archive-de.com » DE » D » DOKTOR-TRAVEL.DE

Total: 270

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Argentinien
    Typhus Malariagefährdung Geringes Risiko von Oktober bis Mai in Gebieten unterhalb 1200m Höhe im Norden Provinz Salta und Jujuy A Region nach WHO Empfehlung Mückenschutzmittel bedeckende Kleidung nach Sonnenuntergang medikamentöse Vorbeugung oder Mitnahme eines Stand by Präparates nach Verordnung durch Ihren Arzt Weitere Erkrankungen Amerikanische Trypanosomiasis Mittelgradige Verbreitung in ländlichen Gebieten über dem 45 Breitengrad Besondere Einreisebestimmungen Bei längerem Aufenthalt muss in der Regel das Ergebnis eines HIV Testes nachgewiesen
    http://www.doktor-travel.de/Laender/Argentinien.htm (2016-05-01)


  • Armenien
    Bei der Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben Empfohlene Impfungen Tetanus Diphterie Polio Hepatitis A Hepatitis B evtl Typhus Malariagefährdung Geringes Risiko in einigen östlichen Grenzgebieten A Region nach WHO Empfehlung Mückenschutzmittel bedeckende Kleidung nach Sonnenuntergang medikamentöse Vorbeugung CHL oder Mitnahme eines Stand by Präparates nach Verordnung durch Ihren Arzt Besondere Einreisebestimmungen Bei längerem Aufenthalt muss in der Regel das Ergebnis eines HIV Testes nachgewiesen bzw ein Gesundheitszeugnis vorgelegt werden Touristen sind davon normalerweise nicht betroffen Erkundigen Sie sich ggf vor Ausreise nach dem aktuellen Stand zum Seitenanfang Allgemeine Hinweise Reiseapotheke Reiseversicherungen Gesundheitsratschläge Aktuelle Hinweise Stand 25 08 04 Zunahme von Erkrankungen an Typhus Konsequente Nahrungsmittel und Trinkwasserhygiene Reisende sollten gegen Typhus aber auch gegen Hepatitis A geimpft sein Sicherheitshinweise unverändert gültig seit 27 06 2001 Das Auswärtige Amt sieht keinen Anlaß von Reisen nach Armenien abzuraten Die Grenzgebiete zu Aserbaidschan insbesondere im nordöstlichen Abschnitt sollten wegen der Nähe zu Nagorny Karabach gemieden werden da es dort immer wieder zu gewaltsamen Auseinandersetzungen kommt In den Grenzgebieten herrscht Minengefahr Ein Grenzübertritt zwischen Armenien und Aserbaidschan sowie zwischen Armenien und der Türkei ist nicht möglich Einzelreisende die das Land individuell bereisen wollen sollten sich vor Reiseantritt zunächst vor Ort bei der Deutschen Botschaft
    http://www.doktor-travel.de/Laender/Armenien.htm (2016-05-01)

  • Aserbaidschan
    Empfehlung Mückenschutzmittel bedeckende Kleidung nach Sonnenuntergang medikamentöse Vorbeugung CHL oder Mitnahme eines Stand by Präparates nach Verordnung durch Ihren Arzt zum Seitenanfang Allgemeine Hinweise Reiseapotheke Reiseversicherungen Gesundheitsratschläge Aktuelle Hinweise Stand 25 08 04 Das Auswärtige Amt sieht zur Zeit keinen Anlass von Reisen nach Aserbaidschan abzuraten Die infolge des Nagorny Karabach Konflikts besetzten Gebiete im Südwesten Aserbaidschans sowie die Grenzgebiete zu Armenien müssen infolge von immer wieder aufflackernden Kampfhandlungen gemieden
    http://www.doktor-travel.de/Laender/Aserbaidschan.htm (2016-05-01)

  • Australien
    aus Neuseeland 11 4 aus Großbritannien 11 3 aus VR China Anteil städtischer Bevölkerung in 85 Gesundheit Vorgeschriebene Impfungen Bei Direkteinreise keine bei Einreise über ein Gelbfieber Endemieland ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung vorgeschrieben Empfohlene Impfungen Tetanus Diphtherie Polio evtl Typhus Hepatitis A Hepatitis B Malariagefährdung Kein Malariarisiko vorhanden Besondere Einreisebestimmungen Bei längerem Aufenthalt muss in der Regel das Ergebnis eines HIV Testes nachgewiesen bzw ein Gesundheitszeugnis vorgelegt werden
    http://www.doktor-travel.de/Laender/Australien.htm (2016-05-01)

  •      Azoren
    qkm Einwohner 241 500 95 Hauptstadt Ponta Delgada Gesundheit Vorgeschriebene Impfungen Bei Direkteinreise keine bei Einreise über ein Gelbfieber Endemieland u a Zentralafrika Südamerika ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung vorgeschrieben Denken Sie daran insbesondere wenn Sie eine Rundreise durch mehrere Länder planen Empfohlene Impfungen Tetanus Diphtherie Polio evtl Typhus Hepatitis A Hepatitis B Malariagefährdung Kein Malariarisiko vorhanden zum Seitenanfang Allgemeine Hinweise Reiseapotheke Reiseversicherungen Gesundheitsratschläge Aktuelle Hinweise Stand 25 08
    http://www.doktor-travel.de/Laender/Azoren.htm (2016-05-01)

  • Bahamas
    Bahamaer Z 1990 254 685 Einw 72 Schwarze 14 Mulatten 12 Weiße Anteil städtischer Bevölkerung in 86 5 Gesundheit Vorgeschriebene Impfungen Bei Direkteinreise keine bei Einreise über ein Gelbfieber Endemieland u a Zentralafrika Südamerika ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung vorgeschrieben Denken Sie daran insbesondere wenn Sie eine Rundreise durch mehrere Länder planen Empfohlene Impfungen Tetanus Diphtherie Polio Hepatitis A evtl Typhus Hepatitis B Malariagefährdung Kein Malariarisiko vorhanden zum Seitenanfang
    http://www.doktor-travel.de/Laender/Bahamas.htm (2016-05-01)

  • Bahrein
    Testes nachgewiesen bzw ein Gesundheitszeugnis vorgelegt werden Touristen sind davon normalerweise nicht betroffen Erkundigen Sie sich ggf vor Ausreise nach dem aktuellen Stand zum Seitenanfang Allgemeine Hinweise Reiseapotheke Reiseversicherungen Gesundheitsratschläge Aktuelle Hinweise Stand 25 08 04 Das Auswärtige Amt sieht keinen Anlass von Reisen nach Bahrain abzuraten Nach inneren Unruhen insbesondere in den Jahren 1994 1996 mit Sprengstoff und Brandanschlägen auf öffentliche Gebäude Hotels und Restaurants hat sich die Sicherheitslage
    http://www.doktor-travel.de/Laender/Bahrein.htm (2016-05-01)

  •      Balearen
    Mittelmeer Fläche 5041 qkm 710 000 Einwohner Hauptstadt Palma de Mallorca Gesundheit Vorgeschriebene Impfungen Bei der Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben Empfohlene Impfungen Tetanus Diphtherie Polio evtl Hepatitis A Hepatitis B Malariagefährdung Kein Malariarisiko vorhanden zum Seitenanfang Allgemeine Hinweise Reiseapotheke Reiseversicherungen Gesundheitsratschläge Aktuelle Hinweise Stand 25 08 04 Botschaften Diplomatische Vertretung für Deutschland Konsulat Palma de Mallorca Tel 0034 71 72 29 97 72 23 71 zum Seitenanfang Wir bemühen
    http://www.doktor-travel.de/Laender/Balearen.htm (2016-05-01)