige Schiebleiter 4 teilige Steckleiter Einreißhaken 600 m B Druckschlauch gekuppelt in drei Schubfächern Greifzug Elektrowerkzeug Airbagspinnen für PKW und LKW Material zur Verkehrsabsicherung Heckwarneinrichtung Fotos c Blaulicht Galerie technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2007 Fahrzeugtyp HLF Fahrgestell MB 1320 AF Atego Besatzung 1 8 Leistung 205 KW 278 PS Funkrufname 12 43 01 Aufbauhersteller Ziegler Amtliches Kennzeichen MH FW 2291 im Dienst der FF seit 2007 Weitere Informationen Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 6 ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzuges Es verfügt über einen 600l Wassertank und 600 m B Druckschläuche die fertig gekuppelt in drei Schubfächern im Heck verlastet sind so dass sie während der Fahrt verlegt werden können Außerdem verfügt das Fahrzeug über hydraulisches Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung Somit kann das Fahrzeug universell sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 MTF Broich Ausstattung Beladung 1 Handsprechfunkgerät 1 Pulverlöscher 6kg Erste Hilfe Material technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2009 Fahrzeugtyp MTF Fahrgestell Volkswagen T5 Besatzung 1 6 Leistung 96 KW 130 PS Funkrufname 11 19 01 Aufbauhersteller Brinck Standort Tor 61 Amtliches Kennzeichen MH FW 2295 im Dienst der FF seit 2010 Weitere Informationen Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF des

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/technik/fahrzeuge/hlf-20-6-heissen/27-technik/fahrzeuge (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • LF 16-TS Heißen
    im Dienst der FF seit 2011 Weitere Informationen Das TLF 16 24 ist das zweitausrückende Fahrzeug des Löschzuges nach dem HLF Bei Kleinbränden oder Brandwachen rückt es auch alleine aus Die Beladung zur technischen Hilfeleistung Kettensäge Tauchpumpen sowie die Wendigkeit des Fahrzeuges machen es insbesondere bei Unwettereinsätzen unentbehrlich für den Löschzug Das Fahrzeug kam Silvester 2010 2011 zum Löschzug Broich Davor fuhr es etliche Jahre bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr als 2 TLF in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 HLF 20 6 Heißen Ausstattung Beladung Einbaupumpe FPN 10 2000 600l Wassertank Stromaggregat 6 Pressluftatmer 2 Tauchpumpen Schere Spreizer Schlauchhaspel 3 teilige Schiebleiter 4 teilige Steckleiter Einreißhaken 600 m B Druckschlauch gekuppelt in drei Schubfächern Greifzug Elektrowerkzeug Airbagspinnen für PKW und LKW Material zur Verkehrsabsicherung Heckwarneinrichtung Fotos c Blaulicht Galerie technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2007 Fahrzeugtyp HLF Fahrgestell MB 1320 AF Atego Besatzung 1 8 Leistung 205 KW 278 PS Funkrufname 12 43 01 Aufbauhersteller Ziegler Amtliches Kennzeichen MH FW 2291 im Dienst der FF seit 2007 Weitere Informationen Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 6 ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzuges Es verfügt über einen 600l Wassertank und 600 m B Druckschläuche die fertig gekuppelt in drei Schubfächern im Heck verlastet sind so dass sie während der Fahrt verlegt werden können Außerdem verfügt das Fahrzeug über hydraulisches Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung Somit kann das Fahrzeug universell sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 MTF Broich Ausstattung Beladung 1 Handsprechfunkgerät 1 Pulverlöscher 6kg Erste Hilfe Material technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2009 Fahrzeugtyp MTF Fahrgestell Volkswagen T5 Besatzung 1 6 Leistung 96 KW 130 PS Funkrufname 11 19 01 Aufbauhersteller Brinck Standort Tor 61 Amtliches Kennzeichen MH FW 2295 im Dienst der FF seit 2010 Weitere Informationen Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF des

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/technik/fahrzeuge/lf-16-ts-heissen/27-fahrzeuge (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Dekon-P Heißen
    Dienst der FF seit 2011 Weitere Informationen Das TLF 16 24 ist das zweitausrückende Fahrzeug des Löschzuges nach dem HLF Bei Kleinbränden oder Brandwachen rückt es auch alleine aus Die Beladung zur technischen Hilfeleistung Kettensäge Tauchpumpen sowie die Wendigkeit des Fahrzeuges machen es insbesondere bei Unwettereinsätzen unentbehrlich für den Löschzug Das Fahrzeug kam Silvester 2010 2011 zum Löschzug Broich Davor fuhr es etliche Jahre bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr als 2 TLF in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 HLF 20 6 Heißen Ausstattung Beladung Einbaupumpe FPN 10 2000 600l Wassertank Stromaggregat 6 Pressluftatmer 2 Tauchpumpen Schere Spreizer Schlauchhaspel 3 teilige Schiebleiter 4 teilige Steckleiter Einreißhaken 600 m B Druckschlauch gekuppelt in drei Schubfächern Greifzug Elektrowerkzeug Airbagspinnen für PKW und LKW Material zur Verkehrsabsicherung Heckwarneinrichtung Fotos c Blaulicht Galerie technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2007 Fahrzeugtyp HLF Fahrgestell MB 1320 AF Atego Besatzung 1 8 Leistung 205 KW 278 PS Funkrufname 12 43 01 Aufbauhersteller Ziegler Amtliches Kennzeichen MH FW 2291 im Dienst der FF seit 2007 Weitere Informationen Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 6 ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzuges Es verfügt über einen 600l Wassertank und 600 m B Druckschläuche die fertig gekuppelt in drei Schubfächern im Heck verlastet sind so dass sie während der Fahrt verlegt werden können Außerdem verfügt das Fahrzeug über hydraulisches Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung Somit kann das Fahrzeug universell sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 MTF Broich Ausstattung Beladung 1 Handsprechfunkgerät 1 Pulverlöscher 6kg Erste Hilfe Material technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2009 Fahrzeugtyp MTF Fahrgestell Volkswagen T5 Besatzung 1 6 Leistung 96 KW 130 PS Funkrufname 11 19 01 Aufbauhersteller Brinck Standort Tor 61 Amtliches Kennzeichen MH FW 2295 im Dienst der FF seit 2010 Weitere Informationen Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF des Löschzuges

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/technik/fahrzeuge/dekon-p-heissen/27-technik/fahrzeuge (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • LF 16-TS Broich
    im Dienst der FF seit 2011 Weitere Informationen Das TLF 16 24 ist das zweitausrückende Fahrzeug des Löschzuges nach dem HLF Bei Kleinbränden oder Brandwachen rückt es auch alleine aus Die Beladung zur technischen Hilfeleistung Kettensäge Tauchpumpen sowie die Wendigkeit des Fahrzeuges machen es insbesondere bei Unwettereinsätzen unentbehrlich für den Löschzug Das Fahrzeug kam Silvester 2010 2011 zum Löschzug Broich Davor fuhr es etliche Jahre bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr als 2 TLF in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 HLF 20 6 Heißen Ausstattung Beladung Einbaupumpe FPN 10 2000 600l Wassertank Stromaggregat 6 Pressluftatmer 2 Tauchpumpen Schere Spreizer Schlauchhaspel 3 teilige Schiebleiter 4 teilige Steckleiter Einreißhaken 600 m B Druckschlauch gekuppelt in drei Schubfächern Greifzug Elektrowerkzeug Airbagspinnen für PKW und LKW Material zur Verkehrsabsicherung Heckwarneinrichtung Fotos c Blaulicht Galerie technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2007 Fahrzeugtyp HLF Fahrgestell MB 1320 AF Atego Besatzung 1 8 Leistung 205 KW 278 PS Funkrufname 12 43 01 Aufbauhersteller Ziegler Amtliches Kennzeichen MH FW 2291 im Dienst der FF seit 2007 Weitere Informationen Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 6 ist das erstausrückende Fahrzeug des Löschzuges Es verfügt über einen 600l Wassertank und 600 m B Druckschläuche die fertig gekuppelt in drei Schubfächern im Heck verlastet sind so dass sie während der Fahrt verlegt werden können Außerdem verfügt das Fahrzeug über hydraulisches Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung Somit kann das Fahrzeug universell sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur technischen Hilfeleistung eingesetzt werden in Fahrzeuge Veröffentlicht 09 September 2015 MTF Broich Ausstattung Beladung 1 Handsprechfunkgerät 1 Pulverlöscher 6kg Erste Hilfe Material technische Daten allgemeine Informationen Baujahr 2009 Fahrzeugtyp MTF Fahrgestell Volkswagen T5 Besatzung 1 6 Leistung 96 KW 130 PS Funkrufname 11 19 01 Aufbauhersteller Brinck Standort Tor 61 Amtliches Kennzeichen MH FW 2295 im Dienst der FF seit 2010 Weitere Informationen Das Mannschaftstransportfahrzeug MTF des

    Original URL path: http://www.ffmh.de/index.php/technik/fahrzeuge/lf-16-ts-broich/27-technik/fahrzeuge (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •