archive-de.com » DE » D » DSL-ELECTRONIC.DE

Total: 130

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Batterieladegeräte - Netzgeräte - DSL electronic ® GmbH
    und Batterie geladen zur Verfügung Der Ladezustand der Batterie wird außerdem durch eine zweifarbige LED an den Ladegeräten angezeigt Batterieladegeräte AL0512 AL0524 AL1012 AL1024 AL1524 AL2024 Sichere Batterieladung mit professioneller Thyristortechnik Hoher Wirkungsgrad 80 90 Softstart Starkladung bis 33V Ladekennlinien nach DIN 41773 Kurzschlussfest Überstrombegrenzung Bis 55 C einsetzbar automatischer Strombegrenzung bei Übertemperatur Gerät läuft mit reduzierter Leistung weiter Download Datenblätter PDF AL0512 231 400V Ausg 12V 5A AL0524 231 400V Ausg 24V 5A AL1012 231 400V Ausg 12V 10A AL1024 231 400V Ausg 24V 10A AL1524 231 400V Ausg 24V 15A AL2024 231 400V Ausg 24V 20A AL3524 231 400V Ausg 24V 35A Das in offener Bauweise angebotene Ladegerät dient zum Laden von Batterien und zur Speisung angeschlossener Gleichspannungskreise für den Einbau in Schaltschränken Das Gerät besitzt durch seinen hohen Wirkungsgrad nur eine geringe Eigenerwärmung wodurch u a eine hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer erreicht wird Die angeschlossenen Batterien werden mit gleichbleibender Ladespannung nach DIN unabhängig von Ladestrom Außentemperaturen und Netzspan nungsschwankungen versorgt Eingebaute Schutzmaßnahmen gegen Kurzschlüsse und Verpolung sorgen für eine sichere Inbetriebnahme des Ladegerätes Batterieladegeräte AL mit Power fail Download Datenblätter PDF AL0512 PF 231 400V Ausg 12V 5A AL0524 PF 231 400V Ausg 24V 5A AL1012 PF 231 400V Ausg 12V 10A AL1024 PF 231 400V Ausg 24V 10A AL1524 PF 231 400V Ausg 24V 15A AL2024 PF 231 400V Ausg 24V 20A AL3524 PF 231 400V Ausg 24V 35A Die Batterieladegeräte mit Power fail enthalten als Option einen Batterieunterspannungswächter mit Relaisausgang nach dem Ruhestromprinzip Kontakte bei Meldung öffnend Zusätzlich dient der Wächter zur Überwachung der Versorgungsspannung und Funktion des Ladegerätes Hiermit erhält der Kunde eine Rundumsicherung gegen die Entladung seiner Starter bzw Steuerbatterien Die Unterspannungsmeldung wird in der Weiterverarbeitung normalerweise noch verzögert in der SPS oder mit einem Zeitrelais Batterieladegerät AL3524 Sichere Batterieladung mit professioneller Thyristortechnik Hoher Wirkungsgrad 80 90 Softstart Starkladung bis 33V Ladekennlinien nach DIN 41773 Kurzschlussfest Überstrombegrenzung Bis 55 C einsetzbar automatischer Strombegrenzung bei Übertemperatur Gerät läuft mit reduzierter Leistung weiter Download Datenblätter PDF AL3524 231 400V Ausg 24V 35A Das in offener Bauweise angebotene Ladegerät dient zum Laden von Batterien und zur Speisung angeschlossener Gleichspannungskreise für den Einbau in Schaltschränken Das Gerät besitzt durch seinen hohen Wirkungsgrad nur eine geringe Eigenerwärmung wodurch u a eine hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer erreicht wird Die angeschlossenen Batterien werden mit gleichbleibender Ladespannung nach DIN unabhängig von Ladestrom Außentemperaturen und Netzspannungsschwankungen versorgt Eingebaute Schutzmaßnahmen gegen Kurzschlüsse und Verpolung sorgen für eine sichere Inbetriebnahme des Ladegerätes Primärgetaktetes Batterielade Netzgerät GL0524 GL1012 Batterieladung und Niedervoltversorgung auf der Hutschiene Moderne Schaltnetzteiltechnik mit PFC Netzspannungsbereich 176 264VAC Ausgang nachstellbar Kurzschlußfest Umgebungstemp bis 60 C langlebige Konvektionskühlung Entstörung nach DIN Kurve B Geringe Ausgangswelligkeit 80 mV Ladeeigenschaften nach DIN 41773 Download Datenblätter PDF GL0524 176 264VAC 24V 5A GL1012 176 264VAC 12V 10A Das GL0524 GL1012 dient der Ladung von Blei Nickelcadmium Batterien mit vorgeschriebener Kennlinie und oder der Stromversorgung von 24V Kreisen Das Gerät wird auf der Hutschiene befestigt und kann wegen seinem hohen Wirkungsgrad mit Konvektionskühlung betrieben werden wodurch auf

    Original URL path: http://www.dsl-electronic.de/batterieladegeraete.php (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Digitales Generatorschutzrelais, Vektorsprungrelais, Rückleistungszeitrelais, Überstrom-Kurzschlußzeitrelais
    für Parameteränderung und Anzeige Einstellungen im laufenden Betrieb änderbar Schwellwerte Hysterese und Ausgangswechselkontakte für Unter Überfrequenz und Unter Überspannung Download Datenblätter PDF VECFU5 3 4 Leiter 231 400V 45 70Hz Kl 0 5 VECFU5 GA01 Datenblatt Download Dokumente PDF Konformitätserklärung VECFU Das Gerät dient dem Generatorschutz bei Phasensprüngen im Netzparallelbetrieb und der ständigen Kontrolle der anliegenden 3 phasigen Netzspennung und der Netzfrequenz bei Parallelbetrieb mit dem Netz Die Ausgangskontakte für Phasensprung Unterspannung und Unterfrequenz sind als Arbeitskontakte geschaltet so daß die Anlage bei Unterspannungs bzw Unterfrequenzfehlern sofort abschaltet Da mit Hilfe der schnellen Abschaltung durch die Phasenwächterfunktion das Aggregat sofort vom Netz getrennt wird erfolgt noch keine Kurzschlußabschaltung mit anschließendem Totalausfall so daß die Anlage nach einer Netzberuhigungszeit automatisch wieder an das Netz geschaltet werden kann Rückleistungszeitrelais RLZ110 RLZ113 RLZ150 RLZ153 Echte Rückleistungsmessung durch Vierquadrantenerfassung Genaue Auslösung auch bei extremer Phasenlage Cos Phi Einstellbereich 2 20 Rückleistung Zeitverzögerung der Auslösung 1 40 Sekunden Ausgabe mit Wechselkontakt LED Anzeige Überschreitung und Auslösung Download Datenblätter PDF RLZ110 4 L symm 231V 1A IN RLZ150 4 L symm 231V 5A IN RLZ113 3 L symm 231V 1A IN RLZ153 3 L symm 231V 5A IN Das Rückleistungsrelais RLZ einphasig dient zum Schutz des Generators vor Rückspeisung durch das Netz Die Erfassung der Wirkleistung erfolgt mit einem hochgenauen Vierquadrantenmultiplizierer der die Wirkleistung unabhängig von der Kurvenform der Netzwechselspannung auswertet Nach Überschreitung der eingestellten Rückleistung und Ablauf des Zeitkreises schaltet das Ausgangsrelais Die Schaltzustände werden über LED angezeigt Unabhängiges Überstrom Kurzschlußzeitrelais IOS310 IOS31G IOS350 IOS35G 3 phasige Wechselstromüberwachung Jeweils höchster Stromwert führt zur Auslösung Gerät eigenversorgend mit mindestens 1 Phase Auslösung auch bei Einphasenbetrieb Überstrom 0 7 1 3 Inenn mit Zeitauslösung 1 30 sek Kurzschlußzeitauslösung 0 1 3 sek Anzeige Überschreitung und Auslösung jew mit LED Download Datenblätter PDF IOS31G 1A IN 1 5

    Original URL path: http://www.dsl-electronic.de/schutzgeraete.php (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • CRE - Notstromautomatik - Multinetzcontroller - Aggregatesteuerung
    MDA Datenblatt Deutsch MDA Datenblatt Englisch Das mikroprozessor basierende MDA wird zur Steuerung und Überwachung von Verbrennungsmotoren eingesetzt Dabei konzentriert sich das MDA auf alle wesentlichen Funktionen Über LED Alarmindikatoren werden Fehlfunktionen Drehzahl Öldruck Temperatur Lichtmaschine Notabschaltung angezeigt Durch die geringe Gehäusegröße können handelsübliche Stanzwerkzeuge zum Einbau 68x68mm verwendet werden Die Eingangskreise des MDA sind für den Betrieb in einer gestörten Umgebung EMV geprüft ausgelegt so daß Störungen nicht zum Ausfall des Gerätes führen Die Betriebsspannung des MDA für einen einwandfreien Betrieb reicht von 8 33VDC so daß handelsüblichen 12V und 24V Batterien angeschlossen werden können Die Kontakte aller drei Relaisausgänge Starter Kraftstoff Vorglühen Aux sind für 10 Ampere bei 28 Volt DC ausgelegt Notstromautomatik AMF TCGen Notstromautomatik AMF Generatorschutz Netzschutz Grafisches abgesetztes Display Parametrierbare Ein Ausgänge CAN Bus Kommunikation Download Datenblätter PDF TCGen Datenblatt Download Dokumente PDF TCGen Bedienungsanleitung TCGen Technische Dokumentation TCGen PC Paramentrierung TCGEN ist eine moderne Mikroprozessorbasierte Steuerung die den Betrieb die Überwachung und den Schutz eines Notstromaggregats ermöglicht TCGEN besteht aus zwei verschiedenen Modulen Visualisierungsmodul Das Visualisierungsmodul gibt Auskunft über den Status des angeschlossenen Aggregates Gleichzeitig kann der Anwender über das Visualisierungsmodul mit der Steuerung kommunizieren Alle Parameter lassen sich von hier aus konfigurieren Im Betrieb werden die letzten 100 Fehlermitteilungen im Fehlerspeicher der Steuereinheit hinterlegt und können jederzeit abgerufen werden Messmodul Das Messmodul ist die eigentliche Kontrolleinheit Um elektromagnetische Störungen zu vermeiden und den Verkabelungsaufwand zu reduzieren befindet sich das Messmodul getrennt vom Visualisierungsmodul An das Messmodul werden alle Ein und Ausgänge incl Sensoren und Aktoren angeschlossen Die Kommunikation zwischen Visualisierungs und Messmodul erfolgt über eine CAN Bus Schnittstelle Controller Area Network Dadurch ist es möglich mehrere räumlich verteilte Visualisierungsmodule mit einem Messmodul zu vernetzen All in one Aggregatesteuerung GENSYS 2 0 Kompakte All in one Aggregatesteuerung Neues graphisches Multifunktions Display Integrierte SPS Funktionalität

    Original URL path: http://www.dsl-electronic.de/cre_notstrom_multinetz_aggregate_steuerung.php (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Synchronisier- und Frequenzregelgeräte - DSL electronic ® GmbH
    durch den Kunden verändert und dauerhaft abgespeichert werden Im Betrieb werden alle aktuellen Spannungs und Frequenzwerte angezeigt Die Controllsteuerung des Gerätes ist mit Sicherheitsfunktionen z B Watchdog und Schlüsselzahl gegen willkürliches Ändern der Parameter ausgestattet Synchronisier und Frequenzregelgerät SYFN30 Vollautomatische Synchronisierung mit dem Netz Umfassende Prüffunktionen gegen Fehlsynchronisierung Rückleistungsschutz beim Synchronisieren Voreilzeit von 10 250ms einstellbar Maximale Differenzfrequenz von 0 15 1 Hz einstellbar Frequenzregelung mit Impulsausgabe für Hoch Tief Bei Netzausfall autom Umschaltung auf Inselnetzbetrieb Maximale Differenzspannung von 2 10 einstellbar Spannungseingänge 231V und 400V für Gen und Netz Download Datenblätter PDF SYFN30 231 400V 50Hz Das Gerät wird zur Parallelschaltung von Stromerzeugern mit dem Netz eingesetzt und enthält auch die statische Frequenzregelung für den Stromerzeuger Es ist mit wählbarer Voreilzeit Generatorschalterverzögerung Frequenzdifferenz und Spannungsdifferenz ausgestattet Die Ausgangsimpulse für die Frequenznachführung des Stromerzeugers sind von der Frontseite aus nachstellbar Die momentanen Zustände werden durch Leuchtdioden angezeigt Insbesondere kann mit der 0 V Anzeige die aktuelle Phasenlage der beiden Netze zueinander beobachtet werden Eine weitere Funktion ist eine vollautomatische Frequenzbeschleunigung nach 5 Sekunden Stillstand Das SYFN30 ist mit Schutzmaßnahmen gegen Fehlsynchronisierung ausgestattet und arbeitet auch zuverlässig bei allen Arten von Störungen auf den angeschlossenen Leitungen Ausführung als Synchronisier und Frequenzregelgerät für Asynchrongeneratoren SYFA30 231 400V 50Hz Damit bei Anlauf des Asynchrongenerators mit seiner geringen Remanenzspannung eine Frequenzerfassung und damit eine Frequenzregelung möglich ist wurde der Spannungseingang für die Generatorspannung sehr empfindlich 200mVAC ausgelegt Eine Spannungskontrolle der Generatorspannung und der Netzspannung kann hier nicht stattfinden Frequenzregelgerät DFN300 Frequenzregelung für Generatoren Dieselaggregate Sollfrequenz Netzgeführt bei Netzausfall Quarzgeführt Lieferbar für 50Hz und 60Hz Netze Regelimpulse über Kontakte Hoch Tief abgreifbar Impulsbreite einstellbar von 0 1 1 Sekunde Download Datenblätter PDF DFN300 231 400V 50Hz Das Gerät wird zur Feineinstellung der Aggregatefrequenz eingesetzt Für die Parallelschaltung eines Aggregates mit dem Netz wird bei vorhandenen

    Original URL path: http://www.dsl-electronic.de/synchronisiergeraete.php (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Funktionswächter, Batteriespannungswächter, Grenzwertzeitrelais, Schieflastwächter
    Insel netzen Blockheizkraftwerken und Notstromanlagen Da das Gerät die Frequenz mit hoher Genauigkeit besser 0 05 erfaßt eignet es sich auch für die Überwachung der Netzfrequenz in EVU Netzen Der Frequenzwächter besitzt eine Menüoberfläche mit LCD Anzeige und einer einfach zu bedienenden Oberfläche Die Einstellwerte können im laufenden Betrieb vom Kunden neu programmiert werden Zünddrehzahlrelais Remanenzfrequenzrelais 0 5 70Hz RFR500 2 stufige Frequenzerfassung mit je einem Ausgangswechselrelais Digitalanzeige der aktuellen Frequenz in Hz 0 05 Genauigkeit der Frequenzanzeige Fehleranzeige bei Grenzwertüber unterschreitung Änderungen und Anzeige der Einstellwerte auf kontrastreicher LCD Anzeige 2 Frequenz Grenzwerte mit Hysterese und Schaltverzögerung einstellbar Einstellwerte änderbar durch einfache Menüführung Abspeicherung im EEPROM 5 264VAC Eingangsspannungsbereich der Meßspannung Download Datenblätter PDF RFR500 0 5 70Hz 5 264VAC Hilfsspannung 24VDC Das 2 stufige Zünddrehzahlrelais wird zur Überwachung der Frequenz eines Stromerzeugungsaggregates eingesetzt Mit der 1 Stufe wird die Frequenz während der Startphase des Aggregates bei geringer Netzspannung überwacht die durch das RFR500 exakt ausgewertet wird und das Ausgangsrelais bei Überschreiten der Zünddrehzahl umschaltet Hiermit kann z B der Startvorgang abgebrochen werden Anlasser wird ausgeschaltet Die 2 Stufe kontrolliert das Erreichen der Nennfrequenz 50Hz wobei der Schaltpunkt z B auf 49 9Hz gelegt wird Gleichzeitig erfolgt hiermit auch eine Unterfrequenzkontrolle im normalen Betrieb Die Änderung der Frequenzgrenzwerte der Hysterese oder der Schaltverzögerung 10ms 60sek können im laufenden Betrieb erfolgen Einfache Menüführung und werden nach Abspeichern im Eeprom wirksam Die Hilfsspannung 24VDC wird in der Regel von der Batterie abgenommen andere Hilfsspannungen sind auf Anfrage erhältlich Asymmetrierelais DSL SLW150 nach VDE0126 und VDEW bekannt als Differenzstromwächter und Asymmetriewächter Effektiver Motorschutz durch Schieflasterfassung 3 phasige Laststromerfassung Differenzstromauslösung 5 15 vom Mittelwert Schaltverzögerung 0 2 5 Sekunden LED Anzeigen Überschreitung und Auslösung Ausgangswechselkontakte In robusten Umgebungen einsetzbar Für 1A und 5A Stromwandler verfügbar Aktuelle technische Informationen zum Generatorschutz in Hinblick auf

    Original URL path: http://www.dsl-electronic.de/funktionswaechter.php (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Steuergeräte, Spitzenlastcontroller, Dreipunktregler, Motorpotentiometer - DSL electronic ® GmbH
    an beliebiger Stelle innerhalb des Arbeitsbereiches gewählt werden kann Das Gerät bietet ferner die Nachstellung der Verstellzeit von 5 250 Sekunden Über 4 Schiebeschalter lassen sich verschiedene Arbeitsbereiche und die Zeit grob voreinstellen Das elektronische Motorpotentiometer besitzt eine Potentialtrennung zwischen Eingang Hilfsspannung und Ausgang so daß empfindliche Reglereingänge nicht durch Erdschleifen o ä gestört werden Ferner ist der Ausgang des EMP500 kurzschlußfest und verfügt über einen großen Hilfsspannungsbereich Spitzenlastcontroller LR5500 Kompakte Steuerung für die Generator Leistungsregelung 0 20mA Eingang für den Leistungs Istwert Sollwerteinsteller für Maximal Mindest und Rückleistung Relaiskontakte für Überschreitung der Sollwerte Leistungsregelkontakte für Hoch und Tief Schalteingänge zur An Abwahl Spitzenlastbetrieb Externes Sollwertpotentiometer anschließbar Download Datenblätter PDF LR5500 0 20mA 231V Hilfssp Das Gerät ist für die Spitzenlastregelung von Stromerzeugern in einer Netzparallelanlage ausgelegt Das abgebildete Gerät erhält als Eingangsgröße den Leistungsistwert 20mA bzw 10V und die Rückführung des Generatorschalters und Netzschalters Zusätzlich kommt von der Bedienoberfläche die Anwahlinformation für Parallelbetrieb und Rücksynchroni sierungsbetrieb Der Sollwert kann sowohl auf dem Gerät als auch über ein externs Potentiometer eingestellt werden Das Gerät besitzt Ausgangskontakte für Mindestleistung Sollwert und Rückleistung Für die Leistungsregelung sind Ausgangs kontakte mit einstellbarer Impuls Pausenzeit für Hoch und Tieffahren vorhanden Zusätzlich werden alle Zustände und Funktionen durch Leuchtdioden optisch angezeigt Dreipunktregler LR5510 LRG100 Sollwertregler für die Generator Leistungsregelung 0 20mA Eingangssignal für die Istleistung Sollwert intern oder extern mit Potentiometer einstellbar Ausgabe mit Regelkontakten Hoch und Tief Einstellung einer Totzone zur Regelberuhigung Download Datenblätter PDF LR5510 Sollwert 0 20mA 231V Hilfssp LRG100 Ext Sollwert 0 20mA 231V Hi Die Dreipunktregler sind für die Leistungsregelung von Stromerzeugern ausgelegt Beim LR5510 regeln die Ausgangs impulse Hoch und Tief die Generatorleistung mit einem fest eingestellten Sollwert wogegen das Gerät LRG100 ein Führungssignal 0 20mA eines zweiten Aggregates als Eingangssollsignal verwendet um das geregelte Aggregat auf die gleiche

    Original URL path: http://www.dsl-electronic.de/steuergeraete.php (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Messwertumformer, Wechselstrom, Wechselspannung, Trennverstärker, Leistungsmeßwertumformer
    Wirkleistung symmetrisch PMU110 PMU150 PMU114 PMU154 Einph Erfassung der Wirkleistung mit 20mA Ausgabe Genauigkeitsklasse 1 0 Rückleistungsausgabe mit negativen Ausgangswerten Eichung nach Kundenspezifikation Versorgung über die Meßspannung Download Datenblätter PDF PMU110 4 L sym 231 400V IN 1A PMU150 4 L sym 231 400V IN 5A PMU114 4 L sym 231 400V IN 1A PMU154 4 L sym 231 400V IN 5A Das Gerät dient zur Erfassung und einphasigen Messung der Wirkleistung von angeschlossenen Verbrauchern in Netz und Generatoranlagen Die gemessenen Leistungswerte werden am 20 mA PMU150 bzw 4 20 mA PMU154 Ausgang ausgegeben Die Messung und Auswertung erfolgt mit einem 4 Quadranten multiplizierer dadurch wird auch bei Signalver formungen der eingespeisten Ströme und Spannungen immer die richtige Wirkleistung ausgegeben Schneller Frequenz Messwertumformer FMU100 40 70 Hz Dreiwegetrennung Eingang Ausgang Hilfsspannung Digitale Umformung mit Mikro Controlle Eingang 100 264VAC Hilfsspannung 11 33VDC Ausgang 0 20 mA oder 0 10 V Genauigkeitsklasse 0 2 Aktualisierung des Ausgangswertes alle 20ms Download Datenblätter PDF FMU100 100 264VAC 40 70Hz Das Gerät dient zur schnellen Erfassung der Frequenz in Wechsel spannungnetzen und zur analogen Ausgabe in ein 0 20mA oder 0 10V Signal Die 3 Wegetrennung erlaubt den Betrieb auf verschiedenen Potentialen bzw verringert mögliche Störungen zwischen Mess und Ausgabekreis Die Versorgung erfolgt mit 11 33VDC durch die geringe Eigenerwärmung ist der Messumformer bis 55 C Umgebungstemperatur einsetzbar Wechselstrom Messwertumformer echt effektiv AMU110 AMU150 Dreiwegetrennung Eingang Ausgang Hilfsspannung Eingang Wechselstrom 1A oder 5A Ausgang 0 4 20mA 0 2 10V simultan Genauigkeit 1 0 Hilfsspannung 11 33VDC Download Datenblätter PDF AMU110 Eingang 1A AC AMU150 Eingang 5A AC Wechselspannungs Messwertumformer echt effektiv VMU100 Dreiwegetrennung Eingang Ausgang Hilfsspannung Eingang Wechselspannung 0 2 400V Kundenspezifisch Ausgang 0 4 20mA 0 2 10V simultan Genauigkeit 1 0 Hilfsspannung 11 33VDC Download Datenblätter PDF VMU100 Eingang 0 2 400V AC 1A Trennverstärker TRV100 Dreiwegetrenner 1000V Potentialtrennung Eingang 0 4 20mA Ausgang 0 4 20mA und 0 2 10V simultan Universale Einstellmöglichkeiten auf Kundenwunsch 16 Funktionsbereiche intern wählbar Eingangsmesswerte bis 400VDC Genauigkeitsklasse 1 0 Download Datenblätter PDF TRV100 16 Bereiche Hilfssp 10 34V GENCON Anpaßverstärker 10 34VDC Standard Trennverstärker Der Trennverstärker wird eingesetzt zur Potentialtrennung von Meßkreisen in gestörten Umgebungen nicht eindeutigen Potentialen oder als Leistungs treiber Ein und Ausgangskreise sind für Standardanwendungen 0 20 mA 4 20 mA 0 10 V 2 10 V intern umschaltbar Auf Kundenwunsch kann das Gerät auf Eingangsspannungen bis 0 400V geeicht werden für die Ausgabe der Werte 0 20mA 4 20mA 0 10V und 2 10V Anpass Trennverstärker für Generatorenregler Anwendungen Zur Impedanzmessung und Potentialtrennung an Spannungs oder Frequenzreglern für Generatoren oder sonstige Antriebe wird die Version des TRV100 G014 angeboten insbesondere für Anwendungen mit der Generatorsteuerung GENCON Nähere Angaben siehe nebenstehende Beschreibung Frequenzmesswertumformer FMU100 40 70 Hz Dreiwegetrennung Schnelle digitale Umformung mit Mikro Controller Eingang 15 264VAC Frequenzbereich 45 55Hz Andere Werte auf Wunsch Ausgang 0 20 mA oder 0 10 V Genauigkeitsklasse 0 2 Hilfsspannung 11 33VDC Download Datenblätter PDF FMU100 100 264VAC 40 70Hz Für den Inselnetzbetrieb eines Generators

    Original URL path: http://www.dsl-electronic.de/messwertumformer.php (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Littelfuse SELCO Alarm- und Meldesysteme - DSL-electronic ® GmbH
    Kabel PT100 Sensoren 4 20 mA Ausgangssignal Temperaturbereich 0 160 C 0 300 C oder 0 600ºC Perfekt für die Verwendung mit dem SELCO M3000 Download Datenblätter PDF M1500 Datenblatt Der SELCO M1500 PT100 6 Kanal Konverter erfasst bis zu sechs verschiedene Temperaturen Verwendet werden 3 Leiter PT100 Sensoren nach DIN60751 Die 6 Ausgänge des M1500 liefern 4 20 mA Signale welche sich z B in einen analogen Alarmmonitor wie den M3000 Analog Alarm Monitor einspeisen lassen Jeder Sensor Eingang des M1500 kann für drei verschiedene Temperaturbereiche konfiguriert werden 0 160 C 0 300 C oder 0 600 C Analoges Störmeldegerät 24 Analoge Signale M3000 24 analoge Eingänge 0 20 mA 0 10 VDC oder 0 30 VDC Eingänge 48 programmierbare Alarmlevel 24 LED s für Alarmanzeige 14 Ausgänge Ausgang um z B eine Sirene anzusteuern RS 485 ModBus RTU Marine Zertifiziert Download Datenblätter PDF M3000 Datenblatt Download Handbücher PDF Alarm MODBUS Protokol M3000 Handbuch M3092 Handbuch MODBUS Biasing Der SELCO M3000 ist ein kompakter analoger 24 Kanal Alarmmelder Der M3000 ist ideal für die Überwachung von Temperatur Sensoren Drucksensoren und jede andere Art von Sensoren die ein Ausgangssignal im Bereich von 0 20 mA 0 10 V DC oder 0 30 VDC liefern Eine lineare Vorskalierung ist vorhanden um die gemessenen Eingangsspannungen oder Ströme in die geforderte Einheit des Sensors z B Temperatur oder Druck umzuwandeln Die Werte werden im Display angezeigt Störmeldegerät 8 Meldungen M4100 Kompakte Einheit zum Einbau 8 Kontakteingänge normal geöffnet oder normal geschlossen Zeitverzögerungen von 50 ms 15 s individuell einstellbar auf allen Kanälen Ein Ausgangsrelais für z B eine Sirene und zwei programmierbare Ausgangsrelais LED Farben austauschbar Steckbare Klemmleisten für einfachen Service Zwei integrierte Tasten für Reset Sirene Lampentest und Alarm akzeptieren Download Datenblätter PDF M4100 Datenblatt Der M4100 ist eine kompakte programmierbare 8 Kanal Einheit Die 8 Eingänge akzeptieren jede Kombination von normal geöffneten oder normal geschlossenen Kontakten Ein Reset ausgeführt durch die Sirenen Reset Taste schaltet die Sirene auf stumm Danach ist es möglich den Alarm mit der Alarm Reset Taste zu quittieren Littelfuse Selco Störmeldegerät 8 Meldungen M4200 Kompakte Einheit zum Einbau Programmierbare LED Farben rot grün oder gelb Erstmeldezeige für den ersten eingehenden Alarm Individuelle LED Anzeige für jede der 8 Eingänge Individuell einstellbare zeitliche Verzögerung bei allen 8 Eingängen Drahtbruchüberwachung Download Datenblätter PDF M4200 Datenblatt Download Handbücher PDF M4200 Handbuch Der M4200 Alarm Monitor ergänzt die bestehende und breite Produktpalette der Störmelde und Anzeigegeräte die in einer Reihe von Anwendungen in Kraftwerken Schiffsanlagen und industriellen Verfahren genutzt werden Littelfuse Selco Anzeige und Meldegerät 6 Meldungen M4500 6 Eingangskanäle Steckbare LED s DC oder AC Versorgung Optional Relais Optional Schnittstelle RS 485 ModBus Download Datenblätter PDF M4500 Datenblatt Die Selco Anzeige und Meldegeräte M4500 M4600 und M4700 bieten eine LED basierende Anzeige mit 6 8 oder 20 Eingangskanälen Jeder Kanal kann verwendet werden um den Zustand eines potential freien Kontakts anzuzeigen Die Selco Anzeigeeinheiten stehen entweder mit positiver oder mit negativer Referenz zur Verfügung Ein Label auf der Frontseite bietet

    Original URL path: http://www.dsl-electronic.de/selco_alarmsystems.php (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •