archive-de.com » DE » F » FESTLICHE-SERENADEN.DE

Total: 193

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Willkommen
    Besucher verschiedene Telefonnummern An den einzelnen Stationen hört er dann kurze Interviews etwa mit der Konservatorin rund um das Schloss und seinen Garten Ein Flyer den man sich entweder im Internet herunterladen oder an der Schlosskasse mitnehmen kann informiert über Name und Herkunft von 49 historischen Bäumen im Park Ein weiteres Highlight in Schloss Favorite Rastatt Viele Räumlichkeiten sind mietbar Die Schlossverwaltung ermöglicht es Hochzeitspaaren Geburtstagskindern oder Firmen bestimmte Bereiche des Schlösschens einmal ganz für sich allein zu haben und mit ihren Lieben zu feiern oder mit Angestellten zu tagen http www schloss favorite rastatt de www schloss favorite rastatt de besucherinformation fuehrungen veranstaltungen festliche serenaden Harfenklänge Ihre Bestellmöglichkeit zum Preis von 12 Euro Schicken Sie einfach eine mail an Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Ausschnitte aus den CD s können Sie hier hören CD Kritk Leider vergriffen Musik der Klassik Wolfgang Amadeus Mozart 1756 1791 QUARTETT C DUR KV Anh 171 285 b für Flöte Violine Viola und Violoncello Allegro Thema con variazioni Louis Massonneau 1766 1848 QUARTETT F DUR für Oboe Violine Viola und Violoncello Allegro moderato Adagio Andante con variazioni Adalbert Gyrowetz 1763 1850 QUARTETT G MOLL op 19 Nr 2 für Flöte Violine Viola und Violoncello Allegro moderato Adagio Rondo Allegretto Franz Xaver Süßmayer 1766 1803 QUINTETTO für Flöte Oboe Violine Viola und Violoncello Allegro con brio Adagio Rondo allegretto Quantz Collegium Jochen Baier Flöte Christine Bender Oboe Manfred Dörge 1 2 Violine Ines Then Bergh 3 4 Violine Ines Then Bergh 1 2 Viola Christine Färber 3 Viola Nicola Birkhahn 4 Viola Martin Hölker 1 2 3 Violoncello Bernhard Lörcher 4 Violoncello Leider vergriffen Joseph Aloys Schmittbaur I718 1809 QUARTETT NR 1 D DUR für Flöte 2 Violinen und Violoncello Allegro moderato Andante molto Minuetto Rondeau

    Original URL path: http://www.festliche-serenaden.de/index.php/9-verein (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Willkommen
    Serenaden Schloß Favorite in Rastatt Förch Die Konzerte finden in prächtigem barockem Ambiente in historischen Kostümen statt In Jahrzehnten sind viele hundert Komponisten der Barockzeit und der Klassik präsentiert worden und es kommen alljährlich Neue hinzu Machen Sie mit bei

    Original URL path: http://www.festliche-serenaden.de/index.php/%5Cu0022/index.php/route/route/1-schloss-favorite-rastatt (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Bilder - 50-er
    Musiker innen Programme Bilder Verein Andere Seiten Schloß Favorite Aktuelle Seite Home Bilder Suchen Aktuelles Konzerte 2016 Flyer 2016 60 Jahre 17 April Vorverkauf Verein Mitgliederversammlung Back to Top Festliche

    Original URL path: http://www.festliche-serenaden.de/index.php/bilder/1-historisches/detail/1-50-er (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Bilder - kerzen
    Nachricht Fehler beim Herunterladen der Datei

    Original URL path: http://www.festliche-serenaden.de/index.php/bilder/1-historisches/detail/25-kerzen?tmpl=component (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Bilder - Historisches
    72 blick auf sc 75 geb 80 er 1957 assamsaal ettli barock bodensohn 68 bodensohn bvk ensemble ensemble 1 erste besetzung e fr w b favorite stich flhrvc frstl matinee frstl matinee Reihenfolge Sortierung aufsteigend Sortierung absteigend Titel aufsteigend Titel absteigend Datum aufsteigend Datum absteigend Bewertungsanzahl aufsteigend Bewertungsanzahl absteigend Bewertung aufsteigend Bewertung absteigend Zugriffe aufsteigend Zugriffe absteigend Nummer anzeigen 5 10 15 20 50 Alle Seite 1 von 2 1

    Original URL path: http://www.festliche-serenaden.de/index.php/bilder/category/1-historisches?limitstart=0 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • JoshiFlauto.de
    Drucken Hier können Sie mehr über Jochen Baier dem Flötisten des Quantz Collegium erfahren www JoshiFlauto de

    Original URL path: http://www.festliche-serenaden.de/index.php/konzerte-2016/8-konzerte/35-joshiflauto-de?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Konzerte 2016
    Francesco Durante Johann Ladislaus Dussek Antonin Dvorak E Traugott Maximilian Eberwein André Frédérik Eler Philipp Heinrich Erlebach Franz Heinrich Ehrenfried Johann Paul Eichhorn F Johann Friedrich Fasch Jacopo Gotifredo Ferrari Friedrich Ernst Fesca Fesca 2015 Willem de Fesch Frederico Fiorillo Johann Caspar Ferdinand Fischer Johann Christian Fischer Anton Filtz Joseph Fodor François Francoeur Friedrich von Preußen Kaspar Fritz Emanuel Alois Förster Kaspar Förster François de Fossa Johann Joseph Fux G John Ernest Galliard Baldassare Galuppi Johann Baptist Gänsbacher Luigi Gatti Francois René Gebauer Michel Gebauer Francesco Geminiani Luigi Gianella Felice Giardini Carl Heinrich Graun Johann Gottlieb Graun Thomas Giordani Franz Johannes Gleissner Johann Gottlieb Goldberg Christian Ernst Graf Friedrich Hartmann Graf Filippo Gragnani Christoph Graupner Jean Pierre Guignon M Guiliani Mauro Guiliani Guillemain Louis Gabriel Guillemain Adalbert Gyrowetz Elizabet Jacquet de la Guerre H Carolus Hacquart Georg Friedrich Händel Peter Hänsel Johann Daniel Hardt Johann Adolf Hasse Franz Joseph Haydn Michael Haydn Leopold Hoffmann Johann Christian Hertel Johann Wilhelm Hertel Johann David Heinichen Franz Anton Hoffmeister Ignaz Jacob Holzbauer Jacques Martin Hotteterre le Romain I J Amandus Ivanschiz Hyacinthe Jadin Johann Gottlieb Janitsch K Johann Nepomuk Kapeller Reinhard Keiser Jakob Friedrich Kleinknecht Johann Philipp Kirnberger Otto Carl Erdmann Freiherr von Kospoth Joseph Martin Kraus Johann Ludwig Krebs Joseph Kreutzer Franz Krommer Johann Baptist Krumpholtz Friedrich Daniel Kuhlau L Ignaz Lachner Thomas Leffloth Giovanni Legrenzi Leo Leonardo Leonardo Leo 2015 Franciszek Lessel Leclair Jean Marie Leclair Andreas Lidel Jacques Loeillet Pietro Locatelli Antonio Lotti M Antoine Mahaut Francesco Mancini Marin Marais Benedetto Marcello Michele Mascitti Louis Massonneau Wencèslaw Matiegka Johann Mattheson S averio Mercadante Giovanni Antonio Mealli Valentino Molino Johann Melchior Molter Jean Joseph Cassanéa de Mondonville Jean Joseph Mouret Jacques Morel Wolfgang Amadeus Mozart Franz Xaver Mozart Mathias Gregorius Monn Joseph Melchior Molter Johann Gottfried Müthel Josef Myslivecek N Jean

    Original URL path: http://www.festliche-serenaden.de/index.php/konzerte-2016/8-konzerte?start=10 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Mitgliederversammlung
    Der gewöhnliche Arbeitstag begann meist nach vier Uhr morgens auf abgeernteten Feldern mit Ährenlesen für alle Fälle hatte man auch eine Schere dabei oder im Wald mit Stumpengraben ausgraben von Stockholz An Konzerttagen mußte Holz gemacht in Säcken gepackt und im Handwagen zum Konzertlokal gefahren werden wo so früh wie möglich geheizt werden musste Das Notenmaterial zu Hause ging durch Bombenschaden etliches verloren war durch schlechtes privat gedrucktes Papier und in Eile geschriebene Noten ein Problem für sich Auf Dauer war ein Konzertieren vom Solo Abend bis zum Quintett unter diesen Umständen nicht möglich Keine Kaufmöglichkeiten und die Abgeschlossenheit der Zonen zerstörten auch diese Initiative Wenn es eine Hoffnung gab so hieß sie vielleicht Währungsreform Das Quantz Collegium im kerzenerleuchteten Empfangssaal von Schloss Favorite zu Beginn der sechziger Jahre Ernst Friedrich Wilhelm Bodensohn Flöte Erhart Ellbogen Cembalo Anton Käsmeier Violoncello und Hans Hellmuth Boehm Oboe Doch bis dahin vergingen noch etliche Monate bis es 1950 zur endgültig letzten und durchgehend bestehendenWiedergründung kam Bei Bodensohn ist nachzulesen Bewerbungen um Gastspiele und Abschlüsse standen im Vordergrund also viel Schreibarbeit hin und her mit sehr unzureichenden Mitteln und Werkzeugen natürlich alles neben einem anstrengenden Dienst im Sinfonie Orchester des Südwestfunks Baden Baden Dazu galt es auf viele Dinge zu sparen nach und nach anzuschaffen und vorzubereiten z B Stoffe für fünf Kostüme im Stil des 18 Jahrhunderts in dieser Zeit ein Problem Zopfperücken auch Kunsthaar später echtes beides enorm teuer Eisen und Holzpulte mit Kerzenhaltern acht große Kerzenständer für je zwölf Kerzen zur jeweiligen Raumbeleuchtung und diverse Kerzenleuchter Stearinkerzen in großen Mengen sparen auf ein Reise Cembalo Neupert Spinett und auf einen Kleinwagen Tripelwagen der nie herauskam der aber nicht ausgereicht hätte so dass 1953 ein mittlerer Wagen gekauft wurde Wichtig waren auch Noten viele Noten die einer Spezialbearbeitung bedurften Auch eine Nähmaschine zum Nähen der Kostüme mußte beschafft werden Alle diese Dinge die heute selbstverständlich sind waren bei der damaligen Geldknappheit nur mit großen Opfern zu haben 1952 konnte erneut die Proben und Konzerttätigkeit beginnen ein reger und erfolgreicher Start in der Besetzung Flöte Oboe Viola da gamba und Cembalo Die Musiker waren neben Ernst Friedrich Wilhelm Bodensohn Flöte der Oboist Hans Hellmuth Böhm der Cellist Dr Herbert Schäfer und am Cembalo Dr Emil Mohr aus Speyer Bei Bedarf ergänzten Gerhard Zeumer Viola d amore und Werner Runge Bass Violone das Ensemble Später kamen noch Streicher Solisten hinzu Im Jahr 1957 übernahm Herr Anton Käsmeier den Gamben u Cellopart nachdem Herr Dr Schäfer ausgeschieden war Das Quantz Collegium spielte seit 1952 mit den Solokräften des Sinfonieorchesters des Südwestfunks wie es in der Zeit hieß Konzerte in vielen deutschen Schlössern Universitäten und Rathaussälen Bei den Ludwigsburger Festspielen war das Ensemble über 19 Sommer lang häufig zu Gast oft 2 Konzerte an einem Tag 16 u 20 Uhr und stets überfüllt Gedränge in der Künstlergarderobe ein groß besetztes Ensemble in den siebziger Jahren Am 15 und 16 Juni 1957 war es dann soweit Was bis heute währt machte seinen Anfang Das Quantz Collegium spielte

    Original URL path: http://www.festliche-serenaden.de/index.php/jahreshauptversammlung-2015/9-verein?start=10 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •