archive-de.com » DE » F » FERIEN-BAYERISCHER-WALD.DE

Total: 223

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Innradweg Radfahren - Sehenswürdigkeiten in Bayern - Ausflugstipps im Bayerischen Wald
    Radweg Radfahren Mauth Römerradweg Radfahren Waldkirchen Radfahren im Dreiburgenland Donau Regen Radweg Radfahren Bayern Böhmen Waldbahnradweg Skigebiete Wintersportschule Heindl Hochficht Skilift Riedlberg Hohenzollern Skistadion Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skigebiet Dreisessel Langlaufzentrum Breitenberg Aktivzentrum Bodenmais St Englmar Skizentrum Mitterdorf Arber Skilifte Geiersberg Langlaufzentrum Mauth Finsterau Langlauf in Regen Skischule Mitterdorf Skizentrum Geißkopf Wandern Gläserner Steig Haidel Lusen Dreisessel Rachel Böhmweg Baierweg Gunthersteig Mühlenweg Röhrnbach Pandurensteig Goldsteig Steinmassiv Pfahl Steinklamm Kaitersberg Goldener Steig Risslochschlucht Hirschenstein Pilgerweg Via Nova Arber Geißkopf Buchberger Leite Osser Triftsteig Fürsteneck Innradweg Passau nach Maloja Schweiz Der Innradweg von Maloja in der Schweiz führt bis nach 3 Flüsse Stadt Passau und zählt mit einer Gesamtlänge von ca 500 Kilometer zu den längsten europäischen Radwanderwegen Bei Ihren Etappen radeln Sie durch Auen beindruckende Uferlandschaften und durch historische Innstädte Auf dem Weg befinden Kirchen und Klöster welche zu einer Besichtigung einladen Aus dem Masiv der Alpen kommend führt er teils beidseitig des Flusses Inn bis nach 3 Flüsse Stadt Passau Da der Radweg für die meisten Radler viel zu lange ist gehen wir hier nur auf den Teil des Fernradwegs nahe des Bayr Wald ein Der Radweg verläuft abseits der Straße auf befestigten Wegen Innradweg in Bayern Übersicht des Streckenteils Kiefersfelden Dreiflüsse Stadt Passau Gesamtlänge über 500 km max Höhenmeter 1800 m Startpunkt min Höhenmeter 295 m Zielpunnkt Teistrecke Passau Kiefersfelden Gesamtlänge Kiefersfelden Passau ca 230 km Höhenmeter Von Kiefersfelden nach Passau stetig fallend Schwierigkeitsgrad leicht Familientauglich Etappenbeschreibung Innradweg in Ostbayern 1 Etappe Kiefersfelden Wasserburg ca 60 Kilometer Von Kiefersfelden aus beginnen Sie das Voralpenland zu durchradeln Weiter geht es am Schloss Neubeuren vorbei Richtung Rosenheim Hier können Sie etwas Zeit in der uralten Handelsstadt verbringen Zielort der ersten Etappe ist Wasserburg Hier können Sie einen schönen Abend in der schönen Innenstadt verbringen 2 Etappe Wasserburg Mühldorf ca 50 km
    http://www.ferien-bayerischer-wald.de/sehenswuerdigkeiten-in-bayern.html?Thema=radfahren/innradweg (2016-05-01)


  • Radfahren Freyung Radfahren - Sehenswürdigkeiten in Bayern - Ausflugstipps im Bayerischen Wald
    Bayerischer Wald ist Freyung der optimale Ausgangsort für Radtouren Die vier nachfolgend beschrieben Radtouren sollen Ihnen einen Überblick dieser Region und seinen Radwegen geben 1 Radfahren im südlichen Bayr Wald Freyung Haidl Diese Tour durch die Landschaft des Bayerischen Waldes ist nicht gerade die einfachste Radtour Hierfür werden Sie aber durch den herrlichen Ausblick vom Haidel entschädigt Vom Holzaussichtsturm haben Sie einen wunderbaren Rundumblick auf den Bayerwald Fotografien erklären um welche Orte und Städte es sich in der Ferne handelt Nach ca 13 km erreichen Sie den Haidl Die nächsten 5 km fordern Ihre körperliche Leistungsfähigkeit Hat man Sie jedoch geschafft liegt das schwierigste der Radtour schon hinter einem Bis nach Sonndorf geht es nun bergab Von hier aus geht es wieder nach Freyung zurück Schwierigkeit mittel sportlich Länge ca 40 km Dauer 4 0 Stunde n Höhenmeter 1520 hm Tiefster Punkt 625 m Höchster Punkt 1169 m 2 Radtour in Freyung im Ostbayern Kumreut Geyersberg Startpunkt der Strecke ist die Ortsteil Solla in Freyung Hier haben Sie bei der Eishalle genügend Parkplätze zu Verfügung Nach ca 1 km bietet sich eine schöne Aussicht auf die Berge des Bayerischen Wald Der Radweg führt weiter nach Falkenbach Von hieraus geht es nun Bergab bis zur Ortschaft Kumreut Auf diesem Weg können Sie die Landschaft ohne Anstrengung genießen Wiesen und Felder wechseln sich mit Ortschaften ab und präsentieren eine himmlische Landschaft Nach einer kleinen Pause kommt nun der anstrengenste Teil der Strecke die Erklimmung des Geyersberg Die klug gewählte Streckenführung erleichtert aber das ganze erheblich Kurze und nicht zu steile Anstiege wechseln sich mit Flachpassagen ab und schonen somit die Kräfte der Radler Die letzten 2 km verlangen noch einmal alles vom Radler denn hier geht es nur noch bergauf Aber durch die erst ca 14 Kilometer zurückgelegten Kilometer sind noch ausreichend Kraftreserven vorhanden Ist der Gipfel des Geyersberg erreicht bietet sich dem Radfahrer ein atemberaubender Fernblick ins südliche Bayern An föhnigen Tagen kann man sogar die Alpen sehen Die letzten 1 5 km führen nur noch Bergab zum Ausgangspunkt Solla Der kurze Rundweg gibt ausreichend Zeit die landschaftlichen Eindrücke in sich aufzunehmen Schwierigkeit mittel Länge 18 Kilometer Dauer 2 00 Stunde n Höhenmeter 855 hm Tiefster Punkt 497 Meter Höchster Punkt 770 m 3 Radtouren durch den Bayerwald Schwendreut Herzogsreut Ausgangspunkt der nicht all zu langen aber interessanten Strecke ist ebenfalls wieder der Parkplatz im Ortsteil Solla der Stadt Freyung Hier erfolgt der erste Anstieg nach Schönbrunn von hier aus hat man schon den ersten schönen Ausblick auf die Region Bayrischer Wald Der weitere Streckenverlauf nach Oberseilberg führt durch sehr hügelige Landschaft Die Abfahrten auf den Schotterstrecken erfordern ein bisschen Fahrkönnen das man aber durch die Verminderung der Geschwindigkeit auch ausgleichen kann Hat man Oberseilberg erreicht eröffnet sich der Graineter Kessel wie auch der südliche Teil des Bayer Wald auch genannt wird Die nächsten 2 Kilometer sind der schwierigste Teil der Strecke denn hier sind 120 Höhenmeter zu überwinden Hat man die 2 km bewältigt kann man an der Schwendreuter Kapelle
    http://www.ferien-bayerischer-wald.de/sehenswuerdigkeiten-in-bayern.html?Thema=radfahren/freyung (2016-05-01)

  • Radfahren Spiegelau Radfahren - Sehenswürdigkeiten in Bayern - Ausflugstipps im Bayerischen Wald
    1 Tour Gfäll Klingenbrunn Ausgangspunkt der Radtour ist der P R Parkplatz in Spiegelau Nun folgen Sie als erstes der Beschilderung Richtung Waldspielplatz Am Radlshop lassen Sie den Waldspielplatz rechts liegen und folgen der Neuhütter Straße Kurz vor Neuhütte biegen Sie auf eine Schotterstraße Der leichte stetige Anstieg ist die Aufwärmphase für den schwierigsten Teil der Radtour Nach den nun absolvierten 6 Kilometern folgen ca 2 4 Kilometer steiler Aufstieg zum Parkplatz Gfäll Für alle welche zu viel Kraft verbraucht haben ist ein Zwischenstopp am Seelensteig zu empfehlen Hier kann man die schöne Natur des Bayerischen Waldes bewundern und wieder zu Kräften kommen Nachdem Sie den Parkplatz Gfäll erreicht haben biegen Sie links auf eine Schotterstrecke Der leichte Anstieg bringt Sie auf 1011 Meter über NN Sollte ihr Körper sich immer noch schlapp anfühlen wird die nachfolgende 5 Kilometer lange Abfahrt zum Bahnhof Klingenbrunn weitere Erholung bringen Auf den letzten 5 km der Strecke wechseln sich Asphalt und Schotterstraßen ab Ca 2 Kilometer vor dem Ziel können Sie bei einem Kneippbad Ihren Füßen Erholung spenden bevor Sie Spiegelau erreichen Schwierigkeit mittel Länge 19 3 km Dauer 1 45 Std Höhenmeter 324 hm Tiefster Punkt 733 Kilometer Höchster Punkt 986 km Radurlaub im Bayr Wald 2 Tour Racheldiensthütte Diese Radtour gilt als Sightseeing Tour durch den Bayer Wald Auf der gesamten Strecke sehen Sie die Urwüchsigkeit und die Unberührtheit der Natur Ausgangspunkt der Etappe ist das Dorf Riedlhütte Diese Ortschaft gehört zu den Glasdörfern des Bayerischen Waldes Da diese Tour nur 2 Stunde n dauert hat man ausreichend Zeit die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen Nachdem Sie Riedlhütte verlassen haben geht es Richtung Spiegelau zum Nationalparkradweg von dort aus geht es weiter zur Racheldiensthütte Von hier aus geht es wieder zurück zum Weiler Guglöd Hier erhalten Sie einen Atemberaubenden Ausblick auf den Bayerischen Wald In St Oswald haben Sie Gelegenheit das Waldgeschichtliche Museum zu besuchen bevor es über den Panoramaweg über Höhenbrunn und Reichenberg Zielort der Radtour ist der Startpunkt Riedlhütte Schwierigkeit mittel Länge 27 7 Kilometer Dauer 2 00 Std Höhenmeter 876 hm Tiefster Punkt 665 Meter Höchster Punkt 877 Meter Urlaub mit dem Rad Spiegelau Bayr Wald 3 Tour Trinkwassertalsperre Frauenau Diese Tour stellt keine großen Anforderungen an das Fahrkönnen und die Ausdauer Ausgangspunkt wiederum ist der P R Parkplatz in Spiegelau Nun durchqueren Sie Talauen mit herrlichen Baumbeständen Von Klingenbrunn geht es weiter durch die Wälder des Gutshofes Oberfrauenau des Freiherrn von Poschinger Eine Rast hier ist nur zu empfehlen um das Wildgehege den Jagdfalkenhof und den Waldlehrpfad zu besichtigen Nun haben Sie noch ca 3 Kilometer zum Höhepunkt der Radtour der Trinkwassertalsperre Diese Talsperre speichert den gesamten Trinkwasservorrat für das Deggendorfer Land Eine Umrundung des Sees darf auf keinem Fall ausgelassen werden Nun geht es bergab zur Ortschaft Dörfl Unten angekommen fahren Sie ins Glasdorf Fraunenau Hier sollten Sie den zweiten größeren Stopp einplanen um die Sehenswürdigkeiten ansehen zu können Das Glasmuseum oder die imposante Glas Arche sind nur als Beispiel zu nennen Auf den nächsten 2 Kilometer
    http://www.ferien-bayerischer-wald.de/sehenswuerdigkeiten-in-bayern.html?Thema=radfahren/spiegelau (2016-05-01)

  • Zellertal Radweg Radfahren - Sehenswürdigkeiten in Bayern - Ausflugstipps im Bayerischen Wald
    Neunussberg Trenck der Pandur Trenckfestspiele Golfen Feng Shui Golfplatz Golfclub Sagmühle Golfclub Deggendorf Golfclub Furth im Wald Golfclub Bayerwald Golfclub am Nationalpark Golfclub Gäuboden Golfclub Passau Rassbach Golfclub Bad Birnbach Impressum Impressum Radfahren Donauradweg eBike Verleihstationen Adalbert Stifter Radweg Radfahren Grafenau Donau Ilz Radweg Innradweg Radfahren Freyung Radfahren Spiegelau Zellertal Radweg Radfahren Mauth Römerradweg Radfahren Waldkirchen Radfahren im Dreiburgenland Donau Regen Radweg Radfahren Bayern Böhmen Waldbahnradweg Skigebiete Wintersportschule Heindl Hochficht Skilift Riedlberg Hohenzollern Skistadion Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skigebiet Dreisessel Langlaufzentrum Breitenberg Aktivzentrum Bodenmais St Englmar Skizentrum Mitterdorf Arber Skilifte Geiersberg Langlaufzentrum Mauth Finsterau Langlauf in Regen Skischule Mitterdorf Skizentrum Geißkopf Wandern Gläserner Steig Haidel Lusen Dreisessel Rachel Böhmweg Baierweg Gunthersteig Mühlenweg Röhrnbach Pandurensteig Goldsteig Steinmassiv Pfahl Steinklamm Kaitersberg Goldener Steig Risslochschlucht Hirschenstein Pilgerweg Via Nova Arber Geißkopf Buchberger Leite Osser Triftsteig Fürsteneck Zellertal Radweg Der Bayerische Wald ist nicht nur ein Wanderparadies sondern hat sich in den letzten Jahren auch als Paradies für Radfahrer gezeigt Die herrlichen Radwege durch den Bayerischen Wald muss man einfach einmal beradelt haben Die bekanntesten Radwege durch den Bayerwald sind der Adalbert Stifter Radweg und der Radweg grünes Dach um nur einige zu nennen Aber es gibt noch weitere Radwege die die Urlaubsregion Bayr Wald durchziehen Der Zellertal Radweg ist ein solcher Radweg Wer diesem Radweg beradeln möchte sollte schon ein wenig Kondition mitbringen Den die Tour beginnt bei Bad Kötzting mit rund 400 Höhenmetern und endet in Bodenmais bei über 700 Höhenmetern Von Bad Kötzting aus geht nach 4 km ins bekannte und idyllische Zellertal Nach 5 km haben Sie schon die ersten ca 80 Höhenmeter überwunden Die nächste Streckenetappe ist Matzeldorf hat die Ortschaft erreicht erfolgt der schwierigste Teil der Gesamtstrecke Auf dem Weg ins ca 2 km entfernte Gutenhofen hat man Steigungen bis ca 17 zu überwinden Von Gutenhofen aus geht
    http://www.ferien-bayerischer-wald.de/sehenswuerdigkeiten-in-bayern.html?Thema=radfahren/zellertal-radweg (2016-05-01)

  • Radfahren Mauth Radfahren - Sehenswürdigkeiten in Bayern - Ausflugstipps im Bayerischen Wald
    Wandern Gläserner Steig Haidel Lusen Dreisessel Rachel Böhmweg Baierweg Gunthersteig Mühlenweg Röhrnbach Pandurensteig Goldsteig Steinmassiv Pfahl Steinklamm Kaitersberg Goldener Steig Risslochschlucht Hirschenstein Pilgerweg Via Nova Arber Geißkopf Buchberger Leite Osser Triftsteig Fürsteneck Radfahren in Mauth Hohenau im Bayerischen Wald Die Radelregion Mauth Hohenau ist der ideale Ort den Nationalpark und seine Wälder zu erkunden Ob von Mauth oder von Hohenau aus führen herrliche Radwege in die Nationalparkregion und führen auf Rundwegen wieder zurück zum Ausgangsort Die Streckenführung ist von leicht bis mittel einzustufen Radwege des Bayerischen Wald Dörfertour Die Dörfertour durch den Bayerischen Wald bietet ein reichhaltiges Angebot an Aussichtspunkten und Sehenswürdigkeiten Startpunkt der Radeltour ist der Dorfplatz in Hohenau Hier haben Sie auch genügend Parkplätze um mit einer größeren Gruppe zu starten Schon nach den ersten 100 Meter bietet sich dem Radlerauge ein faszinierender Fernblick auf die Bayerwaldberge Weiter geht es über kleine Weiler zur Ortschaft Neuschönau Hier ist das Tor zum Nationalpark Bayerwald Nun beginnt der hügelige Teil der Strecke und fordert unsere Kondition Bis nach Finsterau sind auf einer Länge von 12 km ca 400 Höhenmeter zu überwinden Haben Sie die über 1 000 m hoch gelegene Ortschaft Finsterau erreicht können Sie wieder Kraft bei der Besichtigung des Freilichtmuseums tanken Bis zur Ortschaft Mauth werden Sie durch das auf und ab nochmals körperlich gefordert Das Otterzentrum und die Pfarrkirche im Ortszentrum lohnen sich nochmals für eine kurze Rast Bei der anschließenden Abfahrt nach Neuraimundsreut und Schönbrunn können Sie Kraft tanken Nun durchfahren Sie noch kleinere Ortschaften bis Sie wieder in Hohenau ankommen Schwierigkeit mittel Länge 45 9 km Dauer 4 00 Stunde n Höhenmeter 1145 hm Tiefster Punkt 675 Meter Höchster Punkt 1010 Meter Radfahren im Bayerischen Wald Waldtour Variante Diese Tour ist eine verkürzte Version der Waldtour Nr 88 Ausgangspunkt der Radtour ist die Ortschaft Mauth Parkplätze für die Autos finden Sie an der Tourismusinformation oder dem Parkplatz gegenüber der Apotheke Die Tour beginnt sehr gemächlich bergab ins Reschbachtal Kurz vor dem Freilichtmuseum in Finsterau ist etwas Kraft gefordert Hier sollten Sie eine Rast einlegen denn auf den nächsten 1 5 km warten 106 Höhenmeter Dieser anspruchvolle Teil der Strecke durch den Bayerwald ist allerdings geteert und erleichtert somit die Erklimmung Am Ski und Sportstadion in Finsterau geht es wieder bergab Wald und Wiesenlandschaft wechselt zwischen den einzeln verstreuten Bauernhöfen ab bis Sie die Hammerklause erreichen Noch Ende des 18 und Anfang des 19 Jahrhunderts wurde der künstlich angelegte See zum Holztriften benutzt Heute hat die Natur den See wieder in Ihrem Besitz Machen Sie eine kurze Pause und lassen die Natur auf sich wirken Ein Anstieg von ca 1 km fordert Sie noch einmal bevor es gemütlich bergab nach Hinterfirmiansreut geht Bei Spicking halten Sie sich nicht auf dem Schotterweg Richtung Annathal sondern nehmen den Weg durchs Saußwasser Tal bis zur Annathalmühle Nun biegen Sie an der Hauptstraße Richtung Mauth ab Ein letzter kurzer Anstieg liegt noch vor Ihnen bevor Sie die Ortschaft Mauth erreichen Schwierigkeit mittel Länge 23 8 km Dauer 2 10 Std
    http://www.ferien-bayerischer-wald.de/sehenswuerdigkeiten-in-bayern.html?Thema=radfahren/mauth (2016-05-01)

  • Römerradweg Radfahren - Sehenswürdigkeiten in Bayern - Ausflugstipps im Bayerischen Wald
    Radfahren Bayern Böhmen Waldbahnradweg Skigebiete Wintersportschule Heindl Hochficht Skilift Riedlberg Hohenzollern Skistadion Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skigebiet Dreisessel Langlaufzentrum Breitenberg Aktivzentrum Bodenmais St Englmar Skizentrum Mitterdorf Arber Skilifte Geiersberg Langlaufzentrum Mauth Finsterau Langlauf in Regen Skischule Mitterdorf Skizentrum Geißkopf Wandern Gläserner Steig Haidel Lusen Dreisessel Rachel Böhmweg Baierweg Gunthersteig Mühlenweg Röhrnbach Pandurensteig Goldsteig Steinmassiv Pfahl Steinklamm Kaitersberg Goldener Steig Risslochschlucht Hirschenstein Pilgerweg Via Nova Arber Geißkopf Buchberger Leite Osser Triftsteig Fürsteneck Römerradweg 3 Flüsse Stadt Passau Radeln auf den Spuren der Römer Der Römerradweg führt von Passau aus zum Attersee im Salzkammergut Der Radweg ist ein Themenradweg der es sich zur Aufgabe gemacht hat über die Römer und Ihre Geschichte zu berichten Auf einer Gesamtlänge von ca 180 km verschaffen viele Schautafeln entlang der Strecke Einblicke über die Römer und der Landschaft Auf dem Weg befinden sich viele Museen welche weitere Informationen aus der Römerzeit bereitstellen Aber nicht nur die Römer machen diesen Radweg interessant auch die Landschaft trägt dazu bei Streckenführung Römerradweg in Bayern Passau Neuburg a Inn Neuhaus am Inn Ruhstorf a d Rott Pocking Kirchham oder Pocking Bad Füssing Aigen am Inn Ering Grenzübergang Österreich Minig Mühlheim Altheim Polling Kirchheim Waldzell oder Polling Asbach Mettmach Lohnsburg Waldzell Fornach Frankenmarkt St Georgen im Attergau Attersee Wels Kurz Bündig Der Radweg in Zahlen Gesamt Länge 180 km Tourdauer gesamt 7 10 Tage für Familien Länge Bayerischer Teil ca 60 km Schwierigkeitsgrad leicht für Familien Die Streckenführung verläuft größtenteils auf asphaltierten Wegen und ist gut markiert Kennzeichen der Wegmarkierung ist das grün weiße Schild auf dem ein Römerhelm abgebildet ist Ausführliche Wegbeschreibung Römerradweg von Passau nach Ering Passau Neuhaus a Inn ca 15 Kilometer Ausgangspunkt der Radeltour ist der Domplatz in Passau Von hier aus geht es ans linke Innufer Zur rechten Seite des Radwegs befindet sich das Universitätsgelände von
    http://www.ferien-bayerischer-wald.de/sehenswuerdigkeiten-in-bayern.html?Thema=radfahren/roemerradweg (2016-05-01)

  • Radfahren Waldkirchen Radfahren - Sehenswürdigkeiten in Bayern - Ausflugstipps im Bayerischen Wald
    Innradweg Radfahren Freyung Radfahren Spiegelau Zellertal Radweg Radfahren Mauth Römerradweg Radfahren Waldkirchen Radfahren im Dreiburgenland Donau Regen Radweg Radfahren Bayern Böhmen Waldbahnradweg Skigebiete Wintersportschule Heindl Hochficht Skilift Riedlberg Hohenzollern Skistadion Skigebiet Freyung GS Schneesportschule Skigebiet Dreisessel Langlaufzentrum Breitenberg Aktivzentrum Bodenmais St Englmar Skizentrum Mitterdorf Arber Skilifte Geiersberg Langlaufzentrum Mauth Finsterau Langlauf in Regen Skischule Mitterdorf Skizentrum Geißkopf Wandern Gläserner Steig Haidel Lusen Dreisessel Rachel Böhmweg Baierweg Gunthersteig Mühlenweg Röhrnbach Pandurensteig Goldsteig Steinmassiv Pfahl Steinklamm Kaitersberg Goldener Steig Risslochschlucht Hirschenstein Pilgerweg Via Nova Arber Geißkopf Buchberger Leite Osser Triftsteig Fürsteneck Radfahren in Waldkirchen Die Radwege der Urlaubsregion Waldkirchen durchziehen den südöstlichen Bayr Wald Die beiden Touren sind vom Leistungsgrad her völlig unterschiedlich sowohl in der Länge als auch vom Schwierigkeitsgrad her Für jene die es etwas gemütlicher angehen wollen ist die Radtour Wollaberg die Richtige Für die sportlichen im Radsport ist die wesentlich längere und auch schwierigere Strecke die passende Landschaftlich bieten beide Touren dem Radfahrer wunderschöne Einblicke in die Natur des Bayerischen Waldes Radfahren im Dreiländereck Bayern Böhmen Österreich Plöckenstein Haidel Auf den 7 Std die für diese Radtour angesetzt sind erklimmen Sie zwei Berge und durchradeln zwei Länder Da es sich um einen Ausflug ist Nachbarland Tschechien handelt sollten Sie den Personalausweis mitführen Begleiter auf dieser Fahrt durch den Bayerischen und Böhmer Wald ist der bekannte Dichter Adalbert Stifter Ausgangspunkt ist das alte Bahnhofsgelände in Waldkirchen Auf den ersten 25 km geht es auf Schotterstraßen durch die Landschaft des Dreiländereck Bayern Böhmen Österreich zum Grenzübergang Haidmühle Nova Pec Von hier aus erklimmen Sie den ersten Berg der gesamten Strecke Auf einer Höhe von ca 1090 Metern über dem Meeresspiegel liegt der Plöckensteinsee Die ersten 2 km des Streckenteils sind der erste Teil dieser Strapaze danach geht es ca 10 km parallel entlang des Schwarzenberger Schwemmkanals ohne Steigungen Jetzt heißt es aber noch einmal die Zähne zusammenbeißen denn das 4 5 km lange Steilstück bringt Sie von ca 900 m auf knapp 1100 m über dem Meeresspiegel Den Gipfel erreicht lässt Sie der Plöckensteinsee mit seiner Waldlandschaft alle Mühen vergessen Die Rückfahrt nach Haidmühle erfolgt auf dem gleichen Weg wie die Hinfahrt Von der Ortsmitte Haidmühle starten Sie Richtung Bischofsreut um nach 1 3 km den nächsten Berg den Haidl anzusteuern Hierbei sind schweißtreibende 360 Höhenmeter zu überwinden Haben Sie diese jedoch überwunden hat man vom Aussichtsturm einen 360 Rundumblick auf den Bayer Wald Die Abfahrt vom Haidl nach Grainet und weiter auf den letzten 9 km über Fürholz und Böhmzwiesel zum Ausgangspunkt der Etappe nach Waldkirchen entschädigt alles Leiden Der ca 86 Kilometer lange Radweg ist nicht nur der Längste sondern auch der Anspruchvollste im ganzen Bayerischen Wald eine echte Herausforderung für jeden Radfahrer Schwierigkeit schwer Länge 86 5 Kilometer Dauer 7 00 Std Höhenmeter 1500 hm Tiefster Punkt 429 m Höchster Punkt 1173 m Radfahren im Bayer Wald Wollaberg Diese Tour ist um einiges leichter als Ihr Vorgänger Aber auch Sie präsentiert den Bayerwald auf Ihre eigene Weise Die als familienfreundlich eingestufte Strecke startet und endet ebenfalls am
    http://www.ferien-bayerischer-wald.de/sehenswuerdigkeiten-in-bayern.html?Thema=radfahren/waldkirchen (2016-05-01)

  • Radfahren im Dreiburgenland Radfahren - Sehenswürdigkeiten in Bayern - Ausflugstipps im Bayerischen Wald
    Skigebiet Dreisessel Langlaufzentrum Breitenberg Aktivzentrum Bodenmais St Englmar Skizentrum Mitterdorf Arber Skilifte Geiersberg Langlaufzentrum Mauth Finsterau Langlauf in Regen Skischule Mitterdorf Skizentrum Geißkopf Wandern Gläserner Steig Haidel Lusen Dreisessel Rachel Böhmweg Baierweg Gunthersteig Mühlenweg Röhrnbach Pandurensteig Goldsteig Steinmassiv Pfahl Steinklamm Kaitersberg Goldener Steig Risslochschlucht Hirschenstein Pilgerweg Via Nova Arber Geißkopf Buchberger Leite Osser Triftsteig Fürsteneck Radfahren in der Ferienregion Dreiburgenland und Sonnenwald Obwohl man von den großen Bergen des Bayr Waldes relativ weit entfernt ist und man sich schon der Donautiefebene nähert ist das Dreiburgenland und der Sonnenwald ein Paradies für Mountainbiker Mit den beiden Radwegen stellen die Ferienregion Dreiburgenland und Sonnenwald wohl die schweißtreibensten Touren zur Verfügung Ein echtes Muss für jeden Mountainbiker Radfahren im Bayer Wald Dreiburgensee Tour Diese Tour ist die härteste Tour im Bayer Wald Auf einer Gesamtlänge von 24 Kilometer sind hier 2400 Höhenmeter zu überwinden Markenzeichen dieser Strecke sind rasante Abfahrten knackige Anstiege Wurzelwege und Sandstraßen Neben dem interessanten Streckenverlauf werden Sie noch Sehenswürdigkeiten wie Naturbadeseen ein Freilichtmuseum und alte Mühlen zu Gesicht bekommen Ausgangspunkt ist die Ortschaft Thurmansbang Schon nach wenigen Metern wird vom Radler bei einer Waldabfahrt technisches Geschick abverlangt Im Tal angekommen liegt schon die erste Sehenswürdigkeit vor Ihnen der Buchwiesweiher Nun geht es mit gleichem Schwierigkeitsgrad weiter über Wurzeln und Steine Die anschließende Abfahrt auf einer Sandstraße ist leicht zu bewältigen Vorsicht ist hier jedoch bei zwei scharfen Kurven geboten Nachdem Sie die Abfahrt bewältigt haben radeln Sie auf flachem Terrain an den Dreiburgensee Neben dem See kann hier auch das bekannte Museumsdorf besichtigt werden Wem die Strecke schon zuviel abverlangt hat sollte hier eine Rast einlegen Die urige Museumsgaststätte ist dafür der ideale Ort Weiter geht es nun auf asphaltierten Straßen Wer hier meint er könnte ausruhen wird enttäuscht Denn die hügelige Landschaft hält einige Anstiege für Sie bereit Das nächste Etappenziel ist der Ochsenstiegl Am Gipfel dieses Berges befindet sich ein Aussichtsturm der einen wunderbaren Ausblick auf die Bayerwaldregion gibt Die Bildertafel erleichtert die Orientierung um die Ortschaften im Waldmeer bestimmen zu können Die darauf folgende Abfahrt lässt das Mountainbiker Herz wieder höher schlagen Nach einigen hundert Metern auf der Teerstraße ist es mit der Entspannung wieder vorbei Denn nun geht es in Roitham auf Feld und Waldwegen wieder bergauf und bergab Highlight ist hier eine alte Mühle Das schon mehrere Hundert Jahre alte Bauwerk ist noch voll funktionsfähig und wird an so manchen Tagen noch für die Besucher betrieben Die anschließend letzte Steigung bringt Sie zurück nach Thurmansbang Schwierigkeit sehr schwer Länge 24 1 km Dauer 2 00 Stunde n Höhenmeter 2400 hm Tiefster Punkt 308 m Höchster Punkt 628 m Mountainbiken im Bayerwald Brotjacklriegel Diese Tour steht der Dreiburgenseetour in nichts nach Auch hier schlägt das Mountainbiker Herz höher denn hier sind Geschicklichkeit Koordination und Ausdauer gefragt Ziel der Radstrecke ist die Erklimmung des Brotjacklriegel Dieser Berg behört zu den über 1000 Meter hohen Bergen des Bayerwaldes Während der Fahrt erhalten Sie viele Ausblicke auf die Region Ausgangsort der Tour ist Zenting am Fuße des Brotjacklriegel
    http://www.ferien-bayerischer-wald.de/sehenswuerdigkeiten-in-bayern.html?Thema=radfahren/dreiburgenland-sonnenwald (2016-05-01)