archive-de.com » DE » D » DNGEV.DE

Total: 446

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Philharmonischer Kinderchor Dresden zu Gast in Swakopmund
    dem Städtchen an Namibias Küste ein Konzert Im Jahr 2006 hatten die Marimbas Dresden besucht und CDs vom Mascato Chor vorgestellt von denen die Dresdner sehr beeindruckt waren Daher war die Einladung an Chor und Ensemble erfolgt mit am Chorfest in Deutschland teilzunehmen Allerdings hätten die Namibier aus finanziellen Gründen nicht fliegen können Die Dresdner haben jedoch alles daran gesetzt Menschen zu finden die die Flugkosten übernehmen würden Es hat geklappt In diesem Jahr konnten sich nun die Namibier für diese Großzügigkeit revanchieren Der Philharmonische Kinderchor Dresden war Gast für drei Konzerte in Namibia und einem Auftritt in Kapstadt Südafrika Natürlich sollten die Gäste in der kurzen Zeit ihres Aufenthaltes doch ein klein wenig vom Land sehen Daher standen u a auf dem Programm eine Wüstentour Kamelreiten Abendessen unter freiem Himmel in der Namib Wüste und eine Katamaran Tour vor Walvisbay Am Samstag dem 4 Juli gehörte dann die Bühne zunächst den Dresdnern Geistliche Gesänge von Johannes Brahms wurden vorgetragen bekannte Spirituals aber auch klassische deutsche Volkslieder wie z B Das Heidenröslein und des Weiteren englische Folk Songs wie Greensleeves und der Drunken Sailor Wunderbare Stimmen die Soli begeisterten und natürlich die Freude an der Musik die die jungen Sänger

    Original URL path: http://dngev.de/verein/bezirke/berlin-brandenburg/59-philharmonischer-kinderchor-dresden-zu-gast-in-swakopmund (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Sommerfest "Berlin trifft Windhoek"
    trifft Windhoek Der diesjährige Höhepunkt der Tätigkeit der Regionalgruppe Berlin Brandenburg der Deutsch Namibischen Gesellschaft steht kurz bevor Am 20 Juni 2009 werden wir mit DNG Mitgliedern Freunden der Städtepartnerschaft Berlin Windhoek und Namibiabegeisterten ein Sommerfest auf dem Gelände der Galerie und Künstlerwerkstatt Inselspinnen www inselspinnen de feiern Neben unserer Vizepräsidentin Birgit Möhring erwarten wir auch mit großer Freude den Botschafter der Republik Namibia S E Neville M Gertze und den stellvertretenden Leiter der Abteilung Protokoll und Auslandsangelegenheiten der Senatskanzlei von Berlin Gerd Kronmüller Für Unterhaltung wird mit einem umfangreichen kulturellen Programm gesorgt das für Gäste jeden Alters etwas bietet Livemusik der Gruppe Los Multikultis www losmultikultis de Gesang und Percussion von Eliane Aka Côte d Ivoire und Thomas Tossou Togo Chor und Trommelgruppe der Oberschule Basdorf Kwaito Musik Made in Africa präsentiert von DJ Zhao www myspace com zhaoism Kunstausstellung der Künstlerwerkstatt Inselspinnen Namibia Foto Schau preisgekrönte Kurzfilme aus Namibia Verkaufsausstellung Weavers of Namibia Kunst für und mit Kindern Informationsfilm und materialien Beim namibischen Braai werden den Gästen kulinarische Genüsse wie Springbock Boerewors Strauß Biltong Windhoek Lager südafrikanischer Wein sowie auch Kaffee und Kuchen angeboten Wir laden alle Freunde der DNG und Namibiainteressierte herzlich ein diesen Tag mit uns

    Original URL path: http://dngev.de/verein/bezirke/berlin-brandenburg/54-sommerfest-qberlin-trifft-windhoekq (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Namibias zwanzig Facetten an Berlins traditionsreichster Schule
    die Gelegenheit sich mit dem heutigen Namibia und dessen Problemen fotografisch auseinanderzusetzen Dass hierbei die geografische sprachliche und geschichtliche Auseinandersetzung auch im regulären Unterricht nicht zu kurz kommen wird ist fast selbstverständlich Denn die Verbindungen zu Namibia sind in Berlin häufiger anzutreffen als man auf den ersten Blick zu glauben meint Die Berlin Windhoek Städtepartnerschaft ist in diesem Bezug wohl die offensichtlichste Verbindung Aber auch beim Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster findet man einige Bezüge zu Namibia Immerhin hatte schon der erste Reichskanzler Otto von Bismarck am Grauen Kloster die Schulbank gedrückt Und der Großvater des zweiten Reichskanzlers Leo Graf von Caprivi mit dem Namen Gustav Köpke war einst Schulleiter am Grauen Kloster Wären diese Personen nicht gewesen würde das heutige Namibia vermutlich vollkommen anders aussehen Warum das sollen die Lehrer den Schülern im Unterricht erzählen Wir Namibia Kenner wissen mit Sicherheit was es mit Bismarck und Caprivi auf sich hat Die Andacht die zur Ausstellungseröffnung morgens um 8 Uhr im Kreise der Schulgemeinde in der Aula gehalten wurde setzte sich in christlicher Tradition mit dem Begriff Partnerschaft und Afrika auseinander Entgegen den sonst üblichen Kunstvernissagen wurden hier keine Häppchen gereicht oder Smalltalk gehalten Der Schulpfarrer Herr Gärtner erinnerte vielmehr

    Original URL path: http://dngev.de/verein/bezirke/berlin-brandenburg/52-namibias-zwanzig-facetten-an-berlins-traditionsreichster-schule (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Namibische Kurzfilme in Berlin gezeigt und diskutiert
    von Wild Cinema und P art ners Berlin Windhoek unter dem Motto 18 Years in Windhoek erhielten im Sommer 2008 drei namibische Kurzfilmprojekte Förderung in Höhe von je 50 Tausend Namibia Dollar Joel Haikali und Sophie Mukenge reichten den Kurzfilm Differences ein Tim Hübschle und Jana Brückner Rider Without a Horse Perivi John Katjavivi den Beitrag The Shop Alle drei Filme wurden auch bei der Berlinale eingereicht Der 1 und 2 Sieger des Kurzfilmwettbewerbs in Namibia Tim Hübschle und Joel Haikali gewannen eine Reise zur Berlinale 2009 wobei Joel zusätzlich zur Teilnahme am Berlinale Talent Campus eingeladen wurde Der Wettbewerb war Teil des Kulturaustauschprojektes Shared Experiences das 2007 gegründet wurde um die Städtepartnerschaft Windhoek Berlin auszuweiten Shared Experiences arbeitet in enger Zusammenarbeit mit Künstlern innen Organisationen und Kultur Kunstprojekten aus Namibia und Berlin Differences Joel Haikali The idyllic lives of three meticulous Windhoek office workers one black one coloured and one white are shattered when they suddenly wake up in bed with their colleague s wife next to them This satiric short film challenges the social reality of segregation based on alleged cultural racial and ethnic differences which Namibian society still faces 18 years after independence Rider without a Horse Tim Hübschle The story revolves around the Reiter German the Rider of the Equestrian Monument in Windhoek one of Namibia s most prominent historical monuments from the colonial era coming to life and being confronted with his own historic and political identity In a funny yet serious tale the Reiter re awakes in a changed world stumbling upon the 18th Independence Day celebrations in the nation s capital and is confronted by modern dilemmas The Shop Perivi Katjavivi A poignant look at independent Namibia from the street level up as the same Windhoek convenience store shop with the same white

    Original URL path: http://dngev.de/verein/bezirke/berlin-brandenburg/46-namibische-kurzfilme-in-berlin-gezeigt-und-diskutiert (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : DIHK stellt Positionspapier zum "Chancenkontinent Afrika" vor
    Deutsche Afrika Stiftung und 120 Jahre afrikapost in Anwesenheit von Bundespräsident Köhler Der DIHK fordert eine stärkere Ausrichtung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit EZ auf die wirtschaftliche Zusammenarbeit Das vorliegende Positionspapier schlägt neue Schwerpunkte und die Weiterentwicklung der deutschen EZ vor und fordert eine Kohärenz zwischen den beteiligten Bundesministerien Zu den Kernbotschaften gehört auch eine intensivierte Förderung von Bildungsmaßnahmen und Infrastrukturprojekten aus den Bereichen Strom Wasser und Transport Derzeit sind afrikanische Ökonomien auch im Wettbewerb mit anderen Entwicklungsländern aus Lateinamerika und Fernost unterlegen Protektionistische Maßnahmen zum Schutz vor den Herausforderungen der Globalisierung wären allerdings die falsche Schlussfolgerung Vielmehr muss es das Ziel sein den Nachbarkontinent stärker als bisher in den Welthandel und die internationalen Finanzströme zu integrieren Eine moderne Infrastruktur mit gut ausgebildeten Menschen ist der Schlüssel zur Erreichung dieses Ziels Dies würde auch zu einer Diversifizierung der afrikanischen Volkswirtschaften beitragen Die Abhängigkeit von Einnahmen aus Rohstoffexporten macht unseren Nachbarkontinent nach wie vor anfällig für exogen verursachte Nachfrageschwankungen Davon sind rohstoffreiche Länder mit Guter Regierungsführung ebenso betroffen wie Staaten denen ein unsachgemäßer Umgang mit den Erlösen aus dem Verkauf ihrer Ressourcen vorgeworfen wird Nur der Aufbau einer dynamischen Unternehmerschaft verbesserte marktwirtschaftliche Strukturen und eine leistungsstarke Infrastruktur können die Krisenanfälligkeit afrikanischer Staaten mindern Konkret schlägt der DIHK u a die Wiederaufnahme von Match Making Projekten durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung vor Hierbei werden Kooperationen zwischen afrikanischen und deutschen Unternehmen auf Augenhöhe angebahnt nachdem die für Partnerschaften in Frage kommenden Sektoren in Nord und Süd identifiziert wurden Auch eine wirtschaftsfreundliche Weiterentwicklung des Public Private Partnership Programms würde einen Beitrag in dieser Richtung leisten können Das Bundeswirtschaftsministerium verbindet eine Reihe seiner Maßnahmen zur Außenwirtschaftsförderung in Afrika häufig mit der Vorgabe einer Mindestzahl von teilnehmenden deutschen Unternehmen Vor dem Hintergrund der besonderen für ein Entwicklungsland charakteristischen Bedingungen empfehlen wir eine größere Flexibilität des

    Original URL path: http://dngev.de/verein/bezirke/berlin-brandenburg/43-dihk-stellt-positionspapier-zum-qchancenkontinent-afrikaq-vor (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Interview mit Eric Sell alias EES: "Esisallesoreidt"
    is einfach CRAZY wie der response in NAM war die Leute haben den EES style zu herzen genommen und NAM FLAVA wir jetzt überall gespielt egal wo man ist Das neue EES album ist auf jedenfall viel KWAITO intensiver und musikalisch einfach noch mal ein step mehr drauf gelegt worden mit 21 Songs und einem mix fueture mit den besten Namibian Artist so wie The Dogg Jericho TeQuila PDK Chipolopolo Bolingo The Hunta Dingalo ig Ben etc auf jedenfall eine FEEL GOOD African Party music Platte für jeden anlass Zwischendurch hast Du mal eben ein Wörterbuch Nam Släng Deutsch mit dem Titel Esisallesoreidt herausgebracht Was hat Dich dazu motiviert Wolltest Du wieder mal die Sprachpuristen so richtig ärgern Und ist der Ärger mit Langenscheidt wegen des Layout Stils bereinigt Yes JA da ist alles wieda o k die waren echt cool und es ist so das ich den rest der auflage noch weita in Nam verkaufen darf Und maybe bei der next eddischen mach ich das mit den Bois zusammen wenn die intresse haben NEE ich habe es nicht gemacht um die Sprachpuristen zu ärgern ich worry NICHT was die denken ich mach mein ding wenn es spass macht i do IT Ach weisst du wenn man hier in Germany ist vermisst man so seine Sprache zu sprechen NAM släng das ich gedacht habe wenn ich se schon nicht so oft sprechen kann schreibe ich sie Ich wollte das schon länger machen hatte nur nie die zeit dazu den der NAM släng Südwester Deutsch hat sich in den letzten 20 Jahren sowas von verändert das es einfach an der Zeit war wieda ein Dikschenärie zu schreiben Auch ist es mir aufgefallen das die Jugend in Namibia ZU VIEL von der aussenwelt ge influenced wurde und somit langsam seine eigene Identität verlohr sie brauchte mal wieda einen Kick um zu checken was für eine LEKKRE echte Sprache wir in Namibia eigentlich haben Naja und so kam es dann Du bist ein Wanderer zwischen Namibia und Deutschland Welche Chancen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit siehst Du im Musikbereich zwischen unseren beiden Ländern Hast Du selbst konkrete Ideen und Vorhaben in diesem Zusammenhang YES JA auf jedenfall ach da gibt es wirklich VIELE möglichkeiten der zusammen arbeit Ich bastel schon seit einem Jahr an einem richtig coolen grossen Projekt um ein Music Video mit professional Deutschen Know how und Team in Namibia zu drehen was jetzt nun endlich fertig ist nur jetzt fängt die zeit der SPONSOREN an leider ist MONEY always an issue Es ist einfach die beste Kombination die Deutsche genauigkeit und professionalism mit der Namibianischen Natur schönheit zusammen zu fassen und ein Produkt zu liefern das die ganze Welt impressen wird Das schöne an diesem EXCHANGE Projekt ist auch Namibier die chance zu geben mit einem Professional Team zusammen zuarbeiten und somit die weiterbildung in Namibia im bereich der Media zu fördern Ich bitte dich auch diese INFO an deine Kollegen weiter zu leiten da die komplette Projekt Skitze nun fertig

    Original URL path: http://dngev.de/verein/bezirke/berlin-brandenburg/44-interview-mit-eric-sell-alias-ees-qesisallesoreidtq (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Willkommen beim DNG-Bezirk Rhein-Neckar
    wenn eine reale Teilnahme aus Zeit oder sonstigen Gründen nicht möglich ist Ich möchte Sie auch wiederum bitten bei einer geplanten Teilnahme Ihre Anmeldung aus wichtigen planungstechnischen Gründen schon jetzt oder bald zu tätigen Und alle die letztes Jahr dabei waren werden hoffentlich manchen Gebührenkritikern zum Trotz die Stimmigkeit des Preis Leistungs Verhältnisses unserer Vernstaltung im Prinz Carl bestätigen DAS PROGRAMM als Download VERANSTALTUNGSTERMIN Samstag 21 Mai 2016 ORT DER VERANSTALTUNG Spiegelsaal der Stadt Heidelberg im Palais Prinz Carl Kornmarkt 1 Stadtzentrum 69117 Heidelberg Das Parkhaus P 12 Kornmarkt Schloss befindet sich in unmittelbarer Nähe P 13 Karlsplatz etwas weiter aber auch nahe BEGINN 8 30 Uhr Registrierung der Teilnehmer innen 9 00 Eröffnung Ende gegen 17 00 Uhr TEILNAHMEGEBÜHR 37 Euro incl Mittagsbuffet und Pausenkaffee Anmeldung unbedingt erforderlich bei Dr Horst Eichler Bezirksvorsitzender Dantestraße 4 69115 Heidelberg E Mail Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann bei gleichzeitiger Einzahlung der Tagungsgebühr an Empfänger Eichler DNG Bezirk Rhein Neckar KONTO bei Heidelberger Volksbank IBAN DE86 6729 0000 0021 2815 14 BIC GENODE61HD1 Bitte auf dem Überweisungsschein unbedingt die Namen der gemeldeten Personen angeben In der Hoffnung wieder ein sehr interessantes informatives und auch aktuelles Programm bieten zu können grüße ich Sie herzlich und würde mich freuen Sie in Heidelberg begrüßen zu können Horst Eichler Dr Horst Eichler Bezirksvorsitzender Adresse und Anfahrtshinweise Heidelberg Prinz Carl Kornmarkt 1 Tel 06221 6515217 in der Altstadt Nähe Heiliggeistkirche Gegenüber Rathaus an der Mariensäule bei Anreise mit der Bahn vom Hauptbahnhof aus mit Buslinie 33 Richtung Altstadt zu erreichen Bis Haltestelle Rathaus Bergbahn fahren Haltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe des Tagungsortes Bei Anreise mit dem Pkw über Autobahn am besten über die Autobahn A656 bis zur Stadtgrenze an der ersten Ampel links Richtung Eberbach am Marriott Hotel vorbei und immer am Neckar entlang B 37 unter drei Brücken durch bis Schleuse und Karlstor einzeln stehender Sandstein Torbau in Sicht kommt V o r dem Karlstor scharf rechts einbiegen und bitte den Hinweisen P 13 oder P 12 des Parkleitsystems folgen Das Parkhaus 12 liegt in unmittelbarer Nähe zum Tagungsort Bei Anreise durchs Neckartal Spätestens in Neckargemünd auf die in Fließrichtung linke Neckarseite wechseln Beim Karlstorbahnhof Karlstor in die Altstadt nicht durch den Tunnel fahren und dem Parkleitsystem Der 12 Heidelberger Namibia Tag 2015 ist das silberne Jubiläumsjahr der Staatsgründung der Republik Namibia Viel Positives ist geschehen im immer noch laufenden nation building Prozess in den letzten 25 Jahren Weiterlesen 11 Heidelberger Namibia Tag wieder großer Erfolg Zum Heidelberger Namibia Tag waren am Samstag dem 17 Mai 2014 wieder mehr als 100 Teilnehmer aus allen Teilen Deutschlands und sogar aus der Schweiz angereist Die ganztägige nunmehr schon zum 11 Mal vom Rein Neckar Bezirk der Deutsch Namibischen Gesellschaft durchgeführten ganztägigen Vortrags und Filmveranstaltung war in diesem Jahr hauptsächlich sozialen Fragestellungen und Problemen besonders aber den durch Armut und Aids benachteiligten Kindern Namibias gewidmet Der glanzvolle Rahmen im Spiegelsaal des Palais Prinz Carl wollte wohl nicht

    Original URL path: http://dngev.de/verein/bezirke/rhein-neckar (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Willkommen beim DNG-Bezirk Rhein-Neckar
    Kalender 2016 Benefizkalender Namibia 2016 CLaSH Kalender 2016 Hoachanas Kalender 2016 Suni Kalender 2016 Verein Bezirke Rhein Neckar Willkommen beim DNG Bezirk Rhein Neckar Liebe Leserinnen und Leser auf diesen Seiten erhalten Sie stets aktuell die neuesten Bezirksnachrichten aus dem DNG Bezirk Rhein Neckar Unser Bezirksvorsitzender Dr Horst Eichler steht Ihnen darüber hinaus gern für weitere Informationen zur Verfügung Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert

    Original URL path: http://dngev.de/verein/bezirke/rhein-neckar/39-willkommen-beim-dng-bezirk-rhein-neckar (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •