archive-de.com » DE » E » EKICI-ART.DE

Total: 359

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Art-Performances
    Mund auf Augen zu in Bearbeitung In Bearbeitung In Bearbeitung

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=73 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Art-Performances
    Adenauer Stiftung Berlin 24 04 2007 Die Künstlerin führt die Performance Moving Objects auf einer Vernisage aus Sie führt einige Gegenstände mit sich die sie mit rotem Lippenstift beküsst hat Die Objekte sind zweierlei Keidungsstücke und mitgeführte Kunstobjekte Gegenstände 2

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=72 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    2008 In Short but Hurting ersticht die Künstlerin virtuellen einen Menschen der obzwar unsichtbar doch hörbar ist Immer wenn die Künstlerin mit dem Schwert in der Luft zusticht schreit ein Mann im Hintergrund als wäre er erstochen worden Mit jeder Wiederholung nimmt die Tragik des Geschehens zu und wird nach einiger Zeit schier unerträglich Der Zuschauer kann ausloten welche Spannung er zu tragen bereit ist Die Arbeit bezieht sich auf

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=71 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    leuchtend blauen Glasamuletten schreitet die Künstleri durch die Kreuzberger Wrangelstraße Die aus der Türkei stammenden Blauen Augen türkisch nazar sollen Schutz gegen den bösen Blick bieten In der schillernden schweren Robe zieht die Künstlerin jedoch erst einmal alle Blicke auf sich So ist sie einerseits machtvolle Trägerin des Amuletts und droht andererseits Opfer der Blicke zu werden Die Performance Nazar erzeugt ein attraktives Bild und thematisiert gleichzeitig Paradoxien der Abwehr

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=70 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    mit Spitzen besetzten Kleidung und mit einer Öllampe die ganze Ubahn Station U2 Alexanderplatz in Zeitlupentempo entlang Sie nutzt die gesamte Fläche der U bahn während Sie scheinbar ziellos umhergeht Es scheint dass der Weg das Ziel ist Zeitgleich ist die Musik von Stanly Kubrik lux aeterna Odysee 2001 zu hören in der Frauenchöre in creschendo artiger Weise singen Diese Musik ist eindringlich und unterstützt die Emotionalität die die Künstlerin

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=69 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Befreiung aus indem sie sich heftig bewegt In ihren Befreiungsversuchen scheut sie nicht davor zurück durch ruckartige Bewegungen des Kopfes die Haare zu entfesseln oder sogar herauszureißen Zuletzt schneidet sie einen Teil ihrer Haare mit der Schere ab und dissoziiert sich somit von einem Stück ihrer Selbst Diese Arbeit ist eine existentielle Auseinandersetzung mit der Frage nach dem Willen zur Freiheit und zum Leben zumal Haare schlechthin als Symbol des

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=68 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    not hear the dripping water dispite one stands very near to this place The artist wants the viewer to become a part of this dream by involving him not only by means of visibility but also accustically The dripping of water of wet clothes onto the umbrella can be heard all aver the exhibition room This scence is unreal although it is composed of real elements Eventhough surreal impressions dominate

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=67 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    des Gemäldes soll teilweise in die Realität umgesetzt werden So wird das Gemälde im dunklen Raum über einen Beamer großformatig an die Wand projiziert Mit Absicht wird das Gemälde minimalistisch in s w abgebildet sein Des Weiteren ist das Bild verändert Die Frau im Bildvordergrund ist herausgenommen so das der gerade Weg zum Triumphbogen frei ist Indem die Künstlerin in slow motion auf das Bild zuschreitet wird sie die herausgenommene Person im Bildmittelpunkt bei Ankunft an der Projektion ersetzen Die Performance wird von der Musik aus Stanly Kubrik s Film 2001 a space odyssey Lux Aeterna begleitet Dieses Stück des Komponisten György Ligetis ist zum größten Teil von Frauenchören dominiert die unterschwellig zu schreien scheinen und damit eine unheimliche unendlich weite und beängstigende Atmosphäre schaffen Die Frauenchöre beziehen sich unmittelbar auf die Frauen im Gemälde Die Musik 7 Minuten wird immer wiederholt so das nicht nur durch das langsame Hinschreiten sondern auch durch die Musik der lange Weg verdeutlicht wird Die Bedeutung der Prozession wird so verstärkt Die ganze Szene soll den Betrachter in die Traumwelt Delvaux s entführen in der neben den Frauenansichten die Eisenbahn eine große Bedeutung spielt Alle 7 Minuten hört man den Klang eines rasenden Zuges

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=66 (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •