archive-de.com » DE » E » ELEKTROINNUNG-BONN-RHEIN-SIEG.DE

Total: 95

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg: So kommt mehr Effizienz in Ihren Betrieb.
    nutzen damit sich die Systeme automatisch in den Ruhezustand versetzen wenn sie nicht im Einsatz sind Unternehmer tun gut daran alle Mitarbeiter zu sensibilisieren Schätzungen zufolge kann in deutschen Unternehmen jährlich ein Betrag in dreistelliger Millionenhöhe eingespart werden allein durch die Vermei dung von Standby Verlusten Wie das ganze Rechenzentrum sparen lernt Ob Umstellung auf energieeffiziente Systeme bessere Auslastung der Server oder intelligentere Kühlkonzepte Einsparpotenziale schlummern überall zum Beispiel durch Automatisierung und Virtualisierung der Hard und Software Doch mindestens genauso entscheidend ist die Wahl der Klimatisierung Silent Serverracks sind für kleine bis mittlere Betriebe oft ausreichend und sparen eine aufwendige Klimatisierung Anders verhält es sich mit der Kühlung größerer Servereinheiten Kann z B kühle Frischluft angesaugt werden um aufwändige Kühlaggregate einzusparen Welche Lösung auch immer sinnvoll ist letztlich geht es um ein ganzes Paket von Einzelmaßnahmen das auch die Stromversorgung und das Klimamanagement mit einbezieht Ihr Energieeffizienz Fachbetrieb berät Sie gerne Alle Verbrauchswerte im grünen Bereich Der Betriebszustand aller angeschlossenen technischen Systeme ist jederzeit abrufbar Vorrauschauende Lösungen sind vor allem in Serverräumen oder Rechenzentren gefragt um Energieeinsparungen von bis zu 75 Prozent erreichen zu können Info Bis zu 75 weniger Energieverbrauch in der IT durch Umstellung auf energieeffiziente Geräte und intelligentes Energie und Klima Management Quelle dena Zurück zur E SERVICE online Artikelübersicht Diesen E SERVICE als PDF herunterladen Neues Login Kontakt Info Video Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter Auf Kühlschränken oder Waschmaschinen ist es bereits ein vertrauter Anblick ab 26 September 2015 wird es nun auch für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter eingeführt das Energielabel Link zum Download Neue ZVEH Broschüre Zahlen Daten und Fakten zum ZVEH inklusive vier Seiten über das neue Führungsteam Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Informationen Flüchtlinge in der Berufsausbildung ZDH und BMI liefern Infos zur Integration von Flüchtlingen in den

    Original URL path: http://www.elektroinnung-bonn-rhein-sieg.de/verbraucherinfo/e-magazine/e-service-online/ausgabe-012014/green-it.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg: So kommt mehr Effizienz in Ihren Betrieb.
    Vielfache an Lebensdauer mit So halten LEDs bis zu 25 000 Stunden durch Mit dem Umstieg auf energieeffiziente Lampen verringern sich auch der Wartungsaufwand und die Instandhaltungskosten Je größer die zu beleuchtende Fläche desto größer also die Einsparpotenziale In allen lichtintensiven Branchen wie Handel Verkauf Hotellerie und Gastronomie können beträchtliche Summen eingespart werden beispielsweise auch in großen Produktions und Lagerhallen Smarte Helfer denken mit Egal wo Dauerbeleuchtung ist immer teuer Doch wer sorgt dafür dass das verfügbare Tageslicht bei der Lichtsteuerung optimal genutzt wird Und wer schaltet das Licht aus wenn gerade niemand im Raum ist Präsenz und Bewegungsmelder automatische Dimmer und Lichtsensoren helfen die Beleuchtung in allen Bereichen so zu regeln wie sie vor Ort benötigt wird Ihr E Handwerksexperte berät Sie ausführlich wie einzelne Leuchtsysteme in ein sinnvolles Gesamtkonzept integriert werden können und wie Sie mit intelligenter Gebäudetechnik alle Energieeinsparpotenziale ausschöpfen Aufsteckreflektoren die nachträglich an der Leuchtstofflampe angebracht werden steigern die Lichtausbeute von Lampen erheblich Hocheffiziente elektronische Vorschaltgeräte verlängern die Lebensdauer der Lampen sorgen für eine bessere Farbwiedergabe und verbrauchen rund 20 Prozent weniger Strom Ideal für Treppenhäuser und Flure Bewegungsmelder schalten das Licht nur an wenn jemand die Räume passiert Info Bis zu 80 weniger Stromkosten durch Automatisierung der Beleuchtung Die Umstellung auf LEDs schlägt ebenfalls mit bis zu 80 Prozent Energieeinsparung zu Buche Quelle ZVEI KNX dena Zurück zur E SERVICE online Artikelübersicht Diesen E SERVICE als PDF herunterladen Neues Login Kontakt Info Video Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter Auf Kühlschränken oder Waschmaschinen ist es bereits ein vertrauter Anblick ab 26 September 2015 wird es nun auch für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter eingeführt das Energielabel Link zum Download Neue ZVEH Broschüre Zahlen Daten und Fakten zum ZVEH inklusive vier Seiten über das neue Führungsteam Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Informationen Flüchtlinge

    Original URL path: http://www.elektroinnung-bonn-rhein-sieg.de/verbraucherinfo/e-magazine/e-service-online/ausgabe-012014/beleuchtung.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg: So kommt mehr Effizienz in Ihren Betrieb.
    Energieersparnis Energiesparend kühlen und lüften In Büros Praxisgebäuden öffentlichen und Gewerbegebäuden kommt es auf den Einsatz energieeffizienter Kühlungs und Lüftungsanlagen an Viele kleine Optimierungen können die Energiekosten weiter reduzieren Ist der Aufstellort der Kühlanlage optimal Sind Verdampfungs und Kondensationstemperatur richtig eingestellt Alternativen für produzierende Betriebe In Betrieben die Maschinen und Anlagen betreiben die viel Wärme erzeugen kann durch effiziente Kühltechnik noch weit mehr Energie eingespart werden Vor allem im produzierenden Gewerbe nutzen Betriebe oftmals die Wärme der abgesaugten Luft für ihre Raumheizung oder ziehen zur Kühlung großer Maschinen auch offene Kühlsysteme heran Besonders wirtschaftlich wirkt sich dieser Ansatz bei der Klimatisierung von Rechenzentren aus Dank intelligent vernetzter Gebäudetechnik können z B leere Zimmer weniger beheizt werden Temperaturfühler und Lichtsensor Bei Erreichen der voreingestellten Werte fahren die Jalousien herunter und verschatten die Fensterflächen Präsenzmelder reagieren u a auf Temperatur und Luftfeuchte und analysieren somit Faktoren die für ein angenehmes leistungssteigerndes Raumklima verantwortlich sind Info Bis zu 50 weniger Stromkosten für Klimatechnik durch eine Einzelraumregelung 40 Prozent Einsparung durch eine Heizungsautomatisierung und stolze 45 Prozent Einsparung werden mit einer automatisierung des Sonnenschutzes erzielt Quelle KNX Green Buildings ZVEI KNX Zurück zur E SERVICE online Artikelübersicht Diesen E SERVICE als PDF herunterladen Neues Login Kontakt Info Video Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter Auf Kühlschränken oder Waschmaschinen ist es bereits ein vertrauter Anblick ab 26 September 2015 wird es nun auch für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter eingeführt das Energielabel Link zum Download Neue ZVEH Broschüre Zahlen Daten und Fakten zum ZVEH inklusive vier Seiten über das neue Führungsteam Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Informationen Flüchtlinge in der Berufsausbildung ZDH und BMI liefern Infos zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Zusatzkosten und Parallelstrukturen vermeiden Einspeisemanagement für kleine PV Anlagen

    Original URL path: http://www.elektroinnung-bonn-rhein-sieg.de/verbraucherinfo/e-magazine/e-service-online/ausgabe-012014/klimatechnik-teil-1.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg: So kommt mehr Effizienz in Ihren Betrieb.
    Konventionelle Anlagen optimieren Ganz gleich womit Ihr Betrieb Wärme erzeugt Eine automatische Heizungssteuerung und die Nachrüstung mit Abgasklappen kann die Effizienz bestehender Heizungsanlagen spürbar erhöhen Bei alten Heizanlagen rechnet sich eine umfassende Heizungssanierung schnell Vorsprung für alternative Heiztechnologien Je nach Betriebsgröße können durch den Austausch der Heizanlage innerhalb weniger Jahre Tausende Euro Heizkosten eingespart werden Mittels Kraft Wärme Kopplung KWK kann die Primärenergie aus Öl Kohle und Gas als Strom und Wärme genutzt werden KWK Anlagen erzielen einen enorm hohen Wirkungsgrad und empfehlen sich besonders für Betriebe die ganzjährig einen hohen Energiebedarf haben an Strom wie auch an Wärme Ihr Energieeffizienz Fachbetrieb prüft die Gegebenheiten vor Ort und berät Sie welche Technologie für Ihren Energiebedarf am sinnvollsten ist ob KWK Anlage Wärmepumpe Solarstrom oder Solarthermie Anlage Für fast alle regenerativen Heiztechnologien gibt es attraktive Förderprogramme Mehr unter www bafa de und www kfw de Die Vorteile von Blockheizkraftwerken hoher Wirkungsgrad und hohe Umweltverträglichkeit Statt einem großen Warmwasserspeicher besser mehrere kleine elektronische Durchlauferhitzer einsetzen sie erwärmen stets nur so viel Wasser wie vor Ort benötigt wird und verbrauchen 20 Prozent weniger Energie im Vergleich zu einer zentralen Warmwasserversorgung Info Bis zu 30 weniger Stromkosten bei der Prozesserwärmung durch den Einsatz energieeffizienter Technologien Quelle dena Initiative Energieeffizienz Zurück zur E SERVICE online Artikelübersicht Diesen E SERVICE als PDF herunterladen Neues Login Kontakt Info Video Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter Auf Kühlschränken oder Waschmaschinen ist es bereits ein vertrauter Anblick ab 26 September 2015 wird es nun auch für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter eingeführt das Energielabel Link zum Download Neue ZVEH Broschüre Zahlen Daten und Fakten zum ZVEH inklusive vier Seiten über das neue Führungsteam Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Informationen Flüchtlinge in der Berufsausbildung ZDH und BMI liefern Infos zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt Der

    Original URL path: http://www.elektroinnung-bonn-rhein-sieg.de/verbraucherinfo/e-magazine/e-service-online/ausgabe-012014/klimatechnik-teil-2.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg: So kommt mehr Effizienz in Ihren Betrieb.
    Nebeneffekt Die präzise Steuerung sorgt für reduzierten Verschleiß und Geräuschpegel Effiziente Steuerung zahlt sich aus Auch Pumpen und Druckluftsysteme sollten systematisch optimiert werden Dabei hängt die Effizienz eines Systems immer auch von der Effizienz der einzelnen Komponenten ab So können Hochwirkungsgradmotoren oder Frequenzumrichter zur Änderung der Frequenz bis zu 50 Prozent der bisher verbrauchten Energie einsparen Von der Bedarfsanalyse zum Energiesparkonzept Nur wenn alle Schwachstellen sorgfältig analysiert sind kann das gesamte Energieeinsparpotenzial ausgeschöpft werden Am Anfang steht deshalb immer eine ganzheitliche Bedarfsanalyse vor Ort Sprechen Sie mit Ihrem Energieeffizienz Fachbetrieb Die möglichen Einsparungen sind zu bedeutsam um noch länger zu warten Der Einsatz von energieeffizienten Motoren und Antrieben kann den Energieverbrauch um bis zu 15 Prozent reduzieren Die rückspeisefähigen Niederspannungs Frequenzumrichter sind vollintegrierte Einheiten mit kompakten Abmessungen Durch die Energierückspeisung haben sie zwei bedeutende Vorteile gegenüber konventionellen Umrichtern Sie können Energie aus dem Prozess zurückgewinnen und in das Netz zurückspeisen und ihr exzellentes Oberschwingungsverhalten trägt zur Aufrechterhaltung der Qualität des Einspeisenetzes bei Info Bis zu 50 weniger Stromkosten in der Produktion durch intelligente Steuerung und Automatisierung in der Antriebstechnik Quelle dena Initiative Energieeffizienz Zurück zur E SERVICE online Artikelübersicht Diesen E SERVICE als PDF herunterladen Neues Login Kontakt Info Video Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter Auf Kühlschränken oder Waschmaschinen ist es bereits ein vertrauter Anblick ab 26 September 2015 wird es nun auch für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter eingeführt das Energielabel Link zum Download Neue ZVEH Broschüre Zahlen Daten und Fakten zum ZVEH inklusive vier Seiten über das neue Führungsteam Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Informationen Flüchtlinge in der Berufsausbildung ZDH und BMI liefern Infos zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Zusatzkosten und Parallelstrukturen vermeiden Einspeisemanagement für kleine PV Anlagen unnötig Die Verbraucherzentrale Nordrhein

    Original URL path: http://www.elektroinnung-bonn-rhein-sieg.de/verbraucherinfo/e-magazine/e-service-online/ausgabe-012014/antriebstechnik.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg: So kommt mehr Effizienz in Ihren Betrieb.
    KW Deshalb lohnt es sich Lastspitzen zu vermeiden Ein intelligentes Lastmanagement verteilt den Energieverbrauch im Betrieb gleichmäßiger und schaltet Anlagen oder Maschinen die nicht unbedingt benötigt werden vorübergehend ab So bleibt der Strompreis unter Kontrolle Lastspitzen reduzieren Je nach Betriebsablauf und Maschinenpark entstehen Lastspitzen zu unterschiedlichen Zeiten nämlich dann wenn mehrere Großverbraucher wie Antriebe Pumpen oder Trocknungsanlagen gleichzeitig laufen Deshalb Prioritäten definieren Zeitpläne festlegen und sicherstellen dass ausgewählte Systeme automatisch entweder ihre Leistung drosseln sich ganz abschalten oder zumindest Warnhinweise geben wenn Lastspitzen erreicht oder überschritten werden Verteilung sorgt für Entspannung Anlagen zur Bereitstellung von Prozesswärme können vorrübergehend abgeschaltet werden ohne den Produktionsablauf zu beeinträchtigen Durch Maximumwächter kann der Großteil des Stromverbrauchs eventuell in die günstigen Nachtstunden verlegt werden Maximumwächter überwachen die Leistungswerte und schalten ab bevor definierte Obergrenzen im Leistungsbezug überschritten werden Energieverbrauchszähler mit Kommunikationsschnittstelle Die Echtzeitübertragung von Verbrauchswerten ermöglicht den Aufbau von Energiemanagementsystemen und Visualisierungen sowie eine Lastprofilanalyse Immer mehr Betriebe setzen auf Solarstromanlagen zur Erzeugung von Eigenstrom um ihren Bedarf aus dem öffentlichen Netz zusätzlich zu reduzieren Info Bis zu 50 weniger Stromkosten durch Teillastbetrieb und den Einsatz intelligenter Steuerung Quelle dena Initiative Energieeffizienz Zurück zur E SERVICE online Artikelübersicht Diesen E SERVICE als PDF herunterladen Neues Login Kontakt Info Video Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter Auf Kühlschränken oder Waschmaschinen ist es bereits ein vertrauter Anblick ab 26 September 2015 wird es nun auch für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter eingeführt das Energielabel Link zum Download Neue ZVEH Broschüre Zahlen Daten und Fakten zum ZVEH inklusive vier Seiten über das neue Führungsteam Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Informationen Flüchtlinge in der Berufsausbildung ZDH und BMI liefern Infos zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Zusatzkosten und Parallelstrukturen vermeiden Einspeisemanagement für kleine PV Anlagen

    Original URL path: http://www.elektroinnung-bonn-rhein-sieg.de/verbraucherinfo/e-magazine/e-service-online/ausgabe-012014/lastmanagement.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg: So kommt mehr Effizienz in Ihren Betrieb.
    werden im Zusammenhang damit dürfte auch die Nachfrage nach alternativen Heiztechnologien wie Kraft Wärmekopplung Solarthermie und Wärmepumpen steigen Für solche Investitionen gibt es staatliche Zuschüsse und günstige Kredite bei der KfW Öffentliche Fördermittel Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi hat das Förderprogramm Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand aufgelegt Speziell für kleine und mittlere Unternehmen werden zusätzliche finanzielle Anreize für verstärkte Investitionen in energiesparende Technologien geschaffen Und auch die Kreditanstalt fu r Wiederaufbau KfW stellt Zuschüsse für entsprechende Maßnahmen bereit Mehr unter www bafa de und www kfw de Offizielle Prüfzeichen Achten Sie bei der Anschaffung von neuen Systemen und Anlagen auf die Kennzeichnung der Produkte hinsichtlich ihrer Energieeffizienz vor allem auf das EU Label für Energieeffizienz und das EU Energy Star Label das Pendant der US Umweltschutzbehörde Monitoring das Cockpit für Energiemanager So smart kann Energieeffizienz sein Dank intelligenter Software wird nicht nur der Energieverbrauch im gesamten Betrieb transparenter Auch die Bedienung wird einfacher denn komplizierte technische Einrichtungen wie Heizungs Lüftungs und Kühltechnik lassen sich dank verständlicher Darstellung auf intuitive Weise steuern So bleibt alles immer unter Kontrolle ganz egal wo Sie gerade sind Zurück zur E SERVICE online Artikelübersicht Diesen E SERVICE als PDF herunterladen Neues Login Kontakt Info Video Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter Auf Kühlschränken oder Waschmaschinen ist es bereits ein vertrauter Anblick ab 26 September 2015 wird es nun auch für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter eingeführt das Energielabel Link zum Download Neue ZVEH Broschüre Zahlen Daten und Fakten zum ZVEH inklusive vier Seiten über das neue Führungsteam Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Informationen Flüchtlinge in der Berufsausbildung ZDH und BMI liefern Infos zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt Der Flyer zum Download http www zveh de aktuelles html Zusatzkosten und Parallelstrukturen vermeiden Einspeisemanagement für kleine PV Anlagen

    Original URL path: http://www.elektroinnung-bonn-rhein-sieg.de/verbraucherinfo/e-magazine/e-service-online/ausgabe-012014/monitoring.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg: Schlauer Arbeiten mit E-System
    Energie wirklich effizient genutzt wird Lesen Sie hier den gesamten Artikel Beleuchtung Einfach produktiver sein Bei jeder Tätigkeit Ob Bildschirmarbeit Tagung oder Montage in der Fertigungshalle Jeder Arbeitsplatz verdient eine perfekte Beleuchtungslösung Lesen Sie hier den gesamten Artikel IT Bereit sein für Veränderungen In allen Welten Wenn IT und Gebäudetechnik perfekt zusammen arbeiten machen Sie mehr aus Energie und Informationen Lesen Sie hier den gesamten Artikel Produktions Antriebstechnik Spitzenleistung erzielen

    Original URL path: http://www.elektroinnung-bonn-rhein-sieg.de/verbraucherinfo/e-magazine/e-service-online/ausgabe-012012.html?type=1 (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •