archive-de.com » DE » F » FANCLUB-FFC-FRANKFURT.DE

Total: 69

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Neujahrsfeier des Fanclubs - 1. Fanclub des 1. FFC Frankfurt
    stand an Auch in diesem Jahr freute sich der Vorstand über die zahlreich erschienenen Mitglieder sowie den Besuch unseres Ehrenmitglieds Shorty Hauptvogel und der Fanbeauftragten Doris Dittmayr Nach dem wie immer leckerem Essen gab es die zur Tradition gewordene Tombola mit vielen Gewinnen rund um den Fußball als Highlights einige Trikots gesponsert von der Geschäftsstelle des 1 FFC Frankfurt aber auch lustiges Allerlei gab es zu ergattern Der Erlös der

    Original URL path: http://www.fanclub-ffc-frankfurt.de/2016/02/01/neujahrsfeier-des-fanclubs/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Punktlos in die Winterpause - 1. Fanclub des 1. FFC Frankfurt
    zeigte direkt nach Anpfiff ein Pfostentreffer der mit Glück für uns danach in den Armen von Anke Preuss landete Das erste Tor des Abends jedoch ging auf das Konto vom FFC Mandy brachte unsere Mannschaft in Führung Doch die Freude dauerte nicht lange an bis Essen über ihre starke rechte Angriffsseite zunächst sehenswert per Flugkopfball zum Ausgleich und wenig später auch zur verdienten 2 1 Führung traf Und wieder vergingen nur wenige Minuten bis zum nächsten Tor Mandy konnte den Ball noch einmal erfolgreich im Kasten unterbringen So ging es mit einem 2 2 in die Halbzeit insgesamt eher glücklich da Essen wesentlich frischer und motivierter zur Sache ging Nach der Pause sahen wir ein ausgeglicheneres Spiel dennoch konnten unsere Mädels ihre Chancen nicht nutzen und Essen bekam einen Elfmeter zugesprochen den die Gastgeber erfolgreich verwandelten Mit dem Ergebnis von 3 2 ging es dann auch dem Schlusspfiff entgegen leider ohne weiteren Torerfolg für den FFC so dass wir am Ende der SGS zum Sieg gratulieren mussten Nach dem Spiel konnten wir noch die Verabschiedung von Kozue Ando nachholen Sie bekam von uns im Namen das Fanclubs das obligatorische Fotobuch geschenkt mit vielen Impressionen Ihrer Zeit beim FFC Sie hat

    Original URL path: http://www.fanclub-ffc-frankfurt.de/2015/12/19/punktlos-in-die-winterpause/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Geschenke zu Nikolaus - 1. Fanclub des 1. FFC Frankfurt
    Gespannt darauf wie die Mannschaft nach dieser grundlegenden Veränderung heute beim letzten Heimspiel 2015 gegen den SC Sand aufspielen würde ging es nach Frankfurt Dort spielte der Fanclub dann jedoch erst einmal Nikolaus Es gab Geschenke für die Jugendmannschaften des FFC Vor dem Anstoß übergab unser 1 Vorsitzender Ludwig Guril gemeinsam mit den Fanclub Mitgliedern Otto und Ronny Trainingszubehör an die Abteilungsleiterin Mädchenfußball Marion Beier Es gab es einen Stabilitätstrainer um die Mädchen nach einer Verletzung wieder fit zumachen sowie einen Quick Feet Trainer Dieser dient der Verbesserung am Ball und fördert die Beweglichkeit Außerdem erhielt Manager Sigfried Dietrich ein Fotobuch als Erinnerung an den Champions League Triumph im Mai in Berlin Dann wurde endlich angepfiffen Der FFC lief mit einigen taktischen und krankheitsbedingten Änderungen auf Unsere Mädels spielten so hatte man das Gefühl auf der Tribüne befreit auf und es reihte sich eine Chance an die andere Doch wie immer das altbekannte Problem Der Ball wollte nicht ins Tor Bis Maro einen Fehler der Torfrau von Sand ausnutzte und der Ball ins Tor kullerte Fünf Minuten später erhöhte Mandy dann auf 2 0 bevor es in die Halbzeitpause ging Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch bis zum Ende

    Original URL path: http://www.fanclub-ffc-frankfurt.de/2015/12/06/geschenke-zu-nikolaus/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Krimi war Mittwoch, Samstag ist Thriller! - 1. Fanclub des 1. FFC Frankfurt
    was uns alle sehr überraschte da Bella für Frankfurt das erste Mal von Beginn an spielte Vor dem Spiel wurde unser Fahnenmeer aufgehängt wir versorgten uns mit Essen Trinken und schauten den beiden Mannschaften beim Aufwärmen zu Außerdem legten wir unsere Krachmacher und Trommeln bereit bevor die beiden Teams das Spielfeld betraten Vor dem eigentlichen Spielbeginn versammelten sich beide Teams mit dem Schiri Gespann an dem Mittelkreis um den Opfern des Terroranschlags vor einer Woche zu gedenken Auch die Fans auf der Tribüne gedachten der Opfer von Paris Nach einer Schweigeminute begann das Spiel Beide Fanlager gaben von Anfang an alles um Ihre jeweiligen Teams zu unterstützen Denn wir merkten dass beide Mannschaften heiß waren die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen Die Partie startete rasant dann der SCHOCK der USV Jena schoss das 1 0 Wir Frankfurter Fans dachten schon Déjà vu aber wir sollten alle eines Besseren belehrt werden Nach toller Vorarbeit und mit etwas Glück gelang der Ausgleich durch Mandy die den Ball zunächst an den Innenpfosten setzte von wo er noch die Linie überquerte Beide Teams spielten kampfbetont und es ergaben sich immer wieder verschiedene Möglichkeiten für beide Teams den Führungstreffer zu erzielen Aber keine Mannschaft schaffte es noch vor der Halbzeit also gingen wir 1 1 in die Pause Wir Fans diskutierten über die wilde erste Halbzeit und kamen zu dem Entschluss dass für beide Mannschaften noch alles drin war Nach der Halbzeit freuten wir uns dass für uns und den 1 FFC Frankfurt nach langer Zeit wieder ein Sieg möglich sein könnte Die Mannschaft spürte das und wir Fans wussten es und so feuerten wir die Mannschaft mit unseren bekannten Schlachtrufen weiter an In der 56 Min folgte der zweite Streich der Jena Mädels sie erzielten den Führungstreffer Wir waren geschockt eigentlich hätten wir den Treffer erzielen müssen Aber OK unsere Mädels kämpften und ließen sich nicht aus dem Konzept bringen Die bösen Rufe gegen uns aus dem feindlichen Fanlager ignorierten wir Umso schöner war es dann als KG ein Abstaubertor erzielte AUSGLEICH Große Freude machte sich breit Aber die Freude sollte nicht lange andauern Nach einem angeblichen Handspiel in der 77 Min von Marith Prießen deutete die Schiedsrichterin auf den Elfmeterpunkt Schockstarre Wir Frankfurter hofften und beteten dass die Schützin von Jena den Ball nicht einnetzen würde oder das Anka Kremer den Ball halten würde Leider wurden unsere Gebete nicht erhört Nun stand es 3 2 Jetzt galt es für uns Fans alles zu geben und unsere Mädels nach vorne zu peitschen Unsere Gesänge schienen zu wirken wenige Minuten später war es unsere 10 Dzenifer Marozan die wie früher einfach mal so aus gut 20 Metern abzog und traf Spielstand 3 3 Wir konnten es nicht glauben neue Hoffnung keimte auf Nur wenig später schaffte es KG mit einem tollen Kopfball die Führung zu erzielen Wir mitgereisten Fans konnten kaum glauben was sich auf dem Platz für ein Drama anspielte Denn in der 89 Minute schossen die Gastgeberinnen den Ausgleich Oh je

    Original URL path: http://www.fanclub-ffc-frankfurt.de/2015/11/22/krimi-war-mittwoch-samstag-ist-thriller/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Flutlichtkrimi am Mittwochabend - 1. Fanclub des 1. FFC Frankfurt
    wieso oft diese Saison wollte der Ball nicht ins Tor Wenn es einen Preis fürs Aluminium oder vergebene Großchancen geben würde wir wären diese Saison ganz vorne mit dabei Auch unsere Abwehrchefin Sassi wagte einige Ausflüge in Richtung Tor Dann ein Pfiff in der 30 Minute Elfmeter für Kvinner Uns drohte die Verlängerung sollte der Elfmeter verwandelt werden Doch auch hier war Anka stark und parierte Die Nerven der Fans begannen zu flattern Endlich der erlösende Halbzeitpfiff Wir setzten große Hoffnung in die zweite Halbzeit Doch es drohte der nächste Schock Die Mannschaft kehrte ohne Sassi zurück aufs Feld Was war passiert Keiner hatte etwas mitbekommen In der Pressekonferenz nach dem Spiel hieß es dann dass Saskia ins Krankenhaus musste und heute einen Tag später wissen wir dass sie eine Zyste operativ entfernt bekommen musste Wir wünschen ihr gute Besserung Der FFC agierte dann in der zweiten Hälfte sehr passiv trotz der andauernden Anfeuerungsrufe der Fans So langsam machte sich Nervosität auf den Rängen breit Und in der 70 Minute trat ein was keiner von uns hatte sehen wollen die Norwegerinnen trafen zum 0 2 Die Anspannung wurde größer Nur nicht noch einen Treffer kassieren dann wäre es das gewesen Wir Fans gaben nach einem kurzen Schockmoment nochmal alles und auch die Mannschaft sammelte sich nach dem Gegentreffer nochmal kurz zu einem Kreis um danach weiter zu kämpfen Kurz vor dem Abpfiff und der drohenden Verlängerung hatten die Frankfurterinnen dann noch einige Chancen aber wie so oft wollte der Ball einfach nicht ins Tor Dann die Gewissheit es geht in die Verlängerung Die Verlängerung dominierten dann unsere Mädels doch es fehlte wieder das letzte Quäntchen Glück Wir Fans wollten kein Elfmeterschießen sehen denn einige hatten noch gute Erinnerungen an das legendäre Elfmeter schießen gegen Umea im Halbfinale des UEFA Womens

    Original URL path: http://www.fanclub-ffc-frankfurt.de/2015/11/19/flutlichtkrimi-am-mittwochabend/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Spiel gegen Bayern von der Fanbank aus - 1. Fanclub des 1. FFC Frankfurt
    Mo 02 Nov 2015 Spiel gegen Bayern von der Fanbank aus BuLi Auch beim Spiel gegen die Bayern durfte ein Mitglied unseres Fanclubs wieder auf der Commerzbank Fanbank Platz nehmen Das Losglück war uns mal wieder hold Hier ein paar

    Original URL path: http://www.fanclub-ffc-frankfurt.de/2015/11/02/spiel-gegen-bayern-von-der-fanbank-aus/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Remis an der Weser - 1. Fanclub des 1. FFC Frankfurt
    umliegende Altstadt erkundet Zu unserer großen Überraschung lag ein Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln in den Gassen und wir fragten uns ob denn hier schon Weihnachtsmarkt sei Doch relativ schnell war dann geklärt dass es sich hier um den traditionellen Bremer Freimarkt handelt Wir erkundeten Stand für Stand viele davon mit mittelalterlichem Charme und fanden schließlich auch den Weg zu den Bremer Stadtmusikanten wo wir uns vielen Touristen anschlossen Fotos machen und vor allem die Vorderbeine des Esels umklammern und sich etwas wünschen Ob das erfolgreich sein würde sollte sich am nächsten Tag zeigen Nach kurzen Verständigungsproblemen mit dem Kassenpersonal am Stadion wurde uns Sonntag früh bei typischem Herbstwetter Einlasss gewährt Wir trafen auf die Truppe des Fanbus und stimmten uns auf das Spiel gegen den Bundesligaaufsteiger ein Wer glaubte dass das ein sicheres 3 Punkte Spiel sein würde der wurde eines Besseren belehrt Eine tief stehende Bremer Mannschaft und eine sehr gute Torfrau verhinderten viele FFC Chancen Ein Elfmeter für den FFC brachte schließlich die vorzeitige Führung durch Sassi Bartusiak Auch wenn unsere Mädels den Großteil des Spieles dominierten erzielte Bremen in der zweiten Halbzeit den überrraschenden Ausgleich Auch eine verstärkte Frankfurter Schlussoffensive konnte daran nichts mehr ändern

    Original URL path: http://www.fanclub-ffc-frankfurt.de/2015/10/20/remis-an-der-weser/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 2. Runde DFB-Pokal  - 1. Fanclub des 1. FFC Frankfurt
    ein Kaum waren sie da wurde eine Zaunseite für unsere Fahnen Banner in Beschlag genommen Vor dem Spiel kam ein netter Mann zu uns und fragte ob wir nicht Lust hätten bei einem Elfmeter schießen mit zu machen 2 unserer mitgereisten Fans unter anderem Ich antworteten Ja klar gerne 10 Minuten vor dem Spiel durften wir mit 5 Fans der gegnerischen Mannschaft auf den Rasen gehen und gegen einen erfahrenen Torhüter des Vereins antreten Die besten 3 kamen ins Finale welches in der Halbzeit des Spieles stattfand Jeder von uns 7 wollte natürlich den signierten Ball von den Frankfurtern gewinnen Hoch motiviert gingen wir ans Werk jeder von uns hatte 3 Versuche Ich traf dreimal ins Netz und schaffte es ins Finale leider schied die andere Frankfurter Teilnehmerin in der ersten Runde aus somit blieb ich als Frankfurter Teilnehmer im Rennen mit 2 anderen Die Frankfurter Fans feuerten uns bei den insgesamt 6 Schüssen kräftig an und man merkte den guten Zusammenhalt der Fans Nach Bekanntgabe der Finalteilnehmer gab es eine kleine Vorstellung der Cheerleader des Freiburger Vereins Danach betraten dann nun endlich die beiden Mannschaften das Spielfeld Von der ersten Minute an wusste jeder der ca 600 Besucher wer dieses Spiel gewinnen würde Insgesamt sahen wir eine sehr einseitige aber faire Partie So konnten die Frankfurter Mädels 7 Mal in den ersten 45 Minuten in das Tor der Polizeiauswahl Freiburg einlochen Wir Fans mussten uns nicht großartig aufregen Ein Lob an die sehr gut pfeiffenden Unparteiischen die eine sehr gute Leistung zeigten Wir lehnten uns in der ersten Halbzeit entstspannt zurück genossen das Spiel und den Sonnenschein Trotz des Super Wetters versäumten wir es nicht den 1 FFC anzufeuern Nach dem Pfiff zur Halbzeit hieß es für mich Gedanken sammeln und auf das Elfmeter schießen zu konzentrieren Trotz der

    Original URL path: http://www.fanclub-ffc-frankfurt.de/2015/09/28/2-runde-dfb-pokal/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •