archive-de.com » DE » E » EMSCHER-LIPPE.DE

Total: 391

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • MEBEL - WiN Emscher Lippe GmbH
    2013 Polymernetzwerk und Netzwerk Oberfläche NRW präsentierten sich erfolgreich auf Landesgemeinschaftsstand NRW mehr 19 09 2013 Chemieatlas Die Plattform wächst weiter sehr erfolgreich mehr 05 07 2013 Fachkräfteprogramm NRW neue Stichtage für weitere Förderprojekte mehr 28 03 2013 Prämierte Grün und Freiraumplanung für den newPark Siegerkonzept von Mueller Partner wird ausgestellt mehr Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste MEBEL Bündnis für die Zukunft Ziel von MEBEL war es die Bildungs und Erziehungssituation in der Emscher Lippe Region nachhaltig zu fördern und Perspektiven zu schaffen Um dieses Ziel zu erreichen entstand ein Bündnis für die Zukunft das Projekt MEBEL Management Erziehung Bildung Emscher Lippe Starke Partner setzen sich gezielt dafür ein in Bildung und Erziehung zu investieren und so die beruflichen Chancen für Schüler und Auszubildende zu verbessern und die Gestaltung der Emscher Lippe Region zu einem attraktiven Industrie und Dienstleistungsstandort voranzutreiben Bei den Bündnispartnern des Projektes MEBEL handelt es sich um erfahrene Organisationen aus Bildung und Wirtschaft Die WiN Emscher Lippe GmbH kooperiert hier mit den Kammern von Industrie Handel und Handwerk sowie den Bildungsträgern mpQ e V und e b a gGmbH Gemeinsam können so die Chancen genutzt werden die der demografische und der Strukturwandel mit sich bringen regionale Schwächen identifiziert und Stärken gefördert werden Profitieren kann die Emscher Lippe Region etwa von ihrer gewachsenen Kompetenz in den Bereichen der Chemie Energie und Gesundheitswirtschaft Bündnis der Kompetenz MEBEL setzte die konzentrierte Erfahrung und Kompetenz seiner Akteure gewinnbringend für die gesamte Region ein durch die Sammlung und Bekanntmachung erfolgreicher Initiativen und Projekte und deren Transfer in andere Bereiche als Beispiele guter Praxis Nach und nach entstand so ein starkes Netzwerk zwischen verschiedenen Städten und Branchen mit breitgefächerten Kompetenzen um die Emscher Lippe Region für zukünftige Herausforderungen der Wissensgesellschaft zu stärken Das regionale Bildungsprojekt MEBEL bot dafür eine transparente Plattform

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/mebel/seite-2.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • MEBEL - WiN Emscher Lippe GmbH
    Schülerexkursion zur internationalen Leitmesse European Coatings Show in Nürnberg mehr 18 03 2013 Bündnis für Teilzeitberufsausbildung Neues Informationsmaterial steht zum Download bereit mehr 17 03 2013 Regionalagentur berät in Sachen unternehmensWert Mensch Die Regionalagentur Emscher Lippe ist Ansprechpartner für Modellprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales mehr 19 01 2013 Neue Chance für den newPark Oberverwaltungsgericht Münster weist Klage gegen Erschließungsstraße ab mehr Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste MEBEL Bündnis für die Zukunft Ziel von MEBEL war es die Bildungs und Erziehungssituation in der Emscher Lippe Region nachhaltig zu fördern und Perspektiven zu schaffen Um dieses Ziel zu erreichen entstand ein Bündnis für die Zukunft das Projekt MEBEL Management Erziehung Bildung Emscher Lippe Starke Partner setzen sich gezielt dafür ein in Bildung und Erziehung zu investieren und so die beruflichen Chancen für Schüler und Auszubildende zu verbessern und die Gestaltung der Emscher Lippe Region zu einem attraktiven Industrie und Dienstleistungsstandort voranzutreiben Bei den Bündnispartnern des Projektes MEBEL handelt es sich um erfahrene Organisationen aus Bildung und Wirtschaft Die WiN Emscher Lippe GmbH kooperiert hier mit den Kammern von Industrie Handel und Handwerk sowie den Bildungsträgern mpQ e V und e b a gGmbH Gemeinsam können so die Chancen genutzt werden die der demografische und der Strukturwandel mit sich bringen regionale Schwächen identifiziert und Stärken gefördert werden Profitieren kann die Emscher Lippe Region etwa von ihrer gewachsenen Kompetenz in den Bereichen der Chemie Energie und Gesundheitswirtschaft Bündnis der Kompetenz MEBEL setzte die konzentrierte Erfahrung und Kompetenz seiner Akteure gewinnbringend für die gesamte Region ein durch die Sammlung und Bekanntmachung erfolgreicher Initiativen und Projekte und deren Transfer in andere Bereiche als Beispiele guter Praxis Nach und nach entstand so ein starkes Netzwerk zwischen verschiedenen Städten und Branchen mit breitgefächerten Kompetenzen um die Emscher Lippe Region für zukünftige Herausforderungen der Wissensgesellschaft

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/mebel/seite-3.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • MEBEL - WiN Emscher Lippe GmbH
    www chemieatlas de Ansprechpartner Projekt News 14 12 2012 Frist für newPark Vorkaufsrecht verlängert Landesbürgschaft weiter ungewiss mehr 07 12 2012 Chemiepark Marl Evonik Ausbildung Nord geprüft und für gut befunden mehr 12 10 2012 MEBEL Vierte Transferveranstaltung thematisierte demografischen Wandel und Fachkräftesicherung mehr Vorherige 1 2 3 4 5 MEBEL Bündnis für die Zukunft Ziel von MEBEL war es die Bildungs und Erziehungssituation in der Emscher Lippe Region nachhaltig zu fördern und Perspektiven zu schaffen Um dieses Ziel zu erreichen entstand ein Bündnis für die Zukunft das Projekt MEBEL Management Erziehung Bildung Emscher Lippe Starke Partner setzen sich gezielt dafür ein in Bildung und Erziehung zu investieren und so die beruflichen Chancen für Schüler und Auszubildende zu verbessern und die Gestaltung der Emscher Lippe Region zu einem attraktiven Industrie und Dienstleistungsstandort voranzutreiben Bei den Bündnispartnern des Projektes MEBEL handelt es sich um erfahrene Organisationen aus Bildung und Wirtschaft Die WiN Emscher Lippe GmbH kooperiert hier mit den Kammern von Industrie Handel und Handwerk sowie den Bildungsträgern mpQ e V und e b a gGmbH Gemeinsam können so die Chancen genutzt werden die der demografische und der Strukturwandel mit sich bringen regionale Schwächen identifiziert und Stärken gefördert werden Profitieren kann die Emscher Lippe Region etwa von ihrer gewachsenen Kompetenz in den Bereichen der Chemie Energie und Gesundheitswirtschaft Bündnis der Kompetenz MEBEL setzte die konzentrierte Erfahrung und Kompetenz seiner Akteure gewinnbringend für die gesamte Region ein durch die Sammlung und Bekanntmachung erfolgreicher Initiativen und Projekte und deren Transfer in andere Bereiche als Beispiele guter Praxis Nach und nach entstand so ein starkes Netzwerk zwischen verschiedenen Städten und Branchen mit breitgefächerten Kompetenzen um die Emscher Lippe Region für zukünftige Herausforderungen der Wissensgesellschaft zu stärken Das regionale Bildungsprojekt MEBEL bot dafür eine transparente Plattform Zehn Handlungsfelder hatten sich nach eingehender Analyse der Situation

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/mebel/seite-4.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Polymernetzwerk - WiN Emscher Lippe GmbH
    versteht sich als zentrale Anlauf und Koordinationsstelle für die gesamte Wertschöpfungskette von Kunststofferzeugern über Verarbeiter den Maschinen und Formenbau bis hin zum Handel technischen Dienstleistern und Forschungseinrichtungen Das Anliegen des Polymernetzwerks ist es Industrie und Forschung zu vernetzen und die Wettbewerbsfähigkeit der Netzwerkakteure zu optimieren Das Netzwerk bündelt seine Aktivitäten dazu in den vier Handlungsfeldern Innovation Technologie Markt Management Bildung Qualifizierung Wirtschaft und Gesetzgebung Zu den Aufgaben des Projektes zählen Identifizieren von Innovationspotentialen und Initiieren von Projekten Zugang schaffen zu F E Know how von Hochschulen und Instituten Unterstützung beim Zugang zu Förderprogrammen Zielorientierte Vermittlung von Geschäftspartnern und Kooperationen Veranstaltungen zu aktuellen branchenrelevanten Themen Erleichterung der Fachkräfterekrutierung Besonders hervorzuheben ist das fünfteilige Veranstaltungskonzept für Schülerexkursionen zu Branchenmessen das gemeinsam mit dem Projekt Netzwerk Oberfläche NRW und der Unterstützung der Westfälischen Hochschule initiiert wurde Ziel der Veranstaltungen ist es branchenrelevante Ausbildungs und Studiengänge in Unternehmen und Hochschulen der Region für Schülerinnen und Schüler attraktiver zu machen wodurch langfristig die Verfügbarkeit von Fachkräften in der Chemieindustrie sichergestellt werden soll Die ausnahmslos positiven Rückmeldungen zu den bislang durchgeführten Veranstaltungen belegen den Erfolg des Konzeptes und die gelungene Umsetzung Viele Schulen der Region haben bereits von den Aktionen profitiert Der Branchenatlas Kunststoffe NRW bildet

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/polymernetzwerk/druckansicht.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Polymernetzwerk - WiN Emscher Lippe GmbH
    mehr 19 11 2013 4 Branchentag Oberflächentechnologie Veranstaltung von Polymernetzwerk und Netzwerk Oberfläche NRW ein voller Erfolg mehr 13 11 2013 1 Kooperationstag an der Westfälischen Hochschule Förderung des Austausches zwischen Studenten und regionalen Unternehmen mehr Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste Polymernetzwerk Im Jahr 2002 wurde die Plattform Polymernetzwerk für die Kunststoffindustrie im Ruhrgebiet ins Leben gerufen Sie stellt ein zentrales zukunftsweisendes Projekt der ChemSite Initiative dar Ein wichtiger Meilensteine war hierbei die Einführung des Masterstudiengangs Polymerwissenschaften an der Westfälischen Hochschule TU Dortmund unter Einbindung wichtiger regionaler Akteure Seit der strategischen Neuausrichtung 2009 liegt der Fokus auf Innovation und Unterstützung der Branche Das Netzwerks versteht sich als zentrale Anlauf und Koordinationsstelle für die gesamte Wertschöpfungskette von Kunststofferzeugern über Verarbeiter den Maschinen und Formenbau bis hin zum Handel technischen Dienstleistern und Forschungseinrichtungen Das Anliegen des Polymernetzwerks ist es Industrie und Forschung zu vernetzen und die Wettbewerbsfähigkeit der Netzwerkakteure zu optimieren Das Netzwerk bündelt seine Aktivitäten dazu in den vier Handlungsfeldern Innovation Technologie Markt Management Bildung Qualifizierung Wirtschaft und Gesetzgebung Zu den Aufgaben des Projektes zählen Identifizieren von Innovationspotentialen und Initiieren von Projekten Zugang schaffen zu F E Know how von Hochschulen und Instituten Unterstützung beim Zugang zu Förderprogrammen Zielorientierte Vermittlung von Geschäftspartnern und Kooperationen Veranstaltungen zu aktuellen branchenrelevanten Themen Erleichterung der Fachkräfterekrutierung Besonders hervorzuheben ist das fünfteilige Veranstaltungskonzept für Schülerexkursionen zu Branchenmessen das gemeinsam mit dem Projekt Netzwerk Oberfläche NRW und der Unterstützung der Westfälischen Hochschule initiiert wurde Ziel der Veranstaltungen ist es branchenrelevante Ausbildungs und Studiengänge in Unternehmen und Hochschulen der Region für Schülerinnen und Schüler attraktiver zu machen wodurch langfristig die Verfügbarkeit von Fachkräften in der Chemieindustrie sichergestellt werden soll Die ausnahmslos positiven Rückmeldungen zu den bislang durchgeführten Veranstaltungen belegen den Erfolg des Konzeptes und die gelungene Umsetzung Viele Schulen der Region haben bereits von den Aktionen

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/polymernetzwerk/seite-1.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Polymernetzwerk - WiN Emscher Lippe GmbH
    05 07 2013 Fachkräfteprogramm NRW neue Stichtage für weitere Förderprojekte mehr 28 03 2013 Prämierte Grün und Freiraumplanung für den newPark Siegerkonzept von Mueller Partner wird ausgestellt mehr Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste Polymernetzwerk Im Jahr 2002 wurde die Plattform Polymernetzwerk für die Kunststoffindustrie im Ruhrgebiet ins Leben gerufen Sie stellt ein zentrales zukunftsweisendes Projekt der ChemSite Initiative dar Ein wichtiger Meilensteine war hierbei die Einführung des Masterstudiengangs Polymerwissenschaften an der Westfälischen Hochschule TU Dortmund unter Einbindung wichtiger regionaler Akteure Seit der strategischen Neuausrichtung 2009 liegt der Fokus auf Innovation und Unterstützung der Branche Das Netzwerks versteht sich als zentrale Anlauf und Koordinationsstelle für die gesamte Wertschöpfungskette von Kunststofferzeugern über Verarbeiter den Maschinen und Formenbau bis hin zum Handel technischen Dienstleistern und Forschungseinrichtungen Das Anliegen des Polymernetzwerks ist es Industrie und Forschung zu vernetzen und die Wettbewerbsfähigkeit der Netzwerkakteure zu optimieren Das Netzwerk bündelt seine Aktivitäten dazu in den vier Handlungsfeldern Innovation Technologie Markt Management Bildung Qualifizierung Wirtschaft und Gesetzgebung Zu den Aufgaben des Projektes zählen Identifizieren von Innovationspotentialen und Initiieren von Projekten Zugang schaffen zu F E Know how von Hochschulen und Instituten Unterstützung beim Zugang zu Förderprogrammen Zielorientierte Vermittlung von Geschäftspartnern und Kooperationen Veranstaltungen zu aktuellen branchenrelevanten Themen Erleichterung der Fachkräfterekrutierung Besonders hervorzuheben ist das fünfteilige Veranstaltungskonzept für Schülerexkursionen zu Branchenmessen das gemeinsam mit dem Projekt Netzwerk Oberfläche NRW und der Unterstützung der Westfälischen Hochschule initiiert wurde Ziel der Veranstaltungen ist es branchenrelevante Ausbildungs und Studiengänge in Unternehmen und Hochschulen der Region für Schülerinnen und Schüler attraktiver zu machen wodurch langfristig die Verfügbarkeit von Fachkräften in der Chemieindustrie sichergestellt werden soll Die ausnahmslos positiven Rückmeldungen zu den bislang durchgeführten Veranstaltungen belegen den Erfolg des Konzeptes und die gelungene Umsetzung Viele Schulen der Region haben bereits von den Aktionen profitiert Der Branchenatlas Kunststoffe NRW bildet die Vielzahl

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/polymernetzwerk/seite-2.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Polymernetzwerk - WiN Emscher Lippe GmbH
    03 2013 Regionalagentur berät in Sachen unternehmensWert Mensch Die Regionalagentur Emscher Lippe ist Ansprechpartner für Modellprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales mehr 19 01 2013 Neue Chance für den newPark Oberverwaltungsgericht Münster weist Klage gegen Erschließungsstraße ab mehr Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste Polymernetzwerk Im Jahr 2002 wurde die Plattform Polymernetzwerk für die Kunststoffindustrie im Ruhrgebiet ins Leben gerufen Sie stellt ein zentrales zukunftsweisendes Projekt der ChemSite Initiative dar Ein wichtiger Meilensteine war hierbei die Einführung des Masterstudiengangs Polymerwissenschaften an der Westfälischen Hochschule TU Dortmund unter Einbindung wichtiger regionaler Akteure Seit der strategischen Neuausrichtung 2009 liegt der Fokus auf Innovation und Unterstützung der Branche Das Netzwerks versteht sich als zentrale Anlauf und Koordinationsstelle für die gesamte Wertschöpfungskette von Kunststofferzeugern über Verarbeiter den Maschinen und Formenbau bis hin zum Handel technischen Dienstleistern und Forschungseinrichtungen Das Anliegen des Polymernetzwerks ist es Industrie und Forschung zu vernetzen und die Wettbewerbsfähigkeit der Netzwerkakteure zu optimieren Das Netzwerk bündelt seine Aktivitäten dazu in den vier Handlungsfeldern Innovation Technologie Markt Management Bildung Qualifizierung Wirtschaft und Gesetzgebung Zu den Aufgaben des Projektes zählen Identifizieren von Innovationspotentialen und Initiieren von Projekten Zugang schaffen zu F E Know how von Hochschulen und Instituten Unterstützung beim Zugang zu Förderprogrammen Zielorientierte Vermittlung von Geschäftspartnern und Kooperationen Veranstaltungen zu aktuellen branchenrelevanten Themen Erleichterung der Fachkräfterekrutierung Besonders hervorzuheben ist das fünfteilige Veranstaltungskonzept für Schülerexkursionen zu Branchenmessen das gemeinsam mit dem Projekt Netzwerk Oberfläche NRW und der Unterstützung der Westfälischen Hochschule initiiert wurde Ziel der Veranstaltungen ist es branchenrelevante Ausbildungs und Studiengänge in Unternehmen und Hochschulen der Region für Schülerinnen und Schüler attraktiver zu machen wodurch langfristig die Verfügbarkeit von Fachkräften in der Chemieindustrie sichergestellt werden soll Die ausnahmslos positiven Rückmeldungen zu den bislang durchgeführten Veranstaltungen belegen den Erfolg des Konzeptes und die gelungene Umsetzung Viele Schulen der Region haben bereits

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/polymernetzwerk/seite-3.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Polymernetzwerk - WiN Emscher Lippe GmbH
    Ausbildung Nord geprüft und für gut befunden mehr 12 10 2012 MEBEL Vierte Transferveranstaltung thematisierte demografischen Wandel und Fachkräftesicherung mehr Vorherige 1 2 3 4 5 Polymernetzwerk Im Jahr 2002 wurde die Plattform Polymernetzwerk für die Kunststoffindustrie im Ruhrgebiet ins Leben gerufen Sie stellt ein zentrales zukunftsweisendes Projekt der ChemSite Initiative dar Ein wichtiger Meilensteine war hierbei die Einführung des Masterstudiengangs Polymerwissenschaften an der Westfälischen Hochschule TU Dortmund unter Einbindung wichtiger regionaler Akteure Seit der strategischen Neuausrichtung 2009 liegt der Fokus auf Innovation und Unterstützung der Branche Das Netzwerks versteht sich als zentrale Anlauf und Koordinationsstelle für die gesamte Wertschöpfungskette von Kunststofferzeugern über Verarbeiter den Maschinen und Formenbau bis hin zum Handel technischen Dienstleistern und Forschungseinrichtungen Das Anliegen des Polymernetzwerks ist es Industrie und Forschung zu vernetzen und die Wettbewerbsfähigkeit der Netzwerkakteure zu optimieren Das Netzwerk bündelt seine Aktivitäten dazu in den vier Handlungsfeldern Innovation Technologie Markt Management Bildung Qualifizierung Wirtschaft und Gesetzgebung Zu den Aufgaben des Projektes zählen Identifizieren von Innovationspotentialen und Initiieren von Projekten Zugang schaffen zu F E Know how von Hochschulen und Instituten Unterstützung beim Zugang zu Förderprogrammen Zielorientierte Vermittlung von Geschäftspartnern und Kooperationen Veranstaltungen zu aktuellen branchenrelevanten Themen Erleichterung der Fachkräfterekrutierung Besonders hervorzuheben ist das fünfteilige Veranstaltungskonzept für Schülerexkursionen zu Branchenmessen das gemeinsam mit dem Projekt Netzwerk Oberfläche NRW und der Unterstützung der Westfälischen Hochschule initiiert wurde Ziel der Veranstaltungen ist es branchenrelevante Ausbildungs und Studiengänge in Unternehmen und Hochschulen der Region für Schülerinnen und Schüler attraktiver zu machen wodurch langfristig die Verfügbarkeit von Fachkräften in der Chemieindustrie sichergestellt werden soll Die ausnahmslos positiven Rückmeldungen zu den bislang durchgeführten Veranstaltungen belegen den Erfolg des Konzeptes und die gelungene Umsetzung Viele Schulen der Region haben bereits von den Aktionen profitiert Der Branchenatlas Kunststoffe NRW bildet die Vielzahl der Unternehmen der Wertschöpfungskette Kunststoffe in ganz Nordrhein Westfalen

    Original URL path: http://www.emscher-lippe.de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/polymernetzwerk/seite-4.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •