archive-de.com » DE » E » ELTERN-MWG.DE

Total: 179

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • am Dienstag kochen oder beim Einkaufen helfen sind herzlich willkommen Melden Sie sich über die Frau Olschner oder den Elternbeirat 2 Sitzungsteil mit Schulleitung Klassenelternabende 18 09 2013 5 Klassen sowie 10d Einführungsklasse 25 09 2013 6 7 Klassen 09 10 2013 8 und restliche 10 Klassen Termine Elternbeiratssitzungen im 1 Halbjahr Mittwoch 23 10 2013 Dienstag 03 12 2013 Donnerstag 30 01 2014 Essen des Elternbeirates für die Lehrkräfte und die Verwaltung Montag 05 05 2014 Bericht Schulleitung Meinungsaustausch Schulleitung Elternbeirat aktuell 816 Schüler am MWG ohne Q11 und Q12 27 Klassen durchschnittlich 23 Schüler je Klasse neuer Projektleiter Hochbegabung ist Herr Dr Mühlnikel neuer Fachbetreuer Physik ist Herr Ritter Internat Jetzt ein ganzes Stockwerk mit 10 Buben Sommerfest rund 6 200 Reingewinn die dem Förderverein zufließen herzlichen Dank an alle Helfer Teilnehmer und Besucher des Sommerfests Integrierte Lehrerreserve am MWG Fr Wölfel Tinter und Hr Staufer Die neuen Pavillons machen einen sehr guten Eindruck und werden Elektrik Ankopplung an Durchsagensystem Heizung in dieser Woche fertig Aus Umbau Ein ganzes Jahr ist wenig bis nichts passiert Termin der Schulleitung am 23 10 2013 mit dem staatlichen Bauamt Die Schulleitung wünscht ein erneutes Votum zum NTG nächste Sitzung Der LEV

    Original URL path: http://www.eltern-mwg.de/protokolle_dateien/2013-09-17_EBR_1.Sitzung.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  • und Frau Claudia Masuch stellen die Landes Eltern Vereinigung der Gymnasien in Bayern e V vor kurze Fragerunde zur LEV Die Vertreterinnen der LEV verlassen die Sitzung Abstimmung weiterer Vorstellungstermin des BEV 2 Sitzungsteil Spendengelder Verbleib und Verwendung Konzertspenden werden eins zu eins für den Fachbereich Musik verwendet z B Anschaffung Wartung Reparatur von Instrumenten Miete für das Chorgerüst in der Stadthalle Bezahlung des Mesners in der Kreuzkirche Restgeld bei Konzerten am Vormittag Schüler bezahlen hier z B beim Tonkünstlerverband nur 1 bis 3 Euro Internat bekam positives Feedback Einrichtung eines ganzen Stockwerks für die Jungen damit deutlich mehr Platz und Bewegungsfreiheit auf ihrem Flur mit eigenenm Treppenhaus Flurküche zuständig Herr Präbst Sanierungsstau bei Internatsschulen von über 110 Mio trotzdem Internatsschulen gewünscht auch als Ergänzung zum Aufbau von Ganztagsangeboten Entscheidung über NTG Zweig beim KM noch offen Kein Fortschritt bei der Anbau Umbau Ausbauthematik Sanierung für 2013 2014 geplant zuständig u a Herr Dr Ossig Klassenzimmercontainer auf der Kugelstoßanlage geplant Mitte 2013 Treppenhaus Westflügel nach Faschingsferien geöffnet Neue Schul Homepage als Entwurf unter www feuerpfeil de einsehbar Fototermin für Elternbeirat Schaukasten bei nächster Sitzung sowie die Aktualisierung des Schaukastens Protokoll des Klassenelterntreffens vom 21 01 2013 Erfassung der Liste durch

    Original URL path: http://www.eltern-mwg.de/protokolle_dateien/2013-01-30_EBR_6.Sitzung.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • nochmals darauf dass die Entscheidung für die Einführung der m Klasse im Schuljahr 2009 10 in gutem Glauben das StMUK würde der Schule die dafür notwendigen zusätzlichen Ressourcen materiell und personell zur Verfügung stellen sowie im Rahmen etwaiger ministerieller Entscheidungen der Schule wohlwollend gegenüberstehen getroffen wurde Daraufhin signalisierte die Schule den Eltern der m Schüler die Einrichtung eines naturwissenschaftlich technologischen Gymnasium Zweig NTG Ohne NTG besteht die Gefahr der Abwanderung eines Teils der m Schüler Darüber hinaus wird ein merklicher Rückgang der m Anmeldungen befürchtet der zu einem Verlust der Hochbegabtenklasse führen kann siehe Protokoll 4 Sitzung Das MWG möchte beim StMUK die Einrichtung des naturwissenschaftlich technologischen Zweiges beantragen Ziel ist es unter Berücksichtigung der demographischen Entwicklung dem potentiellen Rückgang der Schülerzahlen zu begegnen da für den neusprachlichen Zweig die Schülerzahlen in der Unter und Mittelstufe seit dem Schuljahr 2004 05 kontinuierlich zurückgehen siehe Protokoll 4 Sitzung Sehr leidenschaftlicher Aufruf der Schulleitung an den Elternbeirat für dieses Ansinnen einen positiven Beschluss herbeizuführen und dadurch der Schulleitung den Rücken zu stärken Diskussion EB Schulleitung Einige EB Mitglieder sehen die Einführung eines zusätzlichen Zweiges kritisch Zum einen wird die Gefahr einer Beeinträchtigung der musischen Ausbildung befürchtet zum anderen steht die derzeit herrschende

    Original URL path: http://www.eltern-mwg.de/protokolle_dateien/2012-12-10_EBR_5.Sitzung.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • den neusprachlichen Zweig gehen die Schülerzahlen in der Unter und Mittelstufe seit dem Schuljahr 2004 05 kontinuierlich zurück Tiefstand im Schuljahr 2011 12 mit 118 Schülern innen Musischer Zweig zeigt sich insgesamt stabil Die Einführung der m Klassen und der Einführungsklassen fängt den Schülerrückgang derzeit ab Seit Einführung der m Klasse im Schuljahr 2009 10 wird den Eltern der m Schüler die Einrichtung eines NTG Zweiges versprochen NTG als zusätzlicher Zweig am MWG zielt nicht auf die kurzfristige Erhöhung der Schülerzahlen ab sondern betrifft die langfristige Entwicklung der Schule In Anbetracht der starken naturwissenschaftlichen Nachbar Gymnasien wird am MWG kein Run auf das NTG erwartet der den bisherigen Ausbildungszweigen schadet Vielmehr geht es durch die Ausweitung des Ausbildungsangebotes darum auch Schülern und Schülerinnen mit naturwissenschaftlichen Begabungen die sich von der herrschenden Schulkultur am MWG angezogen fühlen die Möglichkeit zu eröffnen die Schule zu besuchen Die endgültige Entscheidung des StMUK für gegen den gewünschten Erweiterungsbau wird sich mit an der künftigen Entwicklung der Schülerzahlen orientieren Die Schulleitung ist bei ihrem Antrag an das StMUK auf die Unterstützung des EB angewiesen Ohne ein entsprechend positives Votum des EB werden dem Antrag wenig Chancen auf Erfolg eingeräumt Ziel der Schulleitung ist es bis Weihnachten 2012 den Antrag dem StMUK zuzuleiten Diskussion EB Schulleitung Einige EB Mitglieder sehen die Einführung eines zusätzlichen Zweiges kritisch Zum einen wird die Gefahr einer Beeinträchtigung der musischen Ausbildung befürchtet zum anderen steht die derzeit herrschende Raumnot einer Erhöhung der Schülerzahlen entgegen Die Schulleitung versteht die Bedenken einiger EB Mitglieder sieht diese jedoch unter Bezug auf den vorangegangenen Sachvortrag als unbegründet Im EB herrscht kein eindeutiges Meinungsbild Der EB wird sich beraten und die Entscheidung der Schulleitung bis Mitte Dezember 2012 mitteilen 2 Sitzungsteil Nur Elternbeirat Das Stimmungsbild im EB ist geteilt Argumente für und wider werden ausgetauscht Der

    Original URL path: http://www.eltern-mwg.de/protokolle_dateien/2012-11-26_EBR_4.Sitzung.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Schule das Vereinssportgelände langfristig mitnutzen kann Beantwortet werden muss auch die Frage ob Pläne des Vereins bestehen die Sportanlage zu modernisieren und oder mit einer neuen Sporthalle zu erweitern Ziel muss sein eine diesbezügliche belastbare schriftliche Aussage Ja Nein zu erhalten die die Immobilien Freistaat Bayern ImBy in die Lage versetzt das vom StMUK beantragte Flächenmanagement zeitnah abzuschließen Sobald das Ergebnis des Flächenmanagements und die Ergebnisse der Gespräche zwischen dem Sachaufwandsträger Staatsbauverwaltung und dem Eigentümer der angrenzenden Liegenschaften Stadt Bayreuth vorliegen beabsichtigt der EB mit den örtlichen Mandatsträgern des Bayerischen Landtags in Kontakt zu treten Ziel ist hier noch in dieser Legislaturperiode vor der Landtagswahl eine belastbare politische Entscheidung Pro Generalsanierung Erweiterungsneubau zu erreichen Absolutes Mindestziel Auftrag des StMUK an die Bauverwaltung den Bauantrag auszuarbeiten und vorzulegen Die Entzerrung des Stundenplans zur besseren Organisation der Mensa ist zum Teil bereits umgesetzt worden eine weitere Optimierung erfolgt im nächsten Jahr Von Eltern wurde festgestellt dass das Essen speziell an den Montagen oft nicht ausreicht und vegetarische Speisen sowie Salat und Nachtisch schnell vergriffen sind Das MWG wird extern evaluiert die Kick Off Veranstaltung findet am 20 11 2012 in der Aula statt Als Teilnehmer wurden das Lehrerkollegium die Verwaltung das Internat mit allen Mitarbeitern die SMV der Sachaufwandsträger und der Elternbeirat eingeladen Der Vertretungsplan wurde neu geordnet der Aushang für die Kinder ist nach Klassen geordnet durch die Optimierung bei den Tauschangeboten soll mehr Klarheit für Vertretungen und weniger Unterrichtsausfall erzielt werden Am 26 27 11 2012 findet an allen staatlichen Internatsschulen eine Rechnungsprüfung statt Der Elternsprechtag für die 5 Klassen findet erstmals mit dem neuen Online Anmeldesystem statt 2 Sitzungsteil Nur Elternbeirat Elternsprechtag 04 12 2012 Bedienung des Gongs im Sekretariat ab 17 Uhr H Redetzky ab 18 Uhr H Mühmel ab 19 Uhr H Hertel Sie können dort auch

    Original URL path: http://www.eltern-mwg.de/protokolle_dateien/2012-11-05_EBR_3.Sitzung.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Sabine Haberland Stefan Arneth Uwe Zeuschel und Dagmar Höher Frau Götz verläßt die Sitzung Herr Purrucker übergibt zwei Schulschlüssel und zwei Ordner mit EBR Unterlagen an Herrn Redetzky und verläßt die Sitzung Konstituierung des neu gewählten Elternbeirats Der neue EBR übernimmt die Geschäfte am 1 November 2012 Folgende Aufgabenbereiche werden im neuen EBR verteilt Schulforum Fr Dr Hauck Fr Münch 1 Vors T Shirts Fr Reichardt H Hertel AK Musische

    Original URL path: http://www.eltern-mwg.de/protokolle_dateien/2012-10-24_EBR_2.Sitzung.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • lle freigehalten Tagesheim sehr gut gebucht Anfragen von anderen Schulen wurden deshalb abgelehnt langfristige Erkrankungen Sekretariat keine finanziellen Mittel mehr vom KM für Ersatz Sekretariat deshalb nur eingeschra nkt geo ffnet Eine Lehrkraft noch mehrere Wochen alle Stunden ko nnen von Kollegen vertreten werden Café blu Kann weitergeführt werden es werden aber dringend weitere Mithelfer gesucht z B Geschirrtücher waschen Kochen am Dienstag und vor allem Einkaufen am Montag Generalsanierung Gebäude aktueller Stand Brandschutzmaßnahmen Fluchtwege altes Treppenhaus Westflügel wird reaktiviert bis spa t Januar zusätzliches Treppenhaus im Ostflu gel soll gebaut werden Umwandlung einiger kleinerer Ra ume die dann weg sind keine Außentreppe Ein Klassenzimmer ist schon ausgelagert ins Internat ehemaliges Studierzimmer allerdings etwas klein Container werden nötig werden Verwendung der alten Mo bel u bergangsweise Sanierung Anbau weitere Verzögerungen da grundsätzlich nach vorhandenen passenden Räumen außerhalb des Schulgela ndes gesucht werden muß hier ca 2 000 qm und die zuständige Behörde Immobilien Freistaat Bayern aber überlastet ist Zu wenig zusätzliche Mittel 50 000 EUR Neuausstattung Multimediaraum passende Sitzmöbel für Oberstufe Vorhänge in einigen Zimmern für bessere Akustik es fehlt aber noch an vielen Enden und Ecken Auszeichnungen fu r die Schule als Umweltschule Frau Schumm Herr Weber als MINT freundliche Schule Frau Dr Mann Herr Stiegler Frau Dr Heidmann Uni Bayreuth Akzent Elternarbeit Frau Hartig Frau Ho cht planen Elternfortbildung Sommerfest 5 602 EUR U berschuß Förderverein herzlichen Dank an alle Helfer und Mitarbeiter tolles Sommerfest ohne Schlulleitung Elternbeiratswahl Termin 24 Oktober 2012 18 30 Uhr musikalische Umrahmung zu Beginn und während der Ausza hlung Vorstellung von Mitwirkungsmo glichkeiten der Eltern auch außerhalb des Elternbeirats Klassenelternsprecher Café Blu Exkursionen Projekttage Wahlordnung bereithalten Kassenprüfung und Fianzielles Kasse wurde geprüft H Köhler H Mühmel und Entlastung erteilt Überschuß T Shirtverkauf 400 EUR Förderanträge Einkommensgrenzen Eltern Familienoberhaupt 1000 jedes weitere Familienmitglied 350

    Original URL path: http://www.eltern-mwg.de/protokolle_dateien/2012-09-24_EBR_1.Sitzung.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Ku Mu Sport in den Unterrichtsalltag dadurch Rhythmisierung hier gibt es bereits einige Schulen die z B Doppelstundenmodelle erproben oder andere Tagesabläufe planen Hier können wir evtl selbst noch weiterentwickeln und variieren bzw ausprobieren sehr lange Tage für Schüler in der Mittelstufe unangenehm 10 Klasse schon Vorbereitung aug Q Phase 3 Förderung leistungswilliger und starker Schüler für Dokumentation und Fortschreibung am MWG fürs KM ausgewählt Erfahrungen mit den Hochbegabtenklassen auch in den Regelklassen umsetzen auch im Regelunterricht bereits Erfahrungen mit dem Drehtürmodell Fördermöglichkeiten für besonders musikalische Schüler in diesem Schuljahr erstmals den Versuch eines Förderplusprogramms durch den Förderverein der Seminare und Workshops für Schüler unterstützt gegen einen geringen Eigenbeitrag der Schüler die über den Unterricht hinaus interessiert sind 4 Nachhaltiges Lernen in der Mittelstufe In der Mittelstufe zweigleisig Vorbereitung auf die Oberstufe und gleichzeitig auch erste Öffnung für das Berufsleben durch Projekttag und Praktikum intensive Grundwissensdiskussionen daraus erstellte Kataloge Tests 5 Schulübergänge Nicht nur unsere beiden Grundschullehrkräfte gestalten den Übergang ins Gymnasium mit sondern auch unsere Tutoren der Austausch mit der Jean Paul Grundschule auf Lehrerebene Fortbildungen Unterrichtsvisitationen die Projekte mit der Jean Paul Grundschule sowie Angebote zur individuellen Förderung Als weiterer Bereich Elternarbeit ausgewählt da ohnehin damit befaßt Unterrichtsausfall Ab Januar werden an allen Gymnasien die ausfallenden Stunden erhoben Basissatz der zu gebenden Stunden vertretene Stunden ersatzlos ausfallende Stunden Hinweis auf großen Einsatz der Lehrkräfte Vertretungen Mehrarbeit Mehrung Aufstockung Teilzeit um erkrankte Lehrkräfte aufzufangen und auf Planungsarbeit von Frau Popp und den Stundenplanern Exkurs Mehrarbeit von Lehrern wird erst ab 4 Stunden bezahlt wobei die Mehrstuden verrechnet werden Generalsanierung aktueller Stand Ausgearbeitet es Raumkonzept liegt beim Ministerium man wartet auf Antwort Klassenfahrten Berlinfahrt Problem Reisekostenbuget für die Lehrer reicht eigentlich nicht gerade jetzt wo sowohl der m Zug Skikurs als auch die Einführungsklassen Abifahrt Fahrten unternehmen wird das Buget

    Original URL path: http://www.eltern-mwg.de/protokolle_dateien/2012-01-11_EBR.htm (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •