archive-de.com » DE » F » FAIRENERGIE.DE

Total: 707

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pressemitteilungen
    der regelsetzenden Verbände DVGW Deutsche Vereinigung des Gas und Wasserfaches e V FNN Forum Netztechnik und Netzbetrieb im VDE und der AGFW Energieeffizienzverband für Wärme Kälte und Kraft Wärme Kopplung e V konnten FairEnergie und FairNetz in diesen Tagen die Zertifizierungsurkunden in Empfang nehmen Michael Rapp von der Energieaufsicht Baden Württemberg war bei den Überprüfungen dabei und ließ es sich nicht nehmen bei der Übergabe der Auszeichnungen in Reutlingen persönlich mit dabei zu sein In allen Sparten Gas Wasser Strom und Fernwärme handelt es sich um erfolgreiche Wiederholungsprüfungen Im Blickpunkt der Überprüfung standen die Qualifikation des Personals die Organisation der Abläufe die Regelung der Bereitschaftsdienste die Störungsbehebung der Materialeinsatz und die technische Ausstattung Dabei wurde ein mehrere hundert Punkte umfassender Fragenkatalog abgearbeitet und verschiedene Anlagen begutachtet Allen Sparten bescheinigen die Prüfer in ihrem Abschlussbericht hohe Kompetenz und ein ausgezeichnet funktionierendes Technisches Sicherheitsmanagement FairEnergie und FairNetz erfüllen damit nachweislich die Bedingungen der relevanten Arbeitsblätter G 1000 Gas W 1000 Wasser S 1000 Strom und FW 1000 Fernwärme Darin sind wesentliche Sicherheitsfragen sowie die Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation des technischen Bereichs von Energie und Wasserversorgungsunternehmen geregelt Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und sehen in der erfolgreichen Überprüfung eine Bestätigung unserer über Jahre hinweg geleisteten soliden Arbeit erklärte Klaus Saiger Geschäftsführer der FairNetz GmbH im Rahmen der Urkundenübergabe Das TSM ist für uns keine einmalige Sache sondern bedeutet für uns einen Prozess der stetigen Optimierung den wir weiter vorantreiben werden Ein über die Bestätigung hinausgehendes Ziel von FairEnergie und FairNetz ist es nicht nur die prüfungsrelevanten Strukturen zu bearbeiten sondern das TSM als ganzheitliches Konzept zu definieren Themengebiete wie Brandschutz Notfallmaßnahmen Arbeitsschutz Arbeitsmedizin und Objektschutz wurden zusätzlich integriert betonte Klaus Saiger Die Bestätigungen sind für die kommenden fünf Jahre gültig Danach ist die Leistungsfähigkeit erneut nachzuweisen Im Rahmen von

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressemitteilungen-artikel.php?id=818 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Pressearchiv
    Pressemeldungen Pressearchiv 2005 Pressearchiv Feiertagsdienst und Öffnungszeiten Weihnachten Jahreswechsel 6 Januar 1 Bereitschaftsdienst Strom Erdgas Fernwärme Trinkwasser Für Strom Erdgas Fernwärme Trinkwasser Netzanschlüsse Gasgeruch Gasgerätekundendienst und Störungsmeldungen in allen Betriebsbereichen ist die FairEnergie GmbH zuständig Telefon für Bereitschaftsdienst jeden Tag 24 h erreichbar 0 71 21 5 82 32 22 Hinweis Eingehende Störmeldungen werden aufgezeichnet 2 Elektro Heizungs und Sanitäranlagen Das Reutlinger Handwerk hat einen Notdienst eingerichtet dabei gilt Alle Defekte an Hausinstallationen und Geräten behebt der diensthabende Betrieb Die Fachbetriebe sind wie folgt erreichbar Sanitär Heizung Klima 01 71 3 35 12 09 alle Tage rund um die Uhr 19 12 2011 bis 25 12 2011 Firma Ulmer Tel 0 71 21 5 47 47 26 12 2011 bis 01 01 2012 Firma WBK Tel 0 71 21 5 15 70 02 01 2012 bis 08 01 2012 Firma Bahlo Tel 0 71 21 75 62 60 Elektro 0 1 71 7 24 77 66 alle Tage rund um die Uhr 19 12 2011 bis 25 12 2011 Firma Hecht Tel 0 71 21 3 88 10 25 12 2011 Firma Stiedl Tel 0 71 21 33 74 39 26 12 2011 Firma Klein Tel 0 71 21 34 66 10 27 12 2011 bis 02 01 2012 Firma Braun Tel 0 71 21 3 83 50 02 01 2012 bis 09 01 2012 Firma Teldat Ruhmer Tel 0 71 21 3 88 70 3 Öffnungszeiten Verwaltungsgebäude Hauffstr 89 Stadtwerke Reutlingen GmbH FairEnergie GmbH An den gesetzlichen Feiertagen geschlossen Ansonsten gelten die üblichen Öffnungszeiten Montag Donnerstag 07 30 Uhr 17 30 Uhr Freitag 07 30 Uhr 13 00 Uhr 4 Staatlich anerkannte Prüfstellen Die staatlich anerkannten Prüfstellen für Messgeräte für Elektrizität und Gas sind vom 23 12 2011 bis einschließlich 05 01 2012 geschlossen zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=582 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Ihr Weg zur FairEnergie Ihr Kontakt zur FairEnergie Pressemeldungen Aktuelle Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv 2015 Pressearchiv 2014 Pressearchiv 2013 Pressearchiv 2012 Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv 2005 Pressearchiv Kurzzeitige Stromunterbrechung im Netzgebiet der FairEnergie Am Mittwoch 14 Dezember 2011 kam es um 06 35 Uhr zu einer kurzzeitigen Stromunterbrechung im Netzgebiet der FairEnergie Betroffen war in Eningen unter Achalm der Bereich Arbach talstraße Ursache für die Stromunterbrechung war ein Kurzschluss in einem 10 kV Mittelspannungskabel in der Arbachtalstraße Nach Umschaltungen durch die FairEnergie konnte ein Großteil der Kunden ab 07 13 Uhr wieder mit Strom versorgt werden Ab 07 56 Uhr waren die Kunden am Göllesberg und am Unteren Lindenhof wieder am Netz zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineanträge Geschäftskunden Bitte wählen Sie ProfiStromOnline ProfiStromPlus EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee ProfiGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineformulare Bitte

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=581 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Im Netzgebiet der FairEnergie sind vom Dezember 2011 bis März 2012 die Mitarbeiter des Unternehmens unterwegs um die in die Bereiche der Freileitungen gewachsenen Bäume auszuasten Die Ausastungen werden in Reutlingen Eningen unter Achalm Pfullingen Wannweil Kirchentellinsfurt und Gomaringen durchgeführt Diese Arbeiten sind zur Sicherstellung der Stromversorgung notwendig Fragen hierzu oder auch Hinweise auf auszuastende Bäume nimmt die FairEnergie unter der Telefon Nummer 0 71 21 5 82 37 64

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=580 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv 2005 Pressearchiv Zeitweise Umstellung der Trinkwasserversorgung in der Reutlinger Innenstadt und dem Gebiet Betzenried Im Bereich der Reutlinger Innenstadt und dem Gebiet Betzenried wird die FairEnergie von Mittwoch dem 30 November 2011 bis einschließlich Donnerstag dem 01 Dezember 2011 die Trinkwasserversorgung zeitweise auf Bodenseewasser umstellen Normalerweise erfolgt die Versorgung mit Trinkwasser aus der Sittere Quelle in Lichtenstein Honau Der Grund für diese Maßnahme ist die Auswechslung von zwei Trinkwasser Hauptleitungen im Bereich Wörthstraße in Reutlingen Für diese Arbeiten müssen die Zuleitung von der Trinkwasseraufbereitungsanlage Lichtenstein Honau zum Wasserbehälter Sonnenbau der FairEnergie und die Ableitung in die Wörthstraße außer Betrieb genommen werden Bei der Umstellung der Trinkwasserversorgung kann es kurzzeitig zu hygienisch unbedenklichen Trübungen im Wasser kommen Die Wasserhärte des Bodenseewassers beträgt 1 62 Millimol Calciumcarbonat je Liter 9 dH Härtebereich mittel Die Wasserhärte des Wassers aus der Sittere Quelle liegt bei 3 07 Millimol Calciumcarbonat je Liter 17 dH Härtebereich hart zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=578 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    Ihr Kontakt zur FairEnergie Pressemeldungen Aktuelle Pressemeldungen Pressearchiv Pressearchiv 2015 Pressearchiv 2014 Pressearchiv 2013 Pressearchiv 2012 Pressearchiv 2011 Pressearchiv 2010 Pressearchiv 2009 Pressearchiv 2008 Pressearchiv 2007 Pressearchiv 2006 Pressearchiv 2005 Recherche Tipps Downloadbereich Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft bdew Verband Kommunaler Unternehmen VKU Zeitschrift für Kommunale Wirtschaft ZfK Pressecenter Pressemeldungen Pressearchiv 2005 Pressearchiv FairEnergie warnt vor falschen Zählerablesern Zur Zeit liest die FairEnergie nach und nach im Netzgebiet die Energie und Wasserzähler ab Die mit der Jahresablesung beauftragten Mitarbeiter können sich immer mit einem Dienstausweis legitimieren Einige Kunden berichten aktuell davon dass sich falsche Zählerableser Zugang zur Wohnung bzw zum Haus verschaffen wollten Die FairEnergie warnt vor solchen Betrügern und rät den Kunden sich immer den Dienstausweis des Ablesers zeigen zu lassen Im Zweifelsfall können sich die Kunden durch einen Anruf bei der FairEnergie unter der Rufnummer 07121 582 3420 die Identität des Ablesers bestätigen lassen zurück KundenserviceOnline Unser KundenserviceOnline steht Ihnen rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung Login Kostenlos registrieren Onlineanträge Privatkunden Bitte wählen Sie FairStromPlus FairStromPlus Tag Nacht FairStromWärme EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee FairGasPlus BioGas 5 BioGas 10 Onlineanträge Geschäftskunden Bitte wählen Sie ProfiStromOnline ProfiStromPlus EchazStrom ErmsStrom NeckarStrom ÖkoMix FairStromOstsee ProfiGasPlus BioGas 5

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=577 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    der rechten Fahrspur der Bantlinstraße im Bereich der Echazbrücke Am Dienstag 29 November 2011 muss die rechte Fahrspur der Bantlinstraße in Fahrtrichtung Tübingen wegen Arbeiten am Wasserkraftwerk Lohmühlewehr in der Zeit von 08 30 Uhr bis circa 15 30 Uhr gesperrt werden Der Verkehr wird über die zweite Fahrspur am gesperrten Streckenabschnitt vorbeigeleitet Die FairEnergie bittet für die auftretenden Einschränkungen um Verständnis und empfiehlt ortskundigen Verkehrsteilnehmern den Bereich zu umfahren

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=576 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Pressearchiv
    samt Tankautomaten für die bequeme Bezahlung mit EC und Kundenkarte Das geometrische Speichervolumen beträgt 2 24 m 3 und ermöglicht die nahtlose Betankung von 10 bis 15 Fahrzeugen direkt hintereinander Ein Betankungsvorgang dauert ca zwei Minuten bei einem Betankungsdruck von 200 bar Die Erdgastankstelle wird aus dem Erdgasnetz der FairEnergie in Gomaringen gespeist Bürgermeister Manfred Schmiderer freut sich über die neue Möglichkeit in Gomaringen Erdgas als Kraftstoff tanken zu können Die Erdgastankstelle ist insbesondere unter ökologischen Gesichtspunkten eine Bereicherung für die Gemeinde Erdgas verursacht bis zu 25 weniger CO 2 als Benzin und im Vergleich zu Diesel entstehen rund 95 weniger Stickoxide Feinstaub wird nahezu gar nicht emittiert Auch unter ökonomischen Gesichtspunkten kann man mit Erdgas im Tank bares Geld sparen Im Vergleich zu Benzin kostet Erdgas im Schnitt nur die Hälfte Gegenüber einem Diesel Fahrzeug können etwa 30 eingespart werden Die Spareffekte bestehen langfristig Das zeigt die Begünstigung bei der Mineralölsteuer die aufgrund der Umweltvorteile gegenwärtig bis 2018 gilt Der Preisvorteil ist an der Zapfsäule jedoch nicht auf den ersten Blick zu erkennen Grund ist die Preisauszeichnung Konventionelle Kraftstoffe und Autogas werden in Litern angegeben Erdgas dagegen wird in Kilogramm angegeben und abgerechnet Entscheidend ist jedoch der Energiegehalt Ein Kilogramm Erdgas entspricht dem Energiegehalt von ca 1 5 Litern Benzin beziehungsweise 1 3 Litern Diesel Die Erdgastankstelle in Gomaringen steht in engem Zusammenhang mit dem Aufbau einer Betriebsstelle der FairEnergie in der Dieselstraße 25 die ebenfalls noch in diesem Jahr ihren Betrieb aufnehmen wird erläutert Klaus Saiger das Engagement des Reutlinger Energiedienstleistungsunternehmen Die neue Tankstelle ist eine wichtige Voraussetzung um die eingesetzten Erdgas Fahrzeuge der FairEnergie vor Ort betanken zu können Das Tankstellennetz für Erdgasfahrzeuge wächst stetig Bundesweit gibt es inzwischen über 900 öffentliche Erdgastankstellen wobei das Netz in den nächsten Jahren auf rund 1 000 Stationen ausgeweitet werden

    Original URL path: https://www.fairenergie.de/08_presse/pressearchiv-artikel.php?id=575 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •