archive-de.com » DE » E » EKICI-ART.DE

Total: 359

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Art-Performances
    Akteurinnen befinden Den Spruch Mit dem Kopf durch die Wand wendet die Künstlerin wörtlich an Die Modelle und die Künstlerin tragen zur Performance stilisierte Burkas Alle Akteurinnen sind muslimischen Glaubens Die Frauen versuchen allein mit ihrer Körperkraft die Rigipsmauern zu durchbrechen Sie treten und drücken gegen die Wände Der Zuschauer hört zuerst nur das dumpfe Klopfen und sieht nach einiger Zeit wie Löcher in der Wand entstehen Immer größere Löcher

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=105 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Art-Performances
    Balik Bastan Kokar in Bearbeitung In Bearbeitung In Bearbeitung

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=104 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Prozent serbisch orthodox Muslime bilden die Minderheit mit einem Prozent Die deutsch türkische Künstlerin nimmt Bezug auf ihre türkische und muslimische Herkunft Erstmals in Kroatien hat sie nichts von diesem Land gesehen Sie bringt ihre eigene Identität mit ins Spiel und macht den Konflikt zwischen den Religionen Christentum und Islam sichtbar Der Islam verbietet wie das Judentum und das frühe Christentum das Essen von Schweinefleisch Der Koran spricht das Thema

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=103 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Markieren den Weg der Bahn von Ort zu Ort und von Station zu Station Die Künstlerin schreitet langsam voran und wird von den jeweils nächststehenden Akteuren mit einem frischem Eimer Wasser überschüttet mal von vorne mal von der Seite mal von hinten Sie wird immer wieder aufs Neue durchnässt und hinterlässt auf dem Boden eine Wasserlache Spuren die ihren Weg kennzeichnen Die Wasserlache selbst und die Akteure als Säulen an den Bahn Stationen werden über die Dauer der Performance zu einer temporären Installation die den vergänglichen Weg der Künstlerin aufzeichnet Die Künstlerin bedient sich hier einer Kindheitserinnerung die auf ein Abschiedsritual zurückgeht das in der Türkei und in Ihrer Kindheit auch in Deutschland Duisburg üblich war Sie kann sich noch gut daran erinnern das immer dann wenn türkische Familien mit Sack und Pack und mit ihren vollgepackten Autos auf die Fernreise in die Türkei und zurück fuhren sich alle türkischen Nachbarn auf der Strasse gesammelt haben um sich von der Familie zu verabschieden und im Moment der Abfahrt einen Eimer Wasser aufs Auto schütteten Dieses Ritual sollte Glück und ein sicheres Ankommen am Zielort ermöglichen Die Künstlerin greift diese Kindheitserinnerung auf und setzt sie in der Premiere in Bezug auf

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=102 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Bildhauers indem er das Modell dem Original auf der Vorlage mimetisch nachformt Damit begibt sich der Betrachter nicht nur aus der passiven Rolle des Zuschauers heraus die ihn zum Konsumenten reduziert sondern er wird durch die Nachahmung auch zum Lernenden Indem sich der Betrachter aktiv in das geometrische Bild Modell Verhältnis hineinbegibt verwischt der Unterschied zwischen der Welt der Malerei und der Dinge und der Betrachter erlebt das Bild in

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=101 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Um den Perfume River ranken sich zwei Legenden Die Erste besagt dass von den Bergen bestimmte Blüten mit besonderem Duft durch den Wind in den Fluss geweht wurden und die Bewohner von Hue diesen Duft wahrgenommen haben und auch Heute noch zu bestimmten Zeiten riechen können Die zweite Legende besagt dass einst der König des Südens in die Stadt Hue kam und dem Ratschluss einer weisen Frau folgte Die Frau sagte zu dem König Nehme ein Räucherstäbchen auf Vietnamesisch Huong also Parfum und gehe entlang des Flusses Sobald das Räucherstäbchen erlischt halte ein und baue deine Zitadelle was er auch tat Danach nannte man den Fluss Perfume River Eine dritte Legende wird nun durch die Performance der Künstlerin Nezaket Ekici beitragen Die Performance zum Perfume River versucht die Legenden substantiell und poetisch zu verstehen und eine neue Nuance hinzuzudichten die von nun an durch den hiesigen Reiseführer auch weitererzählt wird In der Performance steigt die Künstlerin auf ein landestypisches Drachen Boot Bekleidet mit der traditionellen vietnamesischen Kleidung Ao Dai Kleid steht sie im Boot und versprüht verschiedene Parfumes die sie im Boot mitführt Im Anschluss weht sie mit einem Fächer die Düfte in die Luft und über den Fluss Die

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=100 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Griechen und Römer maßen der Badekultur einen sehr hohen Stellenwert bei Vor allem stand das öffentliche Badewesen im Vordergrund Dies änderte sich gemäß gesellschaftlicher Konventionen und neuer technischer Möglichkeiten über die Jahrhunderte In der Neuzeit tritt das öffentliche Baden langsam hinter das private Baden zurück wodurch sich das öffentliche Baden in ein privates Baden und damit in einen intimen Vorgang verwandelt Fast könnte man meinen hier einen Aspekt der Identitätsbildung des neuzeitlichen Menschen gefunden zu haben Mit Gertrude Stein ließe sich paraphrasieren Ich bin ich weil ich ein Bad habe Die Badenden nehmen ihre rituelle Waschung in der Natur vor und gliedern sich gleichsam in den Naturraum ein Die Betrachter hören riechen und sehen den Wald und die Badenden Letztere singen oder summen in ihrer Sprache und sie plantschen im Schaum Der Name der Arbeit ist Programm Living Room steht einerseits für das Wohnzimmer und damit für den eigenen Wohnraum Andererseits bezeichnet der Living Room auch einfach nur den Lebensraum Damit wird das Intime zugleich öffentlich Die Arbeit bietet dem Betrachter die Möglichkeit den intimen Vorgang des Badens auf neue Weise zu erleben und zu reflektieren Die Betrachter können sozusagen in die Badezimmer anderer Menschen und zugleich auch anderer Kulturen

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=99 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    ehemaligen Universität aus dem 12 Jh durch Auf sechs Sockeln stehen die Künstlerin und die 5 Frauen aufgereiht rund um ein antikes Wasserbecken als lebendige Brunnenskulpturen Sie tragen ein Kleid das aus jeweils 56 Urin Beuteln zusammengesetzt und mit Wasser gefüllt ist Durch Dosierventile an den Beuteln nehmen die Performerin und die 5 Frauen Einfluss auf die Art und Weise die Geschwindigkeit und die Richtung des abfließenden Wassers Sie performen

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=98 (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •