archive-de.com » DE » D » DOMKAMMER-MUENSTER.DE

Total: 80

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Domkammer St.-Paulus-Dom Münster - Pauluskopfreliquiar
    auf dem kalten Stein Messgewand II Dalmatik Aufsatz des ehemaligen Johannesaltars Hl Agnes Zyklus der heidnischen Propheten und Sibyllen Horstmarer Pauluspokal Messkelch Hellblaue Kasel Pauluskopfreliquiar um 1040 Besonders kostbare Ausstellungstücke sind die redenden Reliquiare die in ihrer Gestaltung ausdrücken welche Reliquien sie umschließen Das Paulusreliquiar von 1040 enthält einen Teil der Schädelkalotte des Apostels Paulus des Patrones des Domes und des Bistums Es ist das früheste ganz in Gold ausgeführte

    Original URL path: http://www.domkammer-muenster.de/index.php?mySID=c0fc58c1dac1e31e90a097811febd875&cat_id=16508 (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Domkammer St.-Paulus-Dom Münster - Tragaltar
    aus rotgrünem Samtbrokat Christus auf dem kalten Stein Messgewand II Dalmatik Aufsatz des ehemaligen Johannesaltars Hl Agnes Zyklus der heidnischen Propheten und Sibyllen Horstmarer Pauluspokal Messkelch Hellblaue Kasel Tragaltar Westfalen Niedersachsen 11 12 Jahrhundert Tragaltäre wurden auf Reisen benutzt Dieses überaus kostbare Exemplar ist mit Silberreliefs und Naturperlen Korallen sowie roten und blauen Perlenstickereien auf Pergamentstreifen reich verziert Auf der Vorderseite ist im Silberrelief Christus als Weltenrichter zu sehen zwischen

    Original URL path: http://www.domkammer-muenster.de/index.php?mySID=c0fc58c1dac1e31e90a097811febd875&cat_id=16509 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Domkammer St.-Paulus-Dom Münster - Messgewand
    um 1390 Hostienmonstranz Messgewand und Stola aus rotgrünem Samtbrokat Christus auf dem kalten Stein Messgewand II Dalmatik Aufsatz des ehemaligen Johannesaltars Hl Agnes Zyklus der heidnischen Propheten und Sibyllen Horstmarer Pauluspokal Messkelch Hellblaue Kasel Messgewand iranischer Stoff 11 12 Jahrhundert Messgewänder wurden oft auch aus kostbaren Stoffen gefertigt die zunächst eigentlich für weltliche Zwecke gedacht waren Einer der schönsten Stoffe ist dieses aus dem Iran stammende Gewebe mit Dekor aus

    Original URL path: http://www.domkammer-muenster.de/index.php?mySID=c0fc58c1dac1e31e90a097811febd875&cat_id=16510 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Domkammer St.-Paulus-Dom Münster - Chimärenstoff
    Stola aus rotgrünem Samtbrokat Christus auf dem kalten Stein Messgewand II Dalmatik Aufsatz des ehemaligen Johannesaltars Hl Agnes Zyklus der heidnischen Propheten und Sibyllen Horstmarer Pauluspokal Messkelch Hellblaue Kasel Chimärenstoff Fragment eines Goldbrokatstoffes Sizilien Palermo um 1130 Alte Stoffe haben sich oft nur deshalb erhalten weil sie wie auch dieses Gewebe als Umhüllung von Reliquien in einem Reliquienkasten dienten Der überaus seltene sizilianische Stoff enthält neben zwei Menschen Mischwesen wie

    Original URL path: http://www.domkammer-muenster.de/index.php?mySID=c0fc58c1dac1e31e90a097811febd875&cat_id=16511 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Domkammer St.-Paulus-Dom Münster - Kokosnußpokal
    Prophetenbüste um 1390 Hostienmonstranz Messgewand und Stola aus rotgrünem Samtbrokat Christus auf dem kalten Stein Messgewand II Dalmatik Aufsatz des ehemaligen Johannesaltars Hl Agnes Zyklus der heidnischen Propheten und Sibyllen Horstmarer Pauluspokal Messkelch Hellblaue Kasel Kokosnußpokal um 1230 Ein Pokal aus der im Mittelalter höchst seltenen Kokosnuß ist mit einer iranischen Bergkristallfigur bekrönt die ursprünglich ein Löwe war und zu einem Lamm Gottes umgearbeitet wurde Das Kokosnußreliquiar ist das älteste

    Original URL path: http://www.domkammer-muenster.de/index.php?mySID=c0fc58c1dac1e31e90a097811febd875&cat_id=16512 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Domkammer St.-Paulus-Dom Münster - Muttergottes
    Stein Messgewand II Dalmatik Aufsatz des ehemaligen Johannesaltars Hl Agnes Zyklus der heidnischen Propheten und Sibyllen Horstmarer Pauluspokal Messkelch Hellblaue Kasel Muttergottes Münster um 1230 50 Die in vergoldetem Silber über Eichenholz ausgeführte feingebildete Skulpturengruppe ist gvon verhaltener innerlicher Beseeltheit geprägt Die anmutige Maria ist wie für die Zeit der Spätromanik typisch auf einem Thron als Gottesmutter mit dem Christuskind auf ihrem linken Bein dargestellt Christus hat die rechte Hand

    Original URL path: http://www.domkammer-muenster.de/index.php?mySID=c0fc58c1dac1e31e90a097811febd875&cat_id=16515 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Domkammer St.-Paulus-Dom Münster - Armreliquiar der Hl. Felizitas
    Johannesaltars Hl Agnes Zyklus der heidnischen Propheten und Sibyllen Horstmarer Pauluspokal Messkelch Hellblaue Kasel Armreliquiar der Hl Felizitas Münster um 1260 Das Armreliquiar gehört zu den redenden Reliquiaren an einer Seite wird ein Unterarmknochen der Hl Felizitas sichtbar auf den die gewählte Form des silbernen Armes hinweist Der Arm ist mit Reifen geschmückt die eine reiche Verzierung aus kostbaren Filigranarbeiten und Edelsteinen aufweisen Felizitas eine Römerin wurde unter Kaiser Antoninus

    Original URL path: http://www.domkammer-muenster.de/index.php?mySID=c0fc58c1dac1e31e90a097811febd875&cat_id=16516 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Domkammer St.-Paulus-Dom Münster - Vortragekreuz des Domkapitels
    heidnischen Propheten und Sibyllen Horstmarer Pauluspokal Messkelch Hellblaue Kasel Vortragekreuz des Domkapitels Vorderseite wohl Münster um 1260 1265 Rückseite Münster um 1620 Goldschmied Gerdt Werninck Das Vortragekreuz ist besonders kostbar gestaltet Inmitten reich verzierter Kreuzbalken die mit feinen Filigranarbeiten Edelsteinen und Halbedelsteinen geschmückt sind hängt Christus mit weit ausgebreiteten Armen im Dreinageltypus am Kreuz Mit geöffneten Augen ist er hier zeittypisch als Sieger über den Tod dargestellt Ursprünglich zierte sein

    Original URL path: http://www.domkammer-muenster.de/index.php?mySID=c0fc58c1dac1e31e90a097811febd875&cat_id=16517 (2016-05-01)
    Open archived version from archive