archive-de.com » DE » F » FAIRENERGIE.DE

Total: 707

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pressearchiv
    ergänzen sich zwei moderne Offerten im Sinne des lokalen Klimaschutz Die Fahrradhändler bieten E Bikes unterschiedlicher Hersteller in ihrem Sortiment an Die FairEnergie hat mit Echaz Strom ein attraktives Stromprodukt rein aus Wasserkraft im Angebot dessen Aufpreis von einem Cent je kWh zu 100 wieder in neue Wasserkraftwerke an der Echaz fließt E Bikes faszinieren Menschen jeden Alters Sie sind schnell bis zu 25 km h und führerscheinfrei machen keinen Lärm und schonen die Umwelt E Bikes haben eine Reichweite pro Ladung von bis zu 50 Kilometern und verbrauchen dabei durchschnittlich 0 25 kWh Strom Der benötigte Kraftstoff Strom stammt aus einer normalen Steckdose Werden die E Bikes mit EchazStrom der FairEnergie betankt ergibt sich ein in jeder Beziehung CO 2 freier Fahrspaß Dank der lautlosen Unterstützung des Elektromotors erscheinen Steigungen plötzlich nur noch halb steil und im flachen Gelände hat man das Gefühl ein kräftiger Wind blase einem in den Rücken Flitzen ohne zu schwitzen Praxiserprobte Akkus und eine einfache Handhabung machen E Bikes zu einem absolut alltagstauglichen Fortbewegungsmittel Der Clou an der Kooperation ist die Startgutschrift der FairEnergie von 250 kWh EchazStrom beim Kauf eines E Bike Dies entspricht einer Reichweite von bis zu 50 000 km Einer kostenlosen und CO 2 freien Reise einmal um die ganze Welt steht damit nichts mehr im Wege Die beteiligten Fahrradhändler bieten selbstverständlich eine kompetente Beratung in Sachen E Bikes an und stellen Interessenten ein Fahrzeug für eine ausgiebige Testfahrt zur Verfügung Dabei können die Bürgerinnen und Bürger wichtige Eigenschaften der E Bikes z B Reichweite Unterstützung in Steigungen Laden der Batterien Mithalten im Verkehrsfluss etc im Alltag testen bevor sie sich endgültig für die Anschaffung eines E Bike entscheiden Angaben können herstellerbedingt schwanken FairEnergie GmbH Herr Steger Tel 0 71 21 5 82 33 17 Hauffstraße 89 72762 Reutlingen Fahrrad

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=330 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Pressearchiv
    Kontakt zur FairEnergie Pressemeldungen Aktuelle Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv 2015 Pressearchiv 2014 Pressearchiv 2013 Pressearchiv 2012 Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Absage der Veranstaltung Spaß im Nass Eine vom Deutschen Wetterdienst ausgegebene Warnung vor Gewitter Sturmböen Starkregen und Hagel für den Kreis Reutlingen hat dazu geführt dass die Vorbereitungsarbeiten für die Fun Action Poolparty im Wellenfreibad Markwasen aus Sicherheitsgründen abgesagt wurden Die für Samstag 17 Mai 2008 geplante Veranstaltung wird auf Grund der schlechten Wetterprognose deshalb verschoben Das Team der schwäbischen Spaßagentur H 2 O FUN EVENTS wird die Poolparty an einem anderen Termin durchführen Die Reutlinger Bäder bitten um Verständnis für die Absage und hoffen beim Ausweichtermin der natürlich rechtzeitig bekannt gegeben wird auf besseres Wetter zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineanträge Geschäftskunden Bitte wählen Sie ProfiStromOnline ProfiStromPlus EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee ProfiGasPlus BioGas

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=328 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Spaß Animation tollen Fetenhits und gigantischen Wasserspielgeräten im Wellenfreibad Markwasen freuen Um 11 00 Uhr fällt der Startschuss für diese Veranstaltung Mit von der Partie ist das gut gelaunte Action Team der schwäbischen Spaßagentur H 2 O FUN EVENTS die das Wasser im Bad zum Brodeln bringen wird Begonnen wird der Tag mit Fun Aquafitness der besonderen Art wobei dabei weniger die Muskeln als die Stimmbänder trainiert werden Danach folgen 6 Stunden lang abwechslungsreiche Spiele für alle Altersklassen und Geschlechter Für die kleinen Freibadbesucher steht ein Parcours mit tollen Kinderfahrzeugen zur Verfügung bei dem die Nachwuchsrennfahrer eingeladen sind ihre Führerscheinprüfung abzulegen Dazu kommt ein Riesen Jenga Spiel und ein Spielzelt bei dem die Geschicklichkeit der Teilnehmer geprüft wird Im bunt gefärbten Wasser des Kinderpools können die Kids nach Meeresbewohnern fischen oder auf dem aufblasbaren Hindernisparcours ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen Für spannende Wettkämpfe auf dem Wasser sorgen abwechslungsreiche Spielgeräte in den Becken So viel sei schon verraten was dieses Mal im Wasser stattfindet wird normalerweise auf dem Rasen oder der Tartanbahn ausgetragen Eine neuartige Spielkonsole für Pilates und Yogaübungen steht allen Altersklassen zur Verfügung Dabei werden die Badegäste von einem virtuellen Trainer und dem Animationsteam angeleitet Während des Aktionstages können

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=322 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Straßenverkehr durch die Auswechslung von Stromversorgungsleitungen der FairEnergie Im Rahmen von geplanten Sanierungsmaßnahmen wird die FairEnergie in den kommenden Monaten im Bereich Halske Siemens Sondelfinger Max Eyth Humboldt und Mittnachtstraße Stromversorgungsleitungen auswechseln Bei der Durchführung dieser Arbeiten kann es zu Verkehrsbehinderun gen kommen Entsprechende Umleitungsmöglichkeiten sind ausgeschildert Für neuralgische Punkte sind abgegrenzte Termine vorgesehen Kreuzung Sondelfinger Straße Höhe Roanner Straße Termin 13 Mai 2008 bis 16 Mai 2008 Pfingstferien Sperrung der Abfahrt von der Siemensstraße nach Sondelfingen Kreuzung Max Planck Straße Siemensstraße Termin Samstag 07 Juni 2008 und Sonntag 08 Juni 2008 Die Fahrzeuge werden in der Siemensstraße und in der Max Planck Straße mit Ampelschaltung einspurig an der Baustelle vorbeigeführt Vollsperrung der Mittnachtstraße von der Christophstraße bis zur Kruppstraße Termin ab dem 16 Juli 2008 ca 3 Wochen Der RSV Bus wird während der Bauzeit über die Max Eyth Straße geführt Vollsperrung der Mittnachtstraße von der Kruppstraße bis zur Robert Mayer Straße Termin ab dem 24 Juli 2008 ca 3 Wochen Der RSV Bus wird während der Bauzeit über die Max Eyth Straße geführt Die Arbeiten können voraussichtlich bis Ende September 2008 abgeschlossen werden Für etwaige Behinderungen der Anlieger und Verkehrsteilnehmer im Baustellenbereich bittet die FairEnergie um Verständnis zurück

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=326 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    führen dazu dass sich die Leistung und die Richtung der einfallenden Sonnenstrahlen permanent ändern Die Zellen starr montierter Photovoltaikmodule können also nur einen Teil der Lichtenergie in elektrische Energie umwandeln da die Strahlung nicht immer senkrecht auf die Modulfläche trifft Im Freibad Markwasen hingegen bleibt der Einfallswinkel durch die computergesteuerte Drehbewegung immer senkrecht zur Modulfläche und damit optimal Es werden damit nicht nur die Sonnenstunden effektiv genutzt sondern auch diffuses Licht das ganze Jahr über Das führt zu einem Mehrertrag an Solar Energie von bis zu 30 gegenüber einer statischen Photovoltaikanlage freut sich Projektleiter Alexander Stephan von der FairEnergie Geistiger Vater der Anlage ist Reinhard Braxmaier Umweltschutzbeauftragter der Stadt Reutlingen der das städtische Tochterunternehmen FairEnergie und die Reutlinger Bäder sehr schnell von seiner Idee begeistern konnte Wir wollten in Reutlingen eine technisch innovative Vorzeigeanlage errichten die an einem stark frequentierten und öffentlichkeitswirksamen Standort die Bevölkerung für das Thema erneuerbare Energien sensibilisiert skizzierte er seinen Ursprungsgedanken Montiert ist die 700 kg schweren Photovoltaikanlage auf einem sieben Meter hohen Stahlmasten in der Nähe des Schwimmmeister Pavillons Insgesamt nehmen 10 Solarmodule mit einer Leistung von 2 25 kW peak auf einer Fläche von 16m 2 die Energie der Sonne auf und wandeln diese in Wechselstrom um Pro Jahr werden ca 2 700 kWh an Stromertrag erwartet die in das Netz der FairEnergie eingespeist werden Baubeginn für die 15 000 Euro teure Anlage war Mitte November 2007 Seit Ende Dezember 2007 läuft die Anlage bereits im Probebetrieb Rechtzeitig vor Beginn der Freibadsaison konnten die Monteure der FairEnergie die letzten Endverkabelungen und die Datenvisualisierung realisieren Baubeginn für die 15 000 Euro teure Anlage war Mitte November 2007 Seit Ende Dezember 2007 läuft die Anlage bereits im Probebetrieb Rechtzeitig vor Beginn der Freibadsaison konnten die Monteure der FairEnergie die letzten Endverkabelungen und die Datenvisualisierung realisieren Eine

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=320 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    und die Region mit Sport Sprung Wellen Nichtschwimmer und Kleinkinderbecken An Attraktionen stehen den Badegästen u a zur Verfügung Sprungturmanlage mit 3m 5m 7 5m und 10m FKK Bereich mit Sonnenterasse und Erfrischungsdusche Breitwasserrutsche 85 m lange Riesen Röhren Rutschbahn Wasserpilze und Wasserspiele Massageduschen Kleinkinderbecken mit Schiffchenkanal Wasserquellstein und wasserspeiendem Seehund Großer Kinder Abenteuer Spielplatz mit Rollenrutsche Klet ternetz Wipptieren Drehplattform Hängeleiter Sandplatz Matschstelle Wickeltisch Kinder WC Musik Liegewiese Zuschauertribüne Neben der vielfältigen Badelandschaft hat das Wellenfreibad Markwasen noch einiges mehr zu bieten Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen Tischtennisplatten Tischfuß ball sowie eine Spielwiese mit Fußball Basketball Badminton Volleyball und Beachvolleyballfelder Das beliebte und familienorientierte Wellenfreibadfest mit Spiel Spaß und guter Laune für Groß und Klein wird in diesem Jahr am Sonntag 06 Juli 2008 angeboten Als besondere Attraktion wird die aus Funk und TV bekannte Gruppe Blue Lagoon auftreten Darüber hinaus sind wieder die Splashdiver in Reutlingen zu Gast die mit waghalsigen und mutigen Sprüngen vom 10 Meter Turm begeistern werden Nähere Informationen zu Veranstaltungen der Reutlinger Bäder folgen in der Tagespresse oder sind nachzulesen im Internet unter www reutlinger baeder de In der Hauptbadesaison von Mai bis einschließlich August ist das Wellenfreibad Markwasen täglich von 06 00 Uhr bis 21 00 Uhr geöffnet letzter Einlass 20 00 Uhr Karten für das Freibad können übrigens auch jederzeit an der Achalmbad Kasse zu den Kassenöffnungszeiten gekauft werden Mit Beginn der Freibadsaison 2008 werden im Achalmbad wie in den Vorjahren die Öffnungszeiten angepasst Schwimmhalle Montag 17 00 18 00 Uhr Versehrten 18 00 20 00 Uhr Montag in den Ferien 12 00 20 00 Uhr Dienstag Samstag 10 00 20 00 Uhr Sonn und Feiertag 08 00 20 00 Uhr 28 07 08 24 08 08 geschlossen Sauna Montag 12 00 20 00 Uhr Montag in den Ferien

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=318 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Pressearchiv 2012 Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv FairEnergie kontrolliert turnusmäßig das Gasrohrnetz FairEnergie kontrolliert turnusmäßig das Gasrohrnetz Wie in den Vorjahren wird ab Montag dem 28 April 2008 die periodische Überprüfung des Gasrohrnetzes einschließlich der Anschlussleitungen auf Privatgrundstücken vorgenommen Die Arbeiten werden im gesamten Stadtgebiet vorwiegend nördlich der Bahnlinie ausgeführt Die Überprüfung erfolgt mit hochempfindlichen elektronischen Messgeräten durch Absaugen der Luft an der Straßenoberfläche beziehungsweise in Privatgrundstücken Da die Arbeiten verhältnismäßig rasch vonstatten gehen ist es nicht möglich die Grundstückseigentümer vorher zu verständigen Die FairEnergie bittet ihre Kunden daher um Verständnis für diese Kontrollen die zur Sicherheit und zur Vermeidung von Rohrnetzverlusten durchgeführt werden Zeichen 774 Sehr geehrte Redaktion für Fragen steht Ihnen Thomas Steger unter der Rufnummer 0 71 21 5 82 33 17 gerne zur Verfügung zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineanträge Geschäftskunden

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=316 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Pressearchiv 2014 Pressearchiv 2013 Pressearchiv 2012 Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Wasserrohrbruch in Mittelstadt Am Freitag 18 April 2008 kam es gegen 15 00 Uhr bei Bauarbeiten in der Neckartenzlinger Straße Höhe Rathaus zu einer Beschädigung der Wasserhauptleitung durch einen Bagger Dadurch kam es im Gebiet Wittumhalde und im Bereich Neckartenzlinger Straße zu einer Unterbrechung der Trinkwasserversorgung Die Monteure der FairEnergie konnten in kurzer Zeit eine Ersatzversorgung aufbauen Ab 17 00 Uhr konnten nahezu alle Kunden wieder mit Trinkwasser versorgt werden Die Reparaturarbeiten wurden noch am Abend gegen 21 30 Uhr abgeschlossen Die FairEnergie bittet für die Einschränkungen um Verständnis Zeichen 635 Sehr geehrte Redaktion für Fragen steht Ihnen Thomas Steger unter der Rufnummer 0 71 21 5 82 33 17 gerne zur Verfügung zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineanträge Geschäftskunden Bitte wählen Sie ProfiStromOnline

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=314 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •