archive-de.com » DE » F » FF-BADVILBEL.DE

Total: 221

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel
    Abteilung Alle Bad Vilbel Dortelweil Einsatzabteilung Bad Vilbel Gesamt Einsatzabteilung Bad Vilbel Gronau Einsatzabteilung Bad Vilbel Heilsberg Einsatzabteilung Bad Vilbel Kernstadt Einsatzabteilung Bad Vilbel Massenheim Einsatzabteilung Jahr Alle 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005

    Original URL path: http://www.ff-badvilbel.de/?Menue=Bilder&iBAJahr=2016&iBAAbteilungID=27&iBAPfad=Doppelter+Gabelstaplerbrand+vom+26.2.2016&iBABildNr=2&iBFJahr=2016&iBFAbteilungID=27&iBFPfad=Doppelter+Gabelstaplerbrand+vom+26.2.2016&iBFBildNr=12 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel
    Sie haben noch keine Zugangsdaten oder Sie haben die Zugangsdaten nicht zur Hand Bitte nachfolgend die Mailadresse angeben welche für ihren Zugang hinterlegt ist E Mail Anfordern Benutzer Passwort Login

    Original URL path: http://www.ff-badvilbel.de/?Menue=Impressum&UMenue=Impressum&Zugang=Ja (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel Kernstadt
    Vilbel Kernstadt E Mail senden stellv Wehrführer Marc Wansner Bad Vilbel Kernstadt E Mail senden Zugführer Tobias Reichard Bad Vilbel Kernstadt E Mail senden Gerätewart Marco Bohnes Bad Vilbel Kernstadt E Mail senden stellv Gerätewart Robin Pfeiffer Bad Vilbel Kernstadt E Mail senden Jugendfeuerwehrwart Stefan Schmidt Bad Vilbel Kernstadt E Mail senden Telefon 06101 9956057 stellv Jugendfeuerwehrwart Frank Gollmann Bad Vilbel Kernstadt E Mail senden Schriftführer Patrick Bohnes Bad Vilbel

    Original URL path: http://www.ff-badvilbel.de/kernstadt/?Menue=Einsatzabteilung&UMenue=F%FChrung (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel Kernstadt
    Ausbildung Industriekaufmann Beruf Angestellter Alter 35 Jahre Hendrik Deckert 33 Ausbildung Dipl Ing FH der Elektrotechnik Beruf Entwicklungsingenieur für Elektronik Alter 33 Jahre Dominik Felber 34 Ausbildung Elektroinstallateur Rettungssanitäter Beruf Rettungssanitäter Alter 34 Jahre Eduard Frank 38 Beruf IT Systemadministrator Alter 38 Jahre Marc Gräter 32 Alter 32 Jahre Steffen Haas 32 Ausbildung TrFü AGT CSA SpFu RettSan Beruf Meister für Veranstaltungstechnik Alter 32 Jahre Dennis Hausotter 27 Ausbildung Tischler Beruf Messe Tischler Alter 27 Jahre Steffen Klöß Ausbildung Bautechniker Maurer Betonbauermeister Beruf Fachlehrer Student Andreas Köhler 30 Ausbildung Koch Gesundheits und Krankenpfleger Beruf Gesundheits und Krankenpfleger Alter 30 Jahre Björn Langer 36 Ausbildung Automobilmechaniker Rettungsassistent Beruf Oberbrandmeister Alter 36 Jahre Matthias Leister 41 Beruf Notfallsanitäter Alter 41 Jahre Mario Marburger 33 Beruf Chemikant Alter 33 Jahre Matthias Meffert Beruf Verwaltungsfachwirt Christian Reitz 25 Ausbildung Studium Bauingenieurwesen Beruf Student Alter 25 Jahre Orkan Saklan 20 Alter 20 Jahre Peter Schäfer 33 Ausbildung Rettungssanitäter Beruf Arbeiter Samariter Bund Eintritt 26 01 2005 Alter 33 Jahre Jörn Schenkewitz 26 Ausbildung Elektroniker für Automatisierungstechnik Beruf Triebfahrzeuginstandhalter Alter 26 Jahre Timo Schneider 37 Ausbildung Bachelor of Science Informatik Beruf IT Berater Alter 37 Jahre Oliver Schulz 39 Alter 39 Jahre Ralf Sonntag 37 Ausbildung

    Original URL path: http://www.ff-badvilbel.de/kernstadt/?Menue=Einsatzabteilung&UMenue=Mannschaft (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel Kernstadt
    Kreisebene bildet der Truppführerlehrgang Dieser Lehrgang beinhaltet 9 Abende und 3 Samstage theoretische und praktische Ausbildung die das bisher erworbene Wissen noch vertiefen Dieser Lehrgang bedeutet einen Trupp besteht immer aus zwei Personen im Einsatz führen zu dürfen d h kommt es bei einem Brand zum Innenangriff unter Atemschutz so ist der Truppführer verantwortlich für sich seinem Truppmann und die Vorgehensweise des Trupps Ausbildung in der Landesfeuerwehrschule Auch nach den Lehrgängen auf Kreisebene ist mit der Ausbildung noch lange nicht Schluss Bisher sind nur die Grundlagen die jeder einfache Feuerwehrmann wissen sollte gelernt Um Führungsfunktionen in einer Feuerwehr übernehmen zu dürfen müssen an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel Führungslehrgänge absolviert werden Gruppenführerlehrgang 10 Tage Hier wird in Theorie und Praxis gelernt eine Gruppe Löschgruppenfahrzeug mit 9 Mann Besatzung im Einsatz zu führen und einen Einsatz zu leiten Oberstes Ziel hierbei ist es Gefahren zu erkennen sie zu beurteilen und daraus effiziente Maßnahmen einzuleiten Zugführerlehrgang 10 Tage In diesem Lehrgang wird gelehrt die Einsätze eines Zuges 1 Zug 1 Zugführer 2 Gruppenführer und 18 Einsatzkräfte zu leiten Führer von Führungsgruppen und Verbänden Ist der Lehrgang zur Leitung von Einsätzen größeren Ausmaßes in dem mehrere Züge aus verschiedenen Fachgebieten zum Einsatz kommen können Leiter einer Feuerwehr Hier werden die rechtlichen und organisatorischen Fakten die zum Führen einer Feuerwehr notwendig sind gelehrt Vorraussetzung für Wehrführer und Stadtbrandinspektoren Neben den oben genannten Führungslehrgängen sind die sogenannten Sonderlehrgänge Grundlage für ein fundiertes Fachwissen in Spezialbereichen der Feuerwehrtätigkeit Fortbildungsseminar für Atemschutzgeräteträger in der Brandsimulationsanlage 2 Tage In der Brandsimulationsanlage wird in 4 übungen für die Teilnehmer bei nahezu realistischen Bedingungen das Vorgehen das Retten von Personen und das Bekämpfen des Brandes in brennenden verrauchten Gebäuden geübt Gasbrenner simulieren realistisch Brände im Inneren von Gebäuden und heizen die Temperatur im Rauminneren auf bis zu 600 Grad Celsius auf CSA Träger Lehrgang Chemikalienschutzanzug 2 Tage Um den besonderen Anforderungen für das Tragen von Chemikalienschutzanzügen Flüssigkeits bzw luftdichter Vollschutzanzug gewachsen zu sein wird das Arbeiten unter diesen Anzügen geübt Drehleitermaschinistenlehrgang 5 Tage Zum Bedienen einer Feuerwehrdrehleiter ist dieser Lehrgang notwendig Hier werden technische Daten und das Bedienen inklusive Fehlerbehebung erlernt um in jedem Fall das Fahrzeug optimal bedienen zu können Technische Hilfeleistung Bau 5 Tage In diesem Lehrgang werden spezielle Kenntnisse für den Umgang mit Bauunfällen gelehrt So z B das Abstützen von vor Einsturz gefährdeten Gebäuden Sichern von Schächten und Gruben etc Technische Hilfeleistung Verkehrsunfall 5 Tage Um bei Verkehrsunfällen optimale Hilfe zu leisten wird hier vor allem gezeigt eine verunfallte im Fahrzeug eingeklemmte Person so patientenorientiert patientenschonend wie möglich zu retten Hier ist nicht Schnelligkeit sondern vielmehr Behutsamkeit gefragt Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung nach Bahnunfällen 3 Tage Vorgehensweisen und nötige Maßnahmen bei Einsätzen auf Bahngleisen sowie Gefahren bei Zügen S Bahnen und anderen Schienenfahrzeugen werden hier gezeigt und gelehrt Strahlenschutz 1 2 5 bzw 10 Tage Hier wird im ersten Teil des Lehrgangs Grundwissen zum Thema radioaktive Strahlung vermittelt Weitere wichtige Bestandteile des Lehrgangs sind Schutzmaßnahmen die speziellen Schutzkleidungen und das Bedienen von verschiedenen Messgeräten Der zweite

    Original URL path: http://www.ff-badvilbel.de/kernstadt/?Menue=Einsatzabteilung&UMenue=Ausbildung (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel Kernstadt
    Beschluss über die Errichtung eines Schlauchturmes 1893 Kauf einer Steigleiter 1899 38 Mitglieder und 372 Hilfsmannschaften vermutlich Plichtfeuerwehr Kommandant war C C Kullmann Die Gerätschaften der Freiwilligen Vilbeler Feuerwehr waren zu diesem Zeitpunkt 1 Spritze mit und 4 Spritzen ohne Saugwerk 200 Feuereimer 8 Feuerhaken 1 Standfackel 310 m nicht gummierte Hanfschläuche 1 mechanische Leiter 6 Anstellleitern 2 Hakenleitern 1 Gesimsbock mit Leiter 2 Dachleitern 1 Rettungsschlauch 1 Gerätewagen Ausgaben im Jahr 1560 Mk davon 735 Mk Gemeinde 320 Landesfeuerlöschkasse 280 Mk von anderer Seite von der Feuerwehr selbst 225 Mk 1900 Kauf von 100 m neuen Schläuchen 1906 Anschaffung einer neuen Saug Feuerspritze 1914 Kauf eines Gerätewagens 1924 Einrichtung von Sirenen für den Feueralarm 1930 Bau der Schulturnhalle Stadtschule Frankfurter Str 85 dabei wurden auch Räumlichkeiten zur Unterstellung des Feuerwehrgeräts erschaffen 1932 Kauf zweier Motorspritzen Preis 9000 Mk 1949 Aufgrund struktureller Umgestaltungen nach Kriegsende wurde die Einrichtung der Pflichtfeuerwehr abgeschafft 1958 Übernahme des Brandschutzes auch für die US Siedlung im Stadtgebiet Bad Vilbels deshalb übergab die amerikanische Armee einige moderne Löschgeräte Anschaffung eines TLF TS 8 und einer Schlauchwaschmaschine 1959 Co2 Anhänger 1963 Schlauchkraftwagen 1964 Bau eines Gerätehauses in der Siedlung Heilsberg der Zug Heilsberg gehörte vorerst zur Feuerwehr Stadt 1966 Universalprüfgerät für Hakengurte Fangleinen und Leitern 1968 Inbetriebnahme einer Feuerwehrdrehleiter DL 30 1972 Rüstwagen 2 Öl 1970 Erlass des Hessischen Brandschutzhilfeleistungsgesetzes Durch die Einführung dieses Gesetzes ergaben sich einschneidende Veränderungen in der Organisationsstruktur der Feuerwehren Die Gemeinden waren nun verpflichtet eine leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen und zu unterhalten Die Feuerwehr Bad Vilbel war nun nicht mehr nur ein Verein sie war von nun an bis heute eine städtische Einrichtung die einzige Abteilung der Stadt die ehrenamtlich und unentgeltlich tätig wird In diesem Zuge teilte sich die damalige Feuerwehr in die Einsatzabteilung und den fördernden Verein Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel

    Original URL path: http://www.ff-badvilbel.de/kernstadt/?Menue=Einsatzabteilung&UMenue=Geschichte (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel Kernstadt
    Führung Mannschaft Ausbildung Geschichte Passwortanforderung Sie haben noch keine Zugangsdaten oder Sie haben die Zugangsdaten nicht zur Hand Bitte nachfolgend die Mailadresse angeben welche für ihren Zugang hinterlegt ist E Mail Anfordern Benutzer Passwort Login Ich habe noch kein Passwort

    Original URL path: http://www.ff-badvilbel.de/kernstadt/?Menue=Einsatzabteilung&Zugang=Ja (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel Kernstadt
    Atemschutzmasken Geräte zum Auffangen Abdichten Umpumpen und Zwischenlagern von gefährlichen Stoffen und Gütern wie z B Gefahrgutumfüllpumpe Fasspumpe Handmembran pumpe säurefeste Schläuche Wathosen Gummistiefel Probeentnahmeset Ölbindemittel Chemikalienbinder Ölsorbentschläuche würfel nicht funkenreißendes Werkzeug div Absperrmaterial div Beleuchtungsgerät Stromerzeuger 8 kVA Einsatzliteratur etc Komandowagen 1 KDOW1 Funkrufname Florian Vilbel 01 Details Standortfeuerwehr Bad Vilbel Kernstadt Funkrufname Florian Vilbel 01 Technische Daten Baujahr 2000 Motor 110 kW Getriebe Automatik zul Gesamtgewicht 2 2 t leer Gewicht 1 72 t Fahrgestell Audi A6 Besatzung 1 3 Aufgaben Fahrzeug des Stadtbrandinspektors Löschgruppenfahrzeug LF16 Funkrufname Florian Vilbel 1 44 1 Details Standortfeuerwehr Bad Vilbel Kernstadt Funkrufname Florian Vilbel 1 44 1 Technische Daten Baujahr 2001 Motor 180 KW zul Gesamtgewicht 14 0 t leer Gewicht 8 6 t tatsächl Gewicht 12 0 t Fahrgestell Mercedes Benz Aufbau Firma Metz Besatzung 1 8 Aufgaben Das LF 16 wird hauptsächlich zu Brandeinsätzen und zur Durchführung technischer Hilfeleistungen mittleren Umfanges verwendet Es bietet Platz für eine Mannschaftsstärke 1 8 Es besitzt eine im Heck fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 16 8 einen Löschwassertank von 1600 l und eine Schnellangriffseinrichtung Ausserdem befinden sich Atemschutzgeräte für den ersten Angriffstrupp im Mannschaftsraum Beladung 1800 l Löschwasser 120 l Schaumbildner 4 Handsprechfunkgeräte 2 Meter Ex Ox Messgerät Explosionsbereich Sauerstoffgehalt Stromerzeuger 8 kVA Löschtechnische Beladung für zwei Gruppen 6 Atemschutzgeräte Überdruck 4 teilige Steckleiter 3 teilige Schiebleiter Industriesauger Motorkettensäge Schnellangriffseinrichtung 50 Meter Drucklüfter Notfallkoffer diverse Beleuchtungsgeräte diverse Absicherungsgeräte Hitzeschutzkleidung pneumatischer Lichtmast 2 X 1000 Watt etc Rüstwagen 1 RW1 Funkrufname 1 51 1 Details Standortfeuerwehr Bad Vilbel Kernstadt Funkrufname 1 51 1 Technische Daten Baujahr 1996 Motor 170 PS zul Gesamtgewicht 9 t leer Gewicht 6 65 t Fahrgestell Mercedes Benz 917 AF Aufbau Empel Autria Besatzung 1 2 Aufgaben Umfangreiche technische Hilfeleistung z B zum Befreien von Personen aus verunfallten Fahrzeugen Heben und Ziehen von Lasten Beseitigen von Unwetterschäden wie umgestürzte Bäume oder Wassereinbrüchen Beladung Eingebauter Stromerzeuger 12 kVA Motorkettensäge Trennschneidschleifer hydraulische Winden Seilwinde Länge 50m Zuglast 5t Hydraulisches Spreizgerät SP 45 Spreizkraft 138kN Zugkraft 73kN Hydraulisches Schneid Spreizgerät ML I6S Maverick Spreizkraft 57 8kN Zugkraft 36kN Hydraulisches Schneidgerät ML 40 Schneidkraft 99 9kN Hydraulisches Schneidgerät ML 75 Schneidkraft 266 9kN Zwei Rettungszylinder JL 20B Kraft 69 9kN max Länge 559mm Rettungszylinder JL 30B Kraft 69 9kN max Länge 914mm Rettungszylinder JL 60B Kraft 69 9kN max Länge 1524mm Teleskoprettungszylinder JL Telescoping 30 AM Kraft 96kN max Länge 1030mm HURST Hydraulikdreifachverteiler für den Einsatz von 2 3 hydraulichen Rettungsgeräten parallel Rabbittool 35 6kN Hydraulisches Spreizgerät mit Handpumpe überwiegend zum öffnen von verschlossenen Türen Minicutter 75 6kN Hydraulisches Schneidgerät mit Handpumpe überwiegend zum durchtrennen von Kupplungs Brems Gaspedal Hebekissen u Luftheber 2 teilige Steckleiter Ziehfix Beleuchtungsgerät insg 7 000 Watt Lichtmast 4 X 1 000 Watt Material zur Verkehrsabsicherung Mehrzweckzug 32kN Endlosschlingen Stahlseile Ketten Schäkel Tauchpumpe etc Tanklöschfahrzeug TLF 20 25 Funkrufname Florian Vilbel 1 22 1 Details Standortfeuerwehr Bad Vilbel Kernstadt Funkrufname Florian Vilbel 1 22 1 Technische Daten Baujahr 2005 Motor 280 PS zul Gesamtgewicht 14 t leer Gewicht t Fahrgestell Mercedes Benz

    Original URL path: http://www.ff-badvilbel.de/kernstadt/?Menue=Technik&UMenue=Fahrzeugtechnik+ (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •