archive-de.com » DE » E » ENERGIECONTRACTING.DE

Total: 759

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Zinsgünstige KfW Förderprogramme zur Finanzierung von Contracting in Wohngebäuden
    z B der Austausch bzw Einbau von modernen energieeffizienten Heizungsanlagen im Rahmen des ab 1 4 2009 gültigen Förderprogramms Energieeffizient Sanieren Gefördert werden können Brennwertkessel nach EnEV mit Heizöl oder Gas als Brennstoff Anlagen zur Versorgung mit Wärme aus Kraft Wärme Kopplung Nah und Fernwärme Einzelanlagen Blockheizkraftwerk Brennstoffzellen Wärmeübergabestationen und Rohrnetz im am Objekt ab Wärmeübergabestation bei Nah und Fernwärme Förderfähig sind auch Kombinationen der oben genannten Anlagen mit Wärmepumpen solarthermischen Anlagen automatisch beschickten Zentralheizungsanlagen auf Basis von Biomasse sowie Holzvergaser Zentralheizungen Förderfähig sind auch die zur vollen Funktion der Anlage erforderlichen sonstigen Maßnahmen wie die Schornsteinanpassung oder die Erneuerung von Heizkörpern und Rohrleitungen die Dämmung von Rohrleitungen die Entsorgung alter Heizkessel der Einbau von Steuerungs und Regelungstechnik sowie der hydraulische Abgleich der Anlage laut EnEV Contractoren sind antragsberechtigt sofern sie mit dem Contracting Vorhaben Träger von Investitionsmaßnahmen für selbst genutzte oder vermietete Wohngebäude werden Zusätzlich zu den jeweiligen programmspezifischen Voraussetzungen müssen für eine Förderung folgende Bedingungen erfüllt sein Die Investition liegt im wirtschaftlichen Risiko des Contactors Der Contractor ist Investor und Betreiber der Anlage So ist bspw im Rahmen einer Bestandssanierung zum KfW Effizienzhaus eine Erneuerung der Heizung durch einen Contractor und die Wärmedämmung von Wand Dach und Keller durch ein Wohnungsunternehmen möglich Im Programm Energieeffizient Sanieren können beide Darlehensnehmer die Gutschrift des jeweils anteiligen Tilgungszuschusses auf den jeweiligen Darlehensbetrag erlangen Im Internet können Sie sich unter www kfw foerderbank de Bauen Wohnen Energiesparen über die wohnwirtschaftlichen Förderprogramme der KfW Bankengruppe informieren Gerne steht Ihnen die KfW für Fragen zur Verfügung Über eine Mitteilung an wohnen kfw de können Sie sich auf einen News Verteiler setzten lassen Weiterführende Informationen Übersicht der KfW Ansprechpartner PDF Neue Struktur der wohnwirtschaftlichen Programme ab 1 4 2009 PDF Leitfaden zur Nutzung öffentlicher Fördermittel bei Energiecontracting Projekten des VfW PDF nur für Mitglieder Zurück

    Original URL path: http://www.energiecontracting.de/6-verband/leistungen/finanzierung/kfw-foerderprogramme.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Versicherungen für Energielieferanten | Versicherungsanfrage
    RSS Feed Mediadaten Datenschutz Impressum Leistungen Beratung Energieeinkauf Finanzierung Qualifizierung Vertragsprüfung Versicherung Wir über uns Aufgabe Geschichte VfW in Zahlen VfW Positionspapiere VfW Leitlinien Kodizes VfW Satzung VfW Mitgliedschaften Ansprechpartner Geschäftsstelle Präsidium Sachverständige Sachverständigenliste Sachverständigenordnung Beiräte Juristischer Beirat Beirat für Technik Innovation Management Arbeitskreise Landesgruppen International Versicherungsanfrage Name Unternehmen Straße PLZ Ort Telefon Fax E mail Bitte rufen Sie mich zurück Bitte unterbreiten Sie mir ein Angebot zu nachfolgend ausgewählten Versicherungen für das Energieversorgungsunternehmen den Betreiber Haftpflichtversicherung Forderungsausfallversicherung für die Energielieferungsanlagen die Sachanlagen Maschinenversicherung Montageversicherung Mehrkostenversicherung Feuer Leitungswasserversicherung Feuerbetriebsunterbrechnung für die Belegschaft die Angestellten und Arbeiter Betriebliche Altersversorgungen Andere FOLGEN PRESSEMITTEILUNGEN 12 02 2016 Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden durch Contracting 03 02 2016 Wärmewende bis 2050 kann nicht mit Strom gelöst werden Verbändegespräch vom 19 01 2016 15 01 2016 Bundeswirtschaftsministerium verbessert Bürgschaftsbedingungen für Contracting alle Pressemeldungen Projekte finden Con trac ting Pro jekte in Ihrer Nähe Contractinganfrage Ihre Anfra ge an die VfW Ener gie dienst leis ter Mitglied werden Der VfW ist Ihr Con trac ting Part ner Contracting Quiz Testen Sie Ihr Wissen 23 02 2016 Mannheim Energiedienstleistung Contracting 2016 Das Intensivseminar informiert über die Beson der heiten des Marktes für Energie dienstleistungen mehr 03 03

    Original URL path: http://www.energiecontracting.de/6-verband/leistungen/versicherungsanfrage.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Literatur | VfW-Quiz »25 Jahre VfW« (1990–2015)
    Feed Mediadaten Datenschutz Impressum Das ist Contracting Contracting Formen Energieliefer Contracting Einspar Contracting Finanzierungs Contracting Technisches Anlagenmanagement Technologien Erneuerbare Energien Konventionelle Technologien Kraft Wärme Kopplung KWK Zielgruppen Literatur Contracting Energie Links VfW Quiz 25 Jahre VfW 1990 2015 Dieses VfW Quiz ist ein Geburtstagsgeschenk und soll die Leistung des VfW für die Contracting Idee in Deutschland würdigen Sie finden hier 88 Fragen rund um den VfW e V Wir wünschen viel Spaß bei der Zeitreise und beim Beantworten der Fragen Über Rückmeldungen als neuen VfW Kenner würden wir uns dann sehr freuen PDF Dokument herunterladen Dateigröße 0 6 MB Medientyp PDF Dokument Autor VfW e V IKET GmbH Umfang 88 Fragen Kartenform Erschienen 2015 ISBN 978 3 944860 04 6 Preis 0 00 Zurück FOLGEN NEWSTICKER 12 02 2016 Presse Mitteilungen Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden durch Contracting 11 02 2016 Projekte nach Standort Projekt des Monats Februar Effizientes Energiekonzept für Studentenwohnheim der SÜDWÄRME AG 10 02 2016 Veranstaltungen Seminare Seminare und Veranstaltungen Aktuelle Angebote ab sofort übersichtlich in der VfW Akademie alle Meldungen Contracting Quiz Testen Sie Ihr Wissen Newsletter Beziehen Sie aktu elle Con trac ting Infor mati onen Podcast Unser Podcast An ge bot jetzt hören 23

    Original URL path: http://www.energiecontracting.de/1-definition-info/literatur/literatur-text.php?id=233 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Kodex des VfW | Qualitätsmaßstäbe für Energiedienstleistungen
    Know how und die Erfahrung auf dem Gebiet der sparsamen und ressourcenschonenden Energienutzung er kann effiziente Technik errichten und sinnvoll einsetzen was zur Reduzierung des Energieverbrauches führt der Energiedienstleister muss sich im Wettbewerb behaupten so dass er kostengünstige und konkurrenzfähige Lösungen für den Kunden anbietet Die Kombination aus Wettbewerb Outsourcing und Know how ist der Schlüssel für mehr Energieeffizienz und für eine Steigerung des Einsatzes von Kraft Wärme Kopplung sowie Erneuerbaren Energien Die Tätigkeit jedes im VfW organisierten Energiedienstleisters führt damit zu überprüfbaren sowie mess oder schätzbaren Energieeffizienzverbesserungen und Primärenergieeinsparungen und leistet damit einen bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz Die positiven Wirkungen werden durch die Einhaltung professioneller Standards abgesichert Die im VfW organisierten Anbieter von Energiedienstleistungen verpflichten sich zur Einhaltung der folgenden Grundsätze Grundsätze 1 Energieeffizienz Die im VfW organisierten Anbieter von Energiedienstleistungen übernehmen das wirtschaftliche Risiko der effizienten Energienutzung bei der Umwandlung von End in Nutzenergie oder der Verwendung von Energie Sie unterhalten ein an der DIN EN 16001 orientiertes Energiemanagementsystem so dass die Veränderung der Energieeffizienz mess und bewertbar ist Die Erhöhung der Energieeffizienz ist maßgebliches Ziel ihres unternehmerischen Handelns Sie verzichten auf Abreden mit ihren Kunden die die wirtschaftliche Verantwortung für die effiziente Energienutzung auf den Kunden zurück verlagern 2 Nachhaltigkeit Die im VfW organisierten Anbieter von Energiedienstleistungen sorgen dafür dass ihre Leistungen nachhaltig erbracht werden Bei der Auswahl der baulichen technischen und organisatorischen Lösungen werden sowohl ökonomische als auch ökologische und soziale Belange beachtet Dazu trägt entscheidend bei dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich regelmäßig fortbilden und motiviert werden eigenverantwortlich nach optimalen Lösungen zu suchen Es werden betriebliche Qualitätssicherungsmaßnahmen praktiziert die die erreichten Effizienzsteigerungen dauerhaft absichern 3 Umwelt und Klimaschutz Die im VfW organisierten Anbieter von Energiedienstleistungen tragen nicht nur durch die Erschließung von Einsparmöglichkeiten und die effiziente Erzeugung und Verteilung von Nutzenergie zum Umwelt und Klimaschutz bei sondern erschließen durch die Nutzung der Kraft Wärme Kopplung und erneuerbarer Energien weitere Klimaschutzpotentiale 4 Verbraucherschutz Die im VfW organisierten Anbieter von Energiedienstleistungen sind dem Verbraucherschutz verpflichtet insbesondere den Prinzipien der Fairness und der Kundenfreundlichkeit Sie stellen Ihre Leistungen den Kunden gegenüber transparent und nachvollziehbar dar und zeigen den Kunden Möglichkeiten auf durch ihr Verhalten Energie und Kosteneinsparungen zu erzielen 5 Wirtschaftlichkeit und Rechtmäßigkeit Die im VfW organisierten Anbieter von Energiedienstleistungen orientieren sich an den jeweils aktuellen technischen Standards und optimieren den Betrieb der in ihrer Verantwortung stehenden Anlagen ständig um so die Möglichkeiten anspruchsvoller Anlagentechnik wirtschaftlich zu erschließen Sie beachten die für ihre Energiedienstleistungen geltenden rechtlichen Vorschriften 6 Gemeinwohl Die im VfW organisierten Anbieter von Energiedienstleistungen sind dem Gemeinwohl verpflichtet Sie nutzen Mittel die aufgrund von steuerlichen Erleichterungen oder Fördermaßnahmen für Energiedienstleister zur Verfügung stehen vorrangig zur weiteren Steigerung der Energieeffizienz also zur Reduzierung von CO2 Emissionen und zur Einsparung wertvoller Rohstoffe 7 Transparenz Die im VfW organisierten Anbieter von Energiedienstleistungen informieren ihre Kunden über die Art und Weise in der sie die vereinbarten Energiedienstleistungen erbringen Sie geben dem VfW jährlich Rechenschaft über die Effizienz der von ihnen wirtschaftlich verantworteten Umwandlung von End in Nutzenergie Daraus zieht der

    Original URL path: http://www.energiecontracting.de/6-verband/wir-ueber-uns/kodizes/vfw-kodex.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Europäischer Verhaltenskodex für Energiespar-Contracting (ESC-Verhaltenskodex)
    für die Umsetzung von ESC Projekten die einen qualitativ hochwertigen und transparenten europäischen Markt für ESC unterstützen sollen Diese Grundprinzipien nutzen den Begriff Einsparungen im Sinne einer Energieeinsparung und oder damit zusammenhängenden Kosteneinsparungen 1 Der ESC Anbieter liefert wirtschaftliche Einsparungen Der ESC Anbieter zielt auf eine wirtschaftliche Kombination verschiedener Maßnahmen zur Verbesserung der Energie effizienz ab Diese Kombination soll den Kapitalwert eines ESC Projektes definiert als die Summe aller mit der Umsetzung des Projektes zusammenhängenden diskontierter Kosten und Einnahmen insbesondere der Kosten einsparungen im Betrieb für den Kunden maximieren 2 Der ESC Anbieter übernimmt das Leistungsrisiko Für die Laufzeit des ESC Vertrages der Vertrag übernimmt der ESC Anbieter die vertraglich zugesicherten Leistungsrisiken des Projektes Diese beinhalten die Risiken vertraglich zugesicherte Einsparungen wie unten beschrieben nicht zu erreichen sowie Planungsrisiken Umsetzungsrisiken und Betriebsführungsrisiken 3 ESC Anbieter garantiert Einsparungen und weist diese durch Messung und Verifizierung M V nach Der ESC Anbieter garantiert die Erreichung der vertraglich zugesicherten Einsparungen Falls ein ESC Projekt die vertraglich zugesicherten Leistungen nicht erreicht ist der ESC Anbieter vertraglich verpflichtet die nicht erzielten Einsparungen über die Vertragslaufzeit zu kompensieren Überschüssige Einsparungen sollen in gerechter Weise und in Übereinstimmung mit der im Vertrag festgeschriebenen Methodik aufgeteilt werden Vertraglich zugesicherte sowie erzielte Einsparungen sollen gemäß Definition im Vertrag auf gerechte und transparente Weise durch Messung und Verifizierung M V unter der Nutzung geeigneter Methoden z B IPMVP nachgewiesen werden Die vertraglich zugesicherten Einsparungen werden mit Hilfe von Daten die durch den Kunden zur Verfügung gestellt werden sowie realistischen Annahmen bestimmt Die erzielten Einsparungen ergeben sich aus der Differenz zwischen dem Energiebedarf sowie der damit verbundenen Kosten vor und nach der Umsetzung von Einsparmaßnahmen 4 Der Energiedienstleister unterstützt langfristiges Energiemanagement Der ESC Anbieter unterstützt den Kunden aktiv bei der Einführung eines Energiemanagementsystems EMS während der Vertragslaufzeit und ggf auch nach Ende des Vertrages Dadurch kann der Nutzen des Projekts auch nach Ende des Vertrages sichergestellt werden 5 Die Beziehung zwischen ESC Anbieter und Kunde ist langfristig gerecht und transparent Der ESC Anbieter und der Kunde arbeiten eng und partnerschaftlich für die gemeinsame Zielsetzung zusammen mit dem gemeinsamen Ziel die vertraglich zugesicherten Einsparungen zu erreichen Der ESC Anbieter strebt eine langfristige gerechte und transparente Geschäftsbeziehung an Der ESC Anbieter und der Kunde gewähren sich gegenseitig Zugriff auf die für das Projekt relevanten Informationen in klarer Weise und beide erfüllen ihre im Vertrag festgelegten Verpflichtungen Der ESC Anbieter etwa ist verpflichtet den Kunden über die Ergebnisse der Messung und Verifizierung der Einsparungen zu informieren Der Kunde hingegen ist verpflichtet den ESC Anbieter über jede Nutzungs änderung seiner Einrichtungen die den Energie bedarf beeinflussen könnte während der Vertragslaufzeit zu informieren 6 Alle Arbeitsschritte in ESC Projekten werden gesetzestreu und mit Integrität durchgeführt Der ESC Anbieter und der Kunde halten sich an alle Gesetze und Vorschriften die für das ESC Projekt in dem Land in dem es durchgeführt wird gelten Der ESC Anbieter und der Kunde vermeiden Interessenkonflikte und tolerieren weder Korruption noch Selbstkontrahieren 7 Der ESC Anbieter unterstützt den Kunden bei der Finanzierung

    Original URL path: http://www.energiecontracting.de/6-verband/wir-ueber-uns/kodizes/esc-verhaltenskodex.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Literatur | Leitfaden für die Ausschreibung von Energieliefer-Contracting
    Technisches Anlagenmanagement Technologien Erneuerbare Energien Konventionelle Technologien Kraft Wärme Kopplung KWK Zielgruppen Literatur Contracting Energie Links Leitfaden für die Ausschreibung von Energieliefer Contracting Viele Ausschreibungen für die Versorgung in Energielieferung zeigen dass sich noch keine einheitliche Praxis herausgebildet hat Häufig sind die Angaben für die Erstellung eines Angebotes zu knapp oder die Anforderungen schränken sehr ein In vielen Fällen zeigt sich dass die Möglichkeiten der Energielieferung und die Grenzen eines Anbieters nicht ausreichend bekannt sind Um eine fundierte Grundlage für preisgünstige Angebote und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Energiedienstleister und versorgtem Kunden zu schaffen sollen in dieser Arbeitshilfe zur Erstellung von Ausschreibungen die Erfahrungen der Mitglieder des Verband für Wärmelieferung e V und verschiedener oft nur landesweit tätiger Energieagenturen verarbeitet werden Ausschreibung im Sinne dieser Arbeitshilfe ist nicht nur die von öffentlichen Auftraggebern durchgeführte Ausschreibung Die Hinweise sollten ebenfalls bei einer Ausschreibung durch einen nichtöffentliche Auftraggeber beachtet werden Für letztere gelten die Vorschriften der Verdingungsordnung und des Vergaberechts aber nicht Sie sind deshalb freier in der Gestaltung des Verfahrens was aber nicht bedeutet dass die hier gegebenen Hinweise zur Erstellung einer hinreichend präzisen Ausschreibung unbeachtet bleiben könnten Denn auch der Vertrag zwischen nicht öffentlichem Auftraggeber und Auftragnehmer bedarf zur Vermeidung künftiger Konflikte der sorgfältigen Leistungsbestimmung was nur funktioniert wenn die zugrunde liegende Ausschreibung einwandfrei ist Medientyp PDF Dokument Autor Verband für Wärmelieferung e V Umfang 48 Seiten Erschienen 4 2012 Preis 0 00 Bezugsmöglichkeit unter http www energiecontracting de Zurück FOLGEN NEWSTICKER 12 02 2016 Presse Mitteilungen Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden durch Contracting 11 02 2016 Projekte nach Standort Projekt des Monats Februar Effizientes Energiekonzept für Studentenwohnheim der SÜDWÄRME AG 10 02 2016 Veranstaltungen Seminare Seminare und Veranstaltungen Aktuelle Angebote ab sofort übersichtlich in der VfW Akademie alle Meldungen Contracting Quiz Testen Sie Ihr Wissen Newsletter Beziehen Sie aktu elle

    Original URL path: http://www.energiecontracting.de/1-definition-info/literatur/literatur-text.php?id=11&sektor=Contracting (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Leitfaden für die Ausschreibung von Energieliefer-Contracting
    Musterverträge Software Textbausteine Energie berater Software VfW Publikationen Fachtagungs und Konferenzskripte Leitfäden Muster und mehr VfW Jahrbuch Energielieferung Jubiläumsschrift 25 Jahre VfW Leitfaden für die Aussschreibung von Energieleifer Contracting Bevor Sie den Ausschreibungsleitfaden herunterladen möchten wir Sie bitten das untenstehende Formular auszufüllen Name Unternehmen Straße PLZ Ort Telefon Fax E mail Newsletter Mit dem Herunterladen Bestellen erkläre n ich wir mich uns einverstanden in den Informations Verteiler des VfW aufgenommen zu werden Der Erhalt der Infos kann jederzeit gestoppt werden Eine kurze Nachricht genügt Wir möchten keine weiteren Informationen vom VfW bekommen Bei Veröffentlichung Ihrer Ausschreibung bitten wir Sie uns diese auch an hannover vfw de zukommen zu lassen Wir werden dann unsere Mitglieder darauf aufmerksam machen FOLGEN VfW SEMINARTERMINE 23 25 02 2016 Energiedienstleistung Contracting 2016 Das Intensivseminar informiert über die Beson der heiten des Marktes für Energie dienstleistungen mehr 03 05 03 2016 Anerkannte Fortbildung zum Projekt entwickler Energiespar Contracting Diese vom BAFA anerkannte Fort bildung vermittelt Basis wissen für Energie spar Contracting praxisnah mehr Video VfW Jahrestagung 2015 Energiedienstleistung Contracting bringt Energiewende in Deutschland voran Projekte finden Con trac ting Pro jekte in Ihrer Nähe Contractinganfrage Ihre Anfra ge an die VfW Ener gie dienst leis ter

    Original URL path: http://www.energiecontracting.de/3-praxishilfen/ausschreibung/ausschreibungsleitfaden-vorcheck.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Literatur | Muster für die Ausschreibung von Energieliefer-Contracting
    Contracting Technisches Anlagenmanagement Technologien Erneuerbare Energien Konventionelle Technologien Kraft Wärme Kopplung KWK Zielgruppen Literatur Contracting Energie Links Muster für die Ausschreibung von Energieliefer Contracting Das Vergaberecht nach VOL oder VOB gilt für öffentliche Auftraggeber Private Bauherren unterziehen sich zum Teil freiwillig der VOL oder VOB in dem sie in ihrer Ausschreibung darauf hinweisen oder grob Formulierungen übernehmen Der Verfahrensablauf von VOL und VOB ist gleich jedoch ist der Unterschied zwischen Bau und Lieferantrag für die Ausschreibung sehr wichtig Dies hängt mit den Europarechtlichen Vorgaben im Vergabeverfahren zusammen Nach Europarecht ist Rechtsschutz erst ab einer bestimmten Größenordnung möglich Bei Bauantrag 4 845 Mio und bei Lieferantrag 193 000 Seit 1998 ist nach Europarecht die Vergabenachprüfung bei der Vergabekammer möglich das zu Disziplinierung führt Da die Umsetzung von dem vom Verband für Wärmelieferung angebotenen Ausschreibungsleitfaden in eine konkrete Ausschreibung sehr aufwendig ist war die Idee entstanden ein Ausschreibungsmuster zu entwerfen in das man nur noch eintragen muss Die in der Ausschreibung von den Ausschreibern auszufüllenden Felder und Punkte bei denen man Ergänzungen oder Streichnungen vornehmen muss sind farblich rot markiert Das Muster erscheint nur in elektronischer Form Word Dokument und wird direkt nach Bestellung und Bezahlung zugesandt Das Ausschreibungsmuster enthält auch den Ausschreibungsleitfaden Bestellformular PDF Dokument Medientyp Word Dokument Autor Verband für Wärmelieferung e V Umfang 32 Seiten Erschienen 11 2012 Preis 43 00 zzgl MwSt VfW Mitglieder können das Ausschreibungsmuster im internen Bereich kostenlos beziehen Klicken Sie hier Bestellen Zurück FOLGEN NEWSTICKER 12 02 2016 Presse Mitteilungen Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden durch Contracting 11 02 2016 Projekte nach Standort Projekt des Monats Februar Effizientes Energiekonzept für Studentenwohnheim der SÜDWÄRME AG 10 02 2016 Veranstaltungen Seminare Seminare und Veranstaltungen Aktuelle Angebote ab sofort übersichtlich in der VfW Akademie alle Meldungen Contracting Quiz Testen Sie Ihr Wissen Newsletter Beziehen Sie aktu elle

    Original URL path: http://www.energiecontracting.de/1-definition-info/literatur/literatur-text.php?id=82&sektor=Contracting (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •