archive-de.com » DE » F » FAHRRADKURIER-FORUM.DE

Total: 515

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • www.fahrradkurier-forum.de • Thema anzeigen - was ist das für eine Campanabe?
    in 2 Fahrradläden konnten sie mir nicht so recht weiterhelfen Wenn ich mal eine Shimano 9 fach Nabe daneben halte dann ist der Freilauf der Shimanonabe vom Anschlag aus gemessen sogar 1mm kürzer Campagnolo ca 36mm Shimano 9 fach ca 35mm weshalb ich gefühlt von einer 9 10fach Nabe ausgehe Habe aber von Campa so gar keine Ahnung Deswegen die Frage hier ob mir vielleicht jemand sagen kann was das genau für eine Nabe ist und vor allem wieviel Ritzel Gern auch ein Tip für einen passenden Freilauf das wäre super Schonmal besten Dank vorab beste Grüße Dörch Dateianhänge Dateikommentar Campagnolo HR Nabe Typ Campa 3 jpg 92 47 KiB 181 mal betrachtet Dateikommentar Campagnolo HR Nabe Typ Campa 2 jpg 98 66 KiB 181 mal betrachtet Dateikommentar Campagnolo HR Nabe Typ Campa 1 jpg 98 88 KiB 181 mal betrachtet Nach oben T H O R Betreff des Beitrags Re was ist das für eine Campanabe Verfasst Fr 11 Apr 2014 07 25 Registriert Mo 7 Mär 2011 14 54 Beiträge 136 Wohnort wean centaur 8 10 fach mögl Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2 Wochen 1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr Sortiere nach Autor Erstellungsdatum Betreff Aufsteigend Absteigend Seite 1 von 1 2 Beiträge Foren Übersicht Das Forum Es gibt keine dummen Fragen zur Fahrradtechnik Alle Zeiten sind UTC 1 Stunde Wer ist online Mitglieder in diesem Forum 0 Mitglieder und 1 Gast Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen Suche nach Gehe zu Wähle ein Forum aus Das Forum

    Original URL path: http://www.fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?f=347&t=9876 (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • www.fahrradkurier-forum.de • Thema anzeigen - Fahrradversteigerung, auf was muss ich achten?
    Zeit gerade eben so den Preis Stand verstanden Bezahlung war direkt in Bar und das Rad sofort mitzunehmen unmittelbar nach dem Zuschlag Da gabs tolle Räder glänzend bunt mit 5 Gang und komplett trommelgebremst 10 Speeds Ein Rad nach den anderen ging weg und wir ließen sie gehen Zum Einen wegen unserem Preislimit zum Anderen wegen unserer mangelnden Erfahrung mit dem Auktionsgeschehen und natürlich wegen der Sorge ein nicht fahrbares Rad zu erwischen es sollte ja fahren und 650km halten Ich meine es wäre das Vorletzte gewesen ein sehr klassisches schwarzes Monster mit Stempelbremse und Torpedo Rücktritt 1 8 Millionen Kilometer alt und ich glaube sogar mit etwas Restluft in den Reifen Mein Kumpel war ziemlich entsetzt war ja der komplette Gegenentwurf zum Rad der Hinfahrt Der Rollenfreilauf rutschte gelegentlich und die Bremsen waren Performance Class aber es fuhr und hatte einen auf 20 Tonnen Hausrat ausgelegten Gepäckträger Wegen dem Freilauf waren wir dann in einem Laden Ich muß wohl entgeistert und hilflos geschaut haben mit den 5 Röllchen in der Hand das ist ganz einfach zu machen die Werkstatt völlig überlaufen mindestens eine Woche und als er dann 1 Gulden sagte Also im Hof der Jugendherberge mit von anderen Reisenden geliehenem Werkzeug unter neugierigen und ungläubigen Blicken der Fahrrad Reiseprofis wie überhaupt jemand mit einem solchen Monster in Erwägung ziehen könne zu reisen ohne Gangschaltung Vom Probeausflug alleine kam der Kumpel mit einem gründlichen Achter wieder Straßenbahnschienen Nieselregen also habe ich in Amsterdam auch noch das Zentrieren gelernt mit Felgen Wrestling und Nippeldreher vom klemmenden Achter zum Fahrbaren der einzig bedeutende Vorteil eines Rücktritts Und auf der 650km Rückfahrt habe ich gelernt daß der eine richtige Gang gegen 3 falsche Gänge immer gewinnt er war unglaublich schnell Und das ist der wesentliche Punkt er hatte auf der Hinfahrt 10 falsche Gänge also selbstgewählt immer den falschen eingelegt Seither übersetze ich 3 Gang immer gezielt auf den genau passenden 3 Gang als Streckengang Kurbelei mit 5 Meter Entfaltung macht länger viel schneller als 1000 Gänge Jetzt zu Deiner Auktionsteilnahme Singlespeed braucht horizontale Ausfallenden Fink tippt schneller weniger zum Kette spannen viele Rennräder haben aber vertikale Dropouts Das solltest Du rausfinden bevor Du bietest Wenn es also keine Vorbesichtigung und Nummern gibt mußt Du nahe sitzen stehen und gut sehen und eventuell ein Fernglas mitnehmen Fahrräder auf Polizei Auktionen haben immer Macken sonst wären sie nicht dort wer überlässt ein fahrbares Rad einer Polizei Platzräumung und holt es nicht wieder Die schlimmsten Macken sind zugleich die Unsichtbarsten der Riss im Rahmen zum Beispiel oder die Kollisions Stauchung Abgesehen davon daß Auktionen einen guten Unterhaltungswert haben und deswegen überhaupt allerdings überwiegend von Zockern besucht werden würde ich ein gründlich untersuchbares Rad aus der Kleinanzeige immer vorziehen selbst die Untersuchung will geübt sein also nimms leicht und biete bei Deiner ersten Auktion höchstens mit echtem Spielgeld Nach oben Hybris Betreff des Beitrags Re Fahrradversteigerung auf was muss ich achten Verfasst Sa 5 Apr 2014 00 08 Registriert Mo 31 Mär 2014 18 09

    Original URL path: http://www.fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?f=347&t=9870 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • www.fahrradkurier-forum.de • Thema anzeigen - Ridley rennrad kauf Meinungen?
    hat Apple zu verantworten man ich hasse dieses drecks teil Nunja die Lx war mir auch noch nicht bekannt aber was genau ist dieses Fahrrad Haha es hat ultrega bremshebel und Ein ultrega 52er also ich kann würde sagen custom Ridley ist was das betrifft eigentlich recht einheitlich daher kann Ich mir das kaum vorstellen das es so gekauft wurde wie ich heute erfahren habe soll ich 500 bezahlen nun was ich herrlich fand ist das ein Lagerist der Kolege des Besitzers des rennrads mit mir berichtet das des Schaltwerk 500 Euro kostet Ich glaub er verwechselt da irgendwie was Ich Kenn die slx aber die ist im moutainbike bereich Nach oben Durchmesser Betreff des Beitrags Re Ridley rennrad kauf Meinungen Verfasst So 30 Mär 2014 15 34 Registriert So 2 Feb 2014 18 10 Beiträge 9 Zeitschriftenraser hat geschrieben Was weißt du eigentlich von dem Rennrad Deine Fragen kann man so icht beantworten den Zustand musst du dir selbst ansehen und warum ein Rennrad ein Schaltwerk aus dem Trekking Bereich hat ist mir auch unklar Was bedenklich ist ist die kasette also ich höre mich mal um soll ja eventuell seid 4wochen mit n Sprinter gebracht werden abwarten und Tee trinken Nach oben Daywood Betreff des Beitrags Re Ridley rennrad kauf Meinungen Verfasst So 30 Mär 2014 15 43 Moderator Registriert Mi 6 Dez 2006 11 06 Beiträge 1180 Wohnort Mainz Ich verstehe kein Wort Gut dass du der einzige Apfel Nutzer hier im Forum bist Sonst müssten wir ja andauernd so eine Grütze hier lesen Kurierdienst und Fahrradkurier in Mainz und Wiesbaden Nach oben SXHC Betreff des Beitrags Re Ridley rennrad kauf Meinungen Verfasst So 30 Mär 2014 16 06 Moderator Registriert Fr 30 Jan 2009 16 51 Beiträge 11506 Wohnort L E Hab auch nur Macs und die schreiben so richtig wie ich das will Kilometerklopper unter den Radfahrern by Mistfink Nach oben mistfink Betreff des Beitrags Re Ridley rennrad kauf Meinungen Verfasst So 30 Mär 2014 16 09 Registriert So 28 Sep 2008 07 29 Beiträge 10060 Der mac von duschmessa tippt irgenwie schon seldsam so gans ohne zeilenumbruchen und so ich glaub da is ein wirus drauf oder sowas man list ja immer von den hackern im internetz die einem damid nur das geld aus der taschen zihen wollen der mac hat auch keine punkten auf dea tastatur Nach oben Daywood Betreff des Beitrags Re Ridley rennrad kauf Meinungen Verfasst So 30 Mär 2014 16 15 Moderator Registriert Mi 6 Dez 2006 11 06 Beiträge 1180 Wohnort Mainz Respekt mistfink ich weiß wie schwer es ist so zu schreiben wenn man richtig schreiben kann Kurierdienst und Fahrradkurier in Mainz und Wiesbaden Nach oben mistfink Betreff des Beitrags Re Ridley rennrad kauf Meinungen Verfasst So 30 Mär 2014 16 30 Registriert So 28 Sep 2008 07 29 Beiträge 10060 Sag mal Daywood prokrastinierst Du gerade wie ich Sonnenschein draussen jede Menge Arbeit auf m Schreibtisch und wir lesen und kommentieren bekloppte Postings Nach oben flikse Betreff

    Original URL path: http://www.fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?f=347&t=9865 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • www.fahrradkurier-forum.de • Thema anzeigen - Rost im Innenlager
    44 Beiträge 12 Also ne gescheite Drahtbürste n bischen rubbeln und dann ordentlich Fett rein Was meint der Rest Ich habe halt Angst dass sich das vom Innenlager her durch den restlichen Rahmen frisst Nach oben planet Betreff des Beitrags Re Rost im Innenlager Verfasst Mi 12 Mär 2014 14 49 Registriert So 8 Apr 2012 12 49 Beiträge 159 Zunächst mal ist es völlig normal daß man in der Tretlagerhülse Rost findet in der Regel auch in den abgehenden Rohren Gelegentlich ist die Luft im Rahmen eben feucht und es bildet sich Flugrost Kritisch ist allerdings flüssiges Wasser das immer irgend einen Weg hinein findet und an der tiefsten Stelle der Tretlagerhülse eine Pfütze bildet Je schneller diese Pfütze durch Verdunstung oder Ablaufen verschwindet desto besser für den ganzen Rahmen Schaue also mal nach Spuren einer Pfütze Die auch bei Auto oder allgemeinen Stahlkonstruktionen bewährte Abhilfe ist Das Ablaufloch noch vor Hohlraumversiegelung Also ran mit dem Bohrer und ein Ablaufloch bohren 4 oder 5mm Fett schadet nicht und mindestens das Gewinde sollte ohnehin fettig sein Doch Vorsicht Ablauf und Luftlöcher müssen offen bleiben Abgesehen davon daß die Sattelstütze ohnehin immer gut gefettet sein sollte ist das auch die einzige Stelle am Rad wo sich der Zulauf von Wasser mit Fettpackung sinnvoll begrenzen lässt jede andere Pore Öffnung hilft mehr als daß sie schadet Nach oben DanielDerGrosse Betreff des Beitrags Re Rost im Innenlager Verfasst Mi 12 Mär 2014 16 30 Registriert Mi 3 Okt 2012 13 44 Beiträge 12 Denke schon dass dort über die Jahre ordentlich Feuchtigkeit drin stand Das Fahrrad stand dauerhaft in einer Scheune die man nicht unbedingt als trocken bezeichnen kann Aber das mit dem Ablaufloch ist ne super Idee Nach oben Maxtom Betreff des Beitrags Re Rost im Innenlager Verfasst Do 13 Mär 2014

    Original URL path: http://www.fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?f=347&t=9858 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • www.fahrradkurier-forum.de • Thema anzeigen - Tipps für Rennrad-Kauf
    Ach so In D land kann man auch ähnliche Qualitätsmerkmale erwerben Nach oben RBT Betreff des Beitrags Re Tipps für Rennrad Kauf Verfasst Mi 16 Okt 2013 16 31 Moderator Registriert Mo 18 Jan 2010 00 23 Beiträge 4152 per also stahlvorbau und alu lenker is unter umständen ungesund aber so bisserl schalterkram dann müssten auch bei rennlenkern dauernd die enden unterhalb des schremshebels dauernd abbrechen machen se aber nur wenn das alu durch korrosion an der grenzfläche von alu und stahlschelle bereits angenagt sind massives rumkorrodieren kenn ich aber nur von rädern auf der rolle wo der lenker regelmäßig in schweiß gebadet wird Nach oben per gessle Betreff des Beitrags Re Tipps für Rennrad Kauf Verfasst Mi 16 Okt 2013 16 59 Moderator Registriert Fr 31 Dez 2010 11 35 Beiträge 4195 Wohnort Deutscheland probiers doch aus Oder lass es regelmäßig beim Lenkerbandwechsel kontrolieren O K beim Eisdielenrad ists egal Und in der Realität werden Lenkerbänder noch seltener gewechselt Seltener als für Lenker seitens des Hersteller angedacht Ich kann nur warnen Die Erfahrung des gebrochenen Lenker darf jeder für sich allein machen Ja ja Mistfink dir ist noch nie einer gebrochen gönne ich allen Nach oben WasnTyp Betreff des Beitrags Re Tipps für Rennrad Kauf Verfasst Mo 3 Mär 2014 17 21 Registriert Mo 3 Mär 2014 16 59 Beiträge 4 guden tach alle zusammen hoffe mit meinem ersten beitrag hier keinem in die parade zu fahren also ich habe dieses atala siehe foto ausgemacht und bei persönlichem anschauen vorort festgestellt dass die gabel gestaucht ist das lenken funktioniert einwandfrei ohne ruckeln und knacken des steuersatzes oder gar anstoßen des reifens am rahmen meine frage nun ist was könnte mich bei weiterer benutzung erwarten danke vorab Dateianhänge 20 003 JPG 94 08 KiB 1664 mal betrachtet Nach oben elHuron Betreff des Beitrags Re Tipps für Rennrad Kauf Verfasst Mo 3 Mär 2014 17 38 Moderator Registriert Mo 9 Nov 2009 14 27 Beiträge 4547 WasnTyp hat geschrieben meine frage nun ist was könnte mich bei weiterer benutzung erwarten Bei weiterer Benutzung könntest du dir am nächsten Bordstein ein paar Zähne ausschlagen Wenn du Glück hast erkennt man dein Gesicht danach vielleicht noch NBG Nach oben speedmk Betreff des Beitrags Re Tipps für Rennrad Kauf Verfasst Mo 3 Mär 2014 17 45 Moderator Registriert Di 31 Okt 2006 20 26 Beiträge 2826 Wohnort leipzig ich würde auch empfehlen die gabel zu wechseln die sieht schon ordentlich mitgenommen aus ruckzug bricht sie und du fliegst aufs gesicht Nach oben WasnTyp Betreff des Beitrags Re Tipps für Rennrad Kauf Verfasst Mo 3 Mär 2014 17 49 Registriert Mo 3 Mär 2014 16 59 Beiträge 4 ok danke nee darauf kann ich nach möglichkeit verzichten ich mag die gestauchte optik wonach muss ich suchen begrifflichkeiten um ein bike rahmen zu finden was dem nahe kommt Nach oben PiQuadrat Betreff des Beitrags Re Tipps für Rennrad Kauf Verfasst Mo 3 Mär 2014 17 53 Registriert Di 28 Jun 2011 15 57 Beiträge 596 Wohnort

    Original URL path: http://www.fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?f=347&t=9712 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • www.fahrradkurier-forum.de • Thema anzeigen - Brauche Hilfe beim singlespeed auf/um-Bau
    ein neues Hinterrad mit Flipflopnabe oder versehe eine Kassettennabe mit einem SSP Kit Dann ist alles prima und du hast dein SSP Nach oben per gessle Betreff des Beitrags Re Brauche Hilfe beim singlespeed auf um Bau Verfasst So 2 Mär 2014 18 42 Moderator Registriert Fr 31 Dez 2010 11 35 Beiträge 4195 Wohnort Deutscheland geh youtube fragen http www youtube com watch v Sz3kdnGrNAE falls du lieber lesen magst http www getoutdoors com goblog uploa ook101 pdf Nach oben Nico dude Betreff des Beitrags Re Brauche Hilfe beim singlespeed auf um Bau Verfasst So 2 Mär 2014 21 03 Registriert So 2 Mär 2014 00 24 Beiträge 4 Danke für die antworten Was wäre denn günstiger neue Singlespeed nabe kaufen und vom Fachmann einspeichen lassen oder gleich ein neues Laufrad mit Kassettennabe und dann ein ssp kit dazu Nach oben elHuron Betreff des Beitrags Re Brauche Hilfe beim singlespeed auf um Bau Verfasst So 2 Mär 2014 21 15 Moderator Registriert Mo 9 Nov 2009 14 27 Beiträge 4547 Einspeichen lassen ist teurer dafür hält das vermutlich länger wenn man das gut macht Komplett neu kaufen ist meistens günstiger NBG Nach oben Nico dude Betreff des Beitrags Re Brauche Hilfe beim singlespeed auf um Bau Verfasst Mo 3 Mär 2014 12 46 Registriert So 2 Mär 2014 00 24 Beiträge 4 Ich könnte ein Laufrad mit 105er Nabe bekommen aber die einbaubreite ist 130mm und mein Rad hat ne einbaubreite von 126mm Kann ich den Rahmen noch irgendwie weiten Nach oben PiQuadrat Betreff des Beitrags Re Brauche Hilfe beim singlespeed auf um Bau Verfasst Mo 3 Mär 2014 13 17 Registriert Di 28 Jun 2011 15 57 Beiträge 596 Wohnort Wien Zum Thema Rahmen weiten gibts hier im Forum haufenweise Beiträge da hilft dir die Suchfunktion gern und

    Original URL path: http://www.fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?f=347&t=9852 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • www.fahrradkurier-forum.de • Thema anzeigen - Suntour/Shimano
    hängt die Sau halt in unregelmäßigen Abständen Und dann auch nicht nur auf einem Gang Bei der Suche habe ich den Trick mit dem Austausch des Zuges Außenhülle gefunden und durchgeführt Hat aber Nix gebracht Gummi unten Nach oben mistfink Betreff des Beitrags Re Suntour Shimano Verfasst Fr 7 Feb 2014 13 37 Registriert So 28 Sep 2008 07 29 Beiträge 10060 Was haengt denn genau Rauf oder runterschalten Nach oben Maxtom Betreff des Beitrags Re Suntour Shimano Verfasst Fr 7 Feb 2014 13 52 Registriert Mi 5 Feb 2014 09 24 Beiträge 22 Wohnort Essen Beim Runterschalten Ein Gang mehr runter tut sich dann auch Nix Hoch dann runter funktioniert Deshalb dachte ich halt auch dass es am Zug liegt Vielleicht sollte ich den noch einmal tauschen Ist evtl Ein Montagszug Gummi unten Nach oben mistfink Betreff des Beitrags Re Suntour Shimano Verfasst Fr 7 Feb 2014 17 11 Registriert So 28 Sep 2008 07 29 Beiträge 10060 Wenn Du runterschaltest und es haengt schauen ob oben an einer freien Stelle entlastet ist oder hast Du einen durchgehenden Aussenzug Das sieht nach einem Zugproblem aus Nach oben Maxtom Betreff des Beitrags Re Suntour Shimano Verfasst Fr 7 Feb 2014 19 28 Registriert Mi 5 Feb 2014 09 24 Beiträge 22 Wohnort Essen Boah ich kriech nen Hals Zug war neu Außenhülle neu Endkappen neu Aber keine Spannung auf dem Zug beim Runterschalten Und das auch nicht immer Kein Zugproblem kein Problem mit der Schaltungskombi nee die eine Endkappen war es Da hatte das Loch so einen Dorn drin Als wenn das nicht richtig ausgestanzt war Jetzt klappt es Also noch was auf das man achten muß Vielen Dank für die Hilfe Aber immerhin billiger als neue Schalthebel oder Schaltwerk Gummi unten Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle

    Original URL path: http://www.fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?f=347&t=9839 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • www.fahrradkurier-forum.de • Thema anzeigen - 26 Zoll Singlespeed
    worüber ich gelesen habe hatten 28 Zoll Laufräder Daher meine Frage nach Erfahrung mit 26 Zoll Laufrädern Zuletzt geändert von fooness am Sa 18 Jan 2014 18 33 insgesamt 1 mal geändert Nach oben stefan 1 Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst Sa 18 Jan 2014 18 31 Registriert So 12 Feb 2012 18 44 Beiträge 465 Wohnort Ostbayern Vorstellung bitte MTB S Support your local bike shop Nach oben fooness Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst Sa 18 Jan 2014 18 34 Registriert Sa 18 Jan 2014 14 10 Beiträge 8 Stefan 1 Es handelt sich um einen Rennrad Stahl Rahmen Nach oben mistfink Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst Sa 18 Jan 2014 19 28 Registriert So 28 Sep 2008 07 29 Beiträge 10060 fooness hat geschrieben ich bin gerade dabei mir ein 26 Zoll Singlespeed Rad aufzubauen und wollte euch diesbezüglich mal nach eurer Meinung fragen ich habe nämlich so gut wie gar nichts darüber in Erfahrung bringen können bisher Wenn das ein Rahmen fuer 28 Laufraeder ist macht es keinen Sinn da 26 Raeder reinzubauen die Geometrie veraendert sich es sieht scheisse aus und die Bremsschenkel sind zu kurz Nach oben fooness Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst Sa 18 Jan 2014 20 43 Registriert Sa 18 Jan 2014 14 10 Beiträge 8 Der Rahmen ist für 26 Zoll Laufräder ausgelegt Nach oben mistfink Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst Sa 18 Jan 2014 20 44 Registriert So 28 Sep 2008 07 29 Beiträge 10060 Kinder oder Triarad Nach oben fooness Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst Sa 18 Jan 2014 20 49 Registriert Sa 18 Jan 2014 14 10 Beiträge 8 Triathlon Rad Nach oben mindberrycrunch Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst Sa 18 Jan 2014 20 50 Registriert Mo 13 Jan 2014 14 30 Beiträge 7 Wohnort bad freienwalde diamant und mifa haben doch alte herren rahmen in 26 will so einen nehmen für meine freundin da sie sehr klein ist und 28 zu gross wäre selbst mit kleinem rahmen aber warum willst du unbedingt 26 und nicht 28 ps hättest du dich vorgestellt hättest du vieleicht auch andere anforten bekommen mussten wir alle durch mit dem vorstellen OHNE RAD IST AUCH KEINE LÖSUNG Nach oben fooness Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst Sa 18 Jan 2014 20 59 Registriert Sa 18 Jan 2014 14 10 Beiträge 8 Habe den Stahlrahmen schon zu Hause und finde ihn ziemlich hübsch Also warum einen 28er kaufen bzw den 26er liegen lassen EDIT Ich bin 1 75m hoch Nach oben elHuron Betreff des Beitrags Re 26 Zoll Singlespeed Verfasst So 19 Jan 2014 00 38 Moderator Registriert Mo 9 Nov 2009 14 27 Beiträge 4547 Ich hab schonmal ein Triarahmen aufgebaut kannst du hier nachlesen Ist kein Spaß und würd ich nicht nochmal machen obwohl sichs schon geil fährt Gibt einfacheres viewtopic php f 276 t 8002 hilit triager C3 A4t

    Original URL path: http://www.fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?f=347&t=9811 (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •