archive-de.com » DE » E » ENERGIERIED.DE

Total: 262

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Energieried, Energie Ried, ENERGIERIED, SWL, Erdgas, Wasser, Strom - Aktuelles - Presse
    wiedergeben oder auf diese Vorschriften verweisen sog GVV Klauseln für unwirksam erklärt Die AGB s der ENERGIERIED GmbH Co KG werden durch eine namhafte Rechtsanwaltskanzlei die im Energierecht spezialisiert ist juristisch beraten Das Preisanpassungsrecht in Ziffer 6 6 der AGB unseres Hauses für den Eigenverbrauch von Gas im Haushalt enthält jedoch keine sogenannte GVV Klausel Hintergrund der Entscheidung des BGH war eine Klage der Verbraucherzentrale Nordrheinwestfalen e V Verbraucherzentrale gegen

    Original URL path: http://www.energieried.de/aktuelles/presse/277.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Energieried, Energie Ried, ENERGIERIED, SWL, Erdgas, Wasser, Strom - Aktuelles - Presse
    nächsten Wochen auf den Weg gebracht Als neues Vorstandsmitglied im JFV Bürstadt möchten wir in unserem Kreis den Geschäftsführer der SG Riedrode Hans Joachim Metz begrüßen der die Interessen der SG im JFV vertritt Alleine an der Zusammensetzung des Vorstandes des JFV Bürstadt erkennt man wie wichtig den einzelnen Stammvereinen die Jugendarbeit in Bürstadt ist Weiterhin möchten wir den umliegenden Vereinen die Möglichkeit bieten Kinder die in der jeweiligen Alterstufen von der D bis zur A Jugend nicht in einer eigenen Mannschaft spielfähig sind als Gastspieler im JFV Bürstadt anzuschließen Damit die nächsten Jahre so erfolgreich weitergehen wie die ersten beiden Jahre angefangen haben möchten wir uns an dieser Stelle bei unserem Hauptsponsor ENERGIERIED für die überaus professionelle und großzügige Unterstützung bedanken ohne die ein solches Konzept nicht umsetzbar wäre Da der JFV den Jugendlichen von Anfang an ein professionelles Umfeld bieten wollte wurden neben qualifizierten Trainern hochwertigen Bällen und Trainingsmaterial für alle Jugendspieler auch einheitliche Trikots und Trainingsanzüge angeschafft um im Umkreis als professionelle Einheit aufzutreten Von Anfang an war die Intension der Gründungsmitglieder unter dem Slogan Gemeinsam sind wir stark dass durch den Juniorenförderverein die Qualität der Jugendarbeit im fußballerischen Bereich in Bürstadt wieder erhöht wird In jeder einzelnen Jugend sollte mittelfristig wieder mindestens die Gruppenliga mit den ersten Mannschaften erreicht werden Gute Fußballer sollen in Bürstadt bis zur A Jugend eine erstklassige Ausbildung erhalten und nicht aus Spielermangel in eine Nachbargemeinde wechseln müssen Denn in Zeiten von G8 haben Jugendliche weniger Zeit und diese sollten sie nicht auch noch durch reine Fahrzeit vergeuden nur weil in der Heimatgemeinde eine gute fußballerische Ausbildung nicht mehr möglich ist Diese Ziele konnten in den ersten beiden Jahren schon zum Teil erreicht werden So ist es gelungen mit der A Jugend in die Gruppenliga aufzusteigen die C Jugend in der Gruppenliga

    Original URL path: http://www.energieried.de/aktuelles/presse/265.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Energieried, Energie Ried, ENERGIERIED, SWL, Erdgas, Wasser, Strom - Aktuelles - Presse
    Vorort Betreuer für Sportlerinnen und Sportler aus allen Teilen Deutschlands Die Durchführung des Turnfestes ist mit erheblichen Kosten verbunden Der Deutsche Turner Bund DTB hat deshalb die Ausrichter Städte um einen Obolus gebeten Erwartet werden 20 Cent pro Einwohner In beiden Kommunen sollen die Beträge durch Spenden gestemmt werden Als in beiden Städten und in der Region tätiges und vielfältig engagiertes Versorgungs unternehmen sind wir gerne bereit einen Beitrag zur

    Original URL path: http://www.energieried.de/aktuelles/presse/262.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Energieried, Energie Ried, ENERGIERIED, SWL, Erdgas, Wasser, Strom - Aktuelles - Presse
    151 ct kWh auf 0 329 ct kWh und damit mehr als verdoppelt Die Umlage nach dem Kraft Wärme Kopplungsgesetz KWK G Umlage erhöht sich von 0 002 ct kWh in 2012 auf 0 126 ct kWh für 2013 Die neue geplante jedoch zum Redaktionsschluss noch nicht sichere Offshore Haftungsumlage Erläuterungen zu den staatlich indizierten Preisbestandteilen siehe unten wird die Haushaltskunden voraussichtlich mit momentan geplanten 0 25 ct kWh belasten Verteuert haben sich zudem die von der Regulierungsbehörde genehmigten Netzentgelte für die Benutzung der Stromnetze Mit ihnen werden die Kosten für die Infrastruktur auf die Netznutzer und damit die Verbraucher verteilt ENERGIERIED gibt nur die gesetzlichen Erhöhungen an die Kunden weiter Beim Energieversorgungsunternehmen bleiben lediglich Beschaffung der Energie Vertrieb sowie Service und Dienstleistungen als zu beeinflussende Preisbestandteile Wir haben in den letzten Jahren unseren Einkauf kontinuierlich optimiert und auf die Kostenbremse getreten wo immer es nur ging ohne dabei den Service für unsere Kunden einzuschränken Die staatlich vorgegebenen diktierten Belastungen können aber nicht mehr aus eigener Kraft vom Unternehmen geschultert werden und müssen daher in vollem Umfang dem Verbraucher weitergegeben werden Der durch die staatlichen Belastungen erhöhte Strompreis ändert jedoch nichts an der Wettbewerbssituation und Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens ENERGIERIERD bleibt in der Region ein günstiger Stromanbieter ENERGIERIED passt die Tarife für den Erdgasbezug zum 01 01 2013 sehr verbraucherfreundlich an Die Netzbetreiber haben ihre neuen und von der Regulierungsbehörde festgelegten und genehmigten Netznutzungsentgelte veröffentlicht Diese treten mit Wirkung zum 01 01 2013 in Kraft Damit verbunden sind teilweise erhebliche Kostensteigerungen in den Vertriebsgebieten von ENERGIERIED Momentan beträgt der Steueranteil Mehrwertsteuer Erdgassteuer sowie anteiligen Förderabgaben und Konzessionsabgaben mehr als 30 Aber auch die Bezugskosten haben sich seit der letzten Taifanpassung im Oktober 2011 kontinuierlich erhöht Trotzdem hat sich ENERGIERIED bei der Tarifanpassung zum 01 01 2013 sehr zurückhaltend verhalten ENERGIERIED gibt

    Original URL path: http://www.energieried.de/aktuelles/presse/Preisanpassung_2012.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Energieried, Energie Ried, ENERGIERIED, SWL, Erdgas, Wasser, Strom - Aktuelles - Presse
    beigetragen trotz deutlichen und stärkeren Wettbewerbsaktivitäten auf dem Energiemarkt Ohne die Wetterkapriolen wäre das Ergebnis im Geschäftsbereich Erdgas Verkauf und Netze noch besser ausgefallen Die im Vergleich zu 2010 deutlich mildere Witterung die den Wärmebedarf in allen Bereichen reduzierte habe allen Versorgungsunternehmen zu schaffen gemacht sagte Kaus Wegen der warmen Witterung sei der Gasverbrauch der privaten Haushalte sowie der Gewerbe und Dienstleistungsunternehmen bundesweit um 25 Prozent gesunken Das Lampertheimer Versorgungsunternehmen kam dank des Kundenzuwachses deutlich besser weg Der Gasverkauf der ENERGIERIED an Endverbraucher erreichte mit 171 51 Millionen kWh zwar nicht das Vorjahresergebnis aber der Rückgang liegt deutlich unter dem Bundestrend Kaus Temperaturbereinigt verzeichnen wir eine Absatzsteigerung von 8 6 Prozent Basis für das kontinuierliche Kundenwachstum sind in erster Linie unsere günstigen Tarife ist Frank Kaus überzeugt Nach der Gaspreissenkung am 1 Januar 2010 sei zum 1 10 2011 zwar eine Anpassung zwischen 0 30 Cent kWh und 0 52 Cent kWh netto je nach Tarif und Netzgebiet erfolgt die moderate Erhöhung habe aber an den wettbewerbs und konkurrenzfähigen Tarifen der ENERGIERIED nichts geändert Die Kundenzuwächse würden auch bei der Geschäftssparte Stromverkauf mit einem Zuwachs von knapp 40 Prozent zu Buche schlagen berichtete Kaus dem Aufsichtsrat und der Gesellschaftsversammlung Der Wasserverkauf bewegte sich auf Vorjahresniveau Die 2 211 242 verkauften Kubikmeter liegen mit knapp 1 9 Prozent über der Vorjahresabgabe Das gute Geschäftsergebnis habe viele positive Facetten betont Frank Kaus Als Beispiele nennt er die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens oder die Auftragsvergaben an die heimische Wirtschaft Allein für Baumaßnahmen im Bereich Netze Neuverlegungen und Erneuerungen seien 2011 nahezu 2 Millionen Euro investiert worden Der Bilanzgewinn 2011 beträgt 2 188 Millionen Euro Von der Ertragskraft des Unternehmens partizipieren auch die Partner ENERGIERIED überweist 229 000 Euro an die Beteiligungsgesellschaft Lampertheim mbH 196 000 Euro an die GGEW AG und 143

    Original URL path: http://www.energieried.de/aktuelles/presse/Jahresabschluss.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Energieried, Energie Ried, ENERGIERIED, SWL, Erdgas, Wasser, Strom - Aktuelles - Presse
    Erneuerbare Energien Effizienz und Energieeinsparung seien die entscheidenden Hebel die Energieversorgung ökologisch zu modernisieren Dr Gerhard Schick 2005 über die Landesliste der baden württembergischen Grünen in den Bundestags eingezogen hat sein Wahlkreisbüro in Mannheim und wollte nach eigenem Bekunden mit dem Besuch in bei ENERGIERIED in Lampertheim über den Tellerrand seines Wahlkreises blicken An dem Meinungsaustausch nahmen auch der im Unternehmen für Vertrieb und Marketing zuständige Bernd Isenhardt der Aufsichtsratsvorsitzende der ENERGIERIED Bürgermeister Erich Maier und der Lampertheimer Grüne Chef Helmut Rinkel teil Mit der Aussage Es läuft gut für ENERGIERIED stellte Frank Kaus dem Abgeordneten und finanzpolitischem Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis90 Die Grünen das zum Vollversorger Gas Strom Wasser aufgestiegene Versorgungsunternehmen vor Die Expansion manifestiere sich auch in der Aufstockung des Personalbestandes sowie in baulichen Erweiterungen Mit dem Ausstieg aus der Atomenergie habe die Diskussion um die künftige Energieversorgung in Deutschland Qualitäten erreicht die man sich vor einigen Monaten nicht habe vorstellen können meinte Dr Schick Die Politik sei nun in der Pflicht Rahmenbedingungen für effektive und effiziente Lösungen zu schaffen sowie den Strukturwandel sinnvoll zu begleiten Der Abgeordnete warnte aber vor überzogenen Erwartungen denn es gibt keine Patentrezepte Seine Meinung nach werde der Wandel in der Energiewirtschaft jedenfalls

    Original URL path: http://www.energieried.de/aktuelles/presse/147.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Energieried, Energie Ried, ENERGIERIED, SWL, Erdgas, Wasser, Strom - Aktuelles - Presse
    beschwichtigt der Chef von Energieried gleichzeitig Eine dramatische Steigerung werde es für die Kunden seines Unternehmens nicht geben Ziel bleibe auch weiterhin eine moderate Anpassung an globale Preisentwicklungen im Energiesektor und eine weitgehende Preisstabilität Bis 1 Oktober gelten bei Energieried ohnehin die aktuell garantierten Tarife Für die steigenden Bezugspreise beim Erdgas macht Kaus vor allem folgende Faktoren verantwortlich die traditionelle Koppelung an den Ölpreis den zunehmenden Energiehunger im asiatischen Raum und die Unruhen in den Erdöl fördernden arabischen Ländern So sei Libyen als Erdöllieferant inzwischen komplett ausgefallen Zu den Erfolgen seiner Geschäftspolitik zählt Kaus selbst das stabile Preisniveau in den vergangenen Jahren Letztmals seien sowohl im Frühjahr 2009 wie auch Anfang 2010 die Gastarife gesenkt worden Unter den konkurrierenden Anbietern nehme Energieried inzwischen eine hervorragende Marktposition ein Die seriöse Tarifgestaltung habe sich ausgezahlt während die Konkurrenz mit ihren Discounterpreisen entweder Schiffbruch erleide Beispiel Teldafax oder mit erklecklichen Tariferhöhungen verlorenes Kapital wieder hereinholen müsse Keine Hauruck Aktionen Energieried habe durch einen klug kalkulierten Bezugsmix und unterschiedlichste Verträge mit Lieferanten etliche Unwägbarkeiten auf dem Energiemarkt abfedern können Wir sind differenzierter aufgestellt begründet Kaus den Vorsprung den sich Energieried mittlerweile gegenüber seinen Konkurrenten habe verschaffen können Der Verzicht auf Hauruck Aktionen und anbiedernde Niedrigtarife prägten auch künftig die Geschäftsphilosophie des Unternehmens Ausdrücklich warnt Kaus die Kunden von konkurrierenden Unternehmen beim Abschluss von Neuverträgen Vorkasse zu leisten Müsse dieser Versorger Insolvenz anmelden sei das Geld verloren Wie stark sich sein Unternehmen angesichts der Energiewende im Bereich der erneuerbaren Energien wird engagieren können hängt Kaus zufolge auch davon ab welcher Kaufpreis bei der Übergabe des Bürstädter Gasnetzes festgesetzt wird Die Auseinandersetzung um den Preis ficht Energieried mit dem bisherigen Eigentümer der Darmstädter HEAG Südhessische Energie HSE aus Ein Gerichtstermin hätte bereits im ersten Halbjahr dieses Jahres stattfinden sollen Bislang gebe es für die Verhandlung noch

    Original URL path: http://www.energieried.de/aktuelles/presse/143.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Energieried, Energie Ried, ENERGIERIED, SWL, Erdgas, Wasser, Strom - Aktuelles - Presse
    erneuerbare Energien an effizienten und sinnvollen Standorten zu investieren Bemerken Sie ein größeres Interesse der Kunden an Ökostrom wegen der Atomkatastrophe in Japan Ist Ökostrom teurer Wir verzeichnen derzeit nur eine geringe Zunahme an Ökostromnachfragen Derzeit ist Ökostrom noch teurer als vergleichbare Sondertarife auch bei der Energieried Lampertheimer und Bürstädter Politiker wünschen sich ein stärkeres Engagement von Energieried in Sachen erneuerbare Energien Wie sehen die weiteren Pläne von Energieried aus Die Energieried wird sich nach den anstehenden Gas und Stromnetzübernahmen intensiv mit dem Ausbau erneuerbarer Energien an entsprechenden Standorten beschäftigen und vorantreiben Die Lampertheimer Grünen wünschen sich dass Energieried eine Erdgastankstelle betreibt Gibt es die Möglichkeit dass sich Energieried in das Projekt einbringt Der Aufsichtsrat hat den vorgesehen Standort der Erdgastankstelle abgelehnt wird aber das Engagement der Energieried nochmals neu beurteilen wenn ein sinnvoller Standort mit einer öffentlichen Tankstelle gefunden wurde Hat Energieried ein Angebot für den Kauf der Bürstädter Biogasanlage abgegeben Ist diese Form der Energiegewinnung aus Ihrer Sicht lohnend Nach intensiver Prüfung des Gutachtens des Steinbeis Institutes in dem die vorhandene technische Anlage bewertet und zwingend notwendige Anpassungen beschrieben wurden kamen wir zu der Überzeugung kein Angebot abzugeben da der frühere Betreiber die Anlage in einem Zustand hinterlassen hat der uns den wirtschaftlichen Weiterbetrieb nicht ermöglicht Energieried hatte eine Genehmigung für Geothermie Untersuchungen im Ried beantragt Hat das Regierungspräsidium das inzwischen erlaubt Das Genehmigungsverfahren zieht sich noch immer hin Wie ist insgesamt die Kundenentwicklung von Energieried Die seit Jahren positive Entwicklung hat sich während der letzten zwölf Monate deutlich verstärkt Unsere konkurrenzfähigen Preise und Kombi Angebote veranlassen zunehmend Verbraucher auch außerhalb unseres angestammten Geschäftsgebiets zu Energieried zu wechseln Zudem hat sich für uns positiv ausgewirkt dass e ben als Reaktion auf ein Gerichtsurteil die Gaslieferung nach Bürstadt eingestellt hat Ist angesichts neuer Kunden und der künftigen Rolle als

    Original URL path: http://www.energieried.de/aktuelles/presse/142.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •