archive-de.com » DE » D » DNGEV.DE

Total: 446

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Verbindungen zwischen Namibia und Deutschland
    veranstaltet der DNG Bezirk Rhein Neckar am Samstag dem 21 Mai 2016 wieder seinen diesjährigen Namibia Tag Die ganztägige Veranstaltung wird auch wieder in Kooperation mit dem Agenda Büro der Stadt Heidelberg durchgeführt und von der Heidelberger Volksbank unterstützt Ort der Veranstaltung ist wieder der prächtige Spiegelsaal der Stadt Heidelberg Auch dieses Jahr warten wieder ein abwechslungsreiches Programm aus den verschiedensten Interessengebieten und namhafte Referenten auf die Gäste Alle weiteren Informationen das Programm und die Details für die Anmeldung finden Sie in unserem Terminkalende r Das neue Namibiamagazin ist da Die neue Ausgabe ist erschienen Mitglieder der DNG erhalten es in den nächsten Tagen kostenfrei zugesandt Gerne senden wir Ihnen ein Probeexemplar zu wenden Sie Ihre Anfrage bitte an Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Weiterlesen Maranatha Singers Namibia auf Deutschlandtournee asa Namibiab A New Namibia Die Maranatha Singers Namibia sind ein multikultureller unabhängiger A cappella Chor der 2005 von Evy George gegründet wurde Seitdem ist der Chor gewachsen und hat sich in Namibia an die Spitze der renommierten Chöre gesungen Die Mitglieder bringen verschiedenste ethnische religiöse und sprachliche Hinter gründe mit Der kräftige und harmonisch ausgewogene Klang des Chores gründet in den Stimmen der talentierten und erfahrenen Sängerinnen und Sänger Außer namibischer und afrikanischer Chormusik beinhaltet das Repertoire klassische Musik moderne Gospel und westliche Sakralmusik Die Sing und Tanzbegeisterung des Chores vermag spontan auf die Zuhörer überzuspringen Weiterlesen OSHI DEUTSCH Die DDR Kinder von Namibia Uraufführung am 27 05 2016 Theater Osnabrück Ein beinahe vergessenes Kapitel unserer Geschichte das uns unmittelbar mit Namibia verbindet Ab 1979 wurden etwa 400 namibische Kinder während der Unabhängigkeitskämpfe der SWAPO gegen Südafrika aus Namibia in die DDR geschickt um dort in Sicherheit zu leben Die DDR erklärte sich bereit die SWAPO mit Fachpersonal Geld und Waffen aber auch mit ziviler Hilfe zu unterstutzen Im Jagdschloss Bellin bei Gustrow und in der Schule der Freundschaft in Staßfurt wurden sie im Sinne des real existierenden Sozialismus erzogen lebten aber weitgehend abgeschottet von der DDR Bevölkerung Da die namibischen Erzieher überwiegend im Exil aufgewachsen waren blieb auch der beabsichtigte Kontakt zur Herkunftskultur theoretisch 1990 nach der Wende als Namibia seine Unabhängigkeit erlangt hatte wurden die Kinder kurzerhand in eine Heimat zurückgeführt die nicht mehr die ihre war Sie besaßen eine doppelte Identität an der sie nicht selten litten und verzweifelten Auf der Basis von Interviews mit den inzwischen erwachsenen DDR Kindern in Namibia und ehemaligen Erziehern in Deutschland setzt sich ein namibisch deutsches Team in beiden Ländern mit der Frage auseinander wie Kinder eine Identität in einer fremden Kultur entwickeln und fragt danach was Identität im Kern ausmacht Der international bekannte namibische Musiker Elemotho erarbeitete die Musik zu dem Stück wobei er sowohl neue Musik komponiert als auch namibische Lieder und Lieder der SWAPO aus der Zeit der Unabhängigkeitsbewegung neu aufgearbeitet hat Auf die Premiere in Osnabrück die im Rahmen des 10 Afrika Festivals stattfinden wird werden Gastspiele in Gustrow und Staßfurt sowie eine Vorstellungsserie

    Original URL path: http://dngev.de/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Verein
    beiden Ländern DNG Media DNG Video ansehen DNG bei LexiTV DNG beim Inforadio Projektvideo Verein Warum gibt es unsere Gesellschaft Die Beziehungen zwischen Deutschland und Namibia sind von besonderer Natur Noch immer gibt es in Namibia so manche Prägung durch die deutsche Kolonialzeit von 1884 bis 1915 und heute leben dort ca 20 000 Menschen deutscher Muttersprache für die Namibia ihre Heimat ist Auch während der langen Jahre südafrikanischer Herrschaft bis 1990 hatte Namibia einen besonderen Stellenwert in der deutschen Öffentlichkeit denn es gab und gibt vielfältige Kontakte und Verbindungen zwischen Menschen hüben und drüben 1989 beschloss der Deutsche Bundestag einstimmig Namibia auf Grund der besonderen Beziehungen zu einem Modellfall deutscher Entwicklungshilfe und Zusammenarbeit zu machen Uns allen geht es um die Zukunft Namibias um ein friedliches Zusammenleben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen und um eine positive Entwicklung des Landes Die Deutsch Namibische Gesellschaft e V DNG ist eine gemeinnützige überparteiliche und private Organisation Sie hat zur Zeit etwa 1 500 Mitglieder und Förderer Sie unterstützt Projekte in Namibia fördert den Jugend und Kulturaustausch gibt Informationen heraus veranstaltet Seminare und Konferenzen und tut noch manches mehr Damit pflegt und fördert sie die Beziehungen zwischen Deutschland und Namibia auf den verschiedensten Gebieten Die

    Original URL path: http://dngev.de/verein (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Was wir fördern
    der Kenntnisse über Namibia Projektförderung in Namibia im Bildungs und Sozialbereich sowie im Naturschutz Jugend und Kulturaustausch Förderung von Deutsch als Fremdsprache Zusammenarbeit mit staatlichen und nichtstaatlichen Stellen in beiden Ländern Wir engagieren uns bei einer Anzahl von Projekten in Namibia Wir helfen da wo eigenständige im Land verwurzelte Initiativen und Organisationen zusätzliche Unterstützung brauchen Transparenz und Effizienz sind wichtige Kriterien Durch Jahrzehnte lange Kontakte und Landeskenntnis können wir dies beobachten und bewerten Wir sehen uns in Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern und Spendern dass ihre Mittel zweckbestimmt und wirkungsvoll verwendet werden Hier nun ein Überblick über unsere Tätigkeiten Deutsche Sprache Wir fördern die Verbreitung von Deutsch als Fremdsprache DaF um damit den kulturellen Brückenschlag innerhalb der Bevölkerung zu unterstützen und gegenseitiges kulturelles und menschliches Verständnis zu fördern Weiterlesen Kulturbegegnung Die Begegnung von Menschen und Kulturen zweier Länder ist eine zentrale Aufgabe jeder bilateralen Gesellschaft Weiterlesen Naturschutz Namibia war das erste Land weltweit das mit seiner Unabhängigkeit 1990 den Naturschutz als Verfassungsziel festgeschrieben hat Die Förderung des Umwelt und Naturschutzes in Namibia haben wir schon frühzeitig zu einem wichtigen Ziel unserer Tätigkeit erhoben Weiterlesen Wir geben Informationen Die DNG informiert auf verschiedenen Kanälen über Namibia Sei es über die Zeitschrift Namibiamagazin

    Original URL path: http://dngev.de/foerderung (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • DNG-Mitgliedsantrag
    Beziehungen zwischen Deutschland und Namibia auf den verschiedensten Gebieten Die Mitglieder und Förderer erhalten automatisch alle Informationen usw zugesandt einschließlich das Namibiamagazin dies ist im Beitrag mind 60 EUR für Personen in der Ausbildung 30 EUR im Jahr enthalten Alle Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar Mit der Mitgliedschaft tragen Sie aktiv zur Völkerverständigung bei unterstützen sinnvolle Projekte in Namibia können andere Namibia Fans treffen und befinden sich in bester

    Original URL path: http://dngev.de/component/artforms/?formid=1 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Ihre Spende
    Deutsch Namibische Gesellschaft e V DNG ist eine gemeinnützige überparteiliche und private Organisation Sie hat zur Zeit etwa 1 500 Mitglieder und Förderer Sie unterstützt Projekte in Namibia fördert den Jugend und Kulturaustausch gibt Informationen heraus veranstaltet Seminare und Konferenzen und tut noch manches mehr Damit pflegt und fördert sie die Beziehungen zwischen Deutschland und Namibia auf den verschiedensten Gebieten Unterstützen Sie unsere Projekte Wir freuen uns über Ihre Spende

    Original URL path: http://dngev.de/verein/ihre-spende (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Verbindungen zwischen Namibia und Deutschland
    veranstaltet der DNG Bezirk Rhein Neckar am Samstag dem 21 Mai 2016 wieder seinen diesjährigen Namibia Tag Die ganztägige Veranstaltung wird auch wieder in Kooperation mit dem Agenda Büro der Stadt Heidelberg durchgeführt und von der Heidelberger Volksbank unterstützt Ort der Veranstaltung ist wieder der prächtige Spiegelsaal der Stadt Heidelberg Auch dieses Jahr warten wieder ein abwechslungsreiches Programm aus den verschiedensten Interessengebieten und namhafte Referenten auf die Gäste Alle weiteren Informationen das Programm und die Details für die Anmeldung finden Sie in unserem Terminkalende r Das neue Namibiamagazin ist da Die neue Ausgabe ist erschienen Mitglieder der DNG erhalten es in den nächsten Tagen kostenfrei zugesandt Gerne senden wir Ihnen ein Probeexemplar zu wenden Sie Ihre Anfrage bitte an Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Weiterlesen Maranatha Singers Namibia auf Deutschlandtournee asa Namibiab A New Namibia Die Maranatha Singers Namibia sind ein multikultureller unabhängiger A cappella Chor der 2005 von Evy George gegründet wurde Seitdem ist der Chor gewachsen und hat sich in Namibia an die Spitze der renommierten Chöre gesungen Die Mitglieder bringen verschiedenste ethnische religiöse und sprachliche Hinter gründe mit Der kräftige und harmonisch ausgewogene Klang des Chores gründet in den Stimmen der talentierten und erfahrenen Sängerinnen und Sänger Außer namibischer und afrikanischer Chormusik beinhaltet das Repertoire klassische Musik moderne Gospel und westliche Sakralmusik Die Sing und Tanzbegeisterung des Chores vermag spontan auf die Zuhörer überzuspringen Weiterlesen OSHI DEUTSCH Die DDR Kinder von Namibia Uraufführung am 27 05 2016 Theater Osnabrück Ein beinahe vergessenes Kapitel unserer Geschichte das uns unmittelbar mit Namibia verbindet Ab 1979 wurden etwa 400 namibische Kinder während der Unabhängigkeitskämpfe der SWAPO gegen Südafrika aus Namibia in die DDR geschickt um dort in Sicherheit zu leben Die DDR erklärte sich bereit die SWAPO mit Fachpersonal Geld und Waffen aber auch mit ziviler Hilfe zu unterstutzen Im Jagdschloss Bellin bei Gustrow und in der Schule der Freundschaft in Staßfurt wurden sie im Sinne des real existierenden Sozialismus erzogen lebten aber weitgehend abgeschottet von der DDR Bevölkerung Da die namibischen Erzieher überwiegend im Exil aufgewachsen waren blieb auch der beabsichtigte Kontakt zur Herkunftskultur theoretisch 1990 nach der Wende als Namibia seine Unabhängigkeit erlangt hatte wurden die Kinder kurzerhand in eine Heimat zurückgeführt die nicht mehr die ihre war Sie besaßen eine doppelte Identität an der sie nicht selten litten und verzweifelten Auf der Basis von Interviews mit den inzwischen erwachsenen DDR Kindern in Namibia und ehemaligen Erziehern in Deutschland setzt sich ein namibisch deutsches Team in beiden Ländern mit der Frage auseinander wie Kinder eine Identität in einer fremden Kultur entwickeln und fragt danach was Identität im Kern ausmacht Der international bekannte namibische Musiker Elemotho erarbeitete die Musik zu dem Stück wobei er sowohl neue Musik komponiert als auch namibische Lieder und Lieder der SWAPO aus der Zeit der Unabhängigkeitsbewegung neu aufgearbeitet hat Auf die Premiere in Osnabrück die im Rahmen des 10 Afrika Festivals stattfinden wird werden Gastspiele in Gustrow und Staßfurt sowie eine Vorstellungsserie

    Original URL path: http://dngev.de/homepage (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : DNG-Blog
    Nach Tsumeb und Afrika Ade Geschrieben von Roland Grebner Montag den 25 August 2014 um 20 14 Uhr Eine erneute Langetappe knapp 170 km steht mangels möglicher und sinnvoller Zwischenstopps an In Oshivelo der Veterinärzaun einst eingerichtet zum Schutz vor der Maul und Klauenseuche Das kommerzielle weiß dominierte Farmland beginnt von jetzt an keine afrikanischen Villages mehr keine Rinder Ziegen Esel mehr neben oder auch auf der Strasse eigentlich auch keine Menschen mehr Mini Markets und Bars sowie so nicht 90 km Strasse und Busch ödes tristes km herunterstrampeln und das bei über 30 Grad Hitze 30 km vor Tsumeb tauchen wenigstens die Otavi Berge am Horizont auf die Erwartung eines kalten Biers pusht mich voran bei einem bleibt es nicht Wie lang können Geraden sein Geschrieben von Roland Grebner Sonntag den 24 August 2014 um 20 12 Uhr Die Titelfrage bitte nicht mathematisch verstehen Heute ging es von Okashati nach Omuthiya kleiner Ort zwischen Okashati und Tsumeb und wieder Mal geradeaus Von Ondangwa bis zum Tagesziel konnte ich eine Einzige Richtungsänderung wahrnehmen und das auf gut 80 km zum Glück kein Busch rechts und links sondern offene Landschaften mit vielen wunderschönen Palmen und ich war gut ausgeruht und hochmotiviert für die letzte Großetappe gen Windhoek Hausbesuch auf verschlungenen Wegen Geschrieben von Roland Grebner Samstag den 23 August 2014 um 20 07 Uhr Kein Fahrrad heute trotzdem anstrengend afrikanischer Tag Auf der Agenda der Besuch des Kinderhauses Auf Grund eines Missverständnisses Ruusa war in dem Irrglauben ich wolle mit dem Fahrrad fahren dabei liegt das Haus im absolut ländlichem Raum mindestens 5 km von der Teerstrasse entfernt nur über tief sandige Pisten erreichbar arg verspäteter Aufbruch 1 Etappe in einem Taxi mit 6 Erwachsenen und 2 Kindern plus Fahrer bis auf den letzten Millimeter gefüllt auf der Teerstrasse bis zum anvisierten Abzweig 2 Etappe Eineinhalb Stunden auf einer Polizeistation auf den einzig möglichen Weitertransport warten äußere Unmut 3 Etappe Der Fahrer hat ein ausgewachsenes Rind am Trailer dass anlässlich einer Hochzeit auszuliefern ist unterwegs wird ein Säugling ins Führerhaus gereicht die Mutter hinten am Pick Up ewig kreuz und quer durch die Landschaft doch interessant und spannend 4 Etappe wilde Fahrt auf v a Pisten an zahlreichen Kraals vorbei viele Palmen und ausgetrocknete Oshanas zum Centre Die Begrüßung herzlich es wird gesungen und trillert die Älteren viele Kinder Der Zustand des Hauses etwa wie vor 3 Jahren aktuell kein täglicher Betrieb und keine Übernachtung es fehlt am Geld laut Ruusa zahlen die Eltern bzw im Falle von Waisen die Familien nichts Ruusa hängt an ihrem Projekt will keineswegs aufgeben Geben wir ihr die Chance mit Spenden aus dieser Tour ist es ein Leichtes zu renovieren und die Ausstattung zu verbessern Zurück in Oshakati kann ich zu meiner Erholung in die komfortable Country Lodge wechseln Oshakati Hauptziel Geschrieben von Roland Grebner Freitag den 22 August 2014 um 20 06 Uhr Angekommen in Oshakati der Stadt in deren Nähe das Haus steht das ein bzw der Schwerpunkt dieser Benefiztour ist Von Okongo

    Original URL path: http://dngev.de/blog (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG) : Nehmen Sie Kontakt auf
    Fax E Mail Tel 05 51 7 07 67 81 Fax 05 51 7 07 67 82 e mail Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Bürozeiten Montag Mittwoch und Donnerstag 09 00 Uhr 13 00 Uhr Dienstag 17 00 Uhr 20 00 Uhr Büroleitung Büroleiterin Marion Mannsperger M A Leiterin Buchhaltung Martina Kessler Spendenkonto Kontonummer 2 113 508 00

    Original URL path: http://dngev.de/impressum (2016-04-24)
    Open archived version from archive