archive-de.com » DE » E » ENERGIENETZ.DE

Total: 497

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • energieverbraucher.de | Meldungen zum Thema Flüssiggas
    Strafzahlungen von bis zu 20 000 Euro In der Zwischenzeit steht der Verbraucher ohne Heizung da Ein Beispiel Ein junges Ehepaar hatte ein Haus gekauft Der Lieferant der auch Eigentümer des Tanks war wollte die neuen Besitzer dazu zwingen in den alten Vertrag des Vorbesitzers einzusteigen was die neuen Besitzer angesichts der schlechten Vertragsbedingungen jedoch ablehnten Ein wochenlanger Streit entbrannte mitten in der kalten Jahreszeit während der die jungen Leute ohne Heizung und Warmwasser da standen Sie retteten sich mit einem Kamin über die Zeit Dabei war die Sachlage völlig klar Im letzten Augenblick bevor der Fall vor Gericht ging lenkte der Lieferant ein und stimmte dem Verkauf des Tanks zu Die Mär vom Service Etablierte marktbeherrschende Lieferanten reklamieren dass sie höhere Preise haben um den Service rund um den Tank anbieten zu können Der ehemalige Vorsitzende des Deutschen Verbands Flüssiggas e V Richard Hareiner bezifferte mir gegenüber einmal bei einem Gespräch diese Kosten auf rund drei bis vier Cent je Liter Ich musste schmunzeln denn ich hatte noch die 55 Cent Preisaufschlag für die 81 jährige Dame in Erinnerung Tatsächlich preisen die Lieferanten ihren Service gern als toll und aufwendig an Doch davon kann keine Rede sein Der Tank unterliegt der gesetzlichen Pflicht alle zwei Jahre äußerlich und alle zehn Jahre grundlegend auch von innen überprüft zu werden Die äußere Überprüfung muss eine sogenannte befähigte Person durchführen Dazu zählen fast alle Lieferanten Tankbesitzer zahlen dafür in der Regel 30 bis 50 Euro die Überprüfung wird durch eine Plakette dokumentiert Einige Lieferanten machen das sogar im Rahmen einer Gas Lieferung kostenlos Die innere Prüfung muss durch den TÜV abgenommen werden und wird ebenfalls mit einer Plakette dokumentiert Diese Prüfung ist allerdings teurer und schlägt je nach Tank mit 500 bis 1 000 Euro zu Buche Muss das Sicherheitsventil ausgetauscht werden zahlt der Kunde die Kosten und zwar auch dann wenn er bereits pro Monat eine Tankmiete entrichtet die 20 bis 30 Euro beträgt Dazu sollte man wissen dass ein Tank eine Lebensdauer von 40 bis 50 Jahren hat Zahlt man pro Monat 20 Euro Miete so kommen in 40 Jahren gut und gerne fast 10 000 Euro zusammen dabei kostet ein neuer 2 750 Liter Tank inklusive Transport und Aufstellung nur rund 1 500 Euro Ganz offensichtlich ist die Tankvermietung neben den ohnehin hochpreisigen Gasverkäufen ein lohnendes Nebengeschäft ohne größere finanzielle Aufwendungen für den Lieferanten Bei meinen Recherchen zu den gesetzlichen Vorschriften für die Tankprüfungen bin ich in ein für mich als Endverbraucher undurchdringliches Dickicht geraten Das zuständige Arbeitsministerium hat mich an die Ministerien der Länder verwiesen Von dort erhielt ich teilweise Unmengen an Papier aber auch Antworten wie Wir sind keine Auskunftei Ich habe resigniert und meinen Ringmitgliedern empfohlen sich im Falle einer Prüfung an ein privates bundesweit tätiges Prüfunternehmen zu wenden Dieses Unternehmen hat sich als seriös und bezahlbar erwiesen Illegale Preisabsprachen Das Bundeskartellamt hat gegen etliche Unternehmen der Flüssiggasbranche sowie deren Geschäftsführer Bußgelder in Höhe von insgesamt knapp 208 Millionen Euro verhängt Grund waren sogenannte Kundenschutzabsprachen sowie

    Original URL path: http://alt.energienetz.de/de/News__84/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • energieverbraucher.de | Flüssiggas-Börse
    für Flüssiggas www gazcologne de Aktuelles Wissenswertes und Infos zu Flüssiggas und Kauf Tanks sind die Themen dieses Blogs Segment ID 2082 weitere Inhalte zu Links Verein Hilfe Hilfe Links Verein Hilfe Hilfe Daten und Statistiken Links Verein Hilfe Preisprotest Links Energiebezug Strom Links Energiebezug Strom Grüner Strom Links Energiebezug Erdgas Links Energiebezug Heizöl Links Energiebezug Kraft Wärme Kopplg Links Zuhause Heizen Links Zuhause Heizen Wärmepumpen Links Zuhause Heizen Schornsteinfeger Links Zuhause Beleuchtung Links Zuhause Bauen Links Zuhause Bauen Passivhaus Links Zuhause Renovieren Links Zuhause Hausgeräte Links Zuhause Lüften Links Zuhause Mieten Links Erneuerbare Biomasse Links Erneuerbare Erneuerbare Links Büro Verkehr Bürogeräte Links Büro Verkehr Kommunen Links Büro Verkehr Verkehr Links Büro Verkehr Contracting Links Büro Verkehr Gewerbe Links Büro Verkehr Licht Links Büro Verkehr Schulen Links Büro Verkehr Fliegen Links Umwelt Politik Atomstrom Links Umwelt Politik Effizienz Links Umwelt Politik Frieden und Energie Links Umwelt Politik Frieden und Energie Große Enron Pleite Links Umwelt Politik Umwelt und Klima Links weiteres zu Flüssiggas 1 Umrechnung 2 Preisgleitklauseln 3 Goldene Regeln 4 Liefervertrag beenden 5 Flüssiggastanks 6 Wartung 7 Gaslieferung 8 Gasqualität 9 Sicherheit 10 Anwaltshotline FlG 11 Kartellverfahren 12 Gemeinsam Flüssiggas kaufen Wissenswertes zu Flüssiggas News Links Diskussion Preise Preisabfrage

    Original URL path: http://alt.energienetz.de/de/Links__1028/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • energieverbraucher.de | Forum für Diskussionen zum Thema Flüssiggas
    dann im letzten Jahr zum Restwert gekauft Das hat der Vertragslieferant nur gemacht weil ich einen neuen Service und Liefervertrag über zwei Jahre abgeschlossen habe Nach Tankkauf habe ich den Lieferanten dann permanent wegen zu hoher Gaspreise genervt und darauf gedrungen dass er mir zum gleichen Preis wie freie Anbieter Gas liefert Es gab eine entsprechende Klausel im Vertrag Die haben schließlich entnervt aufgegeben und mich aus dem Vertrag entlassen Hinnerk Watzl Vielen war bei Vertragsabschluss nicht bewußt dass sie auch einen Liefervertrag unterschrieben hatten der sie nicht bei freien Händlern einkaufen lässt Wären es nur wenige die über diese Klauseln stolpern würde man Sorglosigkeit Unachtsamkeit et cetera unterstellen können Bei der Masse aber die das betrifft würde ich etwas anderes vermuten Watzl Lupus Hallo danke für euren Input Es sieht ja wirklich nicht rosig aus Übrigens halte ich die gängige Praxis mit der einmaligen Nutzungsentschädigung die im Verkausgespräch als der Behälter gehört dann de facto Ihnen dargestellt wird wobei die Alternative Kauf überhaupt nicht erwähnt wird für genauso sittenwidrig wie die Haustürgeschäfte bei Immobilien die neulich der BGH unter bestimmten Bedingungen für ungültig erklärt hat Gruß Lupus Segment ID 3479 weitere Inhalte zu Diskussion Verein Hilfe Hilfe Diskussion Energiebezug

    Original URL path: http://alt.energienetz.de/de/Diskussion__341/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • energieverbraucher.de | Preisinformationen zu Flüssiggas
    Der Trend reiche in abgeschwächter Form auch bis in das Rhein Main Gebiet Die Nähe zu einer Raffinerie spielt seiner Meinung nach jedoch keine Rolle Zusammensetzung des Flüssiggaspreises aus deutscher Raffinerie Schritt Eurocent je Liter LPG Bezugskosten des Vorlieferanten einschließlich Transport 7 00 Marge des Vorlieferanten 10 00 Verarbeitung in der Raffinerie einschließlich Marge 17 00 Logistik Transport Lagerung 4 00 Marge Händler 6 00 Energiesteuer Propan als Heizgas 60 60 Euro t 3 08 Gesamt netto 47 08 Mehrwertsteuer 19 8 95 Gesamt brutto 56 03 Quellen MWV Statistisches Bundesamt HWWI div Unternehmen Alle Angaben gemittelt da abgesehen von Steuern schwankend Die Spaltung des Marktes Ein weiterer Kostenfaktor ist der Tank Denn nur die glücklichen Besitzer eines eigenen Tanks können dort Flüssiggas beziehen wo es am günstigsten ist Ein großer Teil der Flüssiggaskunden ist durch einen Tankmietvertrag meist auch vertraglich an einen bestimmten Lieferanten gebunden Wenn ein anderer Lieferant in einen solchen Tank liefert drohen ihm hohe Strafzahlungen Der Markt zerfällt deshalb in zwei Teile den freien Markt mit Verbrauchern die über einen eigenen Tank verfügen und bei freien Lieferanten ihrer Wahl tanken können sowie einen geschlossenen Marktteil mit Miettanks und festen vertraglichen Bindungen ohne Wahlfreiheit des Kunden Ein Flüssiggastank wird im Garten eingebracht Überteuert und im Visier der Kartellwächter Die Firmen die Tanks vermieten sind im Dachverband Flüssiggas organisiert Auch die vom Kartellamt mit hohen Bußen belegten Firmen gehören diesem Verband an Die vertraglichen Bindungen werden vielfach missbraucht um maßlos überhöhte Flüssiggaspreise zu fordern Auch der in manchen Mietverträgen enthaltene Passus dass der Kunde bei fremden Lieferanten bestellen kann wenn der eigene Versorger den Preis nicht mitgeht stellt sich in der Regel als leeres Versprechen heraus da ein freier Anbieter in einen solchen Tank natürlich wegen der Strafandrohung nicht einliefert solange nicht eine schriftliche Erlaubnis des Tankvermieters vorliegt Und die wird in der Regel dann nicht erteilt oder der Kunde wird solange hingehalten bis er in Notstand gerät und dann doch wieder bei seiner alten Firma den überhöhten manchmal dann auch leicht reduzierten Preis bezahlt Da hilft es wenig wenn Flüssiggasanbieter den Mitgliedern des Bundes der Energieverbraucher Sonderpreise einräumen Der Bund der Energieverbraucher rät allen Miettankkunden zu harten Preisverhandlungen sowie zur Vertragsbeendigung und Anschaffung eines eigenen Tanks 250 Millionen Euro Kartellstrafe gegen Vertragshändler Doch der Missbrauch der Marktstellung geht noch weiter Elf Flüssiggashändler gerieten 2005 in das Visier der Kartellwächter und Staatsanwälte wegen Kundenschutzabsprachen zwischen 1997 und 2005 bei denen sie sich gegenseitig versicherten keine Kunden abzuwerben Sobald wechselwillige Kunden bei einem anderen Unternehmen nachfragten nannte man ihnen entweder gar keinen Preis oder nur einen überhöhten Abschreckungspreis Das Bundeskartellamt verhängte gegen elf Unternehmen der Flüssiggasbranche sowie deren Geschäftsführer Bußgelder in Höhe von 250 Millionen Euro Dagegen legten die Betroffenen Berufung ein Nach drei Jahren Verhandlung verschärfte das Oberlandesgericht Düsseldorf die Kartellstrafen des Bundeskartellamtes mit Bußgeldern gegen fünf Unternehmen in Höhe von 244 Millionen Euro Das letzte Wort hat jetzt der Bundesgerichtshof An den oftmals überhöhten Preisen der Vertragshändler hat sich seither kaum etwas geändert In der Hand des

    Original URL path: http://alt.energienetz.de/de/Preise__93/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • energieverbraucher.de | Ihr gutes Recht bei Flüssiggasverträgen
    Vertragspreises mit dem Kunden so läge darin auch eine 10 ige Erhöhung des Gewinnanteils Eine derartige Preisanpassung wäre daher unwirksam Andererseits müssen bei diesen Preisanpassungen auch die Interessen des Kunden berücksichtigt werden keinen wesentlich höheren Flüssiggaspreis zu zahlen als den Marktpreis Aufgrund der Preisanpassung darf daher der Flüssiggaspreis für den Kunden nicht wesentlich über dem jeweils aktuellen Marktpreis steigen da das allgemeine Marktpreisrisiko selbstverständlich bei der Flüssiggasfirma verbleiben muß Zusammenfassend ist somit festzuhalten dass eine Flüssiggasfirma trotz der unwirksamen Preisanpassungsklausel eine angemessene Anpassung des Vertragspreises für Flüssiggas unter Berücksichtigung der tatsächlich bei ihr eingetretenen Kostenerhöhung verlangen kann nicht jedoch wesentlich über dem Marktpreis Hat der Kunde in der zurückliegenden Zeit aufgrund einer von der Flüssiggasfirma vorgenommenen einseitigen Preisanpassung und etwa aufgrund einer der Firma gewährten Abbuchungsberechtigung einen wesentlich höheren Flüssiggaspreis als den jeweils aktuellen Marktpreis bereits gezahlt so ist die Flüssiggasfirma um den zu hohen Anteil am Flüssiggaspreis gegenüber dem Marktpreis ungerechtfertigt bereichert und hat diesen nach 812 BGB dem Kunden auf dessen Verlangen hin zurückzuzahlen Dies gilt allerdings nur für die zurückliegenden drei Jahre da die Verjährungsfrist drei Jahre beträgt Frage Kann der Kunde den Flüssiggasliefervertrag vorzeitig kündigen wenn die Flüssiggasfirma auf den von ihr verlangten neuen Flüssiggaspreis besteht Antwort Sollte die Flüssiggasfirrna unter Berücksichtigung der vorstehenden Grundsätze auf eine Erhöhung des Flüssiggaspreises bestehen der zu einem weit höheren Flüssiggaspreis als den Marktpreis führt und sollte die Flüssiggasfirma die weitere Belieferung von der Hinnahme diese Preises abhängig machen liegt eine erhebliche einseitige Vertragsverletzung der Flüssiggasfirma vor Der Kunde ist dann berechtigt den Flüssiggasliefervertrag zu kündigen Ob die Kündigung auch fristlos möglich ist oder ob eine angemessene Kündigungsfrist von ca drei Monaten einzuhalten ist kann nur nach den jeweiligen Umständen des Einzelfalles insbesondere nach der Schwere der Vertragsverletzung seitens der Flüssiggasfirma beurteilt werden schließen Segment ID 2947 Fragen und Antworten RA Gerd Rentzmann beantwortet Ihre Fragen weiter lesen Fragen und Antworten RA Gerd Rentzmann beantwortet Ihre Fragen 15 März 2004 Frage Ist die Laufzeit meines Gasvertrags ok Mir wurde zugesagt dass ich den Tank nach Vertragsende günstig erwerben kann Juri Berger Neunkirchen Salzheid Antwort Die Vertragslaufzeit von zehn Jahren nebst Verlängerungsklausel von weiteren fünf Jahren verstößt dann gegen 11 Nr 12 a b AGB Gesetz i V m 309 Nr 9 a b BGB wenn die Vertragslaufzeit von zehn Jahren nebst Verlängerungsklausel von weiteren fünf Jahren weder im Einzelnen mit Ihnen verhandelt noch ausgehandelt wurden Ich empfehle Ihnen deshalb den Vertrag zu kündigen und sich nicht wieder vertraglich zu binden Dann können Sie sich als freier Marktteilnehmer auf dem freien Gasmarkt die jeweilig günstigsten Angebote aussuchen Auch der Kauf eines eigenen Gastanks darf Sie nicht schrecken Bei einem Jahresverbrauch von durchschnittlich 4 000 Liter können Sie durchaus eine Ersparnis von 1 000 Euro pro Jahr erzielen Hinsichtlich Ihrer weiteren Angaben dass erwähnt wurde dass Sie jederzeit den gemieteten Behälter abkaufen können liegt leider keine schriftliche Vereinbarung vor Sie sind beweispflichtig dass Ihnen ein jederzeitiges Kaufrecht zusteht Diese Fallkonstellation ist dem Unterzeichneten in seiner 20 jährigen Tätigkeit bislang noch nicht vorgekommen

    Original URL path: http://alt.energienetz.de/de/Ihr-gutes-Recht__221/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • energieverbraucher.de | Flüssiggas-Börse
    4 Liefervertrag beenden 5 Flüssiggastanks 6 Wartung 7 Gaslieferung 8 Gasqualität 9 Sicherheit 10 Anwaltshotline FlG 11 Kartellverfahren 12 Gemeinsam Flüssiggas kaufen Wissenswertes zu Flüssiggas News Links Diskussion Preise Preisabfrage Ihr gutes Recht Redaktion und Kontakt Tipps Umrechnung Preisgleitklauseln Unzulässige Preisgleitklauseln 8 Tipps Goldene Regeln Liefervertrag beenden Flüssiggastanks Wartung Sicherheitsverordnung Gaslieferung Gasqualität Sicherheit Anwaltshotline FlG Kartellverfahren Gemeinsam Flüssiggas kaufen Zuhause Heizen Mieten Hausgeräte Beleuchtung Bauen Renovieren Lüften Energiebezug Strom Heizöl

    Original URL path: http://alt.energienetz.de/de/Redaktion-und-Kontakt__324/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • energieverbraucher.de | Flüssiggas-Börse
    der Kauf eines Behälters Dann können Sie auf dem freien Markt einkaufen Achtung Keinen Gasabnahmevertrag für den Tank abschließen 2 Kündigung Verträge mit einer in den allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbarten Laufzeit über zwei Jahre sind unwirksam und damit kündbar Sie können sich gegenüber ihrem Lieferanten auf das Urteil des Landgerichts Düsseldorf vom 30 5 90 Aktenzeichen 12 O 92 89 berufen Ausnahme Die Vertragslänge kam auf Ihren ausdrücklichen Wunsch zustande ist also nicht Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Siehe dazu auch Ihr gutes Recht Kommt es wegen der Kündigung zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung müssen Sie nachweisen daß die Dauer des Vertrages vom Lieferanten also nicht von Ihnen selbst festgelegt wurde Falls bei Ihnen die Vertragslänge per Schreibmaschine eingetragen wurde gilt das noch nicht als individuell ausgehandelt Hilfreich sind Zeugen der Verkaufsverhandlung oder Nachbarn mit ähnlichen Verträgen Dem Bund der Energieverbraucher können Sie Ihren Vertrag zur Überprüfung vorlegen Siehe dazu auch Liefervertrag beenden 3 Preise Kaufen Sie Ihr Gas im Sommer ein Dann sind die Preise um etwa ein Drittel günstiger Informieren Sie sich über die Preise der Konkurrenz Verhandeln Sie mit Ihrem Lieferanten wenn das Angebot der anderen Anbieter deutlich günstiger ist Manche Firmen bieten sogar eine Klausel an die den Bezug von Fremdgas erlaubt falls die eigene Firma nicht zu dem Angebot der Konkurrenz liefern kann oder möchte Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen fragen Sie den Bund der Energieverbraucher nach dem für Sie günstigsten Flüssiggaslieferanten Siehe dazu Preisinformationen zu Flüssiggas Segment ID 322 weitere Inhalte zu Tipps Verein Hilfe Hilfe Tipps Zuhause Heizen Tipps Zuhause Renovieren Tipps Zuhause Hausgeräte Tipps Zuhause Hausgeräte Kühl und Gefriergeräte Tipps weiteres zu Flüssiggas 1 Umrechnung 2 Preisgleitklauseln 3 Goldene Regeln 4 Liefervertrag beenden 5 Flüssiggastanks 6 Wartung 7 Gaslieferung 8 Gasqualität 9 Sicherheit 10 Anwaltshotline FlG 11 Kartellverfahren 12 Gemeinsam Flüssiggas kaufen

    Original URL path: http://alt.energienetz.de/de/Tipps__335/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • energieverbraucher.de | Flüssiggas-Börse
    ein Liter Flüssiggas weniger Energie enthält als z B ein Liter Heizöl Vergleichbar ist der Preis je Kilowattstunde Um zu vergleichen muß man wissen wieviel Kilowattstunden Energie ein Liter Flüssiggas enthält Ein Liter Flüssiggas enthält ca 6 57 Kilowattstunden Energie Ein Liter Flüssiggas wiegt 510 Gramm ein Kilo Flüssiggas enthält 12 87 kWh Zum Vergleich Ein Liter Heizöl enthält ca 10 Kilowattstunden Energie Ein Beispiel Kostet der Liter Flüssiggas 80 Cent dann kostet die Kilowattstunde Flüssiggas 12 2 Cent 80 6 57 Kostet ein Liter Heizöl ein Euro dann kostet die Kilowattstunde Heizöl 10 Cent 100 10 Manche Firmen geben auch den Kubikmeterpreis an Ein Kubikmeter Flüssiggas gasförmig entspricht 3 93 Litern Flüssiggas flüssig Einheiten Umrechner Energieeinheiten Taschenrechner Segment ID 7 weiteres zu Flüssiggas aktive Seite ist 1 Umrechnung 1 Preisgleitklauseln 2 Goldene Regeln 3 Liefervertrag beenden 4 Flüssiggastanks 5 Wartung 6 Gaslieferung 7 Gasqualität 8 Sicherheit 9 Anwaltshotline FlG 10 Kartellverfahren 11 Gemeinsam Flüssiggas kaufen Wissenswertes zu Flüssiggas News Links Diskussion Preise Preisabfrage Ihr gutes Recht Redaktion und Kontakt Tipps Umrechnung Preisgleitklauseln Unzulässige Preisgleitklauseln 8 Tipps Goldene Regeln Liefervertrag beenden Flüssiggastanks Wartung Sicherheitsverordnung Gaslieferung Gasqualität Sicherheit Anwaltshotline FlG Kartellverfahren Gemeinsam Flüssiggas kaufen Zuhause Heizen Mieten Hausgeräte Beleuchtung Bauen Renovieren

    Original URL path: http://alt.energienetz.de/de/Umrechnung__86/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •