archive-de.com » DE » E » EVEU.DE

Total: 287

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Solarthermische Anlagen - Nutzung der Sonne und Sonnenwärme als Energiequelle
    Diese Energiequelle ist praktisch unerschöpflich und steht uns auch in den nächsten Jahrmillionen zur Verfügung Fossile Brennstoffe wie Kohle Erdgas oder Erdöl sind dagegen nur begrenzt vorhanden Die nächsten Generationen werden nicht mehr uneingeschränkt auf sie zurückgreifen können so dass die Sonne zweifellos die Energie der Zukunft darstellt Um die negativen Auswirkungen der Verbrennung fossiler Energieträger auf die Umwelt einzudämmen muss jedoch bereits heute die Nutzung der Sonnenenergie beschleunigt werden Nutzung von Sonnenwärme Ein Sonnenkollektor wandelt Solarstrahlung in Wärme um und überträgt die Energie auf eine frostsichere Solarflüssigkeit Die Umwälzpumpe der Solarstation sorgt für den Wärmetransport vom Kollektor zum Solarspeicher Die Solarsteuerung schaltet die Pumpe automatisch ein wenn der Kollektor wärmer als der Speicher ist Falls die Warmwassertemperatur oben im Speicher nicht ausreicht schaltet automatisch das Thermostat den Heizkessel ein Dabei wird nur das obere Drittel des Solarspeichers nachgeheizt Dieses Prinzip dient der Brauchwasserbereitung Ein Beispiel wie Sonnenenergie zur Brauchwasserbereitung und Heizungsunterstützung eingesetzt werden kann Die Sonnenkollektoren erwärmen den Solartank mit sauberer Sonnenenergie Der Solartank besteht aus einem innenliegenden Brauchwasserspeicher der durch Wärmeleitung vom äußeren Pufferspeicher erwärmt wird Aufgrund der einfachen Regeltechnik eignet er sich zur Unterstützung der Raumheizung Das Drei Wege Ventil zur Rücklaufanhebung schaltet um sobald die Temperatur

    Original URL path: http://www.eveu.de/energie-und-umwelt/sonne/solarthermische-anlagen.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Photovoltaische Anlagen - Würth Solar - Partner des EVEU
    01 01 2009 erhält jeder Anlagenbetreiber für den selbstgenutzen Strom aus seiner Photovoltaik Anlage bis 30 Kilowatt Leistung einen Betrag in Höhe von 25 01 Cent Nimmt man die eingesparten durchschnittlichen Stromkosten je kW h von ca 20 0 Cent hinzu so erhält man für jede selbstverbrauchte Kilowattstunde Strom 45 01 Cent Dies sind 2 0 Cent mehr Vergütung je kW h als wenn man den Strom komplett einspeist Allerdings sind einige Vorraussetzungen dafür nötig Damit der eigene Verbrauch allerdings ohne Probleme von statten gehen kann ist eine intelligente Steuerung notwendig Die Technische Hochschule Zürich hat dazu ein System Digitalstrom entwickelt Dabei kommuniziert eine kleine Platine in den elektrischen Geräten mit einem Steuergerät im Verteilerkasten Damit sollen sich zukünftig elektrische Geräte an und aus schlaten lassen können Auch Wechselrichter können mit der Platine ausgerüstet werden so dass die aktuelle Solarleistung ebenfalls an das Steuergerät gemeldet werden kann Somit könnte eine tagesabhängige Steuerung durchgeführt werden Mehr Informationen erhalten Sie von Digitalstrom Technische Hochschule Zürich Hier können Sie auch Mitglied der DigitalSTROM Allianz werden Neben der Steuerung notwendig ist ein intelligenter Stromzähler welcher den erzeugten Strom der Solaranlage misst wieviel Strom davon selbst verbraucht oder eingespeist wurde und wieviel Strom aus dem

    Original URL path: http://www.eveu.de/energie-und-umwelt/sonne/photovoltaische-anlagen.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Sonnenkraft - die Sonne als unerschöpfliche Energiequelle
    und rationellen Umgang mit der ihm zur Verfügung gestellten Energie verantwortlich Die Lage auf den Weltenergiemärkten ist derzeit entspannt Es stehen ausreichende Mengen zu international relativ niedrigen Preisen zur Verfügung Aber wir dürfen den Blick auf die vor uns liegenden Aufgaben nicht verlieren Der Energiebedarf einer rapide wachsenden Weltbevölkerung muss gedeckt werden Gleichzeitig gilt es die globalen Belastungen unserer Umwelt weiter zu reduzieren Vor allem die Klimagefährdung durch die Verbrennung fossiler Energien ist eine energiepolitische Herausforderung bisher nie gekannten Ausmaßes In internationaler Abstimmung müssen wir die Probleme der Weltenergieversorgung des Umweltschutzes und der Klimagefährdung angehen Den Industriestaaten als großen Energieverbrauchern mit hoher Leistungsfähigkeit kommt hier eine besondere Verantwortung zu Langfristig wird es zu wesentlichen Veränderungen unserer heutigen Energieversorgung kommen Diese Umstrukturierung erfordert große Anstrengungen Das hierfür notwendige Bewusstsein und die Akzeptanz müssen durch eine breit angelegte sachliche Auseinandersetzung mit den schwierigen Zukunftsproblemen geschaffen werden Mit der Verabschiedung des Erneuerbare Energien Gesetzes EEG ist eine wichtige Voraussetzung geschaffen worden die Position der erneuerbaren Energien im Wettbewerb mit den konventionellen Energieträgern zu stärken Ziel dieses Gesetzes ist es im Interesse des Klima und Umweltschutzes eine nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung zu ermöglichen und den Beitrag erneuerbarer Energien an der Strom und Wärmeversorgung deutlich

    Original URL path: http://www.eveu.de/energie-und-umwelt/sonne/print (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Abfallkonzepte
    die Energie und Umweltbranche zu liefern Sollten sie über Informationen Links Dateien oder Bilder verfügen die sie gerne auch anderen Menschen zugänglich machen möchten Bitte senden Sie Ihre Datein an folgenden Kontakt vorstand at eveu de Wir werden Ihre Inhalte prüfen und wenn möglich im EVEU Web veröffentlichen Wir bedanken uns für Ihre Mühen Dies ist die Druckversion der Seite http www eveu de energie und umwelt abfallkonzepte html EVEU

    Original URL path: http://www.eveu.de/energie-und-umwelt/abfallkonzepte/print (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Energie und Umwelt - Energieberater und Umweltschutzberater
    die Energie und Umweltbranche zu liefern Sollten sie über Informationen Links Dateien oder Bilder verfügen die sie gerne auch anderen Menschen zugänglich machen möchten Bitte senden Sie Ihre Datein an folgenden Kontakt vorstand at eveu de Wir werden Ihre Inhalte prüfen und wenn möglich im EVEU Web veröffentlichen Wir bedanken uns für Ihre Mühen Dies ist die Druckversion der Seite http www eveu de energie und umwelt ihr beitrag html

    Original URL path: http://www.eveu.de/energie-und-umwelt/ihr-beitrag/print (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Europäischer Verband der Energie- und Umweltschutzberater
    Bundesrepublik erneut heftige Kritik an den politischen Rahmenbedingungen für die Energiewende in Deutschland geübt Die Energieeinsparziele der Bundesregierung sind völlig unrealistisch und schlichtweg nicht erreichbar Die Politik setzt seit Jahren den falschen Fokus die Verbraucher werden verunsichert statt gestärkt sagte der Vorsitzende Thomas Lohr bei der Jahreshauptversammlung des Europäischen Verbands für Energie und Umweltschutzberater EVEU e V in München Die komplette Presseinformation finden Sie hier Presseinformation Zurück zu Startseite Dies

    Original URL path: http://www.eveu.de/aktuelles/energie-umwelt-news/article/61/2/neste/1/print (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Europäischer Verband der Energie- und Umweltschutzberater
    Dies kann durch effiziente Heiztechnik verbesserte Wärmedämmung und die Einbindung erneuerbarer Energien erreicht werden Die Aktion läuft von Januar 2012 bis Dezember 2014 und es stehen Fördermittel in Höhe von bis zu 600 000 Euro zur Verfügung Eine ausführliche Beschreibung der Aktion inklusive Teilnahmebedingungen Ablauf des Antragverfahrens Antragsunterlagen usw finden sie hier Für interessierte Hausbesitzer gibt es zusätzlich eine Informationsbroschüre EVEU e V Mitglieder erhalten pro eingereichter vollständig und korrekter

    Original URL path: http://www.eveu.de/aktuelles/energie-umwelt-news/article/58/2/neste/1/print (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Europäischer Verband der Energie- und Umweltschutzberater
    energetischen Gebäudesanierung Das folgende Schreiben wurde auf Anfrage der SPD Bundestagsfraktion verfasst und befasst sich mit der Zukunft der energetischen Gebäudesanierung Der EVEU e V bringt hiermit seine Ideen und Ansätze in die Diskussion ein und bietet der SPD Bundestagsfraktion damit fundierte Hilfe und Stellungnahmen an Dokument zum Download Zurück zu Startseite Dies ist die Druckversion der Seite http www eveu de aktuelles energie umwelt news article 55 2 neste

    Original URL path: http://www.eveu.de/aktuelles/energie-umwelt-news/article/55/2/neste/1/print (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •