archive-de.com » DE » E » EMSCHER-LIPPE.DE

Total: 391

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Chemie - WiN Emscher Lippe GmbH
    31 01 2014 Neue Struktur für ChemSite WiN Emscher Lippe GmbH hat am 01 Januar 2014 die weiterhin von Evonik Industries finanzierte Geschäftsstelle übernommen mehr Vorherige 5 6 7 8 9 10 11 Nächste Chemie und Kunststoff in der Metropole Ruhr Die Cluster Chemie und Kunststoff zählen in NRW und im Ruhrgebiet mit dem Zentrum in der Emscher Lippe Region zu den profilbildenden Branchen des Landes Neben dem Chemiepark Marl BP in Gelsenkirchen und Rütgers Chemicals in Castrop Rauxel sind eine ganze Reihe vor allem mittelständischer Unternehmen in der Region ansässig Mit den drei Projekten Netzwerk Oberfläche Polymernetzwerk und dem Partnerprojekt ChemSite stellen wir Schnittpunkte und Synergieeffekte für die Branche her und bauen so die Standortvorteile der Emscher Lippe Region weiter aus Dabei orientieren wir uns an der gesamten Wertschöpfungskette und erfassen somit auch artverwandte Branchen Das Angebot Chemieatlas lässt darüber hinaus die Vielfalt unternehmerischer Aktivitäten im Ballungsraum deutlich werden und macht es Anbietern und Kunden einfacher sich kennenzulernen www chemieatlas de Stärken stärken Synergien nutzen Bereits jetzt sind die Wertschöpfungsketten in der Chemie und den chemienahen Industrien in der Emscher Lippe Region exzellent vertreten und werden durch die Ansiedlung neuer Unternehmen kontinuierlich erweitert Partner der WiN in den Chemieprojekten ist die ChemSite Initiative die im Jahre 1997 als Public Private Partnership zwischen der Chemieindustrie in der Region dem Land NRW den Kommunen im Emscher Lippe Raum und der WiN gegründet wurde Sie bündelt als Dachmarke alle Aktivitäten in den chemierelevanten Wertschöpfungsketten des Ruhrgebiets ChemSite steht für den wirtschaftlichen Fortschritt und für Ansiedlungserfolge von Unternehmen in der Region www chemsite de Branchenübergreifende Vernetzung Die Netzwerkprojekte Chemie befassen sich branchenübergreifend mit der Wertschöpfungskette Oberflächentechnologien bzw Kunststoffe in der Region Emscher Lippe und dem Ruhrgebiet Ziel ist es die regionale Wirtschaft mit Bezug zu diesem Themenfeld zu stärken und Vernetzungen innerhalb des

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-region/wirtschaft/chemie/seite-7.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Gladbeck gewinnt Bundeswettbewerb "Kommunaler Klimaschutz 2014" - WiN Emscher Lippe GmbH
    seit 35 Jahren erfolgreich bestehende Energie und Klimaschutzmanagement in der städtischen Verwaltung Das strukturierte und umfassende Konzept basiert auf drei Säulen Vermeiden von Energieverbräuchen durch Schulungen der Gebäudenutzer Kontrolle der Verbräuche durch ein softwaregestütztes Verfahren sowie bauliche und technische Energieeinsparmaßnahmen in den Gebäuden Seit Einführung des Energiemanagements vor über 35 Jahren hat die Stadt Gladbeck die Heizenergieverbräuche in den kommunalen Liegenschaften im Vergleich zum Jahr 1978 um 58 Prozent reduziert Der Stromverbrauch sank im gleichen Zeitraum um 34 Prozent Und auch der Wasserbedarf beläuft sich mittlerweile lediglich noch auf ein Drittel des Verbrauchs aus dem Jahr 1996 Nicht nur der städtische Haushalt freut sich über diese Einsparungen allein durch den reduzierten Heizenergieverbrauch vermeidet Gladbeck jedes Jahr die Emission von fast 10 000 Tonnen klimaschädlichem CO2 Die klimafreundlichste Energie ist die die gar nicht verbraucht wird Frei nach diesem Grundsatz ist das präventive Energiemanagement eine tragende Säule im Ansatz der Stadt Gladbeck Durch Schulungen für Hausmeister Verwaltungsbedienstete und Lehrer sowie durch Projekte für Kinder und Jugendliche der Gladbecker Schulen wurde erreicht dass das Verständnis für einen bewussten und sparsamen Umgang mit Energie gestiegen ist Das Energiecontrolling bildet die zweite Säule Es dient zur Erkennung von Schwachstellen und Störungen in der Technik Mit einem softwaregestützten Verfahren werden die Energieverbräuche der kommunalen Gebäude erfasst und überwacht Die dritte Säule des Managements schließlich hat das Ziel die Energieeffizienz der Gebäude durch bauliche und technische Maßnahmen stetig zu verbessern Ob eine Erneuerung von Heizungspumpen und Thermostatventilen eine verbesserte Einstellung der Heizanlagen oder eine umfassende energetische Sanierung von Gebäuden alle Maßnahmen reduzieren den Energiebedarf und schützen das Klima Darüber hinaus wurden auf allen geeigneten städtischen Gebäuden Fotovoltaikanlagen errichtet finanziert im Rahmen eines Zwei Säulen Modells durch die Bürgerschaft Bürgersolarpark Ausrichter des Wettbewerbs sind das Bundesumweltministerium und das Service und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz das beim Deutschen Institut

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/news/artikel/gladbeck-gewinnt-bundeswettbewerb-kommunaler-klimaschutz-2014-57.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Route der Modernisierung - führt in eine saubere Zukunft - WiN Emscher Lippe GmbH
    werden erste Orte und Wegpunkte einer möglichen Route der Modernisierung in den Fokus gerückt und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt Die Programmpunkte setzen sich aus Aktivitäten in den Kommunen der Emscher Lippe Region und aus bereits vorhandenen Eintragungen im Portal Bauen und Sanieren des Energieatlasses zusammen In einem nächsten Schritt werden durch eine Expertenjury die vorbildlichsten Objekte prämiert und als Orte der Route der Modernisierung der Emscher Lippe Region gekürt und öffentlichkeitswirksam bekannt gemacht Die Prämierung von Gebäuden soll in einem regelmäßigen Turnus wiederholt werden um den Fortschritt auf dem Gebiet des klimagerechten Bauens innerhalb der Emscher Lippe Region Rechnung zu tragen Nutzen Sie die Gelegenheit mehr über energetisches Bauen und Sanieren zu erfahren Die Fachvorträge Besichtigungen und Bustouren direkt vor Ihrer Haustür bieten Ihnen dazu eine hervorragende Möglichkeit Die klimametropole RUHR 2022 ist regionaler Partner der von der Landesregierung initiierten KlimaExpo NRW Weitere Informationen Programm Route der Modernisierung pdf 3 6 MB Energieatlas org Zurück zur Übersicht www regioplaner de www energieatlas org www chemieatlas de Ansprechpartner News 12 02 2016 Öffentliche Ausschreibung zum NGA Ausbau WiN Emscher Lippe GmbH schreibt Versorgungsanalyse Machbarkeitsstudie und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung aus mehr 15 01 2016 Chemieatlas Das Nr 1 Portal der Chemie in NRW Förderprojekt

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/news/artikel/route-der-modernisierung-fuehrt-in-eine-saubere-zukunft-56.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Chemie - WiN Emscher Lippe GmbH
    11 2013 K 2013 Polymernetzwerk und Netzwerk Oberfläche NRW präsentierten sich erfolgreich auf Landesgemeinschaftsstand NRW mehr Vorherige 6 7 8 9 10 11 12 Nächste Chemie und Kunststoff in der Metropole Ruhr Die Cluster Chemie und Kunststoff zählen in NRW und im Ruhrgebiet mit dem Zentrum in der Emscher Lippe Region zu den profilbildenden Branchen des Landes Neben dem Chemiepark Marl BP in Gelsenkirchen und Rütgers Chemicals in Castrop Rauxel sind eine ganze Reihe vor allem mittelständischer Unternehmen in der Region ansässig Mit den drei Projekten Netzwerk Oberfläche Polymernetzwerk und dem Partnerprojekt ChemSite stellen wir Schnittpunkte und Synergieeffekte für die Branche her und bauen so die Standortvorteile der Emscher Lippe Region weiter aus Dabei orientieren wir uns an der gesamten Wertschöpfungskette und erfassen somit auch artverwandte Branchen Das Angebot Chemieatlas lässt darüber hinaus die Vielfalt unternehmerischer Aktivitäten im Ballungsraum deutlich werden und macht es Anbietern und Kunden einfacher sich kennenzulernen www chemieatlas de Stärken stärken Synergien nutzen Bereits jetzt sind die Wertschöpfungsketten in der Chemie und den chemienahen Industrien in der Emscher Lippe Region exzellent vertreten und werden durch die Ansiedlung neuer Unternehmen kontinuierlich erweitert Partner der WiN in den Chemieprojekten ist die ChemSite Initiative die im Jahre 1997 als Public Private Partnership zwischen der Chemieindustrie in der Region dem Land NRW den Kommunen im Emscher Lippe Raum und der WiN gegründet wurde Sie bündelt als Dachmarke alle Aktivitäten in den chemierelevanten Wertschöpfungsketten des Ruhrgebiets ChemSite steht für den wirtschaftlichen Fortschritt und für Ansiedlungserfolge von Unternehmen in der Region www chemsite de Branchenübergreifende Vernetzung Die Netzwerkprojekte Chemie befassen sich branchenübergreifend mit der Wertschöpfungskette Oberflächentechnologien bzw Kunststoffe in der Region Emscher Lippe und dem Ruhrgebiet Ziel ist es die regionale Wirtschaft mit Bezug zu diesem Themenfeld zu stärken und Vernetzungen innerhalb des Ballungsraums Ruhrgebiet und Nordrhein Westfalens zu erleichtern Ein besonderer

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-region/wirtschaft/chemie/seite-8.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Die Emscher-Lippe-Region verstärkt die regionale Zusammenarbeit - WiN Emscher Lippe GmbH
    Wirtschaft Politik Arbeitnehmerschaft und Verwaltung wurde am 27 Juni auf dem Zukunftsforum Emscher Lippe im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen eine Intensivierung der interkommunalen Zusammenarbeit eingeläutet Gemeinsam mit NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin stellten die regionalen Entscheidungsträger das Konzept zur erfolgreichen Bewältigung der Umbruchsituation im nördlichen Ruhrgebiet vor Kern ist die Umstrukturierung der WiN Emscher Lippe GmbH zu einer Innovationsagentur Unter dem Titel Umbau 21 wird die WiN zukünftig nicht nur als zentrale Schnittstelle zwischen Region und Land fungieren sondern auch für die Entwicklung und Steuerung aller regionalen Projekte verantwortlich sein Die Landesregierung wird sich intensiv in diesen Prozess einbringen Wirtschaftsminister Duin persönlich wird den neugegründeten Beirat der WiN Emscher Lippe GmbH leiten Außerdem will das Land NRW die Region finanziell unterstützen und Fördergelder zur Verfügung stellen Als erste Themenfelder wurden definiert Bildung Flächenmanagement Kreislaufwirtschaft Innovative Stadtentwicklung Dateien Zukunftsforum Emscher Lippe 27 06 2014 pdf 47 K Zurück zur Übersicht www regioplaner de www energieatlas org www chemieatlas de Ansprechpartner News 12 02 2016 Öffentliche Ausschreibung zum NGA Ausbau WiN Emscher Lippe GmbH schreibt Versorgungsanalyse Machbarkeitsstudie und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung aus mehr 15 01 2016 Chemieatlas Das Nr 1 Portal der Chemie in NRW Förderprojekt Weiterentwicklung des Chemieatlas zum 31 12 2015 erfolgreich abgeschlossen mehr 13

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/news/artikel/die-emscher-lippe-region-verstaerkt-die-regionale-zusammenarbeit-49.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Über die eigenen Regionen hinaus Stärke zeigen - WiN Emscher Lippe GmbH
    Wasserstoff Netzwerke HyCologne Wasserstoff Region Rheinland e V und h2 netzwerk ruhr e v kooperieren Über die eigenen Regionen hinaus Stärke zeigen AD Herten Hürth Am Freitag dem 28 März 2014 unterzeichneten die Vorsitzenden der Wasserstoff Initiativen Volker Lindner für h2 netzwerk ruhr e V und Dr Albrecht Möllmann für HyCologne Wasserstoff Region Rheinland e V in Herten einen Kooperationsvertrag Beide Organisationen zusammen umfassen circa 60 Mitglieder und Partner aus der Wirtschaft der Wissenschaft oder dem öffentlichen Bereich Diese verfügen über Schlüsselkompetenzen im Bereich Wasserstoff wie Brennstoffzellen Technologie Wasserstoff Speicherung H2 Tankstellen Anwendungen wie Busse für den ÖPNV und Kenntnisse um die Erwartungen der Nutzer Sie arbeiten eng mit dem Land Nordrhein Westfalen zusammen Weitere Informationen siehe beigefügte Pressemitteilung Dateien 140326 H2 Kooperation2 pdf 544 K Zurück zur Übersicht www regioplaner de www energieatlas org www chemieatlas de Ansprechpartner News 12 02 2016 Öffentliche Ausschreibung zum NGA Ausbau WiN Emscher Lippe GmbH schreibt Versorgungsanalyse Machbarkeitsstudie und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung aus mehr 15 01 2016 Chemieatlas Das Nr 1 Portal der Chemie in NRW Förderprojekt Weiterentwicklung des Chemieatlas zum 31 12 2015 erfolgreich abgeschlossen mehr 13 01 2016 Land fördert den Breitbandausbau und die Planungen zum newPark Minister Garrelt Duin übergibt zwei Förderbescheide

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/news/artikel/ueber-die-eigenen-regionen-hinaus-staerke-zeigen-48.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Chemie - WiN Emscher Lippe GmbH
    2013 Chemieatlas Die Plattform wächst weiter sehr erfolgreich mehr Vorherige 7 8 9 10 11 12 13 Nächste Chemie und Kunststoff in der Metropole Ruhr Die Cluster Chemie und Kunststoff zählen in NRW und im Ruhrgebiet mit dem Zentrum in der Emscher Lippe Region zu den profilbildenden Branchen des Landes Neben dem Chemiepark Marl BP in Gelsenkirchen und Rütgers Chemicals in Castrop Rauxel sind eine ganze Reihe vor allem mittelständischer Unternehmen in der Region ansässig Mit den drei Projekten Netzwerk Oberfläche Polymernetzwerk und dem Partnerprojekt ChemSite stellen wir Schnittpunkte und Synergieeffekte für die Branche her und bauen so die Standortvorteile der Emscher Lippe Region weiter aus Dabei orientieren wir uns an der gesamten Wertschöpfungskette und erfassen somit auch artverwandte Branchen Das Angebot Chemieatlas lässt darüber hinaus die Vielfalt unternehmerischer Aktivitäten im Ballungsraum deutlich werden und macht es Anbietern und Kunden einfacher sich kennenzulernen www chemieatlas de Stärken stärken Synergien nutzen Bereits jetzt sind die Wertschöpfungsketten in der Chemie und den chemienahen Industrien in der Emscher Lippe Region exzellent vertreten und werden durch die Ansiedlung neuer Unternehmen kontinuierlich erweitert Partner der WiN in den Chemieprojekten ist die ChemSite Initiative die im Jahre 1997 als Public Private Partnership zwischen der Chemieindustrie in der Region dem Land NRW den Kommunen im Emscher Lippe Raum und der WiN gegründet wurde Sie bündelt als Dachmarke alle Aktivitäten in den chemierelevanten Wertschöpfungsketten des Ruhrgebiets ChemSite steht für den wirtschaftlichen Fortschritt und für Ansiedlungserfolge von Unternehmen in der Region www chemsite de Branchenübergreifende Vernetzung Die Netzwerkprojekte Chemie befassen sich branchenübergreifend mit der Wertschöpfungskette Oberflächentechnologien bzw Kunststoffe in der Region Emscher Lippe und dem Ruhrgebiet Ziel ist es die regionale Wirtschaft mit Bezug zu diesem Themenfeld zu stärken und Vernetzungen innerhalb des Ballungsraums Ruhrgebiet und Nordrhein Westfalens zu erleichtern Ein besonderer Fokus liegt auf klein und mittelständischen Unternehmen

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-region/wirtschaft/chemie/seite-9.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Energie - WiN Emscher Lippe GmbH
    nicht nur ein etablierter Standort der Solarindustrie u a werden hier Solarmodule und thermische Kollektoren produziert die Region hat sich als Kompetenzregion für Zukunftsenergien und rationelle Energieverwendung insgesamt profiliert Dabei steht weniger die Konzentration auf einzelne Energieträger im Vordergrund sondern der innovative Energiemix der klassische und neue Energietechniken systemisch miteinander verknüpft So sind an Emscher und Lippe unter anderem Produzenten von Wärmepumpen Blockheizkraftwerden BHKWs und Zulieferer für Windkraftanlagen beheimatet Zahlreiche Institutionen treiben die technologische Entwicklung in der Region voran Dazu zählen u a das Innovationszentrum Wiesenbusch Gladbeck IWG zugleich Kompetenzzentrum für Solarthermie und Wärmepumpentechnik NRW der Wissenschaftspark Gelsenkirchen mit der EnergieAgentur NRW der EnergyLounge NRW und dem EnergyLab das Westfälische Energieinstitut an der Westfälischen Hochschule das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme sowie das S2B Center Eco 2 von Evonik Region mit Strahlkraft Zahlreiche Leuchtturmprojekte prägen zunehmend das Bild der Region Sechs Solarsiedlungen sowie zwei Klimaschutzsiedlungen darunter die erste Nordrhein Westfalens sind hier angesiedelt und sorgen für moderne Wohnquartiere mit hoher Lebensqualität und niedrigen Energiekosten In der InnovationCity Ruhr Modellstadt Bottrop arbeitet ein interdisziplinäres Team zusammen mit Wirtschaftspartnern an einem klimagerechten Stadtumbau bei gleichzeitiger Sicherung des Industriestandorts Konkret sollen dazu der Energieverbrauch und die CO 2 Emissionen halbiert und die Lebensqualität gesteigert werden Energiespeicher der Zukunft Biomasse und Wasserstoff Neben der Nutzung von Solar und geothermischer Energie Wärmepumpentechnologie und Grubengas repräsentiert der Einsatz von Biomasse ein weiteres Anwendungs und Förderfeld Die Region deckt das komplette Spektrum der Biomasseumwandlungstechnologien ab Der entscheidende Vorteil kurze Wege zwischen den Biomasseerzeugern im ländlichen Norden und den Biomasseverbrauchern in den urbanen Gebieten im Süden In Deutschlands größter Kläranlage in Bottrop wird ein neues Verfahren zur Aufarbeitung von Klärgas und zur großtechnischen Produktion von Methan integriert Zugleich schließt sich hier ein weiteres Kompetenz und Technologiefeld der Region an Wasserstoff als flexibler Energiespeicher Denn das in der Kläranlage

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-region/wirtschaft/energie/seite-7.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •