archive-de.com » DE » E » EISENBAHNSIGNALE.DE

Total: 715

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • AschaffenburgSeckach
    25 Amorbach 45 33 Schneeberg b Amorbach 47 53 Bayern 49 381 Landesgrenze Baden 30 077 Rippberg 28 29 Gerolzahn Bk Buchbrunnen 25 84 Walldürn 19 31 km 0 0 der Strecke Walldürn 0 0 Hardheim 9 72 Hainstadt Baden 14 21 Buchen Odenw 11 80 Buchen Ost 10 80 Buchen Sansenhecken 5 47 Bödigheim 4 30 Seckach 0 0 km 73 92 der Strecke Heidelberg Hbf 0 0 Meckesheim 19 80 Neckarelz 51 85 Osterburken 81 29 Lauda 116 08 Würzburg Heidingsfeld West 153 69 Abzw 154 01 Seitenanfang km 2 6 in Aschaffenburg Süd 211 195 km 0 0 rechts gehört zur Strecke Aschaffenburg Süd 0 0 Höchst Odenw 29 76 Foto Roland Mandel 1991 Seitenanfang km 5 0 zwischen Aschaffenburg Süd und Sulzbach Main 211 101 befindet sich aber auf der Strecke Aschaffenburg Süd 0 0 Höchst Odenw 29 76 Foto Roland Mandel 1991 Seitenanfang 065 013 bei Kleinwallstadt am km 13 2 Foto Hans W Fischbach 1972 Seitenanfang 064 019 bei Kleinwallstadt am km 13 2 Foto Hans W Fischbach 08 05 1972 Seitenanfang Bf Wörh Main km 23 8 064 305 am 04 04 1972 Foto Hans W Fischbach Seitenanfang km 26 0 in Klingenberg Main 628 229 928 229 628 491 928 491 als RE 23384 Foto Karl Hans Fischer 19 04 2015 Seitenanfang km 32 8 bei Kleinheubach 215 057 mit N 6117 Aschaffenburg Miltenberg Foto Roland Mandel 1991 Seitenanfang Miltenberg seit 1977 Quelle Wikipedia Seitenanfang km 34 0 vor Miltenberg Foto Karl Friedrich Seitz Seitenanfang 52 180 bei km 35 4 kurz vor Miltenberg Foto Helmut Dahlhaus 06 05 1972 Seitenanfang 064 019 im Bf Miltenberg Hbf im Mai 1972 km 0 6 gehört zur Strecke Miltenberg Hbf 0 0 Wertheim 32 81 Foto Michael Fischbach Seitenanfang Bf Miltenberg Hbf 064 019

    Original URL path: http://www.eisenbahnsignale.de/Kilometrierung/Tabelle3/AschaffenburgSeckach/AschaffenburgSeckach.htm (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • NürnbergCrailsheim
    Württemberg 10 31 Ellrichshausen 7 99 auch Angabe 82 39 von Nürnberg Hbf Bk Beuerlach 3 50 auch Angabe 86 89 von Nürnberg Hbf Crailsheim 0 00 km 30 45 der Strecke Goldshöfe 0 0 Crailsheim 30 45 Schwäbisch Hall Hessental 57 67 Heilbronn Hbf 118 59 ehemalige Grenze Königlich Württembergische Staats Eisenbahnen Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen km 141 500 km 41 949 Eppingen 40 76 Grötzingen 0 0 später auch Angabe Eppingen 142 69 siehe auch Tabelle 3 Ziffer 4 km 0 0 der Strecke Crailsheim 0 0 Weikersheim 47 89 Bad Mergentheim 58 99 ehemalige Grenze Königlich Württembergische Staats Eisenbahnen Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen km 60 282 km 6 109 Königshofen Baden 0 0 Seitenanfang Stand der Kilometrierung 1985 Nürnberg Hbf 0 00 km 100 57 der Strecke Regensburg Hbf 0 0 Neumark Oberpf 64 45 Nürnberg Hbf 100 57 km 61 81 der Strecke Treuchtlingen 0 0 Nürnberg Hbf 61 81 km 0 0 der Strecke Nürnberg Hbf 0 0 Bamberg 62 37 km 0 0 der Strecke Nürnberg Hbf 0 0 Schnabelwaid 74 96 Marktredwitz 124 20 Schirnding 138 30 Grenze Deutschland Tschechoslowakei 140 584 Eger 151 467 km 0 0 der Strecke Nürnberg Hbf 0 0 Amberg Oberpf 67 10 Irrenlohe 89 31 Nürnberg Schweinau 3 02 Nürnberg Stein 5 22 km 5 01 der Strecke Nürnberg Rbf 0 0 Nürnberg Stein 5 01 km 0 0 der Strecke Nürnberg Stein 0 0 Großhabersdorf 18 51 Unterasbach 7 77 Oberasbach 9 35 Anwanden 12 15 Roßtal 14 71 Roßtal Wegbrücke 15 90 Raitersaich 20 13 Heilsbronn 25 41 Wicklesgreuth 32 45 km 0 0 der Strecke Wicklesgreuth 0 0 Windsbach 11 77 Sachsen b Ansbach 36 95 Ansbach 43 71 km 51 38 der Strecke Treuchtlingen 0 0 Ansbach 51 38 Würzburg Hbf 140 24 Leutershausen Wiedersbach 53 81 Dombühl 67 09 km 54 12 der Strecke Nördlingen 0 0 Dombühl 54 12 Zumhaus 73 12 Schnelldorf 78 05 Bayern 80 072 Landesgrenze auch Grenze ED Nürnberg ED Stuttgart Baden Württemberg 10 310 Ellrichshausen 7 99 auch Angabe 82 39 von Nürnberg Hbf Crailsheim 0 00 km 30 45 der Strecke Goldshöfe 0 0 Crailsheim 30 45 Schwäbisch Hall Hessental 57 67 Heilbronn Hbf 118 60 Grenze BD Stuttgart BD Karlsruhe km 140 412 km 43 037 Eppingen 40 76 Grötzingen 0 0 später auch Angabe Eppingen 142 69 siehe auch Tabelle 3 Ziffer 4 km 0 0 der Strecke Crailsheim 0 0 Weikersheim 47 88 Bad Mergentheim 58 99 ehemalige Grenze Königlich Württembergische Staats Eisenbahnen Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen km 60 282 km 6 109 Königshofen Baden 0 0 Seitenanfang Stand der Kilometrierung 2002 Nürnberg Hbf 0 00 km 100 57 der Strecke Regensburg Hbf 0 0 Neumark Oberpf 64 45 Nürnberg Hbf 100 57 km 61 81 der Strecke Treuchtlingen 0 0 Nürnberg Hbf 61 81 km 0 0 der Strecke Nürnberg Hbf 0 0 Bamberg 62 37 km 0 0 der Strecke Nürnberg Hbf 0 0 Schnabelwaid 74 96 Marktredwitz 124 21 Schirnding 138 28

    Original URL path: http://www.eisenbahnsignale.de/Kilometrierung/Tabelle3/NuernbergCrailsheim/NuernbergCrailsheim.htm (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • WeickersheimOchsenfurt
    Streckenlänge auch Grenze Rbd Stuttgart Rbd Nürnberg bzw ED Stuttgart ED Nürnberg Auszug Streckenkarte 1938 Seitenanfang Kursbuchstrecke 1953 415c Streckennummer DB AG 5204 Ochsenfurt km 0 290 bei Schäfertsheim 4955 Weickersheim km 36 262 bei Schäferteheim Seitenanfang Stand der Kilometrierung 1947 Weickersheim 0 0 auch Angabe 36 56 von Ochsenfurt km 47 89 der Strecke Crailsheim 0 0 Weikersheim 47 87 Bad Mergentheim 58 99 ehemalige Grenze Königlich Württembergische Staats Eisenbahnen Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen km 60 282 km 6 109 Königshofen Baden 0 0 K W StE 0 290 Königlich Württembergische Staats Eisenbahnen ehemalige Grenze auch Grenze Rbd Stuttgart Rbd Nürnberg K Bay Sts B 36 262 Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen Schäftersheim 34 41 Württemberg Grenze 33 4 auch Angabe Landesgrenze 3 6 32 0 Bayern Tauberrettersheim 32 21 Röttingen Mainfr 28 41 Biberehren 25 56 km 0 0 der Strecke Biberehren 0 0 Creglingen 6 14 Burgerroth 22 38 Aub Baldersheim 19 54 Gelchsheim 15 44 Sonderhofen 12 47 Rittershausen 10 52 Gaukönigshofen 8 20 Acholshausen 6 91 Tückelhausen 4 39 Hohestadt 2 6 Ochsenfurt 0 0 km 118 98 der Strecke Treuchtlingen 0 0 Ansbach 51 40 Würzburg Hbf 140 242 Seitenanfang Stand der Kilometrierung 1985 Weickersheim 0 0

    Original URL path: http://www.eisenbahnsignale.de/Kilometrierung/Tabelle3/WeickersheimOchsenfurt/WeickersheimOchsenfurt.htm (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • AalenDillingen
    05 Steinmühle 29 45 1 45 Härtsfeldwerke Neresheim 30 10 2 10 Sägemühle Neresheim 30 86 2 86 Iggenhausen 32 38 Katzenstein 33 60 Dischingen 35 90 Guldesmühle 37 42 Ballmertshofen 38 95 Württemberg Grenze 40 25 Bayern Reistingen 40 90 Ziertheim 42 48 Wittislingen 46 53 Zöschlingsweiler 48 10 Lauingen Härtsfeldbf 51 83 Hausen b Dillingen Donau 53 98 Dillingen Donau 55 49 km 79 38 der Strecke Ingolstadt

    Original URL path: http://www.eisenbahnsignale.de/Kilometrierung/Tabelle1/AalenDillingen/AalenDillingen.htm (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • StuttgartFriedrichshafen
    0 0 Donauwörth 40 80 Nördlingen 70 14 km 61 89 der Strecke München Hbf 0 0 Augsburg Hbf 61 89 km 0 0 der Strecke Augsburg Hbf 0 0 Buchloe 39 90 km 0 0 der Strecke Augsburg Hbf 0 0 Welden 25 15 Seitenanfang Streckenverlauf im Bereich Geislingen und Kehrbf Eybtal Quelle doku des alltags von Georg Sattler Seitenanfang Bilder der Strecke Stuttgart Hbf Ulm Hbf Friedrichshafen Stadt km 1 6 zwischen Stuttgart Hbf und Stuttgart Bad Cannstatt 193 013 Foto Karl Friedrich Seitz 07 08 1974 Seitenanfang km 2 1 zwischen Stuttgart Hbf und Stuttgart Bad Cannstatt 103 226 Foto Karl Friedrich Seitz 11 03 1976 Seitenanfang Seitenanfang km 6 2 Stein und Tafel in Stuttgart Untertürkheim 150 191 Foto Ingmar Weidig 19 08 1986 Seitenanfang km 6 4 in Stuttgart Untertürkheim 194 041 km 0 6 Tafel und km 0 7 Stein gehören zur Strecke Stuttgart Untertürkheim Pbf 0 0 Kornwestheim Rbf 11 01 Foto Ingmar Weidig 19 08 1986 Seitenanfang Stuttgart Untertürkheim km 0 1 rechts gehört zur Strecke Stuttgart Untertürkheim Pbf 0 0 Kornwestheim Rbf 11 01 Sonderzug mit E 94 088 die Zuglok in Untertürkheim in Richtung Stuttgart Hbf und weiter nach Ludwigsburg Am Ende mit schöner Qualmentwicklung DBK 64 419 Foto Andy Wurster 01 11 2015 Seitenanfang km 7 1 Stein und km 7 2 Tafel in Stuttgart Untertürkheim 111 080 Foto Ingmar Weidig 19 08 1986 Seitenanfang km 22 6 in Plochingen vor der Inbetriebnahme des DrS 59 Stellwerks Pf im Jahre 1962 Foto Sammlung Bernhard Winklhofer Seitenanfang km 23 0 in Plochingen 465 014 865 014 865 634 465 025 865 025 und 865 619 als Pt 2304 Foto Karl Hans Fischer 22 04 1971 Daten Bruno Georg Seitenanfang km 27 2 in Reichenbach Fils 218 495 und 218 xxx mit IC 119 Foto Wolfgang 05 09 2015 Seitenanfang km 27 6 in Reichenbach Fils 37 006 Foto Nebenbahnfreund 30 08 2014 Seitenanfang km 30 6 Bildautor Henning Folz Seitenanfang km 34 2 Stein etwas versteckt zwischen Ebersbach Fils und Uhingen E 40 128 mit zwei Wagen Man beachte auch die alte Bauform der Oberleitungsmasten Foto Wolfgang 28 02 2015 Seitenanfang km 35 4 zwischen Ebersbach Fils und Uhingen 185 541 auf dem Weg nach Ulm München Foto Andreas Axmann 21 12 2013 Seitenanfang km 35 4 zwischen Ebersbach Fils und Uhingen Bildautor Henning Folz etwa 2008 Seitenanfang km 35 4 zwischen Ebersbach Fils und Uhingen noch stehend 140 528 mit dem GC 62555 von Mannheim nach Landshut Foto und Daten Philip Jurke Juli 2013 Seitenanfang km 35 4 zwischen Ebersbach Fils und Uhingen jetzt liegend SBB 482 025 mit Kesselwagen Richtung Ulm Foto Wolfgang 28 02 2015 Seitenanfang km 41 8 in Göppingen 997605 998031 und 797503 Foto Ingmar Weidig 05 05 1989 Seitenanfang km 42 0 in Göppingen 150 152 Foto Wolfgang König ca 1984 1996 Seitenanfang km 42 0 in Göppingen Foto Heinz Treber 23 08 2007 Seitenanfang km 42 2 in Göppingen 797 507 998 221

    Original URL path: http://www.eisenbahnsignale.de/Kilometrierung/Tabelle8/StuttgartFriedrichshafen/StuttgartFriedrichshafenAugsburgl.htm (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • bis 1969 km 45 88 der Strecke Mainz Hbf 0 0 Worms Hbf 45 88 Ludwigshafen Rhein Hbf 67 29 Mannheim Hbf 70 13 neue Kilometrierung nach Umkilometrierung 1969 siehe auch Tabelle 7 7 3 km 0 0 der Strecke Worms Hbf 0 0 Alzey 30 03 Bingen Rhein 63 38 km 0 0 der Strecke Worms Hbf 0 0 Offstein 10 98 Landesgrenze Hessen Pfalz km 11 712 km 6 274 Neuoffstein 5 62 Grünstadt 0 0 km 30 18 der Strecke Mannheim Hbf 0 0 Lampertheim 17 55 Abzweig von Strecke 231 Worms Hbf 30 18 alte Kilometrierung bis 1969 km 0 0 der Strecke Worms 0 0 Biblis 10 04 neue Kilometrierung ab 1969 km 0 0 der Strecke Worms Hbf 0 0 Gundheim 11 29 km 0 0 der Strecke Worms Hbf 0 0 Worms Hafen 2 45 Worms Vorstadt 1 4 Zollhaus b Worms 3 4 heute Worms Zollhaus Weinsheim 4 4 heute Worms Weinsheim Horchheim b Worms 5 1 heute Worms Horchheim Wiesoppenheim 6 0 Heppenheim Rheinhes 9 0 Offstein 10 98 Hessen 11 712 Landesgrenze Pfalz 6 274 Neuoffstein 5 62 12 4 von Worms Hbf Obrigheim Colgenstein 4 19 13 8 von

    Original URL path: http://www.eisenbahnsignale.de/Kilometrierung/Tabelle3/WormsGruenstadt/WormsGruenstadt.htm (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • GruitenKöln-Deutz
    Mülheim 3 84 Köln Deutz 0 0 km 0 0 der Strecke Köln Deutz 0 0 Düsseldorf Hbf 38 22 kommend 39 48 gehend Duisburg Hbf 63 10 Oberhausen Hbf 70 71 Wanne Eickel Hbf 94 54 Dortmund Hbf 119 51 Hamm Pbf 150 73 km 0 0 der Strecke Köln Deutz 0 0 Troisdorf 20 06 Au Sieg 64 76 Betzdorf Sieg 82 97 Haiger 118 83 Dillenburg 125 00 Wetzlar 153 40 Gießen 166 00 km 1 19 der Strecke Köln Hbf 0 0 Köln Deutz 1 19 Aussengleise km 1 16 der Strecke Köln Hbf 0 0 Köln Deutz 1 16 Innengleise km 0 0 nach Köln Deutzerfeld Die BME begann den Bau ihrer neuen Strecken im Bahnhof Gruiten heute fädelt die Strecke bereits knapp zwei Kilometer vorher an der Abzweigstelle Linden aus der Stecke von Wuppertal aus Der erste Streckenabschnitt geradewegs nach Süden über Ohligs Wald später Ohligs und Solingen Ohligs heute Solingen Hauptbahnhof nach Opladen wurde am 25 September 1867 eröffnet Seit dem 8 April 1868 war die Strecke bis Bahnhof Mülheim Rhein BME in Betrieb der in unmittelbarer Nähe östlich zum bereits bestehenden Bahnhof Mülheim Rhein CME am Wiener Platz errichtet wurde Die Strecke führte dabei ehemals geradewegs durch die Innenstadt von Mülheim fast identisch mit dem heutigen Verlauf der Linie 4 der Stadtbahn Köln Nach der Querung der Köln Mindener Trasse baute die BME ihre Strecke in unmittelbarer Rheinnähe weiter und eröffnete am 1 Februar 1872 den Personenverkehr bis Bahnhof Deutz BME ein Kopfbahnhof nördlich von Bahnhof Deutz CME 1909 wurde die Strecke wegen Hochwassergefahr hoch bzw Platzmangel in der Mülheimer Innenstadt verlegt und parallel zur Rheinischen Strecke durch den neuen Bahnhof Mülheim Rhein Buchheim ehemals Mülheim Rhein RhE heute Köln Mülheim geführt BME Bergisch Märkische Eisenbahn Gesellschaft kurz BME auch Bergisch Märkische Eisenbahngesellschaft CME Köln Mindener Eisenbahn Gesellschaft früher auch Cöln Mindener Eisenbahn Gesellschaft geschrieben Kurzform daher üblicherweise CME Seitenanfang Stand der Kilometrierung 1984 Gruiten 0 02 km 104 18 der Strecke Aachen Hbf 1 87 Mönchengladbach Hbf 63 91 Neuss 80 95 km 83 73 80 24 siehe Tabelle 6 Ziffer 3 Düsseldorf Hbf 88 41 Warburg Westf 292 94 Kassel Hbf 345 18 Haan 3 49 Solingen Ohlings 6 62 ab 10 12 2006 Solingen Hbf km 7 17 der Strecke Hilden 0 06 Solingen Ohligs 7 17 km 0 02 der Strecke Solingen Ohligs 0 02 Solingen Hbf 6 24 Solingen Wald 11 05 mit Zweigstrecke Solingen Ohligs0 02 Solingen Hbf 6 24 Remscheid Hbf 17 74 Leichlingen 12 70 Opladen 17 32 km 48 07 der Strecke Mülheim Ruhr Speldorf 0 18 Duisburg Wedau 5 72 Opladen 48 07 Köln Kalk Nord 62 95 Troisdorf 81 16 Neuwied 135 81 km 154 66 vor Niederlahnstein km 125 70 Frankfurt Main Hbf 0 0 siehe auch Tabelle 3 Ziffer 2 km 41 25 der Strecke Wuppertal Oberbarmen 0 25 Bergisch Born 17 32 Wermelskirchen 21 23 Streckenunterbrechung Hilgen 27 81 Opladen 41 25 km 2 10 der Verbindungsstrecke Abzw

    Original URL path: http://www.eisenbahnsignale.de/Kilometrierung/Tabelle3/GruitenKoelnDeutz/GruitenKoelnDeutz.htm (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • 45 Garmisch Partenkirchen 100 56 Mittenwald 118 54 Staatsgrenze 123 527 Scharnitz Insbruck Hbf km 54 58 der Strecke Mering 0 0 Geltendorf 21 28 Weilheim Oberbayern 54 58 Peißenberg Nord 6 65 Peißenberg 8 942 auch Angabe km 15 50 von Schongau Oberbayern 9 935 Rbd München Verwaltungsgrenze Schwaben 14 50 Rbd Augsburg Hohenpeißenberg 9 31 Peiting Ost 4 17 Peiting Nord 2 97 auch Angabe 2 80 Schongau

    Original URL path: http://www.eisenbahnsignale.de/Kilometrierung/Tabelle3/WeilheimSchongau/WeilheimSchongau.htm (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •