archive-de.com » DE » E » ERINNERT-EUCH.DE

Total: 897

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Projekt-Portal Erinnert Euch | ...in Nachbarregionen
    Nalbach Rehlingen Siersburg Saarlouis Saarwellingen Schmelz Schwalbach Überherrn Wadgassen Wallerfangen im RV Saarbrücken Saarbrücken Heusweiler Quierschied Friedrichsthal Sulzbach Riegelsberg Püttlingen Völklingen Großrosseln Kleinblittersdorf in Nachbarregionen France Frankreich Rheinland Pfalz Luxembourg Formular Erinnerungsorte Generationendialog Generationendialog Saar Förderung von Projekten So funktioniert der JS Barrierefreiheit Wir über uns Archiv Datenschutz Impressum Kontakt E Mail schreiben Wir lassen uns linken Newsletter abonnieren RSS Feed abonnieren Zur Startseite machen Favoriten hinzufügen Erinnerungsorte in den

    Original URL path: http://www.erinnert-euch.de/index.php?id=1178&tx_abook_pi1%5Batoz%5D=M&tx_abook_pi1%5Bpointer%5D=0&cHash=1666351cec9249a2e788778d976fec9a (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Projekt-Portal Erinnert Euch | ...in Nachbarregionen
    Sulzbach Riegelsberg Püttlingen Völklingen Großrosseln Kleinblittersdorf in Nachbarregionen France Frankreich Rheinland Pfalz Luxembourg Formular Erinnerungsorte Generationendialog Generationendialog Saar Förderung von Projekten So funktioniert der JS Barrierefreiheit Wir über uns Archiv Datenschutz Impressum Kontakt E Mail schreiben Wir lassen uns linken Newsletter abonnieren RSS Feed abonnieren Zur Startseite machen Favoriten hinzufügen Erinnerungsorte in den Nachbarregionen A B C D E F G H I J K L M N O P

    Original URL path: http://www.erinnert-euch.de/index.php?id=1178&tx_abook_pi1%5Batoz%5D=Z&tx_abook_pi1%5Bpointer%5D=0&cHash=a4614b7fb7002dd2783a85e7c1aede40 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Projekt-Portal Erinnert Euch | ...in Nachbarregionen
    Saarbrücken Saarbrücken Heusweiler Quierschied Friedrichsthal Sulzbach Riegelsberg Püttlingen Völklingen Großrosseln Kleinblittersdorf in Nachbarregionen France Frankreich Rheinland Pfalz Luxembourg Formular Erinnerungsorte Generationendialog Generationendialog Saar Förderung von Projekten So funktioniert der JS Barrierefreiheit Wir über uns Archiv Datenschutz Impressum Kontakt E Mail schreiben Wir lassen uns linken Newsletter abonnieren RSS Feed abonnieren Zur Startseite machen Favoriten hinzufügen Erinnerungsorte in den Nachbarregionen A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle Lothringen Lorraine Luxembourg Rheinland Pfalz Ihre Auswahl z Zt keine Auswahl Auswahl zurücksetzen 1 2 3 Ehrenfriedhof in Clausen Während des Ersten Weltkrieges beerdigte man hier neben französischen Soldaten 196 deutsche Tote zu denen im Zweiten Weltkrieg 263 Soldaten hinzukamen mehr erfahren Ehrenfriedhof in Kastel Staadt Kreis Trier Saarburg Nach 1945 kamen zu den rund 500 in Einzelgräbern liegenden Toten weitere 900 Gefallene hinzu die aus Streulagen geborgen wurden mehr erfahren Ehrenfriedhof in Konz mehr erfahren Ehrenfriedhof in Metz Chambière Département Moselle Ehrenfriedhof in Metz mehr erfahren Ehrenfriedhof in Niederbronn les Bains Auf der Anhöhe auf der heute die deutsche Kriegsgräberstätte Niederbronn liegt beerdigten die Amerikaner eigene und deutsche Gefallene mehr erfahren Ehrenfriedhof in

    Original URL path: http://www.erinnert-euch.de/index.php?id=1178&tx_abook_pi1%5Bpointer%5D=1&cHash=15f34d8854e1c7a8fb437a4d1b71f5a9 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Projekt-Portal Erinnert Euch | ...in Nachbarregionen
    Saarbrücken Heusweiler Quierschied Friedrichsthal Sulzbach Riegelsberg Püttlingen Völklingen Großrosseln Kleinblittersdorf in Nachbarregionen France Frankreich Rheinland Pfalz Luxembourg Formular Erinnerungsorte Generationendialog Generationendialog Saar Förderung von Projekten So funktioniert der JS Barrierefreiheit Wir über uns Archiv Datenschutz Impressum Kontakt E Mail schreiben Wir lassen uns linken Newsletter abonnieren RSS Feed abonnieren Zur Startseite machen Favoriten hinzufügen Erinnerungsorte in den Nachbarregionen A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle Lothringen Lorraine Luxembourg Rheinland Pfalz Ihre Auswahl z Zt keine Auswahl Auswahl zurücksetzen 1 2 3 Gedenkstätte und Museum Natzweiler Struthof Elsass Gedenkstätte und Museum für das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler Struthof mehr erfahren Kloster Fünfbrunnen Luxemburg Kloster Fünfbrunnen als zentrales Sammellager bei der Deportation der luxemburger Juden in die Konzentrations und Vernichtungslager mehr erfahren Musée National de la Résistance in Esch sur Alzette Luxemburg Seit 1956 dokumentiert das Museum im Süden des Landes die Geschichte des luxemburgischen Widerstandes gegen die nationalsozialistische Besatzungsmacht in den Jahren von 1940 bis 1945 mehr erfahren Soldatenfriedhof auf den Spicherer Höhen Lothringen Soldatenfriedhof auf den Spicherer Höhen für Gefallene des Zweiten Weltkriegs mehr erfahren SS Sonderlager in Metz Fort Queuleu

    Original URL path: http://www.erinnert-euch.de/index.php?id=1178&tx_abook_pi1%5Bpointer%5D=2&cHash=219897f5edf039d736cc30bbaf4767a3 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Projekt-Portal Erinnert Euch | Arbeitslager in Thil bei Longwy, Meurthe-et-Moselle
    Pfalz Luxembourg Formular Erinnerungsorte Generationendialog Generationendialog Saar Förderung von Projekten So funktioniert der JS Barrierefreiheit Wir über uns Archiv Datenschutz Impressum Kontakt E Mail schreiben Wir lassen uns linken Newsletter abonnieren RSS Feed abonnieren Zur Startseite machen Favoriten hinzufügen Arbeitslager in Thil bei Longwy Meurthe et Moselle Eingang Arbeitslager Paix Thil Verbrennungsofen Thil Das Konzentrationslager wurde offiziell mit dem Namen Arbeitslager Erz oder Außenkommando des Arbeitslagers Erz bezeichnet Als Außenlager

    Original URL path: http://www.erinnert-euch.de/index.php?id=1771 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Projekt-Portal Erinnert Euch | Auffanglager für Statusquo-Anhänger in Forbach, Lothringen
    Saarbrücken Saarbrücken Heusweiler Quierschied Friedrichsthal Sulzbach Riegelsberg Püttlingen Völklingen Großrosseln Kleinblittersdorf in Nachbarregionen France Frankreich Rheinland Pfalz Luxembourg Formular Erinnerungsorte Generationendialog Generationendialog Saar Förderung von Projekten So funktioniert der JS Barrierefreiheit Wir über uns Archiv Datenschutz Impressum Kontakt E Mail schreiben Wir lassen uns linken Newsletter abonnieren RSS Feed abonnieren Zur Startseite machen Favoriten hinzufügen Auffanglager für Statusquo Anhänger in Forbach Lothringen Lothringen In Erwartung der Flüchtlingsmassen hatte Frankreich 1935 vier Auffanglager an der Grenze eingerichtet sogenannte Centres d Hébergement Nach Schätzungen von Max Braun waren bis zum März 1935 allein 6 000 Saarländer über die Grenze nach Lothringen geflohen Zusammen mit Johannes Hoffmann dem Führer des Christlichen Volksbundes war Max Braun schon am 18 1 1935 nach Genf gereist um beim Völkerbund Schutzmöglichkeiten für die Statusquo Anhänger diesseits und jenseits der Grenze einzufordern In Erwartung der Flüchtlingsmassen hatte Frankreich 4 Auffanglager an der Grenze eingerichtet sogenannte Centres d Hébergement in Teterchen Saargemünd Busendorf und Forbach In Forbach wurden die männlichen Flüchtlinge in der ehemaligen Infanteriekaserne die Frauen und Kinder in Klöstern Krankenhäusern und Privatquartieren untergebracht Zur Mittagszeit wurden die Flüchtlinge in drei Gruppen in die Turnhalle Forbach zum Essen geführt Diese diente gleichzeitig aber auch als Notunterkunft So erinnert

    Original URL path: http://www.erinnert-euch.de/index.php?id=1798 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Projekt-Portal Erinnert Euch | Auffanglager für Statusquo-Anhänger in Saargemünd, Lothringen
    Quierschied Friedrichsthal Sulzbach Riegelsberg Püttlingen Völklingen Großrosseln Kleinblittersdorf in Nachbarregionen France Frankreich Rheinland Pfalz Luxembourg Formular Erinnerungsorte Generationendialog Generationendialog Saar Förderung von Projekten So funktioniert der JS Barrierefreiheit Wir über uns Archiv Datenschutz Impressum Kontakt E Mail schreiben Wir lassen uns linken Newsletter abonnieren RSS Feed abonnieren Zur Startseite machen Favoriten hinzufügen Auffanglager für Statusquo Anhänger in Sarreguemines Saargemünd Lothringen Lothringen In Erwartung der Flüchtlingsmassen hatte Frankreich 4 Auffanglager an der Grenze eingerichtet sogenannte Centres d Hébergement Nach Schätzungen von Max Braun waren bis zum März 1935 allein 6 000 Saarländer über die Grenze nach Lothringen geflohen Zusammen mit Johannes Hoffmann dem Führer des Christlichen Volksbundes war Max Braun schon am 18 1 1935 nach Genf gereist um beim Völkerbund Schutzmöglichkeiten für die Statusquo Anhänger diesseits und jenseits der Grenze einzufordern In Erwartung der Flüchtlingsmassen hatte Frankreich 4 Auffanglager an der Grenze eingerichtet sogenannte Centres d Hébergement in Teterchen Saargemünd Busendorf und Forbach In Forbach wurden die männlichen Flüchtlinge in der ehemaligen Infanteriekaserne die Frauen und Kinder in Klöstern Krankenhäusern und Privatquartieren untergebracht Zur Mittagszeit wurden die Flüchtlinge in drei Gruppen in die Turnhalle Forbach zum Essen geführt Diese diente gleichzeitig aber auch als Notunterkunft So erinnert sich der Saaremigrant

    Original URL path: http://www.erinnert-euch.de/index.php?id=1796 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Projekt-Portal Erinnert Euch | Außenlager des KZ Natzweiler-Struthof in Cochem-Bruttig, Rheinland-Pfalz
    mussten unter schwersten Bedingungen den Ausbau des Tunnels vorantreiben Im Eisenbahntunnel der zwischen den Ortschaften Bruttig und Treis nahe der Moselstadt Cochem durch den Berg verlief und den Cochemer Moselbogen abkürzte begann in den ersten Märztagen des Jahres 1944 das NS Bauvorhaben A7 mit dem Decknamen Zeisig Der ungenutzte Tunnel Teil der damals im Bau befindlichen rechtsseitigen Moselstrecke sollte in kürzester Zeit zu einer bombensicheren unterirdischen Fabrikhalle ausgebaut werden deren Fertigstellung zu den ehrgeizigsten Vorhaben des SS Generals Hans Kammler zählte Dieser war von der Reichsführung mit dem Sofortprogramm für bombensichere Unterbringung der Flugzeugindustrie betraut worden Der Tunnel zwischen Bruttig und Treis bot eine Nutzfläche von insgesamt 21 000 Quadratmetern Für den Ausbau der 2 8 Kilometer langen Röhre veranschlagte Kammler gigantische Mengen von Baustoffen 550 Tonnen Baueisen 275 Tonnen Maschineneisen 145 Festmeter Rundholz 610 Kubikmeter Schnittholz 1500 Tonnen Zement und 200 000 Ziegelsteine Das Gesamtbauvolumen betrug dreieinhalb Millionen Reichsmark Die Durchführung der Bauplanung sowie die Bauleitung wurde dem Architekturbüro Heese in Berlin und dort federführend dem Dipl Ing Remagen übertragen Die ausführende Baufirma war die Firma Fix aus Dernau Der Reichsbahntunnel wurde der Firma Bosch in Stuttgart zur Fertigung von Zubehör für Flugzeugmotoren zur Verfügung gestellt Bereits im April 1944 zogen die ersten Bosch Arbeiter in den Tunnel ein und begannen mit der Aufnahme der Produktion von Zündkerzen Die Gesamtleitung des Projektes A7 oblag dem SS Führungsstab dessen Büro sich in einem Hotel der Stadt Cochem befand Chef war der SS Hauptsturmführer Gerrit Oldeboershuis genannt Oldenburg sein Stellvertreter SS Untersturmführer Karl Heinz Burckhardt Insgesamt gehörten dem Führungsstab 18 Personen an Zivilangestellte Luftwaffeningenieure sowie technische Offiziere und Mannschaften der Waffen SS Ein Problem stellte zunächst die mangelhafte Zahl an Arbeitskräften dar die dieses umfangreiche Großprojekt realisieren sollte Doch die SS bot sich bereitwillig an zur genüge Arbeitskräfte zu liefern Die

    Original URL path: http://www.erinnert-euch.de/index.php?id=1782 (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •