archive-de.com » DE » E » EMDE-PARTNER.DE

Total: 128

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ein attraktiver Ausbildungsberuf mit Perspektive - Emde und Partner
    ihren Beruf auch nach der Ausbildung fortsetzen wollen wie zufrieden sie mit ihrer Ausbildung waren und welche Rolle das Auszubildendengehalt für sie gespielt hat Die Umfrage ergab dass rund 80 der frisch ausgelernten Steuerfachangestellten im steuerberatenden Beruf verbleiben Diejenigen die den Beruf verlassen tun dies in erster Linie um ein Studium aufzunehmen Über 90 der Auszubildenden sind mit ihrer Ausbildung zufrieden Für rund zwei Drittel der Befragten spielt das Gehalt

    Original URL path: http://www.emde-partner.de/news-details/steuerfachangestellte-ein-attraktiver-beruf.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Das Thema "Netzwerken" ist in aller Munde - Emde und Partner
    Standorte Bremen Stade Kiel Service News Steuern Bilanz aktuell Wirtschaftsrecht aktuell HLB Insight Karriere Emde Partner als Arbeitgeber Perspektiven Berufsbilder Ausbildung und Praktikum Stellenangebote Kontakt SDS Das Thema Netzwerken ist in aller Munde Emde Partner ist unabhängiges Mitglied des Netzwerks HLB International Das verbirgt sich dahinter Video Link Näheres auch auf unserer Seite Vernetzung Zurück Weitere Services Navigation überspringen News Steuern Bilanz aktuell Wirtschaftsrecht aktuell HLB Insight Navigation überspringen Kontakt

    Original URL path: http://www.emde-partner.de/news-details/Video_HLB_Netzwerk.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Erweiterung des Bereiches "Service" - Emde und Partner
    Wirtschaftsrecht aktuell HLB Insight Karriere Emde Partner als Arbeitgeber Perspektiven Berufsbilder Ausbildung und Praktikum Stellenangebote Kontakt SDS Erweiterung des Bereiches Service Beachten Sie bitte unsere neue Seite im Bereich Service HLB Insight Zurück Weitere Services Navigation überspringen News Steuern Bilanz

    Original URL path: http://www.emde-partner.de/news-details/erweiterung-des-bereiches-service.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Ausschluss des Abgeltungsteuersatzes bei Darlehen zwischen Ehegatten - Emde und Partner
    entschieden dass ein aus der Familienzugehörigkeit abgeleitetes persönliches Interesse nicht ausreicht um ein schädliches Näheverhältnis anzunehmen Dieses soll nur dann vorliegen wenn auf eine der Vertragsparteien ein beherrschender oder außerhalb der Geschäftsbeziehung liegender Einfluss ausgeübt werden kann oder ein eigenes wirtschaftliches Interesse an der Erzielung der Einkünfte des anderen besteht Ehe und Familie begründen hingegen bei der Einkünfteermittlung nicht automatisch eine Vermögensgemeinschaft Es würde nach Ansicht des BFH zu einer Diskriminierung der Familie führen wenn der Ausschluss des gesonderten Abgeltungsteuertarifs an bestimmte enge familienrechtliche Beziehungen geknüpft würde und anders als bei fremden Dritten auch dann eintreten würde wenn der Darlehensvertrag einem Fremdvergleich standhält Dies gilt auch dann wenn aufgrund des Steuersatzgefälles die Entlastung des Darlehensnehmers durch den Schuldzinsenabzug höher ist als die steuerliche Belastung des Darlehensgebers und sich somit ein Gesamtbelastungsvorteil ergibt Nun hatte der BFH einen weiteren Fall zu beurteilen in dem er letztlich auf Grund der Umstände zu dem Schluss kam die gegebene finanzielle Abhängigkeit der darlehensnehmenden Ehefrau zum darlehensgewährenden Ehemann führe zum Ausschluss der Besteuerung mit dem Abgeltungsteuersatz von 25 BFH v 28 01 2015 VIII R 8 14 Der Kläger gewährte seiner Ehefrau fest verzinsliche Darlehen zur Anschaffung und Renovierung einer fremd vermieteten Immobilie Die Besonderheit

    Original URL path: http://www.emde-partner.de/news-details/Abgeltungsteuer_Ehegatten.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Regelmäßig Aktuelles aus Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung - Emde und Partner
    Auch im November dürfen wir wieder Jubiläen feiern Weiterlesen Jubiläum Selbstbehalt Sonderausgabe oder zumutbare Belastung Privat Krankenversicherte vereinbaren zur Beitragssenkung vielfach einen Selbstbehalt in Höhe eines bestimmten Betrags Strittig ist nun ob nachfolgende Aufwendungen als Sonderausgabe oder als außergewöhnliche Belastung zu behandeln sind Weiterlesen Selbstbehalt Sonderausgabe oder zumutbare Belastung Jubiläum An jedem der drei Standorte können wir im Oktober ein Jubiläum feiern Weiterlesen Jubiläum Aktuelle Mandanten Infos Oktober 2014 Beachten Sie bitte unsere aktuellen Mandanten Informationen Weiterlesen Aktuelle Mandanten Infos Oktober 2014 Aktuelle Infos zum Wirtschaftsrecht 4 Quartal 2014 Beachten Sie bitte unsere aktuellen Informationen zum Wirtschaftsrecht Weiterlesen Aktuelle Infos zum Wirtschaftsrecht 4 Quartal 2014 Auf den letzten Drücker Am 26 09 2014 und damit wie erwartet aber auch auf den letzten Drücker hat das BMF ein Anwendungsschreiben zum Kroatiengesetz veröffentlicht Weiterlesen Auf den letzten Drücker Die Tücken eines Omnibusgesetzes Mit dem sogenannten Kroatiengesetz hat der Gesetzgeber ein weiteres Mal die Gelegenheit genutzt Regelungen die mit dem Tenor des Gesetzes nichts zu tun haben im Gepäck gleich mit zu ändern So etwas nennt man dann Omnibusgesetz Die Fristen für die Umsetzung der Neuregelungen wurden dabei extrem kurz bemessen und es ergeben sich zahlreiche Abgrenzungsschwierigkeiten für die Praxis Dem Vernehmen nach

    Original URL path: http://www.emde-partner.de/news.html?page_n13=8 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Vorsteuerabzug bei Rechnungsberichtigung - Emde und Partner
    die vorgenannten Angaben entnehmen lassen Bei einer Außenprüfung im Jahr 2013 versagte das Finanzamt für 2008 bis 2011 den Vorsteuerabzug aus den erteilten Gutschriften der Klägerin an ihre Handelsvertreter Des Weiteren erfolgte wegen der Rückforderung der Vorsteuer eine Verzinsung nach 233a AO Die Klägerin berichtigte daraufhin die Gutschriften für 2009 bis 2011 noch während der Außenprüfung im Mai 2013 Die Finanzverwaltung ist der Auffassung dass ein Vorsteuerabzug bei Rechnungsberichtigungen erst im Zeitpunkt der Berichtigung und Übermittlung an den Rechnungsempfänger zulässig ist und stellt sich damit gegen die EuGH Urteile Pannon Gép C 271 12 und Petroma Transports C 271 12 Entscheidung Das Niedersächsische FG Vorlagebeschluss v 03 07 2014 5 K 40 14 tendiert dazu einer Rechnungsberichtigung unter bestimmten Umständen Rückwirkung zuzuerkennen Da dies jedoch nicht zwingend und eindeutig ist hat das FG dem EuGH folgende Fragen zur Vorabentscheidung vorgelegt Lässt der EuGH entgegen seinem Urteil Terra Baubedarf Handel Urteil v 09 04 2004 C 152 02 in einem solchen Fall wie hier eine Rückwirkung zu Welche Mindestanforderungen sind ggf an eine der Rückwirkung zugängliche berichtigungsfähige Rechnung zu stellen Muss die ursprüngliche Rechnung bereits eine Steuernummer oder Umsatzsteuer Identifikationsnummer enthalten oder kann diese später ergänzt werden mit der Folge dass der Vorsteuerabzug aus der ursprünglichen Rechnung erhalten bleibt Ist die Rechnungsberichtigung ggf noch rechtzeitig wenn sie erst im Rahmen eines Einspruchsverfahrens erfolgt das sich gegen die abschließende Entscheidung Änderungsbescheid der Finanzbehörde richtet Praxishinweis Die bisherige Rechtsprechung ist durchaus in der Frage bisher nicht einheitlich oder gar eindeutig Nach einem Urteil des Niedersächsischen FG vom 23 10 2014 5 K 140 14 ist eine rückwirkende Rechnungskorrektur jedenfalls dann nicht möglich wenn in der erstmals ausgestellten Rechnung der Leistende der Leistungsempfänger die Leistungsbeschreibung und das Entgelt mit ausgewiesener Umsatzsteuer nicht oder unzutreffend angegeben ist Nach Auffassung des FG Hamburg Beschluss v 20

    Original URL path: http://www.emde-partner.de/news-details/Vorsteuerabzug_Rechnungsberichtigung.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Neuer Partner - Emde und Partner
    Januar verstärkt unser Kollege Michael Wesemann Wirtschaftsprüfer und Steuerberater den Kreis der Partner unserer Gesellschaft Herr Wesemann hat sich in den vergangenen zwei Jahren mit unseren Mandanten und unseren Arbeitsweisen vertraut gemacht und wird nun unsere Gesellschaft mit den anderen Partnern voranbringen Herr Wesemann hat seine Ausbildung und erste Berufsjahre bis hin zum Senior Manager bei KPMG absolviert und freut sich nun im Mittelstand beratend und prüfend tätig sein zu

    Original URL path: http://www.emde-partner.de/news-details/Michael_Wesemann.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Neue Reisekostensätze bei Dienstreisen ins Ausland - Emde und Partner
    Stade Kiel Service News Steuern Bilanz aktuell Wirtschaftsrecht aktuell HLB Insight Karriere Emde Partner als Arbeitgeber Perspektiven Berufsbilder Ausbildung und Praktikum Stellenangebote Kontakt SDS Neue Reisekostensätze bei Dienstreisen ins Ausland Der BMF hat mit Schreiben vom 19 Dezember 2014 neue Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen bei Auslandsreisen ab Januar 2015 bekannt gemacht Die entspechende Tabelle finden Sie hier Zurück Weitere Services Navigation überspringen News Steuern Bilanz aktuell Wirtschaftsrecht aktuell HLB Insight Navigation

    Original URL path: http://www.emde-partner.de/news-details/Reisekosten_Ausland_2015.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •