archive-de.com » DE » F » FDP-OSNABRUECK.DE

Total: 297

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • finanzpolitisch nicht zu rechtfertigen Die Kritiker kündigten zudem noch Infostände Facebook Aktionen und Info Kneipen Touren an In einer allerersten Bilanz zur Bürgerbefragung äußerten sich alle Beteiligten positiv Die Bürgerbefragung sei grundsätzlich ein Fortschritt für die Demokratie Die breite Beteiligung und das starke Interesse der Bürger unterstrichen dies Die Menschen sind unzufrieden mit der Verkehrssituation Lärm Staub und Abgase sind eine schwere Belastung für die Gesundheit der Bevölkerung erklärt Simone Körber für die Bepo Die Allianz der Kritiker wäre gut vorbereitet gewesen und hätte die zwei Jahre bis zum Befragungstermin genutzt um neue Mitglieder zu mobilisieren Spenden zu sammeln und professionelle Unterstützer zu gewinnen Die Vertreter der Allianz gingen erneut auf Distanz zu Vandalismus und Beleidigungen Der Respekt gelte allen Befürwortern und Gegnern die sich in die Debatte eingebracht haben Die inhaltliche Zuspitzung hat schließlich auch zu dem hohen Interesse beigetragen So hoffe man auf eine hohe Wahlbeteiligung Die Gegner setzen am Sonntag klar auf Sieg Wenn die Entscheidung da ist laden wir alle ein sich an den Alternativplanungen zu beteiligen Wir erwarten von SPD CDU und vom Oberbürgermeister Wolfgang Griesert dass diese das Ergebnis respektieren Die Verwaltung muss dann alle Gruppen in geeigneter Weise einbinden um zu neuen Planungen insbesondere zu einer Aktualisierung des Verkehrskonzept Weststadt zu kommen so die Kritiker Die Bürgerbefragung sei nur der erste Schritt gewesen 22 Mai 2014 Stadtrat Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Rot Grün hält sich nicht an eigenes Vergabegesetz FDP fordert Konkretisierung der Beteiligungsrichtlinie FDP im Westen fasst gemeinsame Erklärung Maut schwächt unsere Region FDP für geordnetes Insolvenzverfahren beim VFL Thiele fordert Finger weg von spekulativen Geldgeschäften Rot Grün lässt den Harz im Stich Region braucht touristische Stärkung FDP Vorratsdatenspeicherung 80 Millionen Menschen stehen amtlich unter Generalverdacht Gigaliner müssen flächendeckend zum Einsatz kommen dürfen Erfolg liberaler Verkehrspolitik Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1611 (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  • der Daseinsvorsorge dienen Nach der Übernahme der Bäderbetriebe von der Stadt hat die Stadtwerke die Osnabrücker Bäder aufgewertet und besonders das Nettebad zu einem Anziehungspunkt entwickelt Das verdient unseren Respekt Die jetzigen Planungen einer Kartbahn am Nettebad können wir aber nicht unterstützen Der Betrieb einer Kartbahn gehört nicht zu den Kerngeschäften der Stadtwerke Den damit verbundenen wirtschaftlichen Vorteil für die Stadtwerke erkennen wir nicht Durch dieses Projekt würden erhebliche Flächen versiegelt und erhöhte Lärmimmission generiert Ein Sondergebiet an dieser Stelle wollen wir nicht Wir wollen das Naherholungsgebiet erhalten Die Stadtwerke sollte ihr Augenmerk auf ihr Kerngeschäft lenken 28 Mai 2015 Stadtrat Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Thiele FDP SPD und Grüne verunsichern Osnabrücker Schulen Leserbrief zum Kommentar Zu Recht verärgert aus der NOZ vom 07 01 2014 Thiele kritisiert Finanzgebaren der Stadt Taxis Preise Bürokratie Negative Folgen des Mindestlohns werden immer sichtbarer FDP fordert breiten Bürgerdialog zu neuem Flüchtlingsheim Anwohnern die Ängste nehmen Stoppt die Westumgehung Stoppt die LKW Trasse am Hegerholz Almuth von Below Neufeldt und Gabriela König Landesregierung darf Wirtschaft nicht weiter Steine in den Weg legen Thiele FDP Politische Bankrotterklärung der SPD Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours ago https t co xIxfzTTTCt FDP Osnabrück 11 hours ago https t co aZAo4i1nVN FDP Osnabrück 11 hours

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1560 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Dinge Die schlechte Politik der Länder im Anti Doping Kampf darf nicht auf dem Rücken der Schülerinnen und Schüler ausgetragen werden so Olpen weiter Die FDP ruft den heimischen CDU Bundestagsabgeordneten Dr Mathias Middelberg auf sich in Berlin für den Fortbestand von Jugend trainiert für Olympia einzusetzen Die Landtagsabgeordneten Frank Henning und Volker Bajus fordern die Liberalen auf im Anti Doping Kampf endlich den Rücken gerade zu machen Es ist unredlich wenn SPD und Grüne im Koalitionsvertrag in Niedersachsen ein strikteres Vorgehen im Kampf gegen Doping einfordern und sogar schärfere Bundesgesetze ins Spiel bringen und zugleich nicht einmal den Landesanteil an der NADA Finanzierung sicherstellen so Olpen Mit Beteiligung der FDP hatte die Bundesregierung in den letzten Jahren stets die Finanzierungslücke der NADA geschlossen und zugleich Jugend trainiert für Olympia sowie Jugend trainiert für Paralympics gefördert Dass von der jetzt geplanten Kürzung im Sportbereich auch Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen betroffen sind ist eine besonders große Sauerei so FDP Chef Olpen abschließend Jeder kann das Anliegen durch Zeichnung folgender Online Petition unterstützen https www openpetition de petition online kampf um den erhalt der bundesinitiative jugend trainiert fuer olympia 24 Mai 2014 Kreisverband Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag FDP Wiederbesetzungssperre auf Vorstandsebene ist das richtige Signal Neue Form von Schlagbäumen Pkw Maut schadet deutsch niederländischer Grenzregion Dr Stefan Birkner und Gabriela König zu Besuch bei Saja GmbH in Hagen Thiele FDP Sind Aufsichtsräte im Klinikum und OPG noch zu halten Höhe der Geldauflage im Fall Edathy dem Bürger nicht vermittelbar 2 Almuth von Below Neufeldt und Gabriela König Landesregierung darf Wirtschaft nicht weiter Steine in den Weg legen FDP fordert sachlichen Umgang bei der Schaffung von Studentenwohnungen Thiele FDP Wieder Schildbürgerstreich im Klinikum Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1509 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • einen Platz an einem Gymnasium In Niedersachsen und auch in Osnabrück hat die rotgrüne Schulpolitik dazu geführt dass die Gymnasien immer mehr ins Hintertreffen geraten Anstatt sich um diese Problematik zu kümmern will rotgrün in Osnabrück eine weitere Gesamtschule einrichten mit der Begründung dass viele Schüler an den vorhandenen Gesamtschulen aus Kapazitätsgründen abgelehnt werden müssen Die Ablehnungen an Gymnasien scheint nicht den gleichen Stellenwert zu haben Ich halte es für unabdingbar sich zunächst um diese Probleme und die Abschaffung des Turbo Abi s sowie immer noch vorhandener Containerklassen an Osnabrücker Schulen zu kümmern bevor über eine dritte Gesamtschule nachgedacht wird Dazu hatten die Liberalen in der vergangenen Ratssitzung einen entsprechenden Antrag gestellt s Anlage 7 März 2014 Stadtrat Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Moratorium für Neubau ist absurd Autobahnen sind Magistralen von Wachstum und Lebensqualität Thiele Strategische Stadtziele ohne Wirkung Pkw Maut endgültig stoppen Weiteres Schröpfen deutscher Autofahrer nicht vertretbar Liberale aus Niedersachsen und Groningen gegen Ausweitung der Maut FDP Politiker Thiele Abgeordnete Henning und Bajus lehnen ausreichende Kostenübernahme für Flüchtlinge ab Thiele FDP Wieder Schildbürgerstreich im Klinikum Neue Trends erkennen und Tourismus in Niedersachsen für die Zukunft rüsten Thiele Bürgerschaftliches Engagement zahlt sich aus Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours ago https t co xIxfzTTTCt FDP Osnabrück 11

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1624 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • dem Fall Bott und das Abwahlverfahren kritisiert Dieser Schildbürgerstreich im Stadtrat kommt die Osnabrücker teuer zu stehen Die FDP Ratsfraktion hat frühzeitig beim damaligen Oberbürgermeister Pistorius dafür geworben Frau Bott zu einem freiwilligen Verzicht zu bewegen oder eine Anfechtungsklage zu prüfen Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Osnabrücker Rat Dr Thomas Thiele ergänzt An diesem Beispiel zeigt sich wie verantwortungsvoll mit dem Geld der Bürger umgegangen wird Der Bund stellt 2 Milliarden Euro zu Verfügung Anstatt sorgfältig mit dem Geld umzugehen wird Parteibuchpolitik von einer Koalition aus SPD CDU und Grünen finanziert Frau Bott hat als SPD Mitglied davon profitiert 17 Oktober 2013 Kreisverband Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Almuth von Below Neufeldt und Gabriela König Landesregierung darf Wirtschaft nicht weiter Steine in den Weg legen Höhenbegrenzung in Bebauungsplänen FDP Forderung wird nun doch umgesetzt Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben Staatliche Subventionen für Elektroautos sind völlig unsinnig Geld besser in Forschung und Entwicklung stecken Thiele Wir sind schon längst dran Bornemann s Vorstoß zur Erstwohnsitzkampagne kommt zu spät FDP Vorsitz durch Mitgliederbefragung bestimmen Thiele kritisiert Verwaltungsinformationen zur Westumgehung Griechische Verhältnisse in Osnabrück Gallenkamp Unprofessionelles Handeln führt zum Finanz Desaster der Stadt Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours ago https t co xIxfzTTTCt FDP Osnabrück 11 hours ago https

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1523 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • insgesamt gestärkt Wenn nun Teile des Landkreises anderen Gebieten zugeschlagen werden bedeutet dies einen massiven Dämpfer für langfristig angelegte Planungen und neue Projekte begründet König ihre Ablehnung Die Veränderung bremse eine zukunftsfähige Region aus und verhindere deren gemeinsame strategische Weiterentwicklung Es darf nicht sein dass gewachsene Strukturen keine Rolle spielen Hier müssen wir unbedingt gegensteuern so König weiter Die FDP Politikerin befürchtet zudem dass mit der Zuordnung einzelner Landkreis Bereiche nach Warendorf bzw Lengerich eine Strukturreform vorbreitet wird die das eigene Bundesland zugunsten des Nachbarbundeslandes Nordrhein Westfalen schwächt König Mir drängt sich der Verdacht auf dass man gute Strukturen zerschlagen und das Niveau senken will damit andere Regionen im Vergleich besser dastehen 17 November 2014 Landtag Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag FDP Wiederbesetzung Vorstandsposten falsches Signal 100 Tage Oberbürgermeister Wolfgang Griesert 100 Worte von der FDP FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken FDP fordert breiten Bürgerdialog zu neuem Flüchtlingsheim Anwohnern die Ängste nehmen Thiele Kein Mut zur Veränderung Gigaliner wirtschaftlich und umweltfreundlich Streckenausweitung ist begrüßenswert Liberale aus Niedersachsen und Groningen gegen Ausweitung der Maut FDP Kamera Arzt Urteil wird den missbrauchten Kindern nicht gerecht Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt eigener Verwaltung in den Rücken Thiele FDP Plagiat SPD macht sich FDP Forderungen zu eigen Letzte Tweets https t co ID8pH2e8KP FDP Osnabrück 11 hours ago https t co xIxfzTTTCt FDP Osnabrück 11 hours ago https t co aZAo4i1nVN FDP Osnabrück 11

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1677 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Grünen Frank Henning und Michael Hagedorn Die sogenannte Regenbogenkoalition verweist darauf dass Griesert das Projekt als Stadtbaurat jahrelang konstruktiv vorangetrieben hat Leider fehlt ihm jetzt der Mut um der Sache willen das für die Weiterentwicklung entscheidende Projekt auch über die Zielgerade zu tragen so die Vertreter von Linke FDP und UWG Piraten Cheeseman Thiele und Mierke Die Fraktionsvertreter appellieren an Griesert den Mehrheitswillen des Rates auch anzuerkennen Niemand habe etwas davon wenn das Projekt durch Bedenkenträgerei im Detail aufgehalten werde Die Frage der politischen Verantwortung sei entschieden Es kann nicht sein dass der Oberbürgermeister die Stichworte für die Kritiker oder sogar mögliche Klagewillige liefert Das Projekt darf nicht aus parteipolitischem Kalkül ausgebremst werden Der Oberbürgermeister muss die Mehrheiten respektieren und zum Wohle der Stadt einen weiteren Stillstand am Neumarkt verhindern Wir reichen ihm gerne für die weitere Zusammenarbeit die Hand Es geht um das Wohl der Stadt so die Vertreter der Ratsfraktionen abschließend 2 April 2014 Stadtrat Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag FDP fordert Zusammenlegung der beiden Osnabrücker Standorte des Gesundheitsamtes Thiele FDP Mobilitätskonzepte für Innenstadt und Westerberg haben höchste Priorität Aktuelle Stunde Finanzielle Situation der Stadt König kritisiert Absagen an Osnabrücker Realschüler Kultusministerin ist gefordert Menschenrechtler und FDP Chef der Bayern kritisiert die GroKo und bietet Lösungsansätze Finanzierungsbedingungen für kleine und mittlere Unternehmen müssen besser werden FDP im Westen fasst gemeinsame Erklärung Maut schwächt unsere Region Rot Grün lehnt touristische Stärkung des Harzes mit fadenscheinigen Argumenten ab Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1617 (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • müssen vor diesem Vorhaben dringend Abstand nehmen Eine Regierung die den Bürgern so fundamental misstraut hat ihrerseits kein Vertrauen verdient so Olpens Urteil Vom Niedersächsischen Innenminister erwarten die Liberalen noch auf der aktuellen Herbsttagung in Osnabrück eine Initiative für die Aussetzung der Vorratsdatenspeicherung Die SPD habe schließlich nach den Vorgängen um die NSA eine besondere Achtung der Persönlichkeits und Bürgerrechte gefordert Diese Sensibilität fordern wir jetzt von der Sozialdemokratie ein so der FDP Kreisvorsitzende Allen Osnabrückerinnen und Osnabrückern die die Vorratsdatenspeicherung ablehnen empfiehlt Olpen die Mitzeichnung einer Online Petition der sich bisher schon über 25 000 Menschen angeschlossen hätten Unter http www change org vds kann man ein Zeichen für den Rechtsstaat setzen meint Olpen Seit 2009 hatte die FDP in der Bundesregierung die Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung mit Verweis auf rechtsstaatliche Prinzipien verhindert Insbesondere Justizministerin Sabine Leutheusser Schnarrenberger hatte sich gegen die anlasslose Massendatenspeicherung gewandt 5 Dezember 2013 Kreisverband Teile den Beitrag Ähnlicher Beitrag Über 250 Computer der Osnabrücker Verwaltung nicht ausreichend geschützt FDP Fraktion Zwischenbilanz November 2011 bis Juli 2014 Bürokratie sinnvoll bekämpfen Nullsummenspiel schafft keine Verbesserungen FDP Einführung der Baumschutzsatzung ist ein Schlag ins Gesicht der Bürger Stoppt die Westumgehung Stoppt die LKW Trasse am Hegerholz Thiele FDP Masterplan Klinikum auf dem Rücken der Anwohner Rot Grün lehnt touristische Stärkung des Harzes mit fadenscheinigen Argumenten ab Nachzahlungsansprüche von Menschen mit Behinderung sollen vor Verwirkung geschützt werden Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag Suche Suche Kalender April 2016 M D M D F S S Mrz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Letzte Beiträge Gutachter Ratsbeschluss zum Neumarkt ist rechtmäßig Regenbogen Koalition wirft OB Griesert Parteipolitik vor Thiele FDP Neuer Neumarkt wird Innenstadt beleben FDP OB fällt

    Original URL path: http://www.fdp-osnabrueck.de/?p=1519 (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •