archive-de.com » DE » D » DTPSTUDIO.DE

Total: 299

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • FARBENSCHULE · Itten-Farbkreis
    soll die Beziehungen bei der Farbmischung verdeutlichen und sinnvolle Farbkombinationen aufzeigen Ins Zentrum stellt Itten die sogenannten Primärfarben Blau Rot und Gelb durch deren Mischung die sog Sekundärfarben Violett Orange und Grün entstehen Primär und Sekundärfarben lassen sich wiederum zu den Tertiärfarben Gelborange Rotorange Rotviolett Blauviolett Blaugrün Gelbgrün anmischen Itten bezeichnet Primärfarben Sekundärfarben und Tertiärfarben auch als Farben erster zweiter und dritter Ordnung Man könnte den Farbkreis durch Mischung der Primär und Sekundärfarben mit den Tertiärfarben in 48 Teile aufteilen und durch immer weitere Mischung ein sehr feines Netz an Grundfarben schaffen Dies wird von Itten aber abgelehnt da dann die Farbunterschiede zu gering werden Aus der kreisförmigen Anordnung lassen sich Gegenfarben Komplementärfarben als diejenigen Farben auf der gegenüber liegenden Seite ableiten Handreichungen zur Farbgestaltung Die geometrischen Grundformen Dreieck Rechteck Quadrat führen bei geeigneter Flächenaufteilung zu harmonisch empfundener Farbkomposition Nach Itten lassen sich aus dem 12teiligen Farbkreis Basisschemata der Farbkomposition ableiten wie die sieben Farbontraste und die Farbakkordik Zweiklänge Dreiklänge Vierklänge Soweit die Theorie in der Praxis stellt sich heraus dass die Mischung der genannten Basisfarben auch wenn diese nach Itten Anleitung erstellt wurden nicht zum gewünschten Ergebnis führt Als Basisfarben sind eher Cyan Magenta Gelb geeignet hiermit lassen sich
    http://www.dtpstudio.de/farbenschule/help/itten-farbkreis.html (2016-04-30)


  • FARBENSCHULE · Küppers-Farbkreis
    zwei Drittel des sichtbaren Spektrums darstellen Dies sind die Basisfarben der subtraktiven und der additiven Farbmischung sowie Schwarz und Weiß Etwas schwieriger wird die Küppersche Theorie dadurch dass Küppers den Farben vom üblichen abweichende aber eindeutigere und einleuchtendere Farbnamen verleiht hieraus auch neue Abkürzungen hervorgehen welche er auch in die Reihenfolge des Spektrums bringt Übliche und Bezeichnungen nach Küppers übliche Bezeichnung Küppers Bezeichnung Rot R Orangerot O Grün G Grün G Blau B Violettblau V Cyan C Cyanblau C Magenta M Magentarot M Gelb Yellow M Yellow Y Schwarz Black Key Schwarz S Weiß Weiß W RGB VGO CMYK CMYS Die additiven Grundfarben OGV RGB entstehen in uns indem ein Bereich des sichtbaren Spektrums ins Auge trifft der etwa einem Drittel des Spektrums entspricht So ist Orangerot beispielsweise repräsentiert durch das letzte Drittel des Spektrums Diese lassen sich daher als Drittelfarben bezeichnen Die subtraktiven Grundfarben CMY enstehen durch zwei Drittel des Spektrums Sie sind heller da hierbei mehr Licht zwei Drittel statt ein Drittel des Spektrums im Auge eintrifft Man kann die additiven und subtraktiven Grundfarben in Form eines Sechsecks anordnen In der Mitte desselben befindet sich ein Grau aber welches Hat es die geringe Helligkeit einer additiven Mischfarbe oder
    http://www.dtpstudio.de/farbenschule/help/kueppers-farbensonne.html (2016-04-30)

  • FARBENSCHULE · NCS-Farbkreis
    a test group of 30 individuals schreibt NCS auf seiner Webseite Aus Mittelwerten dem sog Normalbeobachter legte man innerhalb des Koordinatensystems die Postionen für alle NCS Farben fest Die Notation Die etwas schwierig zu verstehende NCS Notation beschreibt jede Farbe mit drei Werten Verschwärzlichung Darkness Sättigung Chromatizität Prozentwert zwischen zwei Basisfarben Beispiel das Gelb der schwedischen Flagge NCS 0580 Y10R 5 darkness 80 Sättigung 90 Gelb 10 Rot Am bekanntesten ist heute NCS index ein Fächer mit 1950 Farben der von den NCS Vertriebsstellen in größeren Stückzahlen vertrieben wird Daneben werden auch einzelne Farbbögen Software ein Farbatlas Schulungsmaterialien abgegeben Der NCS Farbkreis und der Farbkörper der sich als Doppelkegel darstellt NCS ist nicht kompatibel zu CIEL a b In seiner eigenen Notation präsentiert sich NCS hingegen in perfekter Ordnung man kann darin aber nicht frei rechnen Vergleiche die 3D Darstellung von RAL Design und Munsell Heutige Verbreitung Auch das Deutsche Institut für Normung DIN arbeitete in den 70er und 80er Jahren an einem eigenen ähnlichen Farbstandard DIN 6164 Dessen glänzende Variante verkaufte man an NCS 1985 gab das DIN bekannt Dass es heute 1985 86 noch keine Meter Konvention für Farben gibt ist unglaublich Verständigung über Farben ist weitgehend vom Zufall abhängig Um die Entscheidungsfindung zu erleichtern und um ein Beispiel zu geben für eine Verständigung ohne nationale Egoismen hat das DIN Deutsches Institut für Normung e V beschlossen das schwedische Farbsystem Natural Colour System zu unterstützen und auf die Durchsetzung des DIN Farbensystems zu verzichten Heute hat sich NCS als Farbsystem relativ breit durchsetzen können Viele Farbenhersteller fertigen nach NCS Inhaltliche Konkurrenz ist vor allem das RAL DESIGN System ferner auch die zahlreichen Hersteller Farbsysteme Brillux Scala Caparol 3D Alsecco ACCS Colortrend Sikkens Pantone u v m Viele Hersteller lehnen sich bei der Farbauswahl an NCS an haben aber
    http://www.dtpstudio.de/farbenschule/help/ncs-farbkreis.html (2016-04-30)

  • FARBENSCHULE · Munsell-Farbkreis
    zu sein haben Desire to fit a chosen contour such as the pyramid cone cylinder or cube coupled with a lack of proper tests has led to many distorted statements of color relations and it becomes evident when physical measurement of pigment values and chromas is studied that no regular contour will serve Albert H Munsell A Pigment Color System and Notation 1943 wurde in den Munsell Renotations der American Optical Society jede Farbe in die CIE Farbmaßzahlen x y und Y überführt per Messung und Nachkorrektur Die zunächst von Munsell vorgeschlagene Kugelform des Farbkörpers Die heutige Umsetzung des Munsell Systems wird als unregelmäßiger Farbkörper unserem Empfinden gerechter Notation Eine Farbe wird bezeichnet gemäß H V C wobei H Hue für Buntton V Value für Helligkeit und C Chroma für Sättigung steht Hue Farbton Munsell legte zunächst einen 10teiligen Farbkreis aus Hauptbunttönen und Zwischentöne zugrunde Rot R Gelb Rot YR Gelb Y Gelb Grün GY Grün G Blau Grün BG Blau B Purpur Blau PB Purpur P Rot Purpur RP Diese zehn Farbtöne werden abermals in zehn Abstufungen unterteilt Für die Kennzeichnung der Bunttöne werden zu den Buchstabensymbolen Zahlen 0 bis 10 gesetzt so werden die Farbtöne Hue mit 1RP 5P 3Y oder auch 7 5 GY 2 5 PB und ähnlich bezeichnet Value Helligkeit und Chroma Sättigung Der Helligkeitswert reicht von V 10 Idealweiß bis V 0 Schwarz Diese wird üblicherweise senkrecht dargstellt Ähnliches gilt für die Sättigung auch diese wird als Zahlenwert zwischen 0 und 10 angegeben sie erscheint im Diagramm waagerecht von innen nach außen Beispiel 2 5 YR 5 10 ist ein Gelbrot welches mehr zu Gelb tendiert eine mittlere Helligkeit hat und maximal gesättigt erscheint Die Munsell Renotations zeigen im CIEL a b Farbraum ein hohes Maß an Ordnung Beide Systeme sind eng verwandt eine
    http://www.dtpstudio.de/farbenschule/help/munsell-farbkreis.html (2016-04-30)

  • dtp studio oldenburg
    offer naturally While the project is in the construction phase the customer can track the development of the work on our webserver a special extra without further costs 3 Graphic Know How s We have concerned ourselves with questions of typography colour design and graphic questions of all manner since 1993 Our strength We produce convincing elegantly simple client attuned advertising art without overpriced consultants and high end graphic designers no more no less More than anywhere else the internet depends on clarity and quick navigation Our approach in particular is especially warranted Catchword effects animations flashing graphics flying texts and so on are only useful when they fit the topic and are used sparingly A carefully chosen effect on the homepage or in the menu frame is usually sufficient 4 Capable coworkers Our skills don t stop at the graphical Know How Our speciality database programming including php MySQL password restricted access data transfer out of web forms search edit and list functions variable rights distribution etc It can be hosted unbelievable but true for 13 Euros per month in the Puretec Standard package 5 Bargain costs We offer web design assignments for a standard cost of 49 Euro
    http://www.dtpstudio.de/english/webdesign.html (2016-04-30)

  • dtp studio oldenburg
    Clinical Chemistry and Laboratory Medicine EC4 Member database Approx 2000 members are managed in a central database which can be accessed via internet Processing by web form Full text search Rights management Encrypted data transfer Unfortunately we can t offer access to the pages as they deal with personnel data EUmetaLAB Network of Quality Assessment and EQA Providers in Europe EU wide network of laboratories and quality assurance in laboratories EQA Provider a multi year EU project Interactive graphic http www eumetalab org Schäfer Consult Dipl Ing Volker Schäfer Consulting Engineer Simple CSS3 design Integration of google maps http www schaefer consult com Muster Schmidt Verlagsgesellschaft Sample card manufacturer Colour fan distributor Spezialized publishing company Bookshop Database Extensive concise webshop Full text search http www musterschmidt de Göttinger Farbfilter Manufacturer of colour filters for photography laboratories schools Full text search http www goettinger farbfilter de Inquam e V Germany wide association for quality management in clinical laboratories Protected area http www inquam de Mikrofilm Bunde File archiving Microfilming Scan service Web form Flash animation http www mikrofilmbunde de Baden Meyer Leasing of portable toilettes Web form Flash animation http www baden meyer de Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e V DGKL Germany wide association medical laboratory personnel Full text search Database connection under DGKL Kongress Düsseldorf 2004 Here you can find the website we were in charge of until 2010 User 0000000 PW 0000000 http www dgkl de Kunsthandlung Mielchen Trade Restoration Framing Web form Design phase http www kunsthandlung mielchen de Ludwig Voss Building company Slide show with pop up windows realized in javascript Web form Project was completed after the sale of the business http www ludwig voss de Andris Presis Parkett Import Parquet sale Web form Design phase http www parkett import de Hängematte 24
    http://www.dtpstudio.de/english/web-referenzen.htm (2016-04-30)

  • dtp studio oldenburg
    Our Freeware Colour Projects Colour School Online ColourConverter Online ColourDesigner Colour Information Colour Videos Colour Links Colour Software This is where you can find the pages for our Colour software DIGITAL COLOUR ATLAS RAL DIGITAL Palettes Our Freeware Staff Legal
    http://www.dtpstudio.de/english/farbensoftware.html (2016-04-30)

  • dtp studio oldenburg
    Separate webpage with detailed information This way to the Colour Atlas DIGITAL COLOUR ATLAS 4 0 The program compares colours within ca 200 colour systems calculates the correct colour harmonies contains printable colour samples of all the colour systems and so on The new version has been completely reprogrammed the user interface has been newly designed and numerous practical functions and windows have been added Demo with a reduced number
    http://www.dtpstudio.de/english/farbatlas.html (2016-04-30)