archive-de.com » DE » E » EFFERTZ.DE

Total: 448

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Effertz Tore GmbH: DIN 18095
    door Home News About us Products Service References Lexicon Contact Terms Imprint Lexicon Lexicon DIN 18095 Teil 1 Rauchschutzabschlüsse Begriffe und Anforderungen Teil 2 Bauartprüfung der Dauerfunktionstüchtigkeit und Dichtheit Teil 3 Anwendung von Prüfergebnissen Nach diesen Normen werden in Deutschland die Prüfungen für Rauchschutzabschlüsse durchgeführt Da die Prüföfen einer Größe von nur etwa 3 m x 3 m haben beschreibt Teil 3 ein Verfahren mit dem die Ergebnisse bei Toren

    Original URL path: http://www.effertz.de/lexicon/article/titel/din-18095/?tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=02&tx_ttnews%5Bday%5D=23&L=1&cHash=6e94a7740389cea03e7bca7099ce7049 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Effertz Tore GmbH: Dichtschließende Tore
    Fehlt Ihnen ein Begriff Senden Sie uns eine E Mail 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Dichtschließende Tore Dichtschließende Tore sind Tore mit dreiseitig umlaufender Dichtung in den Führungen und am Sturz Eine Dichtung an der Torunterkante ist nicht vorgeschrieben Dichtschließende Tore sind nicht zwingend selbstschließend Sofern diese Eigenschaft gefordert ist muss dies ausdrücklich angegeben werden Eine Dichtung am unteren Torspalt ist nicht vorgeschrieben da man davon ausgeht dass sich der Brandraum zunächst nur oben mit Rauch füllt warme Gase steigen auf und deshalb zunächst am unteren Torspalt auch ohne Dichtung kein Rauch austritt Dichtschließende Tore sollen die Rauchausbreitung eine gewisse Zeit behindern An dichtschließende Tore werden geringere Anforderungen als an Rauchschutztore gestellt Sinnvoll sind solche Tore jedoch nur wenn sie die Rauchausbreitung auch warmer Rauchgase mindestens 10 bis 15 Minuten verhindern Dichtschließende Tore wurden bisher nicht genormt Außerdem wurden noch keine Mindestanforderungen an dichtschließende Tore und Türen definiert so dass sie keinen bauaufsichtlichen Verwendungsnachweis allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis oder allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erhalten können und auch einen solchen nicht brauchen Wenn rauchdichte Tore oder Rauchschutztore verlangt werden

    Original URL path: http://www.effertz.de/lexikon/titel/dichtschliessende-tore/?no_cache=1&tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=02&tx_ttnews%5Bday%5D=23&cHash=a5bbc90747b3afda5faa1e4a704f4018 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Effertz Tore GmbH: DIN 4102 Teil 18
    Fire Roller Shutter A 60 Firewall El30 Fire roller door Fire Roller Shutter A 60 XXL Rolling Door Firewall El30 Fibreflam Iso 3 El30 Fire roller door Home News About us Products Service References Lexicon Contact Terms Imprint Lexicon Lexicon DIN 4102 Teil 18 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen Feuerschutzabschlüsse Nachweis der Eigenschaft selbstschließend Dauerfunktionsprüfung Nach dieser Norm werden in Deutschland die Dauergebrauchseigenschaften der Türen und Tore geprüft Türen und

    Original URL path: http://www.effertz.de/lexicon/article/titel/din-4102-teil-18/?tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=02&tx_ttnews%5Bday%5D=23&L=1&cHash=02bc6054e99f81ad4a1f621a00964e7e (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Effertz Tore GmbH: Article
    Firewall El30 Fire roller door Fire Roller Shutter A 60 XXL Rolling Door Firewall El30 Fibreflam Iso 3 El30 Fire roller door Home News About us Products Service References Lexicon Contact Terms Imprint Lexicon Lexicon DIN 4102 Teil 5 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen Feuerschutzabschlüsse Abschlüsse in Fahrschachtwänden und gegen Feuer widerstandsfähige Verglasungen Begriffe Anforderungen und Prüfungen Nach dieser Norm werden in Deutschland die Brandprüfungen für Feuerschutzabschlüsse durchgeführt Sie wird

    Original URL path: http://www.effertz.de/lexicon/article/titel/din-4102-teil-5/?tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=02&tx_ttnews%5Bday%5D=23&L=1&cHash=5d1932b7536505ae4866b9b7ac850be8 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Effertz Tore GmbH: DIN EN 13501-2
    Firewall Feuerschutzrolltor Feuerschutzrolltor A 60 Feuerschutzvorhang Spezialtore Feuerschutzrolltor T30 Firewall T30 EI30 Fibreflam Iso 3 Feuerschutzrolltor Startseite Aktuelles Über uns Produkte Service Referenzen Lexikon Kontakt AGB Impressum Startseite Lexikon Lexikon Haben Sie Anmerkungen Fehlt Ihnen ein Begriff Senden Sie uns eine E Mail 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A DIN EN 13501 2 Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten Teil 2 Klassifizierung mit den Ergebnissen aus den Feuerwiderstandsprüfungen mit Ausnahme von Lüftungsanlagen Diese Norm beschreibt die Klassen in die ein Feuerschutz oder Rauchschutz Tor eingruppiert werden kann je nachdem welche Leistungsmerkmale bei der Prüfung durch eine notifizierte Prüfstelle erreicht wurden Damit können Feuerschutz und Rauchschutzabschlüsse einschließlich deren Schließvorrichtungen europäisch brandschutztechnisch klassifiziert werden Das DIBt hat als Ergänzung zu den Bauregellisten eine Information veröffentlicht welche nationale Klassifizierung z B T30 welcher europäischen Klassifizierung z B EI30 C2 entspricht Damit ist es zukünftig möglich ein entsprechendes europäisch klassifiziertes Bauprodukt analog zu dem entsprechend nach DIN 4102 5 klassifizierten Produkt in Deutschland zu verwenden Die Norm kann über den Beuth Verlag bezogen werden www beuth de siehe auch

    Original URL path: http://www.effertz.de/lexikon/titel/din-en-13501-2/?no_cache=1&tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=02&tx_ttnews%5Bday%5D=23&cHash=8f3cac4ae29b96102328c67a96757e13 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Effertz Tore GmbH: Article
    El30 Fire roller door Fire Roller Shutter A 60 XXL Rolling Door Firewall El30 Fibreflam Iso 3 El30 Fire roller door Home News About us Products Service References Lexicon Contact Terms Imprint Lexicon Lexicon DIN EN 12453 Tore Nutzungssicherheit kraftbetätigter Tore Anforderungen Diese Norm beschreibt die Anforderungen an kraftbetätigte Türen und Tore und Schranken Sie definiert beispielsweise höchstzulässige Kollisionskräfte und die Art der notwendigen Schutzmaßnahmen in Abhängigkeit vom Automatisierungsgrad der

    Original URL path: http://www.effertz.de/lexicon/article/titel/din-en-12453/?tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=02&tx_ttnews%5Bday%5D=23&L=1&cHash=3795f04db11a7ba2a8bda1ad67d7db73 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Effertz Tore GmbH: Totmann-Steuerung
    Sie uns eine E Mail 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Totmann Steuerung Bei einer Totmann Steuerung bewegt sich das Tor nur so lange wie der Steuerungsbefehl gegeben wird Wird der Befehl unterbrochen bleibt das Tor stehen Werden bei einer Totmann Steuerung die Befehle über einen Schlüsselschalter

    Original URL path: http://www.effertz.de/lexikon/titel/totmann-steuerung/?no_cache=1&tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=02&tx_ttnews%5Bday%5D=23&cHash=5bb56b540ad87cbca2770a37b858619e (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Effertz Tore GmbH: Selbsthalte-Steuerung
    Haben Sie Anmerkungen Fehlt Ihnen ein Begriff Senden Sie uns eine E Mail 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Selbsthalte Steuerung Auch Impuls Steuerung genannt Zum Einleiten der Torbewegung bedarf es nur eines entsprechenden Befehls anschließend bewegt sich das Tor selbsttätig bis eine der Endlagen erreicht wird

    Original URL path: http://www.effertz.de/lexikon/titel/selbsthalte-steuerung/?no_cache=1&tx_ttnews%5Byear%5D=2012&tx_ttnews%5Bmonth%5D=02&tx_ttnews%5Bday%5D=23&cHash=1ac97787eedfb26908f8c9bdd8ca993a (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •