archive-de.com » DE » D » DROGENBEAUFTRAGTE.DE

Total: 527

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Drogenbeauftragte - Drogenbeauftragte
    Ich will dass in unserer Gesellschaft Kinder zu starken Persönlichkeiten heranwachsen können die die Risiken von Suchtmitteln richtig einschätzen können Mehr erfahren Pressemeldungen PRESSEMITTEILUNG 07 Februar 2016 Fasching und Karneval bewusst genießen PRESSEMITTEILUNG 05 Februar 2016 Safer Internet Day 2016 PRESSEMITTEILUNG 01 Februar 2016 Start der DAK Kampagne Hauptnavigation Drogenbeauftragte Drogen und Sucht Alkohol Tabak Medikamente Illegale Drogen Glücksspiel Computerspiele und Internetsucht Suchtstoffübergreifende Themen Presse Kontakt und Service Sie sind hier Startseite Drogenbeauftragte Drogenbeauftragte Drogenbeauftragte Marlene Mortler Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler ist seit dem 15 Januar 2014 Drogenbeauftragte der Bundesregierung im Bundesministerium für Gesundheit Mehr erfahren RSS News Service abonnieren Pressekontakt Ansprechpartner für Medienvertreter Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten für Medienvertreterinnen und vertretern Mehr erfahren Pressemitteilungen RSS News Service Bleiben Sie auf dem Laufenden Abonnieren Sie unseren RSS News Service Damit werden Sie über Änderungen unseres Webauftritts informiert Mehr erfahren Termine der Drogenbeauftragten Projekte Projekt des Monats Jeden Monat stellt die Drogenbeauftragte Marlene Mortler ein Projekt aus dem Bereich Drogen und Sucht vor Mehr erfahren RSS News Service abonnieren BMG Geförderte Projekte Hier finden Sie Projekte zur Drogen und Suchtprävention Diese werden wurden gefördert und begleitet durch das Bundesministerium für Gesundheit Mehr erfahren RSS News Service abonnieren Übersicht

    Original URL path: http://drogenbeauftragte.de/drogenbeauftragte.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Drogen und Sucht - Drogenbeauftragte
    Start der DAK Kampagne Hauptnavigation Drogenbeauftragte Drogen und Sucht Alkohol Tabak Medikamente Illegale Drogen Glücksspiel Computerspiele und Internetsucht Suchtstoffübergreifende Themen Presse Kontakt und Service Sie sind hier Startseite Drogen und Sucht Drogen und Sucht Drogen und Sucht Suchtstoffübergreifende Themen 14 7 Millionen Menschen in Deutschland rauchen 9 5 Millionen Menschen in Deutschland konsumieren Alkohol in riskanter Weise die Zahl der Medikamentenabhängigen wird auf mindestens 1 4 Millionen geschätzt Hinzu kommen 120 000 bis 150 000 Opiatabhängige und 600 000 Menschen deren Cannabiskonsum gesundheitsschädigende Ausmaße angenommen hat Hier finden Sie Informationen und Beratungsangebote zu verschiedenen Themen rund um das Thema Sucht Mehr erfahren Alkohol Glücksspiel Glücksspiel in Deutschland Glücksspiel ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet Dies zeigt eine Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Mehr erfahren Medikamente Alkohol Alkoholmissbrauch Jedes Jahr sterben in Deutschland nach neuen Berechnungen mindestens 74 000 Menschen an den Folgen ihres Alkoholmissbrauchs Mehr erfahren Tabak Tabak Tabakkonsum Die Verringerung des Tabakkonsums und ein möglichst umfassender Schutz vor den Gefahren des Passivrauchens sind vordringliche gesundheitspolitische Ziele der Bundesregierung Mehr erfahren Medikamente Medikamente Missbrauch von Medikamenten Schädlicher Gebrauch und Abhängigkeit von Medikamenten die auf die Psyche wirken psychotrop sind in Deutschland weit verbreitet Mehr erfahren Glücksspiel Illegale Drogen Heroin

    Original URL path: http://drogenbeauftragte.de/drogen-und-sucht.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Alkohol - Drogenbeauftragte
    Presse Kontakt und Service Sie sind hier Startseite Drogen und Sucht Alkohol Alkohol Situation in Deutschland Alkoholkonsum in Deutschland 9 5 Mio Menschen in Deutschland konsumieren Alkohol in gesundheitlich riskanter Form Etwa 1 3 Mio Menschen gelten als alkoholabhängig Mehr erfahren Alkohol und Jugendliche Jugendliche Jugendliche und Alkohol Alkohol ist bei Kindern und Jugendlichen die am weitesten verbreitete psychoaktive Substanz Mehr erfahren Situation in Deutschland Schwangerschaft Alkoholkonsum in der Schwangerschaft Jedes Jahr werden 10 000 alkoholgeschädigte Kinder in Deutschland geboren Mehr erfahren Alkohol und Frauen Alkoholprävention Kampagnen zur Alkoholprävention Hier bekommen Sie Infos zu den Kampagnen zur Alkoholprävention der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Mehr erfahren Alkohol und Jugendliche Studie Studie zu Frauen und Alkohol Rolle riskanten Alkoholkonsums zur Stressbewältigung bei weiblichen Führungskräften Mehr erfahren Alkohol und Schwangerschaft International Europäische und internationale Alkoholpolitik Im globalen Vergleich ist Europa der Kontinent mit dem höchsten Pro Kopf Alkoholkonsum Mehr erfahren Internationale Tabakpolitik Abschlussbericht AMPHORA EU Projekt AMPHORA Im Rahmen des Projekts wurde eine Studie durchgeführt in der der Einfluss von Alkoholvermarktung auf die Entwicklung des Alkoholkonsums von Jugendlichen ermittelt werden sollte mehr erfahren Alkohol und Jugendliche Alkoholwerbung Deutscher Werberat und Beschwerden über Werbung Die kommerzielle Kommunikation der Unternehmen ist in Deutschland durch Gesetze

    Original URL path: http://drogenbeauftragte.de/drogen-und-sucht/alkohol.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Tabak - Drogenbeauftragte
    Drogen und Sucht Tabak Tabak Tabakkonsum Situation in Deutschland Rauchen ist das größte vermeidbare Gesundheitsrisiko in Deutschland Aufgrund der Maßnahmen in der Tabakprävention konnte erreicht werden dass heute weniger Kinder und Jugendliche rauchen Der Anteil der Raucherinnen und Raucher im Alter von 12 bis 17 Jahren hat sich mehr als halbiert und ist im Jahr 2014 auf 9 7 zurückgegangen 2001 27 5 Im Alter von 18 bis 25 Jahren ist die Zahl der gelegentlichen und regelmäßigen Rauchinnen und Rauchern ebenfalls gesungen liegt aber mit 30 2 deutlich höher 2001 44 5 Mehr erfahren RSS News Service abonnieren Jugendliche Jugendliche rauchen weniger Aufgrund der Maßnahmen in der Tabakprävention konnte erreicht werden dass heute weniger Kinder und Jugendliche rauchen Mehr erfahren Präventionskampagnen Frauen Tabakkonsum bei Frauen Durch den gestiegenen Frauenanteil unter den Rauchern steigt die Zahl der Lungenkrebsfälle bei Frauen seit Jahren kontinuierlich an Mehr erfahren Tabakentwöhnung Kampagnen Präventionskampagnen und Projekte gegen das Rauchen Hier finden Sie einen Überblick über Präventionskampagnen und Projekte gegen das Rauchen Mehr erfahren Tabak und Jugendliche Tabakentwöhnung Mit dem Rauchen aufhören Etwa 30 der Raucherinnen und Raucher unternehmen innerhalb eines Jahres mindestens einen ernsthaften Ausstiegsversuch Mehr erfahren Situation in Deutschland Nichtraucherschutz Nichtraucherschutzgesetze Das Bundesgesetz zum Schutz

    Original URL path: http://drogenbeauftragte.de/drogen-und-sucht/tabak.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Medikamente - Drogenbeauftragte
    Suchtmitteln richtig einschätzen können Mehr erfahren Pressemeldungen PRESSEMITTEILUNG 07 Februar 2016 Fasching und Karneval bewusst genießen PRESSEMITTEILUNG 05 Februar 2016 Safer Internet Day 2016 PRESSEMITTEILUNG 01 Februar 2016 Start der DAK Kampagne Hauptnavigation Drogenbeauftragte Drogen und Sucht Alkohol Tabak Medikamente Illegale Drogen Glücksspiel Computerspiele und Internetsucht Suchtstoffübergreifende Themen Presse Kontakt und Service Sie sind hier Startseite Drogen und Sucht Medikamente Medikamente Situation in Deutschland Medikamentenmissbrauch in Deutschland Schädlicher Gebrauch und Abhängigkeit von Medikamenten die auf die Psyche wirken psychotrop sind in Deutschland weit verbreitet und werden in der medizinischen Versorgung bislang unzureichend erkannt und behandelt Mehr erfahren RSS News Service abonnieren Abhängigkeit Medikamente mit Abhängigkeitsrisiko Verschiedene Medikamente unterscheiden sich unter anderem durch das Abhängigkeitspotenzial Mehr erfahren Informationsangebote Projekte Modellprojekte zum Medikamentenmissbrauch Durch Projekte können Lösungen für die Behandlung und Prävention von Medikamentenabhängigkeit gefunden werden Mehr erfahren Informationsangebote Informationsangebote Informationen für Ärzte Apotheker Schwangere und Betroffene Hier bekommen Sie Informationen zur Prävention und Therapie von Medikamentenmissbrauch Mehr erfahren Informationsflyer zur Schwangerschaft pdf Doping Dopingbekämpfung im Sport Dopingmitteln sind nicht nur im Spitzensport ein Problem sondern werden auch bei Sport in der Freizeit verwendet Mehr erfahren Ratgeber Gemeinsam gegen Doping pdf Drogen und Suchtpolitik Die Nationale Strategie zur Drogen und Suchtpolitik Moderne

    Original URL path: http://drogenbeauftragte.de/drogen-und-sucht/medikamente.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Illegale Drogen - Drogenbeauftragte
    in unserer Gesellschaft Kinder zu starken Persönlichkeiten heranwachsen können die die Risiken von Suchtmitteln richtig einschätzen können Mehr erfahren Pressemeldungen PRESSEMITTEILUNG 07 Februar 2016 Fasching und Karneval bewusst genießen PRESSEMITTEILUNG 05 Februar 2016 Safer Internet Day 2016 PRESSEMITTEILUNG 01 Februar 2016 Start der DAK Kampagne Hauptnavigation Drogenbeauftragte Drogen und Sucht Alkohol Tabak Medikamente Illegale Drogen Glücksspiel Computerspiele und Internetsucht Suchtstoffübergreifende Themen Presse Kontakt und Service Sie sind hier Startseite Drogen und Sucht Illegale Drogen Illegale Drogen Illegale Drogen Heroin und andere Drogen Erfahren Sie hier mehr über Heroin und andere illegale Drogen sowie Maßnahmen zur Schadensreduzierung Mehr erfahren RSS News Service abonnieren Illegale Substanz Cannabis eine illegale Droge Cannabis ist nach wie vor die am häufigsten konsumierte illegale Substanz Mehr erfahren Heroin und andere Drogen Deutschland Gesetzgebung In den letzten Jahren gilt die besondere Aufmerksamkeit der Bundesregierung dem Auftreten neuer psychoaktiver zumeist synthetischer Stoffe Mehr erfahren Internationale Drogenpolitik International Internationale Drogenpolitik Lesen Sie hier über die Zusammenarbeit im Drogenbereich auf der Ebene der EU und den Vereinten Nationen Mehr erfahren Gesetzgebung in Deutschland Youtube Video Crystal im Kopp Was passiert eigentlich im Gehirn wenn Crystal Meth konsumiert wird Welche kurzfristigen Effekte und Langzeitfolgen erleben User Mehr erfahren RSS News Service

    Original URL path: http://drogenbeauftragte.de/drogen-und-sucht/illegale-drogen.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Glücksspiel - Drogenbeauftragte
    zu starken Persönlichkeiten heranwachsen können die die Risiken von Suchtmitteln richtig einschätzen können Mehr erfahren Pressemeldungen PRESSEMITTEILUNG 07 Februar 2016 Fasching und Karneval bewusst genießen PRESSEMITTEILUNG 05 Februar 2016 Safer Internet Day 2016 PRESSEMITTEILUNG 01 Februar 2016 Start der DAK Kampagne Hauptnavigation Drogenbeauftragte Drogen und Sucht Alkohol Tabak Medikamente Illegale Drogen Glücksspiel Computerspiele und Internetsucht Suchtstoffübergreifende Themen Presse Kontakt und Service Sie sind hier Startseite Drogen und Sucht Glücksspiel Glücksspiel Situation in Deutschland Glücksspiel ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet Manche Menschen können ihr Spielverhalten nicht kontrollieren geraten dadurch in eine Abhängigkeit Finanzielle Verluste starke emotionale Belastungen Konflikte in der Familie und Probleme am Arbeitsplatz sind die Folgen Mehr erfahren RSS News Service abonnieren Studie Studie der BZgA Glücksspielverhalten in Deutschland Eine Repräsentativbefragung zur Entwicklung des Glücksspielverhaltens Mehr erfahren zur Studie externer Link Glücksspielstaatsvertrag Entscheidung des EuGH zum Glücksspielstaatsvertrag Erfahren Sie hier mehr zu den Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs EuGH zum Glücksspielstaatsvertrag Mehr erfahren Situation in Deutschland Kooperationsvereinbarung Maßnahmen der Prävention von Glücksspielsucht Eine gezielte Aufklärung über die Suchtgefahren von Glücksspielen ist notwendig Mehr erfahren Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung externer Link Pathologisches Glücksspiel Kurz und Abschlussbericht Hier finden Sie die Berichte Ergenisse zum Projekt Katamnese Erhebung zur stationären Rehabilitation bei

    Original URL path: http://drogenbeauftragte.de/drogen-und-sucht/gluecksspiel.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Computerspiel- und Internetsucht - Drogenbeauftragte
    erhöhtes Risiko ein entsprechendes Suchtverhalten zu entwickeln Ziel der iPin Pilotstudie war die Entwicklung einer sekundärpräventiven Intervention für diese Risikogruppe mit der Arbeitslose mit ersten Anzeichen einer problematischen Internetnutzung bereits frühzeitig durch Kurzinterventionen zu einer Änderung ihrer problematischen Internetnutzung bewegt werden sollen Kurzbericht Abschlussbericht Nach oben Modellprojekt ESCapade Von 2010 bis Ende 2012 förderte das BMG das Modellprojekt ESCapade Familienorientierte Intervention bei problematischer Computernutzung der Drogenhilfe Köln ESCapade wendet sich an Familien mit jugendlichen Kindern mit exzessiver Computernutzung mit dem Ziel durch eine familienbezogene Stressreduktion und Regelimplementierung eine Internetabhängigkeit zu vermeiden Das Programm wurde an fünf Standorten in Deutschland Berlin Freising Lörrach Köln und Schwerin umgesetzt und wissenschaftlich begleitet Die Projektleitung und koordination lag bei der Fachstelle für Suchtprävention der Drogenhilfe Köln gGmbH die wissenschaftliche Begleitung und Wirksamkeitsüberprüfung erfolgte durch das Deutsche Institut für Sucht und Präventionsforschung DISuP der Katholischen Hochschule NRW KatHO Köln ESCapade hat sich als geeignetes und erfolgreiches Präventionsprogramm erwiesen Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung zeigen dass sich durch die Teilnahme am Programm sowohl die Situation der Jugendlichen als auch der Familiensysteme positiv verändert hat Weil viele Fachkräfte im sozialen und therapeutischen Bereich die für Prävention und Behandlung exzessiver Computer und Internetnutzung in Frage kommen dafür bislang aber unverändert nicht ausreichend fortgebildet sind sowie aufgrund der hohen Nachfrage nach Schulungen oder Fortbildungen in Sachen ESCapade aus dem sozialen Bereich hat das Bundesministerium für Gesundheit die Drogenhilfe Köln beim Transfer von ESCapade in acht Bundesländer seit dem Frühjahr 2013 unterstützt Insgesamt wurden im Zeitraum zwischen Mai und Oktober 2013 bundesweit insgesamt acht dreitägige Qualifizierungen an zentralen Orten durchgeführt Um eine möglichst breite Implementierung des Programms zu gewährleisten wurden ESCapade geschulte Fachkräfte auch über die Qualifizierungen hinaus unterstützt zum Beispiel durch telefonisches Coaching und ein eigens eingerichtetes Internetforum für diese Fachkräfte Darüber hinaus wurde durch die Erweiterung des Konzepts um eine zusätzliche schlankere Version für Beratungsstellen mit geringeren personellen Ressourcen die Möglichkeit geschaffen das ESCapade Programm flexibel an die Voraussetzungen der Praxisstellen anzupassen Abschlussbericht und Kurzbericht zu ESCapade Abschlussbericht und Kurzbericht zu ESCapadeTransfer www escapade projekt de Nach oben Safer Internet Day Auf Initiative der Europäischen Kommission finden seit 2003 im Rahmen des Safer Internet Day weltweit Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Sicherheit im Netz statt In Deutschland initiiert und koordiniert klicksafe eine gemeinsames Projekt der Landeszentrale für Medien und Kommunikation LMK Rheinland Pfalz Projektkoordination und der Landesanstalt für Medien Nordrhein Westfalen LfM die nationalen Aktivitäten klicksafe ist eine Sensibilisierungskampagne zur Förderung der Medienkompetenz im Umgang mit dem Internet und den neuen Medien im Auftrag der Europäischen Kommission Weitere Informationen zum safer internet day unter http www klicksafe de ueber klicksafe safer internet day sid 2014 Handbuch Let s play Methoden zur Prävention der Medienabhängigkeit Anlässlich des Safer Internet Days 2013 am 5 Februar 2013 ist das Handbuch Fachverbands Medienabhängigkeit e V Let s Play Methodenhandbuch zur Prävention der Medienabhängigkeit für Pädagogen Erzieher und andere Multiplikatoren erschienen dessen Erstellung vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert wurde Das Handbuch bietet einen Einblick in die Thematik der Medienabhängigkeit auch ohne großes Vorwissen

    Original URL path: http://drogenbeauftragte.de/drogen-und-sucht/computerspiel-und-internetsucht.html (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •