archive-de.com » DE » F » FFC-HEIKE-RHEINE.DE

Total: 383

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • FFC Heike Rheine - Startseite
    ging nicht unverdient durch Lisa Kerkhoff in Führung die einen schönen Pass von Laura Vetter verwertete In der zweiten Spielhälfte gelang den Borussinnen schon nach wenigen Minuten der Ausgleich Aber die Heike Mädchen gaben nicht auf und wurde dafür zehn Minuten vor Spielende durch die erneute Führung belohnt Lisa Feldhoff war mit einem unhaltbaren Schuss zum 2 1 erfolgreich Danach erspielte sich der FFC noch weitere Chancen scheiterte aber wie beispielsweise Sara Zaki am Torpfosten sowie mehrfach an der starken Borussen Torfrau Mit dem letzten Meisterschaftsspiel ist die Saison für die Heike D Juniorinnen jedoch nicht beendet So stehen noch einige Turnierteilnahmen auf dem Programm und entsprechend wird bis zu den Sommerferien noch fleißig weitertrainiert Die Trainingseinheiten finden jeweils montags und donnerstags von 17 30 19 00 Uhr im Jahnstadion statt Am Training können natürlich auch alle interessierten Mädchen Jahrgang 2000 bis 2003 unverbindlich teilnehmen die gerne Fußball spielen möchten Weitere Auskünfte erteilt Trainer Jörg Franz unter Tel 05975 305019 oder Handy 0157 6315890 Frauen Regionalliga West bleibt spannend Details Erstellt am Sonntag 18 Mai 2014 18 39 Der Kampf gegen den Abstieg in der Frauen Regionalliga West bleibt nach wie vor unheimlich spannend Während der FFC Heike Rheine gestern sein Spiel beim GSV Moers unnötig mit 1 3 0 0 verlor schaffte auch Arminia Ibbenbüren bei der 0 2 Heimniederlage gegen SG Essen II nicht den erhofften Befreiungsschlag Mit ihrem Auswärtssieg in Ibbenbüren sollten sich die Essenerinnen allerdings bei nunmehr 25 Punkten wohl endgültig aus dem Abstiegskampf verabschiedet haben Heike Rheine hat mit 19 Punkten nach wie vor nur einen einzigen Punkt Vorsprung vor Arminia Ibbenbüren Dabei hätte Heike obwohl erheblich personell geschwächt in Moers nicht verlieren müssen Obwohl nach Denise Wacker Zahn OP gestern Morgen auch noch Mannschaftskapitän Verena Funke kurzfristig wegen eines Todesfalls in der Familie ausfiel und nach 45 Minuten auch noch Carmen Willers ausgewechselt werden musste präsentierte sich das Heike Team in Moers 60 Minute lang alles andere als ein Team in Abstiegsgefahr Ganz im Gegenteil Moers hätte sich nicht beklagen können wenn Heike zur Halbzeit klar geführt hätte Denn Lena Goswinkel strebte in der ersten Spielhälfte zweimal allein auf das gegnerische Tor zu verpasste dabei aber den durchaus möglichen Führungstreffer Glück hatte Moers zudem dass ein Schuss von Theresa Löderbusch knapp am langen Pfosten vorbeitrudelte und ein weiteres Mal ein Moerser Abwehrspielerin auf der Torlinie retten konnte Nach der Pause waren es die Unparteiischen die dem Spiel noch stärker als schon in der ersten Spielhälfte mit ihren Entscheidungen ihren Stempel aufdrückten Zwar war der Führungstreffer durch Jessica Roth in der 68 Minute absolut regelkonform und auch an dem Ausgleichstor durch Lena Gosewinkel in der 82 Minute gab es nichts zu deuteln Was Heike Trainer Alfred Werner dann allerdings so richtig auf die Palme brachte waren die Entscheidungen die Moers endgültig auf die Siegerstraße brachten Zunächst wurde ein Handspiel im Moerser Strafraum nicht geahndet Nur Sekunden später wurde die Moerser Rechtsaußen mit einem langen Ball auf die Reise geschickt war bei der Ballabgabe aber wenigstens

    Original URL path: http://www.ffc-heike-rheine.de/?start=66 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • FFC Heike Rheine - 1. Runde des FLVW-Pokals beim Westfalenliga-Aufsteiger FC Bökendorf im Kreis Höxter
    die aus der vergangenen Saison eingespielten Viererkette zurückgreifen kann Mit Tabea Schüring Sinah Lütke Harmölle Marie Gosewinkel und Denise Wacker ist das ein eingespielter Mannschaftsteil und dahinter steht mit Theresa Esseling eine zuverlässige Torhüterin Unklar ist dagegen noch die Besetzung des Mittelfeldes und des Angriffes Neuzugang Nadja Bertke bisher Preußen Borghorst hat in der Vorbereitung bisher starke Leistungen geboten Auch Verena Funke und Sophia Müller dürften gesetzt sein Für die vierte Position stehen mit Hanna Wagner Lena Arentz Carmen Willers und Vera Reeker gleich vier Spielerinnen zur Verfügung Im Angriff werden wohl Stella Ewering und Lena Gosewinkel auflaufen Wichtig ist dass wir den Gegner nicht unterschätzen erinnert Alfred Werner daran dass der FFC Heike in den letzten drei Jahren immer gegen einen unterklassigen Landesligisten ausschied Das Hilger Team sollte also entsprechend vorgewarnt sein zumal Bökendorf über eine angriffsstarke Offensive verfügt So erzielte Rike Tolckmutt in der vergangenen Saison immerhin 24 Tore und auch Sarah Moennekes war mit 23 Treffern ebenso erfolgreich Und auch die Bökendorfer Saisonbilanz spricht mit 95 16 Toren eine deutliche Sprache Die Mannschaft trifft sich um 10 00 Uhr zur Abfahrt am Jahnstadion Hauptmenü Startseite Verein Frauenteam Mädchenteams Ergebnisdienst Sponsoren Presse Stadion Fotos Kontakt Impressum Ergebnisdienst Netzwerke FFC Heike Rheine Tweets von FFCHeikeRheine Spieltagsvorschau B Juniorinnen FFC Heike Rheine JSG Lau Brechte Weiner 30 04 2016 14 00 Uhr Jahnstadion Schützenstr 10 48429 Rheine DFB Frauenfußball Leupolz als Model DOSB präsentiert Olympia Kollektion für Rio Topathleten haben gemeinsam mit professionellen Models die Kollektionen von DFB Ausrüster adidas und Sioux für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 vorgestellt darunter auch die Nationalspielerin Melanie Leupolz vom FC Bayern Kerschowski Keine Zweifel am Finaleinzug 4 0 gegen den 1 FFC Frankfurt der VfL Wolfsburg steht kurz vor dem Einzug ins Champions League Finale Mit DFB de spricht Nationalspielerin

    Original URL path: http://www.ffc-heike-rheine.de/208-1-runde-des-flvw-pokals-beim-westfalenliga-aufsteiger-fc-b%C3%B6kendorf-im-kreis-h%C3%B6xter.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFC Heike Rheine - 1. Runde des FLVW-Pokals beim Westfalenliga-Aufsteiger FC Bökendorf im Kreis Höxter
    kann diese Aufgabe alles andere als dankbar sein Die Gastgeberinnen schweben noch in Aufstiegseuphorie und werden alles daran setzen uns auszuschalten Keine leichte Aufgabe also für die Schützlinge des Trainergespanns Ludger Hilger Martin Thale die zu dem noch bei der Generalprobe am Donnerstag gegen den Westfaliga Aufsteiger BSV Brochterbeck nicht restlos überzeugen konnten Das Spiel endete 1 1 Neuzugang Nadja Bertke hatte die Heike Farben nach schöner Vorarbeit von Sinah Lütke Harmölle in der 26 Minute in Führung gebracht 20 Minuten vor Schluss glichen die Gäste aus Das Ergebnis spiegelt dabei nicht ganz den Spielverlauf wieder Heike war größtenteils die spielbestimmende Mannschaft konnte die größeren Spielanteile aber nicht in Torerfolge ummünzen Das muss sich am Sonntag in Bökendorf ändern fordert Ludger Hilger von seiner Offensivabteilung mehr Durchschlagskraft Bis auf Theresa Löderbusch Urlaub sind in Bökendorf alle Spielerinnen dabei so dass Ausreden nicht gelten Klar ist dass Heike in der Abwehr auf die aus der vergangenen Saison eingespielten Viererkette zurückgreifen kann Mit Tabea Schüring Sinah Lütke Harmölle Marie Gosewinkel und Denise Wacker ist das ein eingespielter Mannschaftsteil und dahinter steht mit Theresa Esseling eine zuverlässige Torhüterin Unklar ist dagegen noch die Besetzung des Mittelfeldes und des Angriffes Neuzugang Nadja Bertke bisher

    Original URL path: http://www.ffc-heike-rheine.de/208-1-runde-des-flvw-pokals-beim-westfalenliga-aufsteiger-fc-b%C3%B6kendorf-im-kreis-h%C3%B6xter.html?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFC Heike Rheine - Die großen Ambitionen sind Geschichte
    Trainingsbeteiligung Ich glaube wenn es die meisten Spielerinnen schaffen würde regelmäßig zu trainieren würde es auch besser werden Mit dem Glück der letzten Saison können wir nicht noch mal rechnen meint Werner In der kommenden Saison gibt es im Gegensatz zur abgelaufenen Spielzeit drei Absteiger und bei einem Abstieg von Alemannia Aachen aus der zweiten Liga eventuell sogar einen Vierten Mit Irena Geric verlor der FFC in der Sommerpause eine ganz wichtige Spielerin die zum SV Suddendorf Samern wechselte Von den eigenen B Juniorinnen stießen Eva Tembergen Nele Münsterkötter Adriana Guimaraes Lopes sowie Nadine Rittscher hinzu die aber aus Urlaubsgründen allesamt noch kein Training bei der Mannschaft absolviert haben Zudem fanden Nadja Bertke Preußen Borghorst und Anna Spiecker Fußballpause zur Mannschaft Besonders bei Bertke blitzte großes Talent auf sie könnte eine Kandidatin für die Startelf sein Ich werde Ludger Hilger aber keinesfalls in die Aufstellung reinreden stellt Werner klar Auch Spiecker zeigte gute Leistungen braucht nach ihrer Pause aber noch Wettkampfpraxis Morgen testet die Hilger Elf ein letztes Mal bevor es ernst wird Gegner ist der BSV Brochterbeck Anstoß gegen den Westfalenliga Aufsteiger ist um 19 Uhr im heimischen Jahnstadion Die personellen Voraussetzungen für den Test sind dabei deutlich verbessert im Gegensatz zu den vorangegangenen Partien Am Sonntag wartet dann das Pflichtspieldebüt der neuen Saison Im Westfalenpokal geht es zum SV Bökendorf Anstoß 14 Uhr Sportplatz Bökendorf In anderthalb Wochen geht es endlich wieder um Meisterschaftspunkte erster Gegner ist Eintracht Solingen Das wird bestimmt eine Sache die auf des Messers Schneide steht Hauptmenü Startseite Verein Frauenteam Mädchenteams Ergebnisdienst Sponsoren Presse Stadion Fotos Kontakt Impressum Ergebnisdienst Netzwerke FFC Heike Rheine Tweets von FFCHeikeRheine Spieltagsvorschau B Juniorinnen FFC Heike Rheine JSG Lau Brechte Weiner 30 04 2016 14 00 Uhr Jahnstadion Schützenstr 10 48429 Rheine DFB Frauenfußball Frauenfußball framba de Der 1

    Original URL path: http://www.ffc-heike-rheine.de/207-die-gro%C3%9Fen-ambitionen-sind-geschichte.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFC Heike Rheine - Die großen Ambitionen sind Geschichte
    die ihren Urlaub in die Vorbereitung legen mussten Der erste Test für die Hilger Elf vor knapp drei Wochen gegen den Nord Regionalligisten Burg Gretesch endete mit einem 1 1 Am Freitag gelang Heike mit dem letzten Aufgebot ein 6 3 Erfolg gegen Landesligist Borussia Emsdetten Der Sieg hätte noch deutlich höher ausfallen können wenn der Schiedsrichter nicht bereits nach 70 Minuten wegen eines starken Gewitters vorzeitig abgepfiffen hätte Zudem fehlten sieben Stammspielerinnen Den Weg aus der sportlichen Krise sieht der Vorsitzende Alfred Werner in der Trainingsbeteiligung Ich glaube wenn es die meisten Spielerinnen schaffen würde regelmäßig zu trainieren würde es auch besser werden Mit dem Glück der letzten Saison können wir nicht noch mal rechnen meint Werner In der kommenden Saison gibt es im Gegensatz zur abgelaufenen Spielzeit drei Absteiger und bei einem Abstieg von Alemannia Aachen aus der zweiten Liga eventuell sogar einen Vierten Mit Irena Geric verlor der FFC in der Sommerpause eine ganz wichtige Spielerin die zum SV Suddendorf Samern wechselte Von den eigenen B Juniorinnen stießen Eva Tembergen Nele Münsterkötter Adriana Guimaraes Lopes sowie Nadine Rittscher hinzu die aber aus Urlaubsgründen allesamt noch kein Training bei der Mannschaft absolviert haben Zudem fanden Nadja Bertke Preußen

    Original URL path: http://www.ffc-heike-rheine.de/207-die-gro%C3%9Fen-ambitionen-sind-geschichte.html?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFC Heike Rheine - Spieltagänderung!
    de Janeiro 2016 vorgestellt darunter auch die Nationalspielerin Melanie Leupolz vom FC Bayern Kerschowski Keine Zweifel am Finaleinzug 4 0 gegen den 1 FFC Frankfurt der VfL Wolfsburg steht kurz vor dem Einzug ins Champions League Finale Mit DFB de spricht Nationalspielerin Isabel Kerschowski über diese Gala das Rückspiel und die Gründe für ihre herausragende Form Duell Bremer gegen Mittag Kleinigkeiten werden entscheiden Olympique Lyon gegen PSG das französische Duell im Halbfinale ist auch das Aufeinandertreffen deutscher Nationalspielerinnen Auf DFB de träumen Pauline Bremer und Anja Mittag vom Finale und sprechen über ihre bisherige Zeit in Frankreich Frauenfußball framba de Der 1 FFC Frankfurt benötigt das Wunder vom Brentanobad Die Chancen dass Titelverteidiger 1 FFC Frankfurt ins diesjährige Finale der Champions League einzieht stehen mehr als schlecht Nach der 0 4 Klatsche im Halbfinalhinspiel beim VfL Wolfsburg benötigen die Hessinnen am Sonntag das Wunder vom Brentanobad um weiterzukommen Doch wird daran tatsächlich geglaubt Weiterlesen Bayer 04 Leverkusen verlängert mit Torhüterin Anna Klink Bayer 04 Leverkusen geht mit Anna Klink in die neue Saison Die 21 jährige Torhüterin die bereits seit 2009 für Bayer 04 im Kasten steht hat ihren Vertrag in Leverkusen verlängert Weiterlesen Simone Laudehr fällt mit Innenbandzerrung im

    Original URL path: http://www.ffc-heike-rheine.de/206-spieltag%C3%A4nderung.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFC Heike Rheine - Spieltagänderung!
    18 Frauen Regionalligist FFC Heike Rheine trägt sein Testspiel gegen die Spielvereinigung Aurich nicht erst am kommenden Sonntag aus sondern bereits am Samstag um 16 Uhrt auf Kunstrasen im heimischen Jahnstadion Der FFC Heike Rheine kommt damit einer Bitte der

    Original URL path: http://www.ffc-heike-rheine.de/206-spieltag%C3%A4nderung.html?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • FFC Heike Rheine - Startseite
    Gosewinkel die mit einem unhaltbaren Freistoß aus 30 Metern den Ausgleich besorgte Und direkt vor der Pause hätte Heike sogar in Führung gehen können Theresa Löderbusch setzte sich auf der rechten Angriffsseite gekonnt durch doch ihr kluger Querpass fand vor dem leeren Arminen Tor keine Abnehmerin Auch in der zweiten Spielhälfte gab es bereits nach fünf Minute die kalte Dusche gegen den FFC Arminia fing vor dem eigenen Tor einen Heike Angriff ab und mit einem langen Ball wurde Stephanie Ahlers auf die Reise geschickt Sie verwandelte allerdings aus abseitsverdächtiger Position nervenstark zur erneuten Führung für den Gast aus dem Tecklenburger Land Der Rest des Spieles ist schnell erzählt Heike versuchte alles war aber an diesem Tag damit überfordert die sichere Abwehr des Gegners in Verlegenheit zu bringen Nur einmal lag der Ausgleich förmlich in der Luft Lena Gosewinkel gewann ein Laufduell gegen ihre Gegenspielerin und versuchte Ibbenbürens Torfrau zu überlupfen Das gelang auch doch der Ball ging leider auch knapp über die Querlatte Uns ist es nicht gelungen heute den absoluten Siegeswillen zu zeigen Einige meiner Spielerinnen blieben deutlich hinter ihren Möglichkeiten zurück somit können wir uns über das Ergebnis auch nicht beschweren bilanzierte Heike Trainer Alfred Werner nach Spielende Mitschuld an der Niederlage habe aber auch ich Ich glaube dass ich die Mannschaft falsch auf und eingestellt habe übernahm der Heike Coach Mitverantwortung dafür dass es jetzt im Abstiegskampf noch schwerer für den FFC Heike wird FFC Heike Rheine Esseling Schüring Lütke Harmölle M Gosewinkel Wacker Arentz 70 C Willers Funke Löderbusch Müller Geric Gosewinkel Münsterlandderby gegen Arminia Ibbenbüren Details Erstellt am Freitag 09 Mai 2014 08 32 Viel auf dem Spiel steht am Sonntag im Jahnstadion wenn ab 13 Uhr der heimische FFC Heike im Münsterlandderby gegen Arminia Ibbenbüren antritt Beide Mannschaften kämpfen fünf Spieltage vor Saisonschluss gemeinsam mit der SG Essen II und dem 1 FC Recklinghausen gegen den Abstieg aus der Frauen Regionalliga West Während für die Recklinghausenerinnen mit nur elf Punkten der Regionalliga Zug wohl schon abgefahren ist sieht es für SG Essen II mit 22 Punkten zurzeit am besten aus Hinter Essen belegt der FFC Heike mit 19 Punkten den 12 Tabellenplatz während Arminia Ibbenbüren mit 15 Punkten vier Punkte Rückstand auf Heike hat und momentan einen Abstiegsplatz belegt Unter dieser Prämisse scheint morgen reichlich Spannung vorprogrammiert zu sein Entsprechend rechnen die Verantwortlichen des FFC Heike Rheine mit einer stattlichen Zuschauerkulisse Natürlich steht in dieser Begegnung viel auf dem Spiel und wir möchten gerne gewinnen Doch das möchte Ibbenbüren sicher auch rechnet Heike Trainer Alfred Werner mit einer ausgeglichenen Partie Zumal sich beide Mannschaften sehr gut kennen und auch das Hinspiel in Ibbenbüren mit einem 1 0 Sieg für den FFC sehr knapp ausging Damals hat uns unsere Torhüterin Eva Mühle den Sieg gerechnet erinnert sich Spielführerin Verena Funke an dieses Match Sie schied im Hinspiel schon in der elften Minute verletzt aus und wurde durch Carmen Willers ersetzt die eine ganz starke Leistung bot Überhaupt hat sich Willers in den letzten Wochen

    Original URL path: http://www.ffc-heike-rheine.de/?start=69 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •