archive-de.com » DE » F » FDP-OSNABRUECK.DE

Total: 297

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • hochkochen Wenn die Verwaltung ein umfassendes Szenario auch mit erhöhtem Verkehr und Schwerlastverkehr dargestellt hätte würden manche Diskussionen ganz anders verlaufen 9 Mai 2014 Stadtrat Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Große Belastung für Mittelstand in Niedersachsen Doppelerfassung der Sozialabgaben kostet jedes Jahr 1 2 Milliarden Euro Zusammenarbeit der Stadtratsfraktionen zur Westumgehung wünschenswert FDP Wiederbesetzungssperre auf Vorstandsebene ist das richtige Signal Schlussspurt gegen die Westumgehung FDP Durchfahrtverbot für Lkw muss endlich kommen FDP Politiker Thiele Abgeordnete Henning und Bajus lehnen ausreichende Kostenübernahme für Flüchtlinge ab Thiele FDP Realschüler haben Recht auf Gymnasiumsplatz Neue Zuordnungen im Landesraumordnungsprogramm schallende Ohrfeige für Stadt und Landkreis Osnabrück Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours ago

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1615 (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  • auf den Erhalt der bereits vorhandenen Verkehrswege zu setzen Mit dieser Forderung dürften sie auch innerhalb der Regierungskoalition alleine da stehen Schließlich habe sich Stephan Weil beispielsweise mehrfach zum Weiterbau der A 39 oder zum Lückenschluss der A33 zur A1 bekannt Die Verkehrsprobleme verdeutlichen dass wir den Lückenschluss der A 33 dringend benötigen erklärte die Verkehrsexpertin Der Bau der Ortsumgehung Belm könne nur ein erster Schritt sein König verwies auf die Belastung der A30 bis zum Südkreuz die sich nach Fertigstellung der A33 Süd noch verstärken dürfte sowie auf die Stauprobleme am Lotter Kreuz und die Behinderungen in Osnabrück Mal wieder tanzen die Grünen der SPD auf der Nase herum und lähmen den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur Verlierer ist am Ende auch die Region Osnabrück die auf das Projekt dringend wartet Es ist Zeit für ein Machtwort des Ministerpräsidenten so König abschließend 31 Juli 2014 Landtag Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Thiele FDP Situation am Dammer Hof nicht neu FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Keine solide Haushaltsführung bei der Stadt Osnabrück Neue Trends erkennen und Tourismus in Niedersachsen für die Zukunft rüsten Thiele Krankenhaussanierung auf Kosten der Mitarbeiter Bald mehr Unterrichtsausfälle in Osnabrück FDP B 68 raus A 33 Nord muss kommen Thiele FDP SPD und Grüne verunsichern Osnabrücker Schulen Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1687 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • bei ihr für den Zukunftstag zu bewerben In diesem Jahr können die Schüler live erleben wie es während einer Plenarsitzung zugeht Und es wird die Frage beantwortet Wo sind eigentlich die Abgeordneten wenn sie gerade mal nicht im Plenarsaal sitzen kündigt König an In der FDP Fraktion erwartet die Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches Programm Wie funktioniert Politik Wie schreibt man eine Pressemitteilung Und was machen eigentlich Referenten in einer Fraktion All diese Fragen und viele mehr wollen wir am 27 März beantworten und freuen uns auf viele Anmeldungen zum Zukunftstag so König Aus Platzgründen sei die Zahl der zu vergebenden Plätze leider begrenzt Deshalb entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen 8 Januar 2014 Landtag Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Nachzahlungsansprüche von Menschen mit Behinderung sollen vor Verwirkung geschützt werden FDP Durchfahrtverbot für Lkw muss endlich kommen FDP erkundigt sich nach Entwicklungen in Russland Auswirkungen auf Städtepartnerschaft Finanzierungsbedingungen für kleine und mittlere Unternehmen müssen besser werden Gabriela König liest zum Vorlesetag Geschichten über Toleranz und Freundschaft Bürokratie sinnvoll bekämpfen Nullsummenspiel schafft keine Verbesserungen FDP im Westen fasst gemeinsame Erklärung Maut schwächt unsere Region Thiele Kein Mut zur Veränderung Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours ago https t co xIxfzTTTCt FDP Osnabrück 11 hours ago https t co aZAo4i1nVN FDP Osnabrück

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1718 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • FDP Verkehrspolitikerin Ziel müsse es sein dauerhaft und ohne Lücken im Autobahnnetz die Lang LKW einsetzen zu können Insbesondere die Grünen hätten in der Vergangenheit aus sachfremden Gründen den Spediteuren den Einsatz von Gigalinern schwer gemacht Eine Studie des Bundesverkehrsministeriums hat den flächendeckenden und dauerhaften Einsatz der Lang LKW empfohlen König Vorteile wie Kraftstoff und CO2 Einsaprungen oder etwa die Schonung des Straßenbelags durch weniger Achsen sprechen eindeutig für den Einsatz von Gigalinern Das ist auch ein Erfolg liberaler Verkehrspolitik die die Erprobung von Gigalinern unter anderem in Niedersachsen maßgeblich vorangetrieben hat 26 September 2014 Landtag Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Thiele FDP Zeit das sich was dreht Stadt darf nicht ins Sommerloch fallen Thiele Kein Mut zur Veränderung FDP gegen weitere finanzielle Unterstützung des VFL Über 250 Computer der Osnabrücker Verwaltung nicht ausreichend geschützt Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Bahnstrecke Neuenhaus Bad Bentheim kann nun für den Personenverkehr genutzt werden Vorratsdatenspeicherung der GroKo ist Stasi 2 0 Regierung tritt die Freiheit mit Füßen Die Quote ist lediglich ein Eliteprogramm für Frauen im oberen Management Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours ago https t co xIxfzTTTCt FDP Osnabrück 11 hours ago https t co aZAo4i1nVN FDP Osnabrück 11 hours ago Anmelden für unseren Newsletter

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1681 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • der Mitarbeiter mit Urlaubs und Gehaltsverzicht versucht die Klinikfinanzen zu stabiliseren die auch durch Managementfehler und Investitionen entstanden waren Jetzt scheint das wieder das Allheilmittel zu sein Damit riskieren die Verantwortlichen das die Unzufriedenheit unter den Mitarbeitern wächst und Mitarbeiter verstärkt kündigen Die Personalquerelen in den obersten Etagen tragen auch nicht zu einem guten Arbeitsklima bei Deshalb sollte das Augenmerk auf straffere interne Organisationsformen Prozesse und Verantwortlichkeiten gerichtet werden um Kosteneinsparungen zu erreichen Auch sollten weitere kostenträchtige Investitionen so lange zurückgestellt werden bis sich die finanzielle Lage entspannt hat 3 September 2015 Stadtrat Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Oliver Olpen bleibt FDP Vorsitzender Bei uns sind alle Freigeister willkommen Höhenbegrenzung in Bebauungsplänen FDP Forderung wird nun doch umgesetzt Termine für Sommerferien sollen entzerrt werden Alle Fraktionen im Landtag stimmen Antrag zu Thiele kritisiert Verwaltungsinformationen zur Westumgehung Gabriela König Deutschlandstipendium ist auch in Osnabrück ein Erfolg Thiele FDP Sind Aufsichtsräte im Klinikum und OPG noch zu halten Große Belastung für Mittelstand in Niedersachsen Doppelerfassung der Sozialabgaben kostet jedes Jahr 1 2 Milliarden Euro FDP Klares Nein zu einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours ago https t co xIxfzTTTCt FDP Osnabrück 11 hours ago https t co aZAo4i1nVN FDP Osnabrück 11 hours ago Anmelden für unseren Newsletter Unser

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1878 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Stattdessen wurden Investitionen getätigt die einem wirtschaftlich prosperierendem Unternehmen zugestanden hätten Anstatt mit allen Krankenhäusern in der Stadt zusammenzuarbeiten um durch Synergien die Wettbewerbsfähigkeit zum Wohle der Krankenhäuser und der Patienten zu erhöhen wurden künstliche Konkurrenzsituationen geschaffen Mit einer engeren Zusammenarbeit Geld sparen das wäre professionelles Handeln gewesen Es darf deshalb nicht sein das die Stadt alle städtischen Gesellschaften durch ein Kontenpooling verpflichtet ihre Guthaben für die Rettung des Klinikums einzusetzen Das Klinikum ist derart überschuldet dass keine Kreditwürdigkeit mehr bei Kreditinstituten besteht Für mich steht fest dass eine Insolvenz unumgänglich ist Die jetzt geplante Erhöhung der Bürgschaften auf über 40 Mio Euro lähmt den Konzern Stadt und bringt andere städtische Gesellschaften an den Rand der Handlungsunfähigkeit Sollte eine Ratsmehrheit dem Vorschlag zustimmen käme das einer Insolvenzverschleppung gleich 8 November 2013 Stadtrat Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag NIHK setzt wichtige Akzente in der Verkehrspolitik Thiele FDP Nur transparente Finanzen sind gut für die Stadt Ist das Klinikum eine Wundertüte Thiele FDP Mit Steuergeldern experimentiert man nicht Die Freiheit ist ein hohes Gut und es gilt sie täglich zu erkämpfen FDP beeindruckt von Wildtierhaltung im Zirkus Charles Knie Bahnstrecke Neuenhaus Bad Bentheim kann nun für den Personenverkehr genutzt werden Thiele FDP SPD und Grüne verunsichern Osnabrücker Schulen Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1636 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • vor der ersten Umweltzone wurden in Niedersachsen keine Feinstaubgrenzwerte mehr überschritten Die Osnabrücker FDP Landtagsabgeordnete Gabriela König nennt die Ergebnisse schon fast peinlich Rot Grün habe damals mit viel Tamtam und hohen Bürokratiekosten ein nutzloses Instrument durchgepeitscht Der Sinn der Umweltzonen war schon damals fragwürdig Und auch mehrere Jahre nach deren Einführung der Umweltzonen in Osnabrück und Hannover stehen rote und grüne Befürworter mit leeren Händen da König fordert deshalb Weg mit den Umweltzonen Schildern Allein in Osnabrück haben die Kontrolleure Bußgelder von mehr als 93 000 Euro verhängt Und das für ein Öko Experiment ohne Sinn und Verstand Die Umweltzonen stünden für einen Pseudo Ökologismus der mit wirklichem Umweltschutz nicht das Geringste zu tun habe 8 Januar 2014 Landtag Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag FDP Angst und fehlende Aufklärung durch falsche Politik FDP Einführung der Baumschutzsatzung ist ein Schlag ins Gesicht der Bürger Thiele FDP Schuldenmanagement der Stadt auf den Prüfstand stellen Mindestlohn ist Jobkiller und Wachstumsbremse Änderungen dringend nötig Bewegende Geste von KZ Überlebender Eva Kor als Zeichen der Menschlichkeit Menschenrechtler und FDP Chef der Bayern kritisiert die GroKo und bietet Lösungsansätze Griechische Verhältnisse in Osnabrück Gallenkamp Unprofessionelles Handeln führt zum Finanz Desaster der Stadt Thiele FDP Wieder Schildbürgerstreich im Klinikum Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1720 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • sein Land und nimmt Strapazen auf sich wenn er sich in seinem Heimatland sicher fühlen würde Wichtig ist es jetzt den Flüchtlingen eine Perspektive zu eröffnen und frühzeitig Sprachkurse und Arbeitsmöglichkeiten anzubieten Hier sind Land und Bund in der Pflicht Gallenkamp ergänzt Wichtig ist dass die Menschen vor Ort über das Handeln der Politik aufgeklärt und mit eingebunden werden Die fehlende Aufklärung und das schleppende Handeln der Bundesregierung führen auch zur Angst und Wut der Bürger denn manche fühlen sich möglicherweise benachteiligt und mit ihren Sorgen allein gelassen Diese Angst und Wut können dann leider zu den aufs äußerste zu verurteilenden Vorfällen wie in Heidenau führen Vorurteile und Hass können durch Aufklärung und Gespräche abgebaut werden was dann zu einem Miteinander anstatt zu einem Gegeneinander führt 27 August 2015 Stadtrat Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Rot Grün lehnt touristische Stärkung des Harzes mit fadenscheinigen Argumenten ab Thiele FDP Schuldenmanagement der Stadt auf den Prüfstand stellen FDP Einführung der Baumschutzsatzung ist ein Schlag ins Gesicht der Bürger Thiele FDP Chance zur überregionalen Zusammenarbeit nutzen Griesert hat Chance vertan Gemeinsame Presseerklärung von FDP SPD Grüne UWG Piraten und Linke FDP Durchfahrtverbot für Lkw muss endlich kommen Liberales Erfolgsmodell Führerschein mit 17 setzt Maßstäbe Rot Grün lässt den Harz im Stich Region braucht touristische Stärkung Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1880 (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •