archive-de.com » DE » E » ERNAEHRUNG.DE

Total: 147

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ernährungsforum - Masterarbeit Online Umfrage - 5 Minuten - Amazon Gutscheine
    Chance Amazon Gutscheine im Wert von 20 zu gewinnen Ihr würdet mir einen riesen Gefallen tun wenn ihr euch die 5 Minuten nehmt um mir zu helfen Ich danke euch allen Vielen vielen Dank Tina unter diesem Link findet Ihr die Umfrage http www sawtooth uni goettingen de CLPHI login html Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2 Wochen 1 Monat 3 Monate

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1082 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Ernährungsforum - Wenn gesunde Ernährung zum Dauerthema wird
    gar hirnrissig sein zur Ersatzreligion Wenn Deiner Freundin an euerer Freundschaft so viel liegt wie Dir dann schmeiß sie beim nächsten Vortrag einfach raus Erklär ihr warum Liegt ihr was an Dir wird sie sich zukünftig ihr Verhalten überlegen Gruß AnP Nach oben Healthy Anmeldedatum 22 01 2008 Beiträge 4 Wohnort Bremen Verfasst am 29 01 2008 10 16 Titel Hallo Alles nach Plan Danke für die Antwort Mir ist inzwischen selbst aufgegangen dass das hier augenscheinlich das falsche Forum für mein Anliegen ist Ich lass das Ganze erstmal sacken ich kann es auch langsam echt nicht mehr hören Bis dahin Healthy Nach oben logo Anmeldedatum 29 12 2006 Beiträge 81 Verfasst am 31 01 2008 18 56 Titel Hallo also ich kenne auch solche Leute Wenn in irgendetwas kein Dinkel Vollkornmehl drin ist dann ist das Ganze nichts Oder man unterhält sich ob eine Salatkartoffel oder eine mehlige Kartoffel mehr Kalorien hat ich habe selbst solche Dialoge mitgemacht finde ich aber auch wichtig zumindest eine Zeit lang Dann muß man aber den Schlußpunkt finden Schön daß Du wieder mal hier bist Alles nach Plan Hab schon lange nichts mehr von dir gelesen Wollten wir nicht mal nach Alaska zum kostenlosen Grundstück für die Hundehütte viele Grüße logo Nach oben gerdg Anmeldedatum 27 01 2008 Beiträge 2 Wohnort Berlin Verfasst am 31 01 2008 21 10 Titel Hallo Healthy Vielen Dank daß Du das Thema angeschnitten hast Du hast mich daran erinnert daß die Nahrungsaufnahme total vernachlässigt wird Es muß immer schnell gehen in der heutigen Zeit Da ich selbst Magenproblemen habe von den Ärzten aber keine mir vernünfig erscheinende Erklärungen finden konnte hast Du mich an eine alte Weisheit erinnert Das Essen muß gut durchgekaut werden um den Magen zu unterstützen Das erreicht man aber nur indem man solange darauf rumkaut bis es ein gut rutschender Brei ist Und jetzt kommt das wo ich der Meinung bin was alle vernachlässigen der Speichel hat eine von der Natur vorgegebene Aufgabe Wenn der Speichel von anderen Flüssigkeiten ersetzt wird ist früher oder länger mit einer Störung im Körper zu rechnen An welcher Stelle kann ich nicht weissagen aber ich tippe in erster Linie auf den Magen im einfachen Sinne und auf allgemeine Essstörungen im weitesten Sinne Die Natur ist sehr komplex Also besten Dank für Deinen Beitrag Du hast mich wieder daran erinnert Damit der Körper ausreichend Flüssigkeit hat ist eben vorher wenn man weniger essen möchte oder nacher zum reinigen der Speiseröhre etwas Flüssigkeit zu sich zu nehmen Nach meiner Auffassung Um den Flüssigkeitsbedarf allgemein zu decken glaube ich daß man besser außerhalb der Mahlzeiten etwas zu sich nimmt Hierzu möchte ich auch daran erinnern daß man oft ein Hungergefühl empfindet aber der Körper hat in Wirklichkeit Durst Das Thema ist sehr komplex und ich denke es ist nicht einfach mit ja und der nächste bitte erledigt Es muß sich jeder selbst dessen bewußt sein dann kann er es als selbstverständlich hinnehmen aber nicht vorher Also noch einmal Vielen Dank

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=398 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - wieviele Vitamine sind nötig?
    so eine große Rolle Ich finde Wissenschaft muss sich in der Praxis beweisen und das was Pollmer erzählt steht total entgegen dem was Wissenschaftler sonst so erzählen Eigentlich sollte es nicht so schwer sein Pollmer zu widerlegen oder zu bestätigen in dem was er hier gesagt hat Es ist wohl eine Statistik die man vermutlich irgendwo nachlesen kann aber ich hab keine Ahnung wo Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 01 12 2014 22 03 Titel Hallo Hermann Herr Poller ist ein Lebensmittelchemiker kein Wissenschaftler was er tut und anderen als gesunde Lebensweise empfiehlt sind Gute Nachrichten für schlechte Essgewohnheiten Er behauptet im Youtube Video dass die fleisch und fettreiche Ernährung der Südländer gesund ist diese soll sie vor Herzinfarkt schützen Das ist natürlich aus der Luft gegriffen immer mehr Menschen bekommen die Zivilisationskrankheiten weil sie der westlichen Ernährungsweise verfallen sind Herr Pollmer bestreitet das ich hätte gerne seine Blutwerte gesehen Nach oben hermann Anmeldedatum 02 06 2014 Beiträge 13 Verfasst am 01 12 2014 23 59 Titel ja Pollmer ist gelernter Chemiker aber durch seine Arbeit beim Deutlandradio Kultur ist er auch Wissenschaftsjournalist Es stimmt zwar das er auch einiges an Quatsch von sich gibt aber nicht alles ist dumm was er sagt finde ich Es stimmt auch das er nicht so aussieht als würde er sich nach herkömmlichen Standards besonders gesund ernähren Er hat schon einige Kilos drauf Wie dem auch sei in dem Video stellt er eine konkrete Behauptung auf die ich gerne mit handfesten Gegenargumenten oder Bestätigungen belegt sehen würde Das fehlt mir derzeit noch Ich hab auch von den etablierten Ernährungswissenschaften so viel Blödsinn gesehen das ich mitlerweile viel für möglich halte Auch das was Pollmer erzählt Aber natürlich sollte es gut belegt sein Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 02 12 2014 11 10 Titel Die optimale Ernährung für uns Menschen ist fettarm pflanzlich zu essen Menschen sind Pflanzen und keine Fleisch oder Allesesser unsere Biologie Physiologie gibt unzweideutig Aufschluß darauf Nach oben hermann Anmeldedatum 02 06 2014 Beiträge 13 Verfasst am 02 12 2014 12 32 Titel das der Mensch eindeutig ein Pflanzenfresser ist ist doch eher umstritten Siehe dieser Focus Artikel oder Wikipedia Der heutige Mensch ernährt sich omnivor und weist bezüglich des Verdauungstrakts mehr Ähnlichkeiten mit fleischfressenden Primatenarten auf als mit pflanzenfressenden Es gibt wohl einen Amerikaner der aus gesundheitlichen Gründen wie er sagt die letzen 5 Jahre nur rohes Fleisch gegessen hat und lt Ärzte nicht krank geworden ist Der Bericht ging vor einer Weile durch viele Medien z B hier Sicherlich kann man von einer Einzelperson nicht auf alle Menschen schließen und die langfristigen Auswirkungen sind auch nicht erforscht aber trotzdem finde ich es bemerkenswert Und das obwohl ich mich vegetarisch ernähre Nichts für schwache Vegetarier Nerven ist Pro 7 Videobericht über das gleiche Thema aber ich fand der Bericht gut gemacht Ich persönlich ernähre mich nicht aus gesundheitlichen Gründen vegetarisch sondern aus ethischen Gründen Von daher ist es

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1040 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Ich mag kein Obst und Gemüse - wieso?
    habe ich auch mit Alkohol Ich mag keinen Alkohol finde den Geschmack absolut ekelhaft Werde niemals verstehen wieso sich Soviele Menschen besaufen Achja ich ernähre mich meistens von Fleisch und Kartoffel gerichten Pasta Nudelgerichte es macht mir auch nichts aus wenn kräutern zwiebeln pilze oder sowas in gerichten soßen vorkommen oder auf der Pizza aber roh geht bei mir einfach 0 Jemand ähnliche Probleme oder tipps für mich Danke Nach oben Katharina Croissant Anmeldedatum 25 02 2011 Beiträge 112 Verfasst am 05 01 2014 19 37 Titel Hallo ja ich kann dich gut verstehen Habe mal gelesen dass solche Menschen die sehr wählerisch sind in Punkto Essen gesund alt werden Gruß Cathy Nach oben Deprieinheit Anmeldedatum 05 01 2014 Beiträge 4 Verfasst am 05 01 2014 19 41 Titel Was willst du mir sagen Ist das jetzt ironisch gemeint Nach oben Katharina Croissant Anmeldedatum 25 02 2011 Beiträge 112 Verfasst am 06 01 2014 20 41 Titel Nein das ist nicht ironisch gemeint jeder Mensch ist ein Individuum das bezieht sich auch auf die Ernährung beziehungsweise auf die Verdauung das gesündeste Essen nützt nichts wenn es der Person nicht schmeckt jeder Mensch muss selbst für seinen Körper heraus finden was ihm gut tut natürlich sollte man sich informieren was gesund ist generell und dann experimentieren was zu einem passt schönen Gruß Nach oben Deprieinheit Anmeldedatum 05 01 2014 Beiträge 4 Verfasst am 06 01 2014 22 38 Titel Achso danke Ja das stimmt wohl Wie schon gesagt ich fühle mich fit und wohl Ich bin auch witzigerweise seltener bis gar nicht krank im gegensatz zu vielen iss mehr gemüse predigern die ständig rumkränkeln vielleicht ist da ja was wahres dran Ausserdem sehe ich immer noch ziemlich jung aus werde oft dafür gelobt wie gut ich mich gehalten habe viele denken ich sei erst mitte zwanzig Naja ob das damit zu tun hat keine ahnung aber vielleicht gibts ja eine verbindung zu deiner these Dennoch finde ich es sehr nervig was ich mir immer anhören darf Nach oben julianepeter Anmeldedatum 13 01 2014 Beiträge 14 Verfasst am 13 01 2014 11 54 Titel Re Ich mag kein Obst und Gemüse wieso Hallo liebe Alle habe das selbe Problem mag auch kein Obst Ich nehme deshalb immer Nahrungsergänzungsmittel Glaubt ihr das ist okay Ansonsten find ich das nicht schlimm wenn man was nicht mag dann ist das halt so LG juliane Nach oben ChristianF Anmeldedatum 14 01 2014 Beiträge 7 Verfasst am 16 01 2014 16 43 Titel Habe mal von einer Studio gehört das Kindern Gemüse besser schmeckt wenn man es Ihnen in einer Big Mac Schachtel serviert Aber lassen wir seltsame Studien beiseite 1 Zwingt dich ja keiner Obst und Gemüse zu essen 2 Wenn du normalgewichtig bist nicht rauchst keinen kaum Alkohol und wenig Koffein zu dir nimmst und dich ab und an bewegst lebst du wahrscheinlich gesünder als viele Leute die oft Obst und Gemüse essen 3 Ist Obst eh nur in kleinen Mengen gut wegen des hohen

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1009 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Ganz fleischlos?
    1 Verfasst am 20 04 2012 10 13 Titel Hallo zusammen aus gesundheitlicher Sicht ist eine vegetarische Ernährung in der Tat kein Problem Man muss lediglich auf ein paar Kleinigkeiten achten udn wissen wie man bestimmte Eiweisse und andere stoffe die halt viel in Fleisch bzw Fisch enthalten sind aufnehmen kann Aber die Zeiten in denen Tofu oder Seitan einfach nur nach gebackenenm Gummi schmecken sind längst vorbei Ich kann das nur sehr empfehlen vegetarische Ernährung heisst nciht zwingend auch eine gesündere Ernährung wie bei normalem Essen kommt es auch hier auf Ausgewogenheit an Nach oben esther Anmeldedatum 13 01 2014 Beiträge 1 Verfasst am 13 01 2014 15 49 Titel fleischlos Hallo Leute Sabrina man muss halt auch bedenken dass viele Vegetarier sich bei weitem mehr Gedanken über ihr Essverhalten machen als Personen die regelmäßig Fleisch essen Ich glaube es ist ungesünder täglich Fleisch und Fastfood zu essen als verantwortungsbewusst auf Fleisch zu verzichten LG Esther Nach oben julianepeter Anmeldedatum 13 01 2014 Beiträge 14 Verfasst am 15 01 2014 10 36 Titel Hi Ich ernähre mich auch schon seit 10 Jahren Fleischlos Es ist überhaupt gar kein Problem der Trend geht sowieso in diese Richtung und man bekommt egal wo man hingeht sehr gute Fleischlose Alternativen Ich vermisse Fleischessen nie Mir geht es super Gute Fleischalternativen Hülsenfrüchte Gemüse Sojaprodukte LG p s als Vegetarierin tust du nicht nur dir etwas Gutes sondern auch deiner Umwelt Nach oben GeWil Anmeldedatum 02 04 2011 Beiträge 82 Verfasst am 15 01 2014 10 58 Titel Hallo ich lebe fleischlos und brauch auch keine Alternativen zu Fleisch julianepeter hat Folgendes geschrieben Gute Fleischalternativen Sojaprodukte Dieses Zeug sollte man niemals essen Viele Grüße Nach oben zwerghase Anmeldedatum 16 01 2014 Beiträge 3 Verfasst am 16 01 2014 13 35 Titel Ich esse auch Fleisch und nicht grade wenig muss aber sagen dass ich mich sehr darum bemühe was ich in meinen Körper lasse und was nicht Denke ohne Fleisch fehlen dem Körper einfach viele Zusätze Kommt am Ende klar auch immer darauf an was man macht Denke gerade im Sport ist was richtig energiereiches wichtig und fördert alles Muskelaufbau etc Soll kein Angriff sein aber ein Tofuwürstchen bringt das net LG Nach oben julianepeter Anmeldedatum 13 01 2014 Beiträge 14 Verfasst am 20 01 2014 13 07 Titel ohne Fleisch oder bewusst mit Fleisch http www welt de gesundheit article118747090 Fleischkonsum ist nicht nur ungesund html Nach oben ChristianF Anmeldedatum 14 01 2014 Beiträge 7 Verfasst am 30 01 2014 16 06 Titel Diskussion Habe heute einen interessanten und durchaus kontroversen Artikel gefunden http jetzt sueddeutsche de texte anzeigen 584509 Vegetarier sind auch Moerder denke der gibt Stoff zur Diskussion Nach oben ChristianF Anmeldedatum 14 01 2014 Beiträge 7 Verfasst am 31 01 2014 14 15 Titel Hätte ich zumindest gedacht Nach oben julianepeter Anmeldedatum 13 01 2014 Beiträge 14 Verfasst am 03 02 2014 12 36 Titel http derstandard at 1389858966515 Haben Vegetarier Leichen im Keller der standard hat meiner meinung nach

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=819 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Ganz fleischlos?
    dass du im Fall eines Verzichts den Mangel an Eiweiß und Eisen vor allem in rotem Fleisch und Innereien ausgleichst Dies erreichst du z B durch viel Gemüse jeglicher Art Milchprodukte und Hülsenfrüchte wie Linsen und Erbsen Nach oben MareikeKoch Anmeldedatum 05 02 2014 Beiträge 4 Verfasst am 18 02 2014 12 48 Titel Vegetarismus Hallo zusammen lange Zeit galt der Vegetarier als mangelernährt doch diese Behauptung wurde bereits seit einiger Zeit überholt Mögliche Mangelerscheinungen an tierischen Eiweiß Eisen Vitamin B12 Vitamin D Iod und Calcium werden grundsätzlich erst bei einer streng vegetarisch oder vegan lebenden Person kritisch Bei Lacto Ovo Lacto oder Ovo Vegetariern können durch die Aufnahme von Milch und Milchprodukten und oder Eiern potenzielle Defizite an Calcium Eiweiß Eisen oder Vitamin B12 gut ausgeglichen werden Darüber hinaus werden heutzutage vegetarischen Lebensmitteln gerne zusätzliche Mengen an zB Calcium zugesetzt um auch diesem möglichen Defizit entgegenzuwirken Auch ein potenzieller Iodmangel lässt sich gut durch die Aufnahme von iodiertem Speisesalz ausgleichen Von daher braucht ein Vegetarier wenn er sich gesund und ausgewogen ernährt sich nicht zu fürchten Viel Erfolg und liebe Grüße wünscht Mareike vom MetaCheck Expertenteam Nach oben Willie Anmeldedatum 10 09 2013 Beiträge 6 Verfasst am 19 02 2014 16 09 Titel Hallo ich habe mal eine Frage Was ist den so vorteilhaft wenn man kein Fleisch isst Ich persönlich kann nicht GANZ auf Fleisch verzichten Nach oben julianepeter Anmeldedatum 13 01 2014 Beiträge 14 Verfasst am 20 02 2014 18 20 Titel Willie hat Folgendes geschrieben Was ist den so vorteilhaft wenn man kein Fleisch isst Ich persönlich kann nicht GANZ auf Fleisch verzichten Musst du ja nicht Es ist aber 1 für die Umwelt besser weil der Energiebedarf eines Tieres um einiges höher ist als der von Gemüse und daher massiv weniger Rohstoffe benötigt werden um Pflanzen zu ziehen als Fleisch herzustellen 2 man ohnehin nur Biofleisch essen sollte wenn man auf seine tägliche Dosis Hormone und Medikamente verzichten möchte von den Spritzmittelrückständen auf dem Futter der Tiere und der mitunter recht brutalen Haltung derselben ganz zu schweigen das allerdings gegenüber regulärem Chemofleisch recht teuer ist und man sich nicht immer leisten kann und 3 man immerhin ein totes ehemals lebendes atmendes fühlendes Tier isst was manchen einfach seltsamer vorkommt als eine Pflanze zu futtern verständlicherweise wie ich glaube Ob man jetzt darauf verzichtet oder nicht soll natürlich jedem selbst überlassen bleiben aber wenn man sich dafür oder dagegen entscheidet dann soll das wenigstens eine b e w u s s t e Entscheidung sein und nicht nur eine Fahrt mit dem Wind Nach oben Sternchen2000 Anmeldedatum 18 03 2014 Beiträge 4 Verfasst am 18 03 2014 11 55 Titel Oft kommt ja auch das Argument Weil wir in DE viel Fleisch essen hungern Kinder in Afrika Das habe ich nie ganz verstanden ist für mich auch nicht logisch Vielleicht kann mir das einer verständlich erklären Ich behaupte dennoch dass ich nach der Erklärung die Erklärung Wortspiel wiedersprechen kann mit Argumenten Nach oben GeWil Anmeldedatum 02

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=819&start=15 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Wo ist der Zusammenhang zw. Fettverdauung & Kohlenhydrat
    enthaltene Insulin Ich bin mir aber nicht mehr so sicher ob das wirklich so stimmt und ich mich da noch richtig erinnere Am Besten man googelt das Ganze lieber nochmal um sicher zu sein Viele Grüße Klöpschen Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 01 12 2014 15 23 Titel Kohlenhydrate sind makronäre Nährstoffe sie enthalten kein Insulin wenn das so wäre bräuchten insulinabhängige Diabetiker nicht

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1054 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Untergewicht :(
    mehr Energie aufnehmen als für deinen eigentlichen Energiebedarf um auch tatsächlich zuzunehmen Du kannst also im Prinzip all das machen was sonst eher nicht empfohlen wird So kannst du beispielsweise bei Milch produkten eher die fettreiche Variante zB den 10 Fett Joghurt oder die 3 5 Milch statt Magerquark den Frischkäse in Vollfettstufe wählen Saucen mit Sahne verfeinern oder doch auch mal statt einem Glas Wasser ein Glas Saft trinken Trotz allem solltest du aber versuchen dich vollwertig und abwechslungsreich zu ernähren damit trotzdem sichergestellt werden kann dass der Bedarf der jeweiligen Nährstoffe auch gedeckt werden kann Viel Erfolg und liebe Grüße wünscht Mareike vom MetaCheck Expertenteam Nach oben SportSebi Anmeldedatum 10 10 2014 Beiträge 1 Verfasst am 10 10 2014 10 58 Titel Weight Gainer versucht Hey Ich finde dass du wirklich extrem mager bist du musst dringend ein paar Pfunde zu nehmen Was isst du denn so Hast du keine Freundin die dich mit Süß vollstopfen kann Aber ich kann dir Propak v 2 0 empfehlen ich nehme das immer wenn ich Zunehmen möchte um Muskelmasse auf zu bauen Da du kein Sport machst verbrennst du also auch keine weitern Kalorien aber da du momentan viel Zeit hast kannst du ja vielleicht mit etwas Krafttraining anfangen Muskeln sind zudem schwerer als reines Fett Von Kardiotraining würde ich dir auf jeden Fall abraten da dadurch Kalorien verbraucht werden Vielleicht informierst du dich mal über das Produkt oder allgemein über Weight Gainer Ich denke es kann dir ganz nützlich sein Und bei amazon kannst du dir bestimmt auch günstige Hanteln bestellen um fitter zu werden Jetzt sinnlos viel FastFood in sich reinzustopfen finde ich nicht unbedingt klug Klar hat Unmengen an Kalorien aber dein Körper wird dir danken wenn du es nur in Maßen futterst Lieber etwas selber Kochen Gruß

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1030 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •