archive-de.com » DE » E » EKICI-ART.DE

Total: 359

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Art-Performances
    Vergleichbar eingemauert zeigt sich auch Nezaket Ekici in ihrer Performance Außer den seitlich herausragenden nackten Armen sind Kopf und Körper vollkommen von einem dickwandigen Gipsmantel umschlossen In den Händen hält sie Hammer und Meißel Blind sucht sie sich im Verlauf der Performance aus der extremen Enge herauszuarbeiten sich im wortwörtlichen Sinne aus dem selbst auferlegtem Märtyrium herauszuschlagen Versetzt in das Heute von Glaubens Identitäts und Lebenskrisen scheint die Legende nunmehr

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=81 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Art-Performances
    sind sie die Lebenswege andererseits sind sie aber auch unbegehbar Die Künstlerin Nezaket Ekici hat diesen Ort für Ihre Performance mit Absicht gewählt Sie versucht die Wasserstraße auf feierliche Weise begehbar zu machen Mit einem weißen Kleid von 8m länge und 6m Breite wird die Künstlerin auf einem Boot zu einer Plattform gefahren die mitten im Kanal schwimmt Während der Performance steht die Künstlerin auf der Plattform und breitet das Kleid mit 37 quadratmetern Fläche langsam auf dem Wasser aus Jede Performance ist wie auch das Leben stets ein Experiment Wenn es gelingt das Kleid vollständig auf dem Wasser auszubreiten ergibt sich ein majestätischer Anblick Das Kleid ist unterhalb des äußeren Saumes mit einem Schlauch versehen der langsam von der Künstlerin aufgepummt wird Wie eine Lotusblüte breitet sich das Kleid langsam auf dem Wasser übe den steigenden Luftdruck im Schlauch in alle Richtungen aus So passt sich die Schönheit des Kleides langsam an die schöne Umgebung an und ergänzt den Kanal die Brücken und Häuser um eine weitere Komponente Nachdem das Kleid ausgebreitet ist schwimmt es auf dem Wasser wie eine lebende Skulptur Das Kunstwerk kommt nun zur wahrhaften Geltung Mit jedem einzelnen Akt des Pumpens bewegt sich der Schlauch

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=80 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    spricht im Namen aller türkischen Mädchen die davon betroffen sind Die Unsichtbarkeit des Textes entspricht dem Geheimnis und dem Tabu das stets eine soziale Funktion erfüllt Im Wesentlichen stützen Geheimnisse die vorhandene soziale Balance Tabu s verweisen aber immer auch auf eine Asymetrie die im sozialen Umfeld Machtverhältnisse ausdrücken Was nicht ausgesprochen werden darf entzieht sich der Einflußnahme und der Veränderung Im konkreten Sinne wird mit dem Tabu die Möglichkeit

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=79 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Gemäß der griechischen Mythologie hat Eros seine anziehende Schönheit von seiner Mutter Penia griech Armut und das Erobernde und Kriegerische von seinem Vater Porus griech Reichtum dem großen Jäger dem Alles gelang Die in Eros aufgehobenen gegensätzlichen Elemente will die Performance widerspiegeln Der Hüftschwung ist in vielen Kulturen als erotisches Element bekannt so z B in balinesischen indischen und afrikanischen Tänzen oder auch im orientalischen Bauchtanz In der Performance wird kein bestimmter Tanz aufgeführt sondern nur das Element des Hüftschwungs als alleinstehende erotische Komponente herausgegriffen Der Hüftschwung wird zu einem pars pro toto für Erotik erzeugt durch die rhytmische Bewegung der Hüfte Sie wird durch Mimik Gestik Körperhaltung und entsprechender Kleidung verstärkt Der Hüftschwung wird eingesetzt um den Betrachter zu betören Aber der Hüftschwung bedeutet ebenfalls Kraft und Gewalt was in der Performance durch Messerstiche symbolisiert wird An dem metallenen Hüftgürtel sind Messer angebracht die die zerstörerische Kraft des Eros verkörpern Schönheit und Erotik stehen im Gegensatz zu Gewalt Man könnte sagen Die Arbeit widerspiegelt Eros in seinem zwiegespaltenen Wesen Die Performance hinterfragt die Gewalt die in einem Hüftschwung mitschwingt Sobald der Hüftschwung auf einen Widerstand stößt wird die darin angelegte Kraft sichtbar Der Schwung der Hüfte hinterlässt mit dem

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=78 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Schock stirbt als ein Stein ins Wasser fällt und sein Spiegelbild verzerrt weil er meint er wäre nun hässlich geworden Das schreckliche Ende von Narziss ist durch die Art und Weise der Darstellung im Gemälde von Caravaggio bereits anwesend wenngleich nur als Leerstelle In Self Deliverance greift Ekici Caravaggios berühmtes Gemälde des Narziss auf von dem Jüngling der sich in sein im Wasser spiegelndes Bild verliebt Aber sie verkehrt den

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=77 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Tshador Flag in Bearbeitung In Bearbeitung In Bearbeitung

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=76 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    mit ihr die Herausforderung an den Zusammenhalt Die Künstlerin versammelt 27 gelbe Aufzieh Küken als Symbole für die 27 Mitglieder der Europaischen Union um sich auf einen blauen Untergrund Sie sitzt in der Mitte dieser europäischen Flagge und beobachtet wie

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=75 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Art-Performances
    Gäste werden am Eingang empfangen und werden mit einem weißen Kittel sowie mit einer schwarzen Schlafmaske ausgestattet Die Tafel ist mit einer weißen Tischdecke gedeckt mit 13 weißen Porzellantellern und Weingläsern Auf dem Tisch befindet sich jeweils ein Stück Brot in Buchstabenform z B der ausgestanzte Buchstabe A Dazu gibt es ein Glas Rotwein aus BadenWürttemberg Die Künstlerin versucht die Besucher mit allen Sinnen ausser dem Sehen also dem Riechen

    Original URL path: http://ekici-art.de/_d/art/performances/project_detail.php?id=74 (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •