archive-de.com » DE » F » FAIRENERGIE.DE

Total: 707

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pressearchiv
    ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Ausastungsarbeiten unter Freileitungen Im Versorgungsgebiet der FairEnergie GmbH sind vom November 2005 bis März 2006 die Mitarbeiter der FairEnergie unterwegs um die in Freileitungen gewachsenen Bäume auszuasten Diese Arbeiten sind zur Sicherstellung der Stromversorgung notwendig Fragen hierzu oder auch Hinweise auf auszuastende Bäume nimmt die FairEnergie unter der Telefon Nummer 0 71 21 5 82 37 64 entgegen zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=80 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Pressearchiv
    Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv 2015 Pressearchiv 2014 Pressearchiv 2013 Pressearchiv 2012 Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Gewinnspiel zum Erdgasauto Informationstag In diesen Tagen konnte Heiko Suter kaufmännischer Geschäftsführer der FairEnergie GmbH den Preis für das Gewinnspiel anlässlich des Erdgasauto Informationstages im September überreichen Sabine Kirgis heißt die glückliche Gewinnerin und wurde aus über 1 000 Teilnehmer innen ausgelost Gemeinsam mit ihrem Mann Thomas Kirgis und den beiden Kindern Patrick und Benedikt konnte Familie Kirgis die Gutscheine über insgesamt 350 000 Prämienmeilen im Rahmen des Lufthansa Miles More Programms und einen Blumenstrauß in Empfang nehmen Die Anzahl der Meilen entspricht zum Beispiel einer Reise nach Fuerteventura für zwei Personen und wurden von der Gasversorgung Süddeutschland GmbH für den Erdgasauto Informationstag zur Verfügung gestellt zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineanträge Geschäftskunden Bitte wählen Sie ProfiStromOnline ProfiStromPlus EchazStrom ErmsStrom

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=81 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Umbaumaßnahmen an der Erdgastankstelle Hauffstraße abgeschlossen Früher als erwartet konnten die Umbaumaßnahmen Neugestaltung der Ein und Ausfahrt Anhebung des Daches an der Erdgastankstelle Hauffstraße in Reutlingen abgeschlossen werden Ab sofort kann wieder wie gewohnt Erdgas getankt werden zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=82 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Hauffstraße zeitweise eingeschränkte Tankmöglichkeit In drei Bauabschnitten wird die Erdgastankstelle der FairEnergie in der Reutlinger Hauffstraße ab dem 04 Oktober 2005 umgebaut Zum einen wird die Ein und Ausfahrt neu gestaltet zum anderen wird das Dach der Erdgastankstelle angehoben Notwendig sind die Baumaßnahmen um neu angeschaffte und erdgasbetriebene Großfahrzeuge der FairEnergie z B Ruthmann Steiger mit dem umweltschonenden Kraftstoff Erdgas versorgen zu können Darüber hinaus ermöglicht die Veränderung der Erdgastankstelle die Betankung eines erdgasbetriebenen Solobusses der RSV der ab Herbst 2005 im Testbetrieb zum Einsatz kommen wird Vom 04 Oktober 2005 bis zum 07 Oktober 2005 wird die Ein und Ausfahrt der Erdgastankstelle umgestaltet In dieser Zeit kann es zu Behinderungen beim Tankvorgang kommen An den Wochenenden 07 Oktober 2005 bis 09 Oktober 2005 sowie 14 Oktober 2005 bis 16 Oktober 2005 wir die Erdgastankstelle komplett außer Betrieb genommen um das Dach zu demontieren bzw das Dach anzuheben In dieser Zeit kann kein Erdgas getankt werden Die FairEnergie bittet für die Einschränkungen um Verständnis und empfiehlt an diesen Wocheneden die Erdgastankstelle in der Rommelsbacher Straße zu nutzen Die Baumaßnahme ist bis zum 17 Oktober 2005 abgeschlossen Ab diesem Zeitpunkt kann wieder wie gewohnt an der Erdgastankstelle in der Hauffstraße getankt

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=83 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Anpassung der Erdgaspreise zum 1 Oktober 2005 Durch die weltweit starke Nachfrage nach Primärenergien sind die Energiepreise und damit auch die erdgaspreisrelevanten Heizölnotierungen der Monate Januar bis Juni 2005 weiter gestiegen Dies wirkt sich mit einer zeitlichen Verzögerung von 3 Monaten auf die Beschaffungspreise für Erdgas aus Eine Erhöhung der Erdgaspreise für die Kunden der FairEnergie ist daher zum 1 Oktober 2005 nicht zu vermeiden Entsprechend der Bezugskostenentwicklung für Erdgas wird die FairEnergie die Arbeitspreise beim Allgemeinen Tarif Erdgas um 0 19 Ct kWh Nettopreis ohne Umsatzsteuer anheben Damit gibt die FairEnergie lediglich die tatsächlich entstandenen Mehrkosten für die Energiebeschaffung weiter Für einen durchschnittlichen Tarifkunden mit einem Jahresverbrauch von 20 000 kWh bedeutet dies eine monatliche Mehrbelastung von 3 67 Euro was einer Bruttopreiserhöhung von 3 8 entspricht Die Grundpreise bleiben unverändert zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=84 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Stromzähler in Eningen u A werden abgelesen Die FairEnergie liest in der Zeit vom 26 September 2005 bis 08 Oktober 2005 die Stromzähler in Eningen u A ab Damit der Terminplan eingehalten werden kann ist es wichtig dass sich die Kunden der FairEnergie auf den Besuch des Ablesers einstellen und vor allem dafür sorgen dass die Zähler zugänglich sind Kunden die tagsüber nicht anzutreffen sind sowie Eigentümer unbewohnter Häuser und Wohnungen werden gebeten die Ablesung selbst vorzunehmen und die Zählerstände der FairEnergie schriftlich oder telefonisch unter den Telefonnummern 5 82 37 73 und 5 82 37 10 bzw Telefax Nr 5 82 31 25 mitzuteilen Sie können der FairEnergie die Zählerstände außerdem per E Mail abrechnung fairenergie de und über unsere Internet Homepage www fairenergie de übermitteln Für die Jahresablesung werden Aushilfskräfte eingesetzt die auf Verlangen gerne ihren Dienstausweis vorzeigen zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=85 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    jedes Haus oder jeden Betrieb gelangen sind große Anstrengungen erforderlich Alle Rädchen müssen bestens ineinander greifen um die Kunden optimal zu versorgen Zur Erfüllung dieser Aufgaben werden hochqualifizierte Arbeitskräfte und optimal ausgebildete Facharbeiter benötigt Über 500 Mitarbeiter sorgen bei den Stadtwerken Reutlingen und den Tochterunternehmen FairEnergie GmbH FE sowie Kraftwerk Reutlingen Kirchentellinsfurt AG KRK dafür dass die komplexen technischen Abläufe und die gut strukturierte Organisation fast unbemerkt und reibungslos funktioniert Um diese hohe Leistungsfähigkeit garantieren zu können setzt der Unternehmensverbund seit Jahrzehnten auf eine qualifizierte Ausbildung von A Z Am Pulsschlag der Energie lernen jedes Jahr etwa 45 junge Menschen Schritt für Schritt Verantwortung zu tragen und selbständig die vielschichtigen Aufgaben in der Energie und Wasserversorgung zu übernehmen Das Vermitteln von fachlichem Wissen und Können ist die eine Seite einer guten Ausbildung Erfahrene Ingenieure Meister und Monteure sowie ideereiche und leistungsstarke Betriebswirte und Kaufleute geben ihre Kenntnisse und Fertigkeiten im Unternehmensverbund gerne an die Auszubildenden weiter Die andere Seite ist die Stärkung der Persönlichkeit und die Förderung der Schlüsselqualifikation Sozialkompetenz Bei den Stadtwerken der FE und der KRK versteht man darunter die Fähigkeit zur Kommunikation und Kooperation zur Konfliktlösung und zum verantwortlichen Handeln Als Voraussetzung dafür lernen die jungen Menschen in ihrer Ausbildungszeit die notwendigen Werthaltungen und Tugenden Dazu gehören beispielsweise Respekt Toleranz soziale Sensibilität Solidarität Verantwortungsbewusstsein oder Zivilcourage Überbetriebliche Projekte im Jahr 2005 ein Azubi Volunteering zwischen Stadtwerke FE und BruderhausDiakonie und gemeinsame Exkursionen fördern die Sozialkompetenz und sind moderne Elemente die schon länger ihren festen Platz im Ausbildungsplan haben und dauerhaft integriert wurden Die Ausbildung der gewerblich technischen Berufe erfolgt sowohl in der modern und zweckmäßig ausgestatteten Werkstatt als auch vor Ort auf Baustellen in kleinen Teams Dabei wird großen Wert auf Praxisnähe gelegt Jeder Handgriff wird zielsicher trainiert nicht nur während der Ausbildung Alle Facharbeiter festigen durch

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=86 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    stellt die Initiative neckar alb gibt gas ihr aktuelles Förderprogramm und die zahlreichen Pluspunkte eines Erdgasfahrzeuges vor Beim Schautanken an der Erdgastankstelle kann man sich vom kinderleichten Tankvorgang mit einem erdgasbetriebenen Fahrzeug überzeugen und sich über alle sicherheitsrelevanten Aspekte aufklären lassen Darüber hinaus versprechen ein buntes Kinder und Jugendprogramm u a Kreativ Bastelwerkstatt Kinderschminken Hüpfburg Carrera Bahn Modell Beetle Parcours Musik und Bewirtung sowie ein Glücksrad mit Sofortgewinnen einen unterhaltsamen Sonntag für Groß und Klein Die Initiative neckar alb gibt gas ist eine Kooperation der Stadtwerke Metzingen der Stadtwerke Tübingen der FairEnergie Reutlingen und renommierte Autohäusern aus der Region um den Kunden mit einem gemeinsamen Vermarktungskonzept interessante Angebote an Erdgasfahrzeugen und Fördermöglichkeiten anbieten zu können Seit August 2005 gibt es auch eine gemeinsame Internetplattform Unter www neckar alb gibt gas de findet der Internet Benutzer viele wichtige Informationen rund ums Thema Erdgasfahrzeuge Ein Kraftstoffrechner zeigt beispielsweise wie günstig das Fahren mit Erdgas im Vergleich zu Diesel oder Superbenzin ist Neben den Adressen und Anfahrtsskizzen zu den Erdgastankstellen findet sich die Broschüre zum aktuellen Förderprogramm und der Förderantrag zum Download auf der Website Ebenso werden die Adressen der beteiligten Autohäuser und Firmen die Erdgasfahrzeuge vertreiben beziehungsweise umrüsten präsentiert Mit Erdgas als Kraftstoff bieten die Kooperationspartner mitten in der Diskussion um hohe Treibstoffkosten Feinstaub Rußfilter und Luftbelastung eine attraktive und preiswerte Lösung Ein Erdgasfahrzeug ist eine lohnende Alternative zu einem benzin oder dieselbetriebenen PKW sowohl ökologisch als auch ökonomisch Erdgasfahrzeuge haben weder ein Partikel noch ein Stickoxidproblem im Vergleich zu einem Dieselfahrzeug ohne Rußfilter werden 50 Prozent weniger Kohlenmonoxid 80 Prozent weniger Kohlenwasserstoffe und Stickoxide sowie bis zu 99 Prozent weniger Rußpartikel ausgestoßen Gleichzeitig wird der Geldbeutel geschont Als umweltschonender Kraftstoff unterliegt Erdgas nicht dem vollen Mineralölsteuersatz und das ist bis zum Jahr 2020 festgeschrieben Der Abgabepreis des in Gewicht berechneten Erdgases

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=87 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •