archive-de.com » DE » E » ERNAEHRUNG.DE

Total: 147

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ernährungsforum - Abnehmen klappt nicht
    falls gewünscht Nach oben horst Anmeldedatum 12 05 2014 Beiträge 15 Verfasst am 02 06 2014 20 48 Titel So melde mich mal wieder Also Sport treibe ich regelmäßig fahre ca 15 Std aktiv Rad während einer Woche und auch relativ intensive Trainingseinheiten betreibe Radsport Kalorien schreibe ich akribisch auf und habe mir einen verbrauch von ca 1500 kcal als Grenze gesetzt klappt nicht immer aber immer öfters Wenn ich während einer Trainingseinheit 2500 kcal verbrauche 1500 kcal Grundumsatz nehme ich auch einmal 2000 kcal zu mir Mittlerweile geht das Gewicht ganz langsam herunter aber wenn ich Pech habe auch wieder mal um 1 Kg nach oben Ich hoffe dass ich es wenn auch langsam senken kann berichte weiter danke euch allen für die Tipps Nach oben Meija Anmeldedatum 30 04 2014 Beiträge 5 Wohnort Stockholm Verfasst am 01 07 2014 09 25 Titel Nachhaltig abnehmen braucht Zeit Ich habe in meinen Tage viel zu viel Energie an Diäten verschwendet Wie wenn sagte Das bringt ein Jo jo Effekt Was bringt uns das Nicht viel 1500 Kcal ist sehr wenig Dann geht der Körper in Sparmodus Besser mehr essen Aber anders Wie isst du Kohlenhydrate Frühstück Betreibst du Muskelaufbau Viel Erfolg und berichte gern Meija de Nach oben horst Anmeldedatum 12 05 2014 Beiträge 15 Verfasst am 01 07 2014 09 56 Titel Hallo Meija Ich betreibe Radsport also Ausdauersport und verbrenne ca 1500 2000 kcal pro Trainingseinheit meist 5 Trainingstage Woche Ich esse morgens Müsli Nachmittags Gemüse Kartoffel Quark usw abends Speisequark also relativ ausgewogen ca 45 KH ca 30 Eiweiß ca 25 Fett Die 1500 kcal reichen mir eigentlich an Durchschnittstagen Trainiere ich längere und härtere Einheiten sind es auch schon einmal 2000 kcal aber selten Gewicht hatte ich bis 69 kg reduziert dann nicht aufgepasst und schon sind es wieder 71 kg Zumindest halte ich es jetzt sein längerem auf den 70 kg und hoffe es noch um ca 3 4 kg reduzieren zu können Danke für eure bisherigen Ratschläge und Tipps Nach oben hermann Anmeldedatum 02 06 2014 Beiträge 13 Verfasst am 01 07 2014 13 11 Titel 70kg ist ja genau das was du Anfangs wolltest Gratulation zum erreichen deines Ziels und viel Erfolg beim erreichen deines neuen Ziels Nach oben horst Anmeldedatum 12 05 2014 Beiträge 15 Verfasst am 01 07 2014 14 36 Titel hermann ja das erste grobe Ziel ist erreicht aber so 3 4 kg sollten noch gehen dann komme ich beim Radfahren besser die berge hinauf Wünsche euch allen eine schöne Woche Nach oben Paulinchen Anmeldedatum 29 07 2014 Beiträge 7 Verfasst am 29 07 2014 13 46 Titel wenn du so langsam und kontinuierlich abnimmst ist doch aber die Wahrscheinlichkeit hoch dass du das Gewicht besser halten kannst Ich finde das gar nicht so schlecht Ist es nicht auch wichtig was man isst Oder kommt es wirklich nur auf die Anzahl der Kalorien an Es ist doch auch immer recht stark genetisch bedingt wie das mit dem Abnehmen und

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1034 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Ernährungsforum - Abnehmen klappt nicht
    2014 Beiträge 29 Verfasst am 01 12 2014 16 12 Titel die Kalorienzahl allein ist nicht alles es kommt darauf an woher diese Kalorien kommen Nach oben horst Anmeldedatum 12 05 2014 Beiträge 15 Verfasst am 01 12 2014 17 09 Titel Die Kalorien kommen von 1 Kartoffel 2 Speisequark 3 Gemüse 4 Joghurt 5 Reis usw also alles relativ normale Lebensmittel keine Zuckerbomben Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 01 12 2014 22 11 Titel Speisequark und Joghurt sind nicht kalorienarm und wer abnehmen will der soll viele komplexe Kohlenhydrate essen selbst dann wenn sie 300 400 kcal mehr pro Tag einbringen de novo thermogenese verwandelt viele davon in Wärme Die weitverbreitete Meinung Kohlenhydrate machen dick weil sie schnell in Zucker umgewandelt werden ist sachlich nicht haltbar Nach oben horst Anmeldedatum 12 05 2014 Beiträge 15 Verfasst am 01 12 2014 22 55 Titel Was ist an Speisequark mit 97 kcal 4 4 gr Fett 3 6 gr KH und 10 8 gr Protein sowie Joghurt mit 47 kcal 5 2 gr Protein 4 gr KH und 1 5 gr fett verkehrt Nach oben horst Anmeldedatum 12 05 2014 Beiträge 15 Verfasst am 01 12 2014 22 58 Titel PS zumal ich durch Sport ca 1500 kcal tägl zusätzlich verbrauche bei langen Trainingseinheiten sogar mehr als 2300 k cal Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 02 12 2014 10 57 Titel Milch Produkte haben in einer gesunden Ernährung nichts zu suchen Menschen sind keine Kälber Ich weiß viele essen sowas wegen Proteine und genau hier liegt das Problem der biologische Proteinbedarf ist viel kleiner als allgemein angenommen nämlich ca 25 g Tag für Männer und ca 20 g Tag für Frauen die WHO hat zusammen mit der Politik die Empfehlung ausgegeben 60 g Tag für Männer und 50 g Tag für Frauen damit wird sichergestellt 1 dass kein Proteinmangel entstehen kann und 2 die Filterkapazität der Nieren wird nicht überschritten was längerfristig zu Nieren und Leberprobleme führt Eine normale ausgewogene Ernährung liefert alle Nährstoffe die der Körper benötigt inkl Protein Gladiatoren waren Veganer sie haben viele Bohnen Linsen etc essen Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 02 12 2014 11 03 Titel Milch Produkte haben in einer gesunden Ernährung nichts zu suchen Menschen sind keine Kälber Ich weiß viele essen sowas wegen Proteine und genau hier liegt das Problem der biologische Proteinbedarf ist viel kleiner als allgemein angenommen nämlich ca 25 g Tag für Männer und ca 20 g Tag für Frauen die WHO hat zusammen mit der Politik die Empfehlung ausgegeben 60 g Tag für Männer und 50 g Tag für Frauen damit wird sichergestellt 1 dass kein Proteinmangel entstehen kann und 2 die Filterkapazität der Nieren wird nicht überschritten was längerfristig zu Nieren und Leberprobleme führt Eine normale ausgewogene Ernährung liefert alle Nährstoffe die der Körper benötigt inkl Protein Gladiatoren waren Veganer sie haben viele Bohnen Linsen etc essen Mit welcher Sportart

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1034&start=15 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Abnehmen klappt nicht
    2015 14 38 Titel wieso problem also mir hat es echt geholfen da ist ja auch nichts schlimmes drin und aus deutschland koffein und guarana ansonsten viele vitamine ich hab mich auch einfach insgesamt fit gefühlt ich glaube das war alles zusammen einfach eine gute kombination Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 27 05 2015 15 18 Titel um das zu verstehen braucht man mehr Wissen der Anschein trügt es entstehen Ungleichheiten die das Risiko einen Herzinfarkt oder Krebs zu bekommen deutlich steigern die Fachwelt warnt davor Wichtig zu wissen Vitaminen aus der Dose sind nicht dasselbe wie Vitaminen aus der Natur Nach oben StefanieSieb Anmeldedatum 06 05 2015 Beiträge 4 Verfasst am 02 06 2015 15 01 Titel klar da ist bestimmt was dran aber man kann es ja echt mega gut dosieren und kann somit den koffein Einfluss sehr gut steuern und ehrlich gesagt denke ich irgendwas müssen die Vitamine aus der Dose ja auch bringen auch wenn es nicht ganz das selbe ist Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 02 06 2015 16 14 Titel das ist leider nur Wunschdenken Nach oben Mondi Anmeldedatum 02 06 2015 Beiträge 10 Wohnort Weimar Verfasst am 04 06 2015 21 18 Titel Wenn es mit dem Abnehmen nicht klappt dann vllt weil du nun Muskelmasse aufbaust wegen dem Sport Muskeln wiegen mehr als Fett arrive hat Folgendes geschrieben um das zu verstehen braucht man mehr Wissen der Anschein trügt es entstehen Ungleichheiten die das Risiko einen Herzinfarkt oder Krebs zu bekommen deutlich steigern die Fachwelt warnt davor Wichtig zu wissen Vitaminen aus der Dose sind nicht dasselbe wie Vitaminen aus der Natur Da ist was Wahres dran Was die Natur einem gibt ist eigentlich immer noch am besten was die

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1034&start=30 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Ich vertrage kein Gluten, was kann ich jetzt noch essen?
    nicht lernen will Dein Körper lehnt diese Nahrungsmittel ab dein Immunsystem rebelliert gegen bestimmte Eiweiße und richtet sich gegen den eigenen Körper Stell mal deine Ernährungsweise in Frage und such nicht verzweifelt nach falschen Alternativen nur um nichts verändern zu müssen Nach oben kalle Anmeldedatum 03 05 2013 Beiträge 1 Verfasst am 03 05 2013 10 10 Titel Nikoia hat Folgendes geschrieben Oh mein Gott keinen Joghurt Quark Sahne Pudding kein frischer Fisch etc Das kann doch niemals stimmen was da steht Mein Arzt sagte etwas von Getreide und dass ich um sicher zu gehen zu einer Ernährungsberaterin gehen solle die mich dann auch aufklärt Ich kann mir das im besten Willen nicht vorstellen Milch ist doch Laktose dachte ich Dann muss ich jetzt immer glutenfreie Lebensmittel im Internet bestellen Danke für den Link den Pizzateig werde ich auf jeden Fall ausprobieren Kannst du denn noch mehr empfehlen was glutenfrei ist und wie das Original schmeckt Was ist denn mit Brotteig muss ich jetzt immer selber backen Online kann ich doch bestimmt kein Brot kaufen oder Hi Nikoia hier http www 3pauly de rezepte glutenfrei findest du eine Menge Rezepte für glutenfreie Gerichte Leckeres glutenfreies Brot und selbsgemachter Pizzateig sind auch mit dieser Unverträglichkeit sehr schmackhaft Gruß Kalle Nach oben Nikoia Anmeldedatum 29 04 2013 Beiträge 3 Verfasst am 03 05 2013 10 46 Titel elfie hat Folgendes geschrieben Hallo Nikoi eine gute und verlässliche Rezeptseite ist www lecker ohne de Da findest du glutenfreie Rezepte Auch empfehle ich dir dich an die Deutsche Zöliakiegesellschaft zu wenden sowie wie dir dein Arzt schon empfohlen hat einen Diätassistenten Ökotrophologen oder Ernährungswissenschaftler aufzusuchen Wende dich da bitte an deine Krankenkasse Diese bezuschussen eine entsprechende Beratung und haben evtl auch eine Liste von qualifizierten Beratern Alles Gute Elfie Vielen lieben Dank elfie und kalle für den Tipp Ich habe mir schon einige Rezepte rausgesucht sehr lieb von euch An GeWil den Kommentar hättest du dir wirklich sparen können Es ist so schon unglaublich schwer plötzlich so gut wie nichts mehr was ich bisher geliebt habe essen zu können Nach oben 135790 Anmeldedatum 30 09 2013 Beiträge 1 Verfasst am 30 09 2013 07 02 Titel Und gerade für die Anfangszeit kann ich die TK Produkte von Schär empfehlen die gibts zumindest bei uns in München z b im Edeka Dann glutenfreies Bier Lammsbräu oder Schnitzerbräu Und falls du Essen gehen willst glure de suche Nach oben Klaus4456 Anmeldedatum 08 02 2010 Beiträge 11 Wohnort Leipzip Verfasst am 12 05 2014 17 01 Titel GeWil hat Folgendes geschrieben Wieder einer der nicht lernen will Dein Körper lehnt diese Nahrungsmittel ab dein Immunsystem rebelliert gegen bestimmte Eiweiße und richtet sich gegen den eigenen Körper Stell mal deine Ernährungsweise in Frage und such nicht verzweifelt nach falschen Alternativen nur um nichts verändern zu müssen Du solltest dich vielleicht in das Thema und Krankheitsbild Zöliakie einlesen bevor du so einen Beitrag schreibst Zöliakie wird vererbt und kann weder wegebehandelt oder vermieden werden Entweder man wird damit geboren

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=969 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Ich vertrage kein Gluten, was kann ich jetzt noch essen?
    Vorsicht bei Weizen Gute Besserung Gruß Cathy Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 01 12 2014 15 34 Titel du kannst Reis essen möglichst natur und nur gekocht er ist glutenfrei Nach oben hurreka Anmeldedatum 03 04 2015 Beiträge 1 Verfasst am 03 04 2015 09 32 Titel Ich habe auch Probleme mit Gluten allein wenn ich morgens ein Brötchen esse geht es mir den ganzen Tag schlecht und ich hab auch Gewichtprobleme das heisst meine Angst war Gluten weg noch mehr Kilos weg Aber Man verliert nicht zwingend Gewicht Alles hängt davon ab wie man glutenfrei isst Wenn man auf Pasta Brot und Kekse verzichtet sollte man diese nicht einfach mit industriell hergestellten glutenfreien Alternativen ersetzen Diese enthalten oft genauso viel oder mehr Zucker und Fett Zölliakie Patienten die gerade mit einer glutenfreien Ernährung beginnen können sogar zunehmen Nährstoffe werden nach der Ernährungsumstellung nämlich anders verwertet weil der Dünndarm heilt Mir hat dann Trinknahrung wie hier beschireben fortimel at patienten warum trinknahrung1 was ist trinknahrung sehr geholfen Nach oben Mondi Anmeldedatum 02 06 2015 Beiträge 10 Wohnort Weimar Verfasst am 04 06 2015 21 27 Titel Brot kannst du auch selbst machen Generell solltest du nun mehr selbst machen nicht so viel Fertiges im Supermarkt kaufen Im Reformhaus kannst du auch gut beraten werden Nach oben Matje Muelski Anmeldedatum 19 06 2015 Beiträge 1 Wohnort Hamburg Verfasst am 19 06 2015 16 18 Titel Die Diagnose Zöliakie ist nur halb so schlimm Hey ich habe vor 33 Jahren Zöliakie diagnostiziert bekommen Mit der Zeit hat man so seine Tricks raus um möglichst wenig verzichten zu müssen Im Gegensatz zu vielen anderen Allergien gibt es so gut wie jedes Produkt auch glutenfrei Pizza Brötchen Nudeln und vieles mehr Früher war es noch schwer und vor

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=969&start=15 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Betroffene bzgl. Guarkernmehl gesucht
    auslösen kann Auf diesem Weg suche ich Betroffene die mir ihre Beschwerden schildern Ich danke schon jetzt recht herzlich im Voraus für die Bemühungen Liebe Grüße Christina Nach oben GeWil Anmeldedatum 02 04 2011 Beiträge 82 Verfasst am 09 06 2015 18 34 Titel Re Betroffene bzgl Guarkernmehl gesucht Christina St hat Folgendes geschrieben Inzwischen ist mir bekannt dass E412 auch Unverträglichkeiten auslösen kann Hallo Christina genauso wie die 315 andere E Nummern Viele Grüße Gerhard Nach oben Christina St Anmeldedatum 09 06 2015 Beiträge 2 Verfasst am 10 06 2015 14 00 Titel Hallo Gerhard ja da hast du leider Recht Deswegen habe ich mich auch für dieses Recherchethema entschieden Daher wäre es ganz toll wenn sich jemand bei mir meldet der E412 nicht verträgt Nach oben GeWil Anmeldedatum 02 04 2011 Beiträge 82 Verfasst am 10 06 2015 19 22 Titel Hallo Christina das wird schwierig denn wer kann mit Gewissheit sagen dass sein Unwohlsein genau davon kommt Für mitleser könnte dieser Artikel interessant sein http www deutschlandradiokultur de jagd auf die wunderbohne guar 993 de html dram article id 221908 Viele Grüße Gerhard Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1101 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Ernährungstips bei RDS?
    mir ganz gut anschlägt Nun möchte ich meine Ernährung auch ein wenig umstellen Von daher bin auf der Suche was man so alles essen kann was leicht verdaulich ist und nicht blähend Und was gerade beim Reizdarm empfehlenswert ist Danke für Eurer Ratschläge Nach oben arrive Anmeldedatum 01 12 2014 Beiträge 29 Verfasst am 01 12 2014 15 16 Titel bist du ein Freund von Milch Produkte Nach oben Lucy Lou Anmeldedatum 08 06 2015 Beiträge 2 Wohnort Kiel Verfasst am 08 06 2015 22 22 Titel Hallo Firemaster vielleicht hilft es dir weiter dass die Deutsche Gesellschaft für Ernährung kurz DGE eine Informationsbroschüre zum Thema Reizdarm und Leichte Vollkost anbietet und sich so informieren kann Ich habe allerdings ein ähnliches Problem mit meiner Verdauung und muss vermutlich meine Ernährung auf Leichte Vollkost umstellen Rezepte bzw Rezeptbücher für Leichte Vollkost zu finden ist allerdings ziemlich schwierig Schaue doch einfach bei meinem Beitrag mal vorbei Ernährung Leichte Vollkost Sobald dort ein paar Antworten eingetroffen sind können sie dir vermutlich auch weiter helfen Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2 Wochen 1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr Die ältesten zuerst Die neusten zuerst

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1072 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Ernährungsforum - Ernährung Leichte Vollkost!
    bin neu hier und erhoffe mir ein wenig Informationen Seit 1 1 2 Jahren habe ich Probleme was meine Verdauung angeht Ich bekomme recht häufig Magenschmerzen gelegentlich auch Darmschmerzen mit unangenehmen Stuhlgang Demnächst steht bei mir eine Darmspiegelung an auf dessen Ergebnis ich gespannt bin Wie ich bereits im Netz erfahren habe gibt es als Ernährungsform Die leichte Vollkost wie sie nach Operationen bei Morbus Crohn Colitis ulcerosa und Reizdarm verordnet wird Die deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE gibt auch Informationen über Ernährung bei Reizdarm und Leichte Vollkost in Form von Broschüren heraus die ich bereits habe All diese Informationen verstehe ich auch Ich möchte mich gerne auf diese Ernährungsform einlassen und bin ehrlich gesagt rat und ideenlos wo ich Rezepte oder Rezeptbücher für Leichte Vollkost her bekomme Vielleicht weiß hier ja jemand wo ich so etwas bekomme Ich danke im Voraus Nach oben Beiträge der letzten Zeit anzeigen Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2 Wochen 1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr Die ältesten zuerst Die neusten zuerst Ernährungsforum Foren Übersicht Ernährung allgemein Alle Zeiten sind GMT Seite 1 von 1 Gehe zu Forum auswählen DEBInet Ernährung allgemein Diabetes mellitus Pankreatektomie Bluthochdruck Nierenerkrankungen Stellenmarkt Off Topic Du

    Original URL path: http://forum.ernaehrung.de/viewtopic.php?t=1100 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •