archive-de.com » DE » D » DR-KLUTHE.DE

Total: 137

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Sprechstunde Dr. med. B. Kluthe - Naturheilverfahren
    positiv auf das Immunsystem auswirkt Die Durchblutung wird gefördert und es stellt sich ein allgemeines Wohlgefühl ein Aufgrund der Gefäßverengung und erweiterung infolge der Temperaturunterschiede werden diese elastischer wodurch der Blutdruck und somit die Gefahr einer Arteriosklerose Arterienverkalkung verringert werden Die Hydrotherapie kann also auch zur Prävention von bestimmten Krankheiten eingesetzt werden Bewegungstherapie Eine weitere Säule der Kneipp Anwendungen stellt die Bewegungstherapie dar Hier wechseln sich Belastungs und Regenerationsphasen ab woraus der Trainingsreiz resultiert Trainiert werden dabei der Bewegungsapparat und das Herz Kreislauf System Weiterhin dient die körperliche Aktivität der Entspannung und wirkt sich positiv auf den Blutzucker den Blutdruck den Fettstoffwechsel sowie das Gewicht aus Bei der Bewegungstherapie sollten die Präferenzen der Patienten berücksichtigt werden Nur so kann gewährleistet werden dass die Aktivitäten fortgeführt und im Alltag beibehalten werden Bevorzugt sollten Ausdauersportarten wie z B Walking Schwimmen Radfahren und Gymnastik ausgeübt werden während Sportarten mit kurzen Belastungsspitzen Sprint Gewichtheben etc weniger geeignet sind Phytotherapie Unter der Phytotherapie versteht man den Einsatz von pflanzlichen griech phyto Wirkstoffen Das frühere Problem der ungenauen Dosierbarkeit und dem wechselnden Gehalt an Inhaltsstoffen konnte durch moderne Standardisierungsmaßnahmen erheblich verbessert werden So lassen sich die Wirkstoffe gezielt zur Behandlung und Prävention von verschiedenen Krankheiten einsetzen Aus der Vielzahl der Pflanzenstoffe werden hauptsächlich mild wirkende Substanzen verwendet die sich durch ihre nahezu vollständige Nebenwirkungsfreiheit auszeichnen Sie können äußerlich als Badezusätze und Salben oder in Form von Tees Pflanzensäften und Dragees verabreicht werden Die Anwendungsgebiete der Phytotherapie reichen von der Behandlung chronischer Beschwerden wie z B Rheuma bis hin zur Stärkung des Immunsystems Weiterhin dienen diese pflanzlichen Arzneistoffe der Anregung des Stoffwechsels sowie der Vorbeugung verschiedener Krankheiten Ernährungstherapie Den Nutzen der Ernährungstherapie erkannte Kneipp bereits im 19 Jahrhundert Die Grundlage hierfür stellt eine ausgewogene und gesunde Ernährung dar wie sie im wesentlichen auch heute von der Deutschen

    Original URL path: http://www.dr-kluthe.de/Inhalt/naturheil.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Sprechstunde Dr. med. B. Kluthe - Sportmedizin
    können unterschiedliche Belastungsstufen sowie verschiedene Drehzahlbereiche gewählt werden Bei der Ermittlung der Leistungsfähigkeit ist zu beachten dass die Belastung der Konstitution des Patienten angepasst werden muss d h bei bestimmten Erkrankungen Herzinsuffizienz Durchblutungsstörungen etc ist die Belastungsintensität zu reduzieren Folgen von Bewegungsmangel Mangelnde Bewegung hat vielfältige Auswirkungen auf die Gesundheit und ist an der Entstehung zahlreicher sogenannter Zivilisationskrankheiten beteiligt In erster Linie führt Bewegungsmangel bei gleichzeitiger kalorienreicher Kost zu Übergewicht Adipositas Daraus ergeben sich eine Vielzahl von Begleiterkrankungen So ist Übergewicht häufig für die Ausbildung von Diabetes mellitus Typ 2 Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck Hypertonie verantwortlich Das gleichzeitige Vorliegen dieser vier Erkrankungen wird auch als metabolisches Syndrom bezeichnet für dessen Entstehung neben einer falschen Ernährung auch eine mangelnde körperliche Bewegung eine wichtige Rolle spielt Die gravierendste Folgeerkrankung des metabolischen Syndroms stellt die Arterienverkalkung Arteriosklerose dar Als Ursache für Herzinfarkt Schlaganfall etc ist sie mit ca 50 die Todesursache Nummer 1 in den Industriestaaten Eine angepasste Ernährung kann in Kombination mit sportlicher Aktivität dazu beitragen die Ursachen Übergewicht Fettstoffwechselstörungen etc für die Arterienverkalkung und der damit verbundenen hohen Sterblichkeit zu reduzieren Auch in der Prävention und Therapie der Osteoporose spielt die Bewegung eine wichtige Rolle Durch die körperliche Aktivität wird v a

    Original URL path: http://www.dr-kluthe.de/Inhalt/sportmedizin.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Sprechstunde Dr. med. B. Kluthe - Balneologie
    regt den Zellstoffwechsel an entspannt die Muskeln und dämpft das Schmerzempfinden Sie wird am besten in den Nachmittagsstunden appliziert weil dann die Wirkung auf die Blutgefäße und die Schwitzbereitschaft am größten ist Kälte kommt als Fertigeis kalte Luft bis 30º C kaltes Wasser Wechselbad Wechseldusche Wassertreten und Schneetreten zur Anwendung Die Kälte zieht die Blutgefäße zusammen die Muskulatur spannt sich kurzzeitig an Schwellungen werden vermindert und entzündungsbedingte Schmerzen gedämpft Außerdem werden Herzschlag vegetatives Nervensystem und Darmtätigkeit angeregt Vormittags während der sogenannten Aufheizphase entfalten Kaltreize ihre Wirkung am besten dies bedeutet aber auch dass die Belastung für den Kreislauf durch Kälteanwendungen in den frühen Morgenstunden besonders hoch ist Beispiele und Indikationen Güsse werden mit einem Schlauch oder einer Gießkanne aus geringer Entfernung von außen in Richtung des Herzens durchgeführt z B von den Füssen zum Knie Dabei kommen unterschiedliche Gussformen bei verschiedenen Indikationen in Frage Knieguss Kopfschmerzen Migräne niedriger Blutdruck Schlafstörungen Krampfadern Prellungen Vorbeugend bei Gefäßschäden etc Schenkelguss Krampfadern Muskelrheumatismus Hüftgelenksbeschwerden Armguss Nervosität Erkältung Brustguss chronische Bronchitis Bronchialasthma Lungenerkrankungen heißer Nackenguss Nacken und Kopfschmerzen Anwendung von Heilpflanzen als Badezusätze Bei der äußerlichen Anwendung von Heilpflanzen spielen Badezusätze eine wichtige Rolle Neben der rein physikalischen Wirkung des Wassers Wassertemperatur und Wasserdruck können

    Original URL path: http://www.dr-kluthe.de/Inhalt/balneologie.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Sprechstunde Dr. med. B. Kluthe - Innere Medizin
    Organe sowie den daraus resultierenden Auswirkungen auf den gesamten Organismus Es umfasst dabei im wesentlichen folgende Bereiche Atmungsorgane Pulmonologie Herz Kreislauf Kardiologie Magen Darm Trakt und Leber Gastroenterologie Nieren und ableitende Harnwege Nephrologie Blut und blutbildende Organe Hämatologie Stoffwechsel und

    Original URL path: http://www.dr-kluthe.de/Inhalt/innere.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Sprechstunde Dr. med. B. Kluthe - Endokrinologie

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /endokrinologie/frame_links.htm (2016-04-26)


  • Sprechstunde Dr. med. B. Kluthe - Endokrinologie
    in der Hormonproduktion und wirkung sowie die Behandlung der entsprechenden Krankheitsbilder In der Tabelle sind Informationen zu den wichtigsten hormonbedingten endokrinologischen Erkrankungen aufgeführt die patientengerecht aufgearbeitet wurden und so als Nachschlagewerk für Betroffene oder Interessierte dienen Schilddrüse Calcium und Knochenstoffwechsel Funktion der Schilddrüse Schilddrüsenunterfunktion Schilddrüsenüberfunktion Struma Kropf Jodversorgung Osteoporose Osteomalazie Morbus Paget Primärer Hyperparathyreoidismus Sekundärer Hyperparathyreoidismus Hypoparathyreoidismus Nebennieren Hypophyse Morbus Addison Conn Syndrom Cushing Syndrom Phäochromozytom Akromegalie Diabetes insipidus Hyperprolaktinämie

    Original URL path: http://www.dr-kluthe.de/endokrinologie/uebersicht.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Sprechstunde Dr. med. B. Kluthe - Endokrinologie
    Diese Seite verwendet Frames Frames werden von Ihrem Browser aber nicht unterstützt

    Original URL path: http://www.dr-kluthe.de/endokrinologie/Hormonlexikon/Insulin/index.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Sprechstunde Dr. med. B. Kluthe - Endokrinologie
    Diese Seite verwendet Frames Frames werden von Ihrem Browser aber nicht unterstützt

    Original URL path: http://www.dr-kluthe.de/endokrinologie/Schilddruese/struma/index.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •