archive-de.com » DE » E » EKIWI.DE

Total: 422

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • SELFHTML: HTML/XHTML / Dateiweite Einstellungen / Hintergrundbild (Wallpaper)
    de yahoo com b Verweis zu Yahoo b a body html Erläuterung Die Angabe zum Einbinden eines Hintergrundbildes erfolgt im einleitenden body Tag der HTML Datei Mit dem Attribut background bestimmen Sie eine Grafikdatei als Hintergrundbild background Hintergrund Die gesamte HTML Datei wird auf dem hier definierten Hintergrundbild angezeigt Beachten Sie Das Attribut background ist als deprecated eingestuft und soll künftig vermieden werden Den gleichen Effekt erreichen Sie nämlich auch mit Hilfe von Stylesheets z B so body style background image url background jpg Bei der Adressierung des Hintergrundbildes gelten die Regeln zum Referenzieren in HTML Das Hintergrundbild gilt jeweils für die HTML Datei in der es definiert wird Wenn Sie ein Dokument aus mehreren HTML Dateien erstellen das einen einheitlichen Hintergrund haben soll müssen Sie die Angabe in jeder HTML Datei wiederholen Wenn Sie ein Hintergrundbild definieren sollten Sie auch passende Farben für Text und Verweise definieren Verwenden Sie bei textorientierten WWW Seiten unauffällige Hintergrundbilder bei denen die Lesbarkeit des Textes nicht leidet Auffällige Hintergrundfarben sollten Sie nur verwenden wenn die gesamte WWW Seite grafisch aufgebaut ist und wenn die Grafiken im Vordergrund zu dem auffälligen Hintergrund passen Netscape ab Version 4 x und Internet Explorer ab Version 4

    Original URL path: http://html.ekiwi.de/html/dateiweit/hintergrundbild.htm (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • SELFHTML: HTML/XHTML / Elemente zur Textstrukturierung / Zeilenumbruch
    wollen und nach HTML Standard arbeiten wollen können Sie präformatierten Text einsetzen Geschützte Leerzeichen Sie können verhindern dass bei einem Leerzeichen ein automatischer Zeilenumbruch erfolgen darf Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus html head title Gesch uuml tzte Leerzeichen title head body h1 Es gibt vieles worin sich HTML nbsp 2 0 und HTML nbsp 4 0 unterscheiden h1 p Versuchen Sie zur Kontrolle einmal das Anzeigefenster so schmal zu machen dass der Text des obigen Satzes bei quot HTML 2 0 quot oder quot HTML 4 0 quot umbrochen wird p body html Erläuterung Die Zeichenfolge nbsp erzeugt ein geschütztes Leerzeichen nbsp nonbreaking space Leerzeichen ohne Umbruch Es wird ein normales Leerzeichen angezeigt doch an dieser Stelle kann kein Zeilenumbruch erfolgen Notieren Sie die Zeichenfolge inklusive dem kaufmännischen Und am Beginn und dem Strichpunkt am Ende Die gleiche Wirkung erzielen Sie durch Notieren der Zeichenfolge 160 Beachten Sie Zu dieser Art von Zeichennotation siehe auch benannte Zeichen für die Zeichenkodierung ISO 8859 1 Durch Notieren mehrerer solcher benannter Zeichen hintereinander können Sie auch mehrere Leerzeichen in Folge erzwingen Zeilenumbruch erlauben Web Browser brechen Text normalerweise nur bei Leerzeichen um weil durch Leerzeichen Wörter voneinander abgegrenzt werden Sie können explizit weitere Stellen markieren an denen er den Text umbrechen darf Sinnvoll ist dies bei langen Wörtern Dies gilt für alle Absatzarten in HTML Beachten Sie bitte die Browserhinweise am Ende dieses Abschnitts Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus html head title Zeilenumbruch erlauben title head body h1 Langes Wort mit bedingtem Umbruch h1 h2 Bedingte Trennung mit code amp shy code h2 p Donaudampfschiffahrts shy kapitänsmütze Donaudampfschiffahrts shy kapitänsmütze p h2 Bedingte Trennung mit code lt wbr gt code h2 p Donaudampfschiffahrts wbr kapitänsmütze Donaudampfschiffahrts wbr kapitänsmütze p h2 Bedingte Trennung mit code amp 8203 code h2 p Donaudampfschiffahrts 8203

    Original URL path: http://html.ekiwi.de/html/text/zeilenumbruch.htm (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • SELFHTML: HTML/XHTML / Elemente zur Textstrukturierung / Zitate und Adressen
    logische Auszeichnung im Text aufgeführte Inline Element q Zitate mit URI Quellenangabe Wenn ein Zitat im Internet verfügbar ist können Sie den URI also die Internet Adresse der Quelle angeben Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus DOCTYPE HTML PUBLIC W3C DTD HTML 4 01 EN http www w3 org TR html4 strict dtd html head title Zitate mit URI Quellenangabe title head body h1 Die Energie des Verstehens h1 p Geben Sie nicht auf denn Sie haben sie p blockquote cite http de selfhtml org p Die Energie des Verstehens p blockquote body html Erläuterung Mit dem Attribut cite im einleitenden blockquote Tag können Sie den URI der zitierten Quelle angeben cite Zitat Beachten Sie Dieses Attribut dient lediglich der Information über die Quelle des Zitats und die Spezifikation gibt auch keine Empfehlung zur Visualisierung in diesem Beispiel werden Sie daher vermutlich keinen Effekt sehen Adressen definieren Sie können Internet Adressen von Personen oder Dateien in einem eigenen anders formatierten zumeist kursiv dargestellten eingerückten Absatz hervorheben Auch dies ist eine logische Textauszeichnung für deren tatsächliche Formatierung bei der Ausgabe es keine festen Vorschriften gibt Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus DOCTYPE HTML PUBLIC W3C DTD HTML 4 01 EN http www w3 org TR html4 strict dtd html head title Adressen title head body h1 Das HTML Element f uuml r Adressen wird kaum verwendet h1 address Max Mustermann max mustermann example org address body html Erläuterung address leitet einen eigenen Absatz für Internet Adressen ein address beendet den Absatz Beachten Sie Das address Element darf keine anderen blockerzeugenden Elemente wie z B Überschriften Textabsätze Listen Zitate oder Adressen enthalten Das address Element ist auch in Verbindung mit E Mail Verweisen sinnvoll Zitate und Adressen formatieren mit CSS Wie Zitate und Adressen genau dargestellt werden darauf haben Sie mit HTML

    Original URL path: http://html.ekiwi.de/html/text/zitate_adressen.htm (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • SELFHTML: HTML/XHTML / Elemente zur Textstrukturierung / Präformatierter Text (wie im Editor eingegeben)
    pre gelten wie in anderen Textabschnitten die Aussagen zu Zeichenvorrat Sonderzeichen und HTML eigene Zeichen HTML Elemente innerhalb von pre und pre werden interpretiert pre Elemente werden häufig eingesetzt um Quelltext darzustellen In diesem Fall ist es semantisch korrekt den Inhalt mit einem code Element zu umfassen pre code code pre Breite eines Bereichs mit präformatiertem Text Sie können eine Breite für einen Abschnitt mit präformatiertem Text erzwingen Breite bedeutet dabei die maximale Anzahl von Zeichen in einer Zeile Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus DOCTYPE HTML PUBLIC W3C DTD HTML 4 01 Transitional EN http www w3 org TR html4 loose dtd html head title Breite eines Bereichs mit pr auml formatiertem Text title head body h1 MIDI Dateien h1 pre width 30 YBREEZE MID 17 845 15 06 97 6 01 ybreeze mid YGLADTR MID 34 552 15 06 97 6 01 ygladtr mid YHASTE MID 27 834 15 06 97 6 01 yhaste mid YRAG MID 18 540 15 06 97 6 01 yrag mid YRITMO MID 29 056 15 06 97 6 01 yritmo mid 5 Datei en 127 827 Bytes pre body html Erläuterung Mit dem Attribut width im einleitenden pre Tag geben Sie eine maximale Breite für die Zeilen des Bereichs vor Im obigen Beispiel kann keine Zeile mehr als 30 Zeichen haben Bei längeren Zeilen kann der Browser entweder eine kleinere Schrift wählen um die Breite einzuhalten oder er bricht überlange Zeilen um Beachten Sie Die Angabe zur Breite eines präformatierten Bereichs wird nur von Netscape 6 und Mozilla Firefox interpretiert und ist mittlerweile auch als deprecated gekennzeichnet soll also künftig aus dem HTML Standard entfallen Ältere HTML Elemente für präformatierten Text Der Vollständigkeit halber sollten einige ältere Elemente erwähnt werden die allesamt nicht mehr zum HTML Standard gehören xmp xmp xmp example Beispiel war einmal als logische Auszeichnung für Quellcode Beispiele gedacht plaintext plaintext plaintext nackter Text war zum Darstellen von reinem Text gedacht etwa zum Zitieren aus einer unformatierten Textdatei Das inline Element ist deprecated und erfordert kein schließendes Tag listing listing listing zeilenorientierter Quelltext war für Quelltext von Programmen gedacht Beachten Sie xmp und listing wurden in HTML 2 0 spezifiziert plaintext in HTML 3 2 Alle drei Elemente entfielen mit HTML 4 und finden in der Praxis praktisch keine Verwendung mehr Wenn Sie keine besonderen Gründe haben sollten Sie pre zur Darstellung von präformatiertem Text verwenden Der Unterschied zwischen xmp xmp und listing listing liegt in der Schriftweite xmp xmp bewirkt eine weitere Schrift ausgehend von 80 Zeichen Zeile beim Ausdruck listing listing eine engere Schrift ausgehend von 132 Zeichen Zeile beim Ausdruck listing listing wird von Netscape etwa auch anders dargestellt als pre pre Firefox und Konqueror stellen allerdings beide Elemente mit der gleichen Schriftformatierung dar Netscape Firefox Konqueror und Safari akzeptieren zu plaintext kein abschließendes Tag plaintext während andere Browser das End Tag interpretieren Microsoft gibt an das Element nicht mehr zu unterstützen Netscape stellt alles in dicktengleicher Schrift dar was Sie bis zum nächsten Block Element

    Original URL path: http://html.ekiwi.de/html/text/praeformatiert.htm (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • SELFHTML: HTML/XHTML / Elemente zur Textstrukturierung / Logische Auszeichnungen im Text
    gebildet werden Sie werden im Deutschen in der Regel ohne Punkte gebildet Lkw Akronyme lassen sich darüber hinaus meist als Wort aussprechen z B NATO q cite Quelle q zeichnet einen Text aus mit der Bedeutung dies ist ein Zitat mit Quellenangabe Änderungsmarkierungen im Dokument Wenn Sie Dokumente in HTML bearbeiten bei denen es wichtig ist Änderungen zu protokollieren dann können Sie logische Textauszeichnungen für gelöschte und eingefügte Textpassagen verwenden Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus DOCTYPE HTML PUBLIC W3C DTD HTML 4 01 EN http www w3 org TR html4 strict dtd html head title Auml nderungsmerkierungen im Dokument title head body h1 Viel falsch h1 p Goethe wurde im Jahre del 1768 del ins 1749 ins geboren und war ein begnadeter del Sportler del ins Schriftsteller ins p body html Erläuterung Mit del del zeichnen Sie Text aus der nicht mehr gültig ist del delete löschen Mit ins ins können Sie Text auszeichnen der neu dazugekommen ist ins insert einfügen Zur exakteren Auszeichnung sind noch zwei Attribute in beiden einleitenden Tags erlaubt Mit dem Attribut datetime im einleitenden Tag von ins oder del können Sie den Zeitpunkt der Änderung festhalten Eine Angabe wie ins datetime 2001 06 25T10 59 01 00 bedeutet eingefügt am 25 6 2001 um 10 Uhr 59 nach Zeitzone UTC Zeit plus 1 Stunde Die Uhrzeit Zeitzonenangabe können Sie auch weglassen etwa so ins datetime 2001 06 25 UTC bedeutet Coordinated Universal Time Mit dem Attribut cite können Sie einen URI angeben der als der Grund für die Änderung gelten kann beispielsweise ein verbindliches Dokument auf dem Ihr Dokument beruht und das mittlerweile geändert wurde Eine Angabe wie ins cite http www w3 org TR 1999 REC html401 19991224 bedeutet dieser Text wurde aufgrund der HTML Spezifikation 4 01 vom 24 12 1999 eingefügt der angegebene URI ist die Adresse an der die HTML Spezifikation zu finden ist Beachten Sie Die beiden Elemente ins und del haben eine Sonderstellung was ihr Vorkommen betrifft Diese beiden Elemente dürfen entweder innerhalb von Block Elementen vorkommen dann fungieren sie selber als Inline Elemente Oder sie werden außerhalb von Block Elementen notiert dann fungieren sie selber als Block Elemente und können mehrere andere Block Elemente und deren gesamten Inhalt einschließen Textrichtung ändern Wenn Sie HTML in Verbindung mit Sprachen benutzen die eine andere Textrichtung als von links nach rechts haben kann es zu Konflikten bei der Textrichtung kommen vor allem wenn Sie zwei Sprachen mit unterschiedlicher Textrichtung im Text gemischt verwenden Wenn Sie Unicodes in HTML notieren wird dabei normalerweise automatisch auch die Textrichtung der Sprache berücksichtigt Wenn Sie etwa die Unicodes für ein arabisches Wort von links nach rechts notieren sollte die Software die Zeichenkette dennoch so auflösen dass die Darstellung von rechts nach links erfolgt weil das die Textrichtung im Arabischen ist Sollte das aus irgendwelchen Gründen nicht funktionieren können Sie mit Hilfe eines HTML Elements nachhelfen Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus DOCTYPE HTML PUBLIC W3C DTD HTML 4 01 EN http www w3 org

    Original URL path: http://html.ekiwi.de/html/text/logisch.htm (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • SELFHTML: HTML/XHTML / Elemente zur Textstrukturierung / Physische Auszeichnungen im Text
    html Erläuterung Inline Elemente für Auszeichnungen im Text müssen zumindest in der HTML Variante Strict innerhalb anderer Block Elemente vorkommen Im obigen Beispiel ist ein Textabsatz notiert und innerhalb davon stehen mehrere physische Textauszeichnungen Am Anfang des Textbereichs der ausgezeichnet werden soll wird ein einleitendes Tag im Beispiel die Tags b und i eingefügt Am Ende des gewünschten Textbereichs wird ein entsprechendes Abschluss Tag eingefügt z B b bzw i Folgende Elemente dieser Art stehen zur Verfügung Element Notation Status Bedeutung b b zeichnet einen Text als fett aus i i zeichnet einen Text als kursiv aus tt tt zeichnet einen Text als dicktengleich formatiert aus tt Teletyper Fernschreiber u u zeichnet einen Text als unterstrichen aus strike strike zeichnet einen Text als durchgestrichen aus s s zeichnet einen Text als durchgestrichen aus big big zeichnet einen Text größer als normal aus small small zeichnet einen Text kleiner als normal aus sup sup zeichnet einen Text als hochgestellt aus sub sub zeichnet einen Text als tiefgestellt aus Beachten Sie Sie können auch wie im obigen Beispiel Elemente dieser Art verschachteln Dadurch sollten sich die Effekte addieren Ein Text der also beispielsweise als fett und innerhalb davon als kursiv ausgezeichnet wird sollte fettkursiv dargestellt werden Physische Elemente für Textauszeichnung zusätzlich formatieren mit CSS Mit Stylesheets können Sie auch physische Elemente nach weiteren Wünschen formatieren Bei Verwendung von Stylesheets müssen Sie zunächst wissen wie man CSS Formate definieren kann Anschließend sind Sie in der Lage CSS Eigenschaften anzuwenden Maßgeblich sind im hier beschriebenen Zusammenhang z B folgende CSS Eigenschaften Schriftformatierung Hintergrundfarben und bilder Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus DOCTYPE HTML PUBLIC W3C DTD HTML 4 01 EN http www w3 org TR html4 strict dtd html head title Physische Elemente f uuml r Textauszeichnung zus auml tzlich formatieren mit CSS title

    Original URL path: http://html.ekiwi.de/html/text/physisch.htm (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • SELFHTML: HTML/XHTML / Elemente zur Textstrukturierung / Trennlinien
    head body p Hier ist ein Abschnitt zu Ende p hr noshade width 300 size 3 align left p Hier beginnt etwas Neues p body html Erläuterung Durch das Attribut noshade erreichen Sie dass der Browser die Trennlinie massiv und durchgezogen also nicht schattiert anzeigt noshade unschattiert Wenn Sie XHTML Standard konform arbeiten müssen Sie das Attribut in der Form noshade noshade notieren da XML basierte Sprachen keine Attribute ohne Wertzuweisung erlauben Weitere Informationen dazu im Kapitel XHTML und HTML Durch das Attribut width width Breite erreichen Sie dass der Browser die Trennlinie so breit anzeigt wie angegeben Sie können eine Zahl oder einen Prozentwert angeben Mit einer Zahl z B 300 erzwingen Sie dass die Trennlinie so viel Pixel breit dargestellt wird wie angegeben Mit einem Prozentwert erreichen Sie dass die Trennlinie maximal so viel Breite des Anzeigefensters einnimmt wie angegeben Für eine prozentuale Angabe notieren Sie hinter der Zahl einfach ein Prozentzeichen Durch das Attribut size size Größe können Sie die Höhe Dicke der Trennlinie bestimmen Die Voreinstellung beträgt 2 Punkt Mit dem Wert 1 erzwingen Sie also eine besonders dünne Trennlinie mit Werten über 2 können Sie dickere als die normalen Trennlinien erzeugen Mit align left erreichen Sie dass die Trennlinie linksbündig ausgerichtet wird align Ausrichtung left links Mit align right wird die Trennlinie rechtsbündig ausgerichtet right rechts und mit align center zentriert Voreinstellung Das Ausrichten von Trennlinien ist allerdings nur in Verbindung mit dem Attribut width sinnvoll da die Trennlinie ansonsten stets über die gesamte verfügbare Breite geht Der Internet Explorer interpretiert darüber hinaus noch das Attribut color Erlaubt ist dabei eine Farbangabe Dieses Attribut hat jedoch nie zum HTML Standard gehört Trennlinien mit CSS gestalten Das hr Tag können Sie auch mit CSS gestalten Das ist strikt HTML Standard konform und Sie haben noch deutlich

    Original URL path: http://html.ekiwi.de/html/text/trennlinien.htm (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • SELFHTML: HTML/XHTML / Elemente zur Textstrukturierung / Ältere Elemente zur Schriftformatierung
    einen Bereich für Schriftformatierung Das Element darf selber nur Inline Elemente enthalten keine Block Elemente Wenn Sie also beispielsweise Textabsätze damit auszeichnen wollen müssen Sie das font Element jedesmal innerhalb von p p notieren Die Browser sehen es zwar nicht so eng wenn Sie es schlampiger verwenden aber dann ist es nicht mehr HTML Standard konform Durch Attribute im einleitenden font Tag können Sie Schrift formatieren size bestimmt die Schriftgröße font size Schriftgröße Sie können den Wert in Zahlen zwischen 1 und 7 angeben oder relativ im Verhältnis zur Normalschriftgröße mit Zahl bzw Zahl Die Normalschriftgröße ist 3 Mit font beenden Sie den Abschnitt mit anderer Schriftgröße Bei den Angaben zu font size handelt es sich um relative Werte Wenn der Anwender eine 12 Punkt Schrift eingestellt hat hat beispielsweise font size 5 eine andere Wirkung als wenn der Anwender eine 9 Punkt Schrift eingestellt hat Die Schriftgröße die Sie mit font size bestimmen können ist auch relativ zu der Schriftgröße des Absatztyps font color bestimmt die Schriftfarbe font color Schriftfarbe Erlaubt ist eine Farbangabe font face bestimmt die Schriftart font face Schriftart Als Wert können Sie die Namen einer oder mehrerer Schriftarten zuweisen Wenn Sie mehrere Schriftarten angeben trennen Sie die Schriftartnamen durch Kommata Bei mehreren angegebenen Schriftarten versucht der WWW Browser zuerst den Text in der ersten angegebenen Schriftart darzustellen im Beispiel in Avalon Wenn diese Schrift beim Anwender nicht installiert ist wird versucht die zweite angegebene Schrift im Beispiel Wide Latin zu nehmen Wenn keine der angegebenen Schriftarten beim Anwender darstellbar ist bleibt die Angabe wirkungslos d h der Text wird in der vom Anwender eingestellten Schrift angezeigt Verwenden Sie exakte Schriftartnamen Unter MS Windows können Sie eingestellte Schriftarten und ihre genauen Namen beispielsweise über die Systemsteuerung ermitteln Das zweite Element zur Schriftformatierung ist das basefont Element Es ist ein alleinstehendes Tag und bewirkt dass die darin definierten Formatierungen für alle weiteren Elemente in der Datei gelten solange bis ein neues basefont Element notiert ist oder bis zum Ende des Dokuments Attribute und Werte sind die gleichen wie beim font Element Beachten Sie Das font Element ist HTML 3 2 basefont dagegen HTML 4 0 Im einleitenden font Tag können Sie ebenso wie im basefont Tag mehrere Attribute notieren also size color und face mischen Firefox 1 0 Konqueror und Safari interpretieren basefont nicht Wenn Sie XHTML Standard konform arbeiten müssen Sie das basefont Element als inhaltsleer kennzeichnen Dazu notieren Sie das alleinstehende Tag in der Form basefont Weitere Informationen finden Sie im Kapitel XHTML und HTML CSS Entsprechungen Mit Stylesheets können Sie alle Block und Inline Elemente nach Wunsch formatieren Bei Verwendung von Stylesheets müssen Sie zunächst wissen wie man CSS Formate definieren kann Anschließend sind Sie in der Lage CSS Eigenschaften anzuwenden Maßgeblich sind im hier beschriebenen Zusammenhang die CSS Eigenschaften zur Schriftformatierung Beispiel Anzeigebeispiel So sieht s aus DOCTYPE HTML PUBLIC W3C DTD HTML 4 01 EN http www w3 org TR html4 strict dtd html head title Schriftart Schriftgr ouml szlig e und

    Original URL path: http://html.ekiwi.de/html/text/schrift.htm (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •