archive-de.com » DE » F » FAIRENERGIE.DE

Total: 707

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pressearchiv
    Reutlinger Wellenfreibad Markwasen Am Montag 15 September 2014 endet die diesjährige Saison im Reutlinger Wellenfreibad Markwasen das Freibad bleibt geschlossen Am Wochenende zuvor wird am Samstag und Sonntag den 13 14 September nach dem Ausschalten der Heizung das mittlerweile schon traditionelle Ausbaden bei kostenlosem Eintritt im Wellenfreibad stattfinden Das Wellenfreibad Reutlingen wurde in diesem Jahr für die Besucher an einem wettermäßig eher durchwachsenen 1 Mai geöffnet Vom 20 bis 22 Mai fanden bei schönem Wetter rund 5 000 Besucher ihren Weg ins Freibad Im Juni stiegen mit den Temperaturen auch die Besucherzahlen auf erfreuliche 46 000 Besucher Der besucherstärkste Tag war mit 9 400 Gästen der 9 Juni Wechselhaftes und unbeständiges Wetter haben den Rest der Wellenfreibadsaison bestimmt Wetterbedingt hat in diesem Jahr die unbeständige wenig sommerliche Witterung mit frischen Temperaturen dazu geführt dass in dieser Saison nur ca 125 000 Gäste das Wellenfreibad Markwasen besucht haben Das ist seit der Eröffnung unseres Wellenfreibads im Jahr 1955 das zweitschlechteste Ergebnis in Sachen Besucherzahl Lediglich 1956 wurden weniger das heißt 104 000 Besucher gezählt resümiert Heiko Suter Geschäftsführer der Stadtwerke Reutlingen GmbH die meteorologisch gesehen wenig sommerliche Freiluftsaison 2014 Die Reutlinger Bäder bedanken sich bei allen Gästen und freuen sich auf

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=764 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Pressearchiv
    Pressearchiv 2012 Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Verzögerung bei der Auswechslung von Strom und Trinkwasserversorgungsleitungen in der Konrad Adenauer Straße in Reutlingen Die Auswechslungsarbeiten der Strom und Trinkwasserversorgungsleitungen in der Reutlinger Konrad Adenauer Straße durch FairEnergie sind in vollem Gange Diese Baumaßnahmen wurden planmäßig Anfang Juli 2014 begonnen und überwiegend im Spülbohrverfahren durchgeführt Aufgrund unerwarteter Hindernisse im Untergrund kam es zu Verzögerungen im Baufortschritt Die Fertigstellung der Gesamtbaumaßnahme wird sich daher voraussichtlich auf 14 Oktober 2014 verschieben Nach derzeitiger Einschätzung kann der Fahrrad und Fußgängerverkehr bereits ab 3 Oktober in der Konrad Adenauer Straße zwischen Moltkestraße und Lerchenstraße wieder freigegeben werden Die derzeitigen Behinderungen und Einschränkungen im Kraftfahrzeugverkehr werden nach Beendigung der Gesamtbaumaßnahme voraussichtlich ab 14 Oktober 2014 aufgehoben FairEnergie bittet Anlieger und Verkehrsteilnehmer für die Verzögerung um Verständnis zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineanträge

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=761 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Der Kunde soll im Mittelpunkt stehen FairEnergie führt Kundenzufriedenheitsmessung durch In der Zeit vom 25 August 2014 bis Anfang Oktober wird im Auftrag der FairEnergie eine Befragung bei 300 Privatkunden aus dem Versorgungsgebiet durchgeführt In Form von 10 bis 15 minutigen Telefoninterviews wird die Zufriedenheit der Kunden mit dem regionalen Energieversorger erfasst Die Beantwortung der Fragen ist natürlich freiwillig und die gewonnenen Informationen werden garantiert vertraulich behandelt und anonymisiert verarbeitet Ziel der Befragung ist es das Leistungsspektrum der FairEnergie GmbH noch besser an den Kundenwünschen auszurichten und die Kundenzufriedenheit weiter zu optimieren Die Aktion wird im Namen der FairEnergie durch die Firma imug Beratungsgesellschaft mbH aus Hannover durchgeführt Fragen der Kunden zur Telefonaktion beantwortet Frau Rehm von der FairEnergie unter der Rufnummer 07121 582 3847 zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=760 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Ausbau des Fernwärmenetzes 2014 Vollsperrung der Ringelbachstr in Reutlingen In der Zeit von Montag 18 08 bis Freitag 22 08 2014 muss die Ringelbachstraße auf Höhe des Gebäudes 30 gequert werden Dazu ist an diesen Tagen jeweils in der Zeit von 07 00 Uhr bis ca 18 00 Uhr eine Vollsperrung der Straße für den Fahrzeugverkehr notwendig Eine örtliche Umleitung für den Fahrzeugverkehr von 07 00 Uhr bis ca 18 00 Uhr wird ausgeschildert Ab ca 18 00 Uhr bis 07 00 Uhr morgens kann die Straße halbseitig für beide Fahrtrichtungen wieder für den Fahrzeugverkehr genutzt werden Die Linie 81 des RSV wird über die Steinenbergstraße Schlegelstraße und die Payerstraße umgeleitet Die Haltestelle Friedrich Ebert Straße wird in der Zeit vom 18 bis 22 08 14 stadteinwärts und stadtauswärts nicht angefahren Fahrgäste werden gebeten die Ausweichhaltestelle Bellinostraße zu nutzen Die FairEnergie empfiehlt ortskundigen Verkehrsteilnehmern die Baustellenbereiche nach Möglichkeit zu umfahren Für Einschränkungen und Behinderungen der Anlieger und Verkehrsteilnehmer bittet die FairEnergie GmbH um Verständnis zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=759 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Pressearchiv 2015 Pressearchiv 2014 Pressearchiv 2013 Pressearchiv 2012 Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Vollsperrung der Sonnenstraße in Reutlingen Im Rahmen von geplanten Sanierungsmaßnahmen beginnt die FairEnergie GmbH ab Montag 11 08 2014 in der Sonnenstraße zwischen Emil Roth Straße und Sickenhäuser Straße mit der Auswechslung von Strom Erdgas und Trinkwasser versorgungsleitungen Im Zuge dieser Baumaßnahme muss die Sonnenstraße zwischen Emil Roth Straße und Sickenhäuser Straße für den Verkehr voll gesperrt werden Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet Im Bereich der Baumaßnahme ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen Ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen den Baustellenbereich nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren Die Baumaßnahme kann voraussichtlich bis Ende September 2014 abgeschlossen werden Für Einschränkungen und Behinderungen der Anlieger und Verkehrsteilnehmer im Baustellenbereich bittet die FairEnergie GmbH um Verständnis zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineanträge Geschäftskunden Bitte wählen Sie ProfiStromOnline ProfiStromPlus

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=755 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Fußballschuss in Reutlingen hat Auf einer sogenannten Speedgoal Anlage können sich alle die Spaß daran haben ihre Schussstärke messen zu lassen in verschiedenen Altersklassen bis ins Finale vorarbeiten Die Sieger werden noch vor Ort geehrt Wer nicht so hart aber dafür platziert schießen kann der ist beim Wassertorwandschießen genau richtig Von einer schwimmenden Anlaufbahn muss der Ball zielgenau geschossen und versenkt werden Dies ist allerdings leichter gesagt als getan schon so mancher hat es dabei aufgrund des schwankenden Bodens noch nicht einmal bis zum Ball geschafft Große Wasserspielgeräte fetzige Musik und das bekannte Animationsprogramm Aquafun mit viel Action und tollen Spielen werden ebenso geboten Während der gesamten Veranstaltungszeit gibt es irgendwo im Bad etwas Interessantes zu entdecken Die Kreissparkasse präsentiert ein Glücksrad mit vielen tollen Gewinnen die große Sparkassen Hüpfburg sowie eine Street Socceranlage Angesagte Moves zeigen die Mädels der HipHop Truppe In dipendent Steps Einen A Bomben Contest bei dem wasserscheue Zeitgenossen besser in Deckung gehen sollten führt das Sportstudio easy sports durch Die Anmeldung erfolgt am Tag der Veranstaltung vor Ort Das TSG Talentteam Fechten zeigt bei einer sportlichen Vorführung wie die Klingen richtig gekreuzt werden Auf einen besonderen Tauchgang nimmt die Band Dicke Fische mit Jürgen Ammann und Anjel Ferry ihr Publikum mit Zu ihrem Repertoire gehören fetzig rhytmische und melodiöse Eigenkompositionen sowie ausgewählte ganz eigen interpretierte Covers bekannter Stücke aus Pop und Rock Zwei Stimmen zwei akustische Gitarren ein Percussionist am Cajon und ihre ganz besondere Art das sind die Elemente die den Zuhörer in eine einzigartige Konzertatmosphäre eintauchen lassen Mit weit über 1000 gespielten Konzerten u a mit Künstlern wie Ronan Keaton gehören sie zu den fleißigsten Bands Deutschlands und sind mit dem Preis Künstler des Jahres 2011 ausgezeichnet worden Beim Freibadfest gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Tombola mit vielen tollen und

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=757 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Neuverlegung einer Fernwärmeversorgungsleitung in der Ringelbachstraße vom Steinenbergplatz bis zur Alexanderstraße In unserer Presseinformation vom 18 03 2014 haben wir bereits über den Ausbau der Fernwärmeversorgung in Richtung Klinikum am Steinenberg informiert Aufgrund des bisherigen zügigen Bauverlaufs kann der Ausbau der Fernwärme versorgungsleitung im Bereich der Ringelbachstraße schneller umgesetzt werden als angekündigt Konkret betrifft dies den Bauabschnitt von der Alexanderstraße bis zum Steinenbergplatz Im Zuge der Baumaßnahme wird zwischen Alexanderstraße und Hagstraße auch die Erdgasversorgungsleitung in der Ringelbachstraße erneuert Die Baumaßnahmen werden abschnittsweise durchgeführt und beginnen in der Ringelbachstraße am 11 08 2014 mit dem Teilabschnitt von Gebäude 17 bis zur Alexanderstraße Nach derzeitigem Planungsstand ist davon auszugehen dass die Baumaßnahmen in der Ringelbachstraße bis Mitte Dezember 2014 abgeschlossen werden können Eine früh einsetzende Schlechtwetterphase kann allerdings dazu führen dass die Arbeiten vor dem Wintereinbruch unterbrochen und im Frühjahr 2015 fortgesetzt werden müssen Die FairEnergie empfiehlt ortskundigen Verkehrsteilnehmern den Baustellenbereich nach Möglichkeit zu umfahren Für Einschränkungen und Behinderungen der Anlieger und Verkehrsteilnehmer bittet die FairEnergie GmbH um Verständnis zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=756 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv Vollsperrung der Alteburgstraße In der Alteburgstraße und durch das Gebäude Oskar Kalbfell Platz 12 verläuft die Fernwärmeleitung zur Versorgung der Innenstadt Aufgrund des bevorstehenden Abrisses des Gebäudes Oskar Kalbfell Platz 12 muss diese Fernwärmeleitung verlegt werden Die neue Fernwärmetrasse wird die Alteburgstraße auf Höhe der Zufahrt zur Pfenningstraße queren Um den Eingriff in den Straßenverkehr so gering wie möglich zu halten wird die Maßnahme in den Sommerferien durchgeführt In der Zeit von Freitag 08 08 14 ca 20 00 Uhr bis Montag 11 08 14 ca 05 00 Uhr muss die Alteburgstraße zwischen Konrad Adenauer Straße und Friedrich Ebert Straße für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt werden Eine Zufahrt zu den Gebäuden in der Pfenningstraße und zu den Gebäuden Oskar Kalbfell Platz 8 14 ist im genannten Zeitraum nur für Rettungsfahrzeuge möglich Eine Zufahrt zu den Parkplätzen hinter dem Gebäude Oskar Kalbfell Platz 10 ist während der gesamten Bauzeit möglich Mit den vorbereitenden Arbeiten wird in der Pfenningstraße bereits am 05 08 14 begonnen Die Zufahrt zu den Gebäuden in der Pfenningstraße und Oskar Kalbfell Platz 14 bis 16 ist abgesehen von der zuvor genannten Wochenendbaustelle 08 08 bis 11 08 14 möglich Auf Seiten des Nordsterngebäudes Alteburgstraße stadtauswärts werden die Einbindearbeiten in die bestehende Fernwärmetrasse länger dauern Der Kraftfahrzeugverkehr kann einspurig an der Baustelle vorbeigeführt werden Der Radweg stadtauswärts bleibt bis zum Ende der Baumaßnahme gesperrt Der Abschluss der Arbeiten ist bis Ende August 2014 vorgesehen Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen den Baustellenbereich nach Möglichkeit zu umfahren Eine Umleitung über die Konrad Adenauer Straße und die Gustav Schwab Straße wird ausgeschildert Die Bushaltestelle Pomologie wird sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts für die Zeit der Vollsperrung nicht angefahren Für Einschränkungen und Behinderungen der Anlieger und Verkehrsteilnehmer bittet die FairEnergie um Verständnis zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=751 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •