archive-de.com » DE » D » DRK-MUELHEIM.DE

Total: 378

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • DRK informiert drei Tage im Rhein Ruhr Zentrum  - DRK Mülheim an der Ruhr
    de Aktienstr 58 45473 Mülheim DRK informiert drei Tage im Rhein Ruhr Zentrum Zusammen informieren die beiden DRK Kreisverbände Essen und Mülheim an der Ruhr von Donnerstag bis einschließlich Samstag über die Angebote des Deutschen Roten Kreuzes in beiden Städten Interessierte Bürger Innen können sich in diesen Tagen auf dem DRK Stand über die vielfältige Angebotspalette des Roten Kreuzes informieren Ob Hausnotruf Rotruf Menueservice Erste Hilfe oder andere Angebote die

    Original URL path: http://www.drk-muelheim.de/aktuelles/newsdetails/archiv/2014/oktober/09/meldung/308-drk-informiert-drei-tage-im-rhein-ruhr-zentrum.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Warenhaus für Flüchtlinge zieht zum DRK in die Innenstadt  - DRK Mülheim an der Ruhr
    eine Eigendynamik Immer mehr Menschen gaben Hilfsgüter ab für Flüchtlinge aus Krisengebieten Im Juli dieses Jahres entstand dann im ehemaligen Haus Klever an der Boverstraße das Warenhaus für Flüchtlinge welches die Eigentümerin zur Verfügung gestellt hatte Diese Unterbringung war aber von Anfang an zeitlich begrenzt Damit das Wunder von Mülheim weiter bestehen kann wurde nach einer Zukunftslösung gesucht diese ist nun gefunden Die Initiative Willkommen in Mülheim WiM kooperiert mit dem Deutschen Roten Kreuz DRK in Mülheim Das Warenhaus für Flüchtlinge fusioniert also mit der Kleiderkammer des DRK und wird nun an der Löhstraße 18 weitergeführt Darüber informierte Initiator Jehles die über 550 WiM Unterstützer gestern in einer Mitteilung in der Facebook Gruppe Willkommen in Mülheim Über diese hatte die gute Sache schließlich an Fahrt aufgenommen zahlreiche Untergruppen entstanden in dem Sozialen Netzwerk in denen die Nutzer gezielt nach Fahrrädern Kinderwagen oder Kühlschränken suchten Von Anfang an unterstützte das DRK das Hilfsprojekt Durch den zukünftig zentralen Standort in der Innenstadt gebe es eine Win Win Situation erklärt Christian Bittner Leitender Angestellter beim DRK Zwar müsse man auf den 51 m² der Kleiderkammer etwas zusammenrücken Trotzdem würden dort nun nicht mehr nur Kleider sondern auch Haushaltswaren oder andere Sachspenden angeboten Profitieren sollen davon alle Bedürftigen der Stadt Nicht nur Flüchtlinge können zu uns kommen sondern auch bedürftige Mülheimer stellt Bittner klar Durch weitere ehrenamtliche Unterstützer können zudem erweiterte Öffnungszeiten angeboten werden Das DRK öffnet die Kleiderkammer weiterhin Mo bis Fr von 10 12 Uhr Die WiM Helfer behalten ebenfalls ihre bisherigen Öffnungszeiten Di Do und Sa 14 17 Uhr Zukünftig wird von allen Kunden eine Schutzgebühr von 1 Euro pro Teil erhoben erklärt Jehles Diese sei symbolisch und trage zur Wertigkeit der Dinge bei Für neu eingetroffene Flüchtlinge gibt es eine Sonderregelung mit Wertmarken die von den Betreuern in den Unterkünften

    Original URL path: http://www.drk-muelheim.de/aktuelles/newsdetails/archiv/2014/oktober/09/meldung/307-warenhaus-fuer-fluechtlinge-zieht-zum-drk-in-die-innenstadt.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • DRK übt mit 40 Einsatzkräften auf der Ruhr  - DRK Mülheim an der Ruhr
    vierzig ehrenamtliche Retter nahmen teil Es geht bei dieser Übung vor allem um Koordination und Zusammenarbeit sagt der verantwortliche Leiter Daniel Muscheika Gesamte Rettungskette trainiert soll heißen Nicht nur die Wasserwacht machte mit sondern auch die Landrettungskräfte des DRK und die Hundeführer Trainiert wurde die gesamte Rettungskette von der Personenrettung im Wasser bis zur Verletztenversorgung an Land Übungen in dieser Größenordnung finden in der Regel nur ein Mal im Jahr statt Am Ruhrstrand haben die Rettungskräfte ein Lager aufgebaut das einem Großeinsatz in der Realität nachempfunden ist Ein Zelt für die seelische Betreuung von Angehörigen und die Unterbringung von Leichtverletzten eine Patientenablage für die Erstversorgung durch einen Notarzt zudem sind auf dem Fluss drei Boote der Wasserwacht unterwegs Das gestellte Szenario bedeutet für die Retter vor allem eine Menge Arbeit Zehn bis fünfzehn Menschen sollen aus dem Wasser geborgen werden Auslöser könnte zum Beispiel ein Motorbrand bei einem Ausflugsschiff auf der Ruhr sein erklärt Christian Wallau Zugführer der Einsatzeinheit auf dem Land Immer wieder holt die Wasserwacht eine der Testpersonen gut eingepackt in einen Neopren Anzug aus dem Wasser Mit Hilfe des sogenannten Spineboards Spine ist das englische Wort für Wirbelsäule werden die Geretteten in eine sichere Lage gebracht Unterschiedliche Verletzungsszenarien werden simuliert Ohnmacht ein gebrochenes Bein Unterkühlung Frakturen im Oberschenkelbereich Nach der Rettung aus dem Wasser kommen die Personen in die Patientenablage je nach Schwere der Verletzung würden sie im Ernstfall von dort per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden Der Ernstfall ist in diesem Jahr in Mülheim für die Wasserwacht noch nicht eingetreten Die Helfer waren vor allem bei Veranstaltungen wie Voll die Ruhr im Einsatz Sollte eine hilflose Person aus der Ruhr gerettet werden müssen würde das einen umfassenden Einsatz für Feuerwehr Polizei und das DRK bedeuten Umso wichtiger sind solche Übungen damit im Einsatz jeder Handgriff sitzt

    Original URL path: http://www.drk-muelheim.de/aktuelles/newsdetails/archiv/2014/oktober/06/meldung/306-drk-uebt-mit-40-einsatzkraeften-auf-der-ruhr.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Erstes Pilotseminar zum Notfallsanitäter erfolgreich gestartet  - DRK Mülheim an der Ruhr
    DRK Landesschule Nordrhein LANO in Mülheim an der Ruhr der erste Seminarteil eines Pilotseminars zur freiwilligen Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung zur zum NotfallsanitäterIn mit insgesamt 14 Leiterinnen und Leitern Rettungsdienst o V i A statt Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten während dieses Zeitraums den ersten von zwei Seminarteilen und beschäftigten sich intensiv im Rahmen von Fallkonferenzen mit den für die Prüfung erforderlichen Lernfeldern Zudem stand die Einbindung der korrekten Standard

    Original URL path: http://www.drk-muelheim.de/aktuelles/newsdetails/archiv/2014/september/20/meldung/305-erstes-pilotseminar-zum-notfallsanitaeter-erfolgreich-gestartet.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Woche der Wiederbelebung – Jugendrotkreuz aktiv in der VHS  - DRK Mülheim an der Ruhr
    Mülheim Woche der Wiederbelebung Jugendrotkreuz aktiv in der VHS Pressemitteilung Nr 10 14 von Klaus Jürgen Wolf Kreisgeschäftsführer DRK Kreisverband Mülheim an der Ruhr e V Vom 22 September bis zum 26 September 2014 findet bundesweit die Woche der Wiederbelebung statt Unter dem Motto PRÜFEN RUFEN DRÜCKEN wird Menschen die Angst genommen bei einer Reanimation etwas falsch machen zu können Neben den Mülheimer Rettungsdiensten und den beiden Mülheimer Krankenhäusern die an mehreren Tagen im Rhein Ruhr Zentrum über Reanimationsmaßnahmen informieren und kostenfreie Hands on Schulungen geben beteiligt sich auch das Jugendrotkreuz vom DRK Kreisverband Mülheim mit einer eigenen Initiative an dieser Aktionswoche In der Heinrich Thöne Volkshochschule werden hierzu kostenlose Erste Hilfe Schnupperkurse für Kinder und Jugendliche angeboten Dabei steht nicht die Wiederbelebung im Vordergrund sondern die Kinder und Jugendliche werden dafür sensibilisiert dass auch sie mit einfachen Mitteln Erste Hilfe leisten können Den jungen Teilnehmern wird an verschiedenen Stationen in Theorie und Praxis das richtige Absetzen des Notrufes die stabile Seitenlage und das Anlegen von Verbänden vermittelt Jeder darf am Schnupperkurs teilnehmen Ziel ist es Angst abzubauen und die Wichtigkeit der Ersten Hilfe aufzuzeigen Die Leiterin des Mülheimer Jugendrotkreuz Frau Nursen Aksel ruft Mädchen und Jungen auf am Schnupperkurs

    Original URL path: http://www.drk-muelheim.de/aktuelles/newsdetails/archiv/2014/september/19/meldung/304-woche-der-wiederbelebung-jugendrotkreuz-aktiv-in-der-vhs.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • DRK begrüßt 20 neue Rettungshelfer   - DRK Mülheim an der Ruhr
    Tel 0208 45 00 6 0 KJ Wolf at drk muelheim de Aktienstr 58 45473 Mülheim DRK begrüßt 20 neue Rettungshelfer Die Teilnehmer der heutigen Prüfung zusammen mit dem Prüfungsvorsitzenden Herrn Dr Ohde 3 v l und den Dozenten In den Monaten August und September konnten 20 junge Menschen erfolgreich ihren Rettungshelferlehrgang beim Deutschen Roten Kreuz in Mülheim absolvieren Nach zweiwöchigem Büffeln bestanden am heutigen Freitag alle Teilnehmer ihre Prüfung

    Original URL path: http://www.drk-muelheim.de/aktuelles/newsdetails/archiv/2014/september/12/meldung/303-drk-begruesst-20-neue-rettungshelfer.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Wochenende der guten Taten – Jugendrotkreuz engagiert sich für einen guten Zweck  - DRK Mülheim an der Ruhr
    Kreisgeschäftsführer DRK Kreisverband Mülheim an der Ruhr e V Der Landesverband des Jugendrotkreuzes in Düsseldorf hat junge und junggebliebene Menschen aufgerufen sich ehrenamtlich mit eigenen Ideen an der landesweiten Aktion Nordrhein haut rein Das Wochenende der guten Taten zu beteiligen So werden Jugendliche aus Duisburg ein altes Denkmal auf Hochglanz bringen und ihren Einsatz danach mit einem Grillfest feiern junge Düsseldorfer veranstalten einen Tanzmarathon dessen Erlös sie für ein Hilfsprojekt in Malaysia spenden Auch das Jugendrotkreuz Mülheim an der Ruhr nimmt an dieser Aktion teil und hat sich eine gute Idee einfallen lassen Der Samstag ist der Tag der Autopflege Dies möchten die Jugendlichen des Roten Kreuzes nutzen möglichst viele Pkw s an einem Tag von außen zu waschen Denn der Erlös von 5 00 pro Autowäsche kommt in voller Höhe dem Frauenhaus in Mülheim und dem geplanten DRK Hilfeleistungszentrum an der Aktienstraße zu Gute Während an den Fahrzeugen professionell geputzt und gewienert wird können sich die Wartenden die Zeit angenehm verkürzen Hierzu laden eine Kinderecke eine Tombola und Infostände vom Jugendrotkreuz ein Außerdem ist für das leibliche Wohl mit Würstchen vom Grill und selbstgemachtem Kuchen gesorgt So entwickelt sich der Autowaschtag schnell zu einem Familienhappening Die Leiterin des Jugendrotkreuzes

    Original URL path: http://www.drk-muelheim.de/aktuelles/newsdetails/archiv/2014/september/10/meldung/302-wochenende-der-guten-taten-jugendrotkreuz-engagiert-sich-fuer-einen-guten-zweck.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Nordirak - Hilfe für die Flüchtlinge  - DRK Mülheim an der Ruhr
    dringend auf lebensrettende Hilfe angewiesen Zehntausende Jesiden halten sich bei hohen Temperaturen im kargen Sinjar Gebirge im Nordirak versteckt ohne jeden Zugang zu Lebensmitteln und Wasser Da der direkte Zugang zu den im Sinjar Gebirge eingeschlossenen Vertriebenen nicht möglich ist werden seit dem 8 8 2014 Hilfsgüter vor allem Lebensmittel und Trinkwasser durch die US Luftwaffe und die britischen und irakischen Streitkräfte abgeworfen sog Air Drops Es ist momentan noch unklar wieviele Jesiden bereits über einen Korridor in den kurdischen Teil des Irak fliehen konnten und in welcher konkreten Anzahl sich noch Vertrieben im Sinjar Gebirge aufhalten Die Vereinten Nationen gehen davon aus dass sich momentan mehr als 230 000 Vertrieben im Nordirak aufhalten und es täglich mehr werden Offizielle Schätzungen gehen davon aus dass sich bereits vor der jüngsten Gewalteskalation in Mossul im Juni dieses Jahres mehr als vier Millionen Iraker auf der Flucht befanden Die meisten von ihnen waren aus dem Süden in den vermeintlich sicheren Norden geflohen Nach den Angriffen der IS auf Mosul sind mindestens weitere 500 000 Menschen geflohen Im Norden des Irak haben zudem seit 2012 rund 200 000 syrische Flüchtlinge und irakische Rückkehrer aus Syrien Zuflucht gefunden Diese große Zahl an Flüchtlingen Rückkehrern und Binnenvertriebenen stellt eine immense Belastung für die lokale Infrastruktur und lebensnotwendige soziale Dienstleistungen dar Die vom Konflikt betroffenen Gebiete stehen vor einem Zusammenbruch der Grundversorgung der schätzungsweise 5 Millionen Menschen betreffen wird Qualifizierte medizinische Kräfte Lehrer und technische Experten sind geflohen und Medikamente Impfstoffe und medizinischtechnische Ersatzteile werden knapp Die erhebliche Verschlechterung der Sicherheitslage führt zu weiteren Vertreibungen und beeinträchtigt sehr stark den humanitären Zugang zu den betroffenen Bevölkerungsgruppen Der Großteil der internationalen Bemühungen konzentriert sich weiterhin auf die am besten zugängliche Regionen einschließlich Dohuk Erbil und Sulaymaniyah Durch die jüngste Offensive der IS gegen die Peschmerga wurde der Zugang zu den Betroffenen in Sinjar Tel Afar und Umgebung erheblich eingeschränkt Neben Zivilpersonen mit Wohnsitz in den Konfliktgebieten schätzt die EUGeneraldirektion für Humanitäre Hilfe ECHO dass sich über eine halbe Million Binnenflüchtlinge in dem Gebiet aufhalten viele von Ihnen mehrfach vertrieben und daher nur schwer von internationalen humanitären Organisationen zu erreichen Die Bundesregierung hat die finanzielle Hilfe für die Flüchtlinge im Norden des Irak am 11 8 14 um weitere 1 5 Millionen Euro aufgestockt damit belaufen sich die Soforthilfen der Bundesregierung insgesamt auf 4 4 Millionen Euro Seither wurden seitens der Bundesregierung auch verschiedene Aktivitäten gestartet um Hilfsgüter in die betroffene Region zu bringen So ist derzeit geplant mit vier Bundeswehrmaschinen Erbil anzufliegen um Hilfsgüter dort abzuladen Das Deutsche Rote Kreuz kann in Situationen bewaffneter Konflikte im Rahmen der humanitären Hilfe im Ausland aufgrund der Rotkreuzgrundsätze der Neutralität und Unparteilichkeit nicht auf Bundeswehrinfrastruktur zurückgreifen Der Großteil der internationalen Bemühungen konzentriert sich weiterhin auf die am besten zugängliche Regionen einschließlich Dohuk Erbil und Sulaymaniyah Durch IS jüngste Offensive gegen die Peschmerga wurde der Zugang in Sinjar Tel Afar und Umgebung deutlich verringert Prioritäten für humanitäre Interventionen Angesichts der sich entfaltenden humanitären Notlage sind Interventionen im Bereich Wasser und Hygiene

    Original URL path: http://www.drk-muelheim.de/aktuelles/newsdetails/archiv/2014/august/25/meldung/301-nordirak-hilfe-fuer-die-fluechtlinge.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •